Anastasia

Ich bin schon seit 2.22 auf…ein 2. Besuch, ein Schrei….eine Stimme hat mich “aufschrecken” lassen und mich gerufen.

Stehe auf und höre hin.
Stehe auf und nimm wahr.

Anastasia….ein 2. Mal das sie bei mir war.

Das 1. Mal als ich zweifelte ob ich in Querdenken TV wirklich mit der Übergriffigkeit in der Spiri Szene rausgehen soll und es dort veröffentlichen. Genauso auch mit dem Maria Magdalena Blueprint.

JA ich sollte es…und sie stärkte mir den Rücken um den “Mund auf zu machen”

Und heute Nacht…

Ich bin immer noch ganz k.o., gerädert…mein Körper schmerzt, von den vielen Informationen die ich aufgeschrieben habe.

Und das erste Mal seit langem das ich Respekt habe vor dem was da kam, von mir verlangt wird….und vor dem was auf unsere Welt zu kommt…Doch wir haben die Macht zu verändern! jetzt gehe ich in Stille. Meist wenn ich ein paar Tage mit solch informationen war…in Stille war, wird immer mehr “sichtbar” und es kommen Weg die es zu tun gilt.

In Stille als Lichtkriegerinnen auf unseren Wegen. Dort wo sich Gemeinsamkeiten bilden…wird es sein. Ganz von alleine. ALL-EINE. Dort wo das Wort erhoben werden soll, wird es sein.

Die Prophetinnen unserer Zeit sind immer aktiver.

JA und es ist soooo wichtig an uns zu glauben.

An das was DU bist – WIR sind – ICH BIN zu glauben.

Schon wieder laufen die Tränen…

Gut das ich jetzt eine Auszeit habe und vielleicht veröffentliche ich im September etwas dazu.

Danke das es Euch gibt…und letztendlich sind wir doch EINE JEDE auf unserem Platz – alleine. ALL-EINE in Gemeinsamkeit.

Das Schwert der Offenbarung und der Liebe auf dem Herzen, der Blick klar im Jetzt und der Mut gepaart mit DE-MUT und Hingabe Euere Begleiter.

So darf es sein…

In Liebe für unsere Kinder und Kindeskinder

Der Weg
Christina

 

*********************

 

 

 

Eines möchte ich Euch noch hier lassen was ich gestern Nacht von Anastastia bekommen habe. Ich hatte es in meinen ganzen Urlaubsvorbereitungen vergessen, weil es für mich eh klar war hier in der Gruppe keine Gruppenarbeit zu starten zu diesem Datum. Doch ich sehe wieviele andere aufrufen…deshalb lest gerne.

Viele haben meine Infos zum Sturm im weiblichen Feld gelesen und zur Auflösung am 21. August. Da wusste ich noch nicht das wir dort eine Sonnenfinsternis haben usw. Intuitiv habe ich KEINE Gruppenmeditation ausgerufen. Wusste nie wirklich warum und habe nicht hinterfragt. Es war einfach nicht zu tun.

Gestern Nacht als ich stundenlang Durchsagen aufgeschrieben habe…kam u.a.

Es ist ratsam am 21. August, das Datum das von vielerlei Energien als Tor in unsere weiblichen Kräfte genutzt werden möchte in alleiniger Meditation oder mit einem schönen Ritual etc. zu verbringen ODER einfach mit Euren Familien sein und nichts tun. Irdisch sein! Spazieren gehen….

Es wird sich auf all die Gruppen konzentriert werden, die sich weltweit zusammen tun. Ich bin ein Licht von Millionen, das alleine leuchtet….und kann nicht die ganze Welt retten. Das ist nicht mein Auftrag, doch Euch kann ich diese Info hierlassen.

Punkt…

Fühlt selber und handelt nach Euren Gefühlen.

Jede in Eigenverantwortung.

Sicherlich gibt es x Gegenstimmen und Wissen dazu. JA, das hier ist mein Platz und ich vertraue diesem immer zu 100 Prozent. Jetzt könnte wieder Angst in der Gruppe kommen oder Schwarzmalerei…JA, doch soll ich meinen Mund halten, um dem aus dem Weg zu gehen und Harmonie zu halten?

Oft wäge ich ab welch Wissen ich hier einfließen lasse, ja – doch hier gibt es für mich nichts abzuwägen.

Jede hat die freie Entscheidung

Hier in dieser Verlinkung steht ganz am Ende noch etwas zum 21. August. Es ist viel los auf und um unsere Erde…
HIER KLICKEN

Doch ich weiß es werden Dinge geschehen, die nicht planbar sind, die großartig sein werden und die das Gleichgewicht auf unserer Erde und in der Menschheit herstellen und am halten sein werden. MIT UNS FRAUEN….und anderen Ereignissen.

Danke,
Christina

Ich werde an diesem Tag nicht meditieren, sondern einen wachsamen Spaziergang machen Ich meditiere eigentlich eh fast nie in Stille…meine Meditation ist das Spazierengehen. Das Sein in der Natur…ich darf überall zur Ruhe kommen in mir.

2 Kommentare
  1. susanne says:

    Liebe Christina,

    ich zitiere “Hier in dieser Verlinkung steht ganz am Ende noch etwas zum 21. August. Es ist viel los auf und um unsere Erde…
    HIER KLICKEN”….leider funktioniert diese Verlinkung nicht 🙁 🙁

    Antworten
  2. Trudi Laria says:

    Gut und richtig ist es, das zu tun, was dem eigenen Gefühl und Hinspüren nach “dran” ist, egal, was andere Stimmen behaupten.
    Für mich ist schon eine ganze Weile “für mich sein” dran – wohl dem Trubel um Hochzeit und Flitterwochen geschuldet, jedenfalls tut es unendlich gut. Ich habe gelernt, dass es in jedem Fall Not tut, genau hinzuspüren, ob das wahr ist, was der Mainstream vorgibt. Oft ist es nicht wahr oder nur teilweise, auch Halbwahrheiten können Schaden anrichten.
    Nicht alles Tun in der Gruppe erklären ist auch gut, schließlich soll doch jeder Mensch in seine Eigenverantwortung kommen. Da ist es kontraproduktiv, wenn jemand vorgibt, was getan, meditiert oder wie gehandelt werden soll- Sicherlich ist das für den Einzelnen oft einfacher, aber es nützt eben nichts, auf diese Weise entfaltet sich keine Eigenverantwortung. Die Dynamiken, wenn jemand etwas vorgibt und viele andere danach handeln, sind denen der Volksverhetzer, Demagogen und Diktatoren sehr ähnlich. Eigenverantwortung wird abgelegt, das Denken wird auf ein Minimum reduziert und Vorgaben geben Sicherheit.
    Eigenverantwortung dagegen verlangt unablässiges Stehen zu seinen Handlungen, erfordert stetes Nachdenken und Erforschen des “Gewissens” bzw. Hinfühlen und auch Arbeit an sich selbst. Sicherheit gibt es keine, außer der eigenen inneren, die nur durch Übung erspürt werden kann.
    Richtig, lass die Menschen erwachsen werden und selber spüren. hinfühlen und entscheiden.
    NUR so ist letztlich Leben in Frieden möglich, in Eigenverantwortung und Authenzität.
    Ich hoffe, das war jetzt nicht zu geschwollen, ich habe geschrieben, wie mir die Tastatur gewachsen war (nicht der Schnabel und auch nicht der Nabel) 🙂

    Namaste, meine LIebe

    LG Trudi

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.