Hawaii Dezember 2017

Ruhezeit für mich bis zum ca. 10. Januar 18

Ich habe so ein mega Jahr hingelegt, das bisher eines der erfolgreichsten in meinen ganzen 10 auf diesem bewussten Weg war. In Bezug auf Vergrößerung, Verbreitung, Wissen kanalisieren und auch wirtschaftlich. Und nun ist es an der Zeit in Ruhe zu gehen.

Wir werden einen Teil dieser Zeit auf Hawaii verbringen 💚💚💚 ALOHA und bis nächstes Jahr👍 Wünsche Euch allen friedliche geruhsame Tage & Wochen.

Hier noch einen Beitrag den ich für die große Frauengruppe mit über 20.000 Mitgliederinnen geschrieben habe. https://www.facebook.com/groups/hexenweiber/

Doch gerne zeige ich das auch hier öffentlich in meinem Tagebuch. Ich sende eine Umarmung los – von Herzen – für ALLE die sie nehmen möchten

**********

Ich möchte Euch noch ein paar Worte schreiben, vielleicht auch einen ganzen Brief, mal sehn was aus mir zu euch fließen möchte. Jetzt in diesem Moment.

Diese Gruppe besteht nun 2 Jahre und wir haben hier unglaubliches geschafft, aufgebaut und ins wachsen gebracht. Es hat sich ein für mich heiliger Raum geöffnet in dem Dunkel und Licht leben…

Ich stehe für die Nacht und empfinde mein Herz als einen leuchtenden Stern, der durch den Schutz der Dunkelheit alles zum Leuchten bringt was sich in seiner Nähe befindet <3 Ja, mittlerer Weile ein klares JA zu mir und dem was ich bin und sein darf.

Es war oft eine große Herausforderung diese Gruppe hier „zu halten“ und glaubt mir, es gab einige Tage im Jahr 17 an denen ich mich echt ernsthaft gefragt habe, warum ich mir das antue. All die Frauen, die noch lange nicht bereit sind ihre Opferhaltung zu verlassen oder ihr Egoverhalten größer ist als der Dalai Lama und seine ganze Gefolgschaft. Das alles zu meinem ganz normalen Businessalltag als Coach(in) und dem was es für mich im Dienst zu tun gibt. Als Mutter, Ehefrau und eine die durch die Gezeiten wandelt.
Doch dann waren da immer mehr die mein Herz erfreut haben, die auch einander unterstütz haben, die den Mut hatten sich so zu zeigen wie sie sind. Meine Arbeit begann irgendwann Früchte zu tragen und diese unsere Gruppe wurde mehr und mehr eine Gemeinschaft. Ein Ort an dem Frau weinen und lachen kann. Ein Ort für allerlei unserer Gefühle, für eine ZUSAMMENSTEHEN in schwierigen Situationen und ein HALTEN wenn Halt gebraucht wird. Viele kleine Netzwerke sind entstanden die wiederum in sich offen sind für das Große Ganze hier bei uns in der Gruppe, in uns und um uns herum. Und ins Aussen strahlen….Das alles hat mich die manchmal keifenden und nörgelnden Situationen vergessen lassen. Und JA ich weiß heute warum ich es getan habe und immer weiter für ein großes WIR einstehen werde.

Es ist zu tun…
Und ich bin Euch so dankbar dass ihr da seid!
Viele böse Zungen haben mir prognostiziert!

DU und DEIN egomanischer, diktatorische Führungsstil – die Gruppe wird untergehen, so schnell wie sie auch gewachsen ist. Ja, manchmal habe ich auch gedacht ich schaffe es nicht. Doch mein Herz und Maria Magdalena – sie, die mich auf diesen Weg geschickt hat, mir diesen Gruppennamen auf einem meiner Spaziergänge vor ca. 1.5 Jahren gegeben hat – sie ist da. Immer und ihre Energie nährt uns alle hier! JA

Schon lange ist es nicht mehr „meine“ Gruppe.
Es ist ein großes wertvolles WIR geworden. Und ich denke ihr wisst alle von was ich schreibe!

Besonders die GEBEN & EMPFANGEN Aktion im November hat nochmal eine Welle der Liebe und des Füreinander`s hier durch uns fließen lassen…
Ich bin Euch so dankbar für alles was ihr hier echt und authentisch miteinbringt.

So und nun ist es an der Zeit in RUHE zu gehen. Mein Jahr war so mega arbeitsintensiv. Ich liebe das was ich tue und gehe, gehe, gehe…immer weiter, dorthin wo mein Herz mich hin lenkt.

Meine Herz ein Kraftwerk, mein Geist der frei im Universum fliegt….und da ist dann doch noch mein irdischer Körper. Auch wenn wir alle Grenzen aufgelöst haben – unser Körper hat irgendwann eine Grenze, besonders dann wenn jemand wie ich – oft weit über seine Grenzen hinausgeht.

Warum tue ich das?

Ja weil ich einfach immer viel zu spät fühle – das es dann doch welche gibt. Für meinen Körper…hier auf der Erde.

Ich weiß nicht ob ihr das verstehen könnt…ich könnte (und tue das oft) 14/16 Stunden am Tag arbeiten, schreiben, coachen, fliegen, meditieren und meine Familie, mein Haus, meine Tiere…und natürlich mein Mann – alle wollen sie auch noch was von der Mama, der Frau haben 🙂 Und ja es ist gut. Es ist LIEBE, es fließt und ist möglich. Lange leicht möglich….

Jeder ist es gewohnt ein kraftvolles Powerpakt neben sich stehen zu haben….Ich ja selbst auch…von mir.

Doch ich spüre schon seit ca. 14 Tagen – ich kann jetzt nicht mehr.

Ich muss unbedingt RUHE halten.
Und nicht nur ein paar Tage….
Ich weiß dass ich durch meine enorme Geisteskraft spätestens am 4. Tag der Ruhe in den Startlöchern stehe und mit den Hufen scharre 🙂

Doch dieses Mal werde ich es in Liebe für meinen Körper konsequent einhalten.

Denn nur wenn es mir gut geht, werde ich meinem “Dienst” und mir gerecht!

Ich brauche eine absolute EINHEIT mit meinem Körper. Körper – Geist – Seele um die Energien weiterhin in dieser Intensität kanalisieren, nehmen, verarbeiten, durchleiten und weiterleiten zu können

Ich halte jetzt noch das Maria Magdalena Blueprint Seminar vom 7. bis 10. Dezember in der Lichtung in Österreich. Ich weiß das wird leicht gehen und JA – wenn ich dort bin – werde ich alle Kraft bekommen die ich brauche. So ist dann wiederum die geistige Welt. Und ich habe Angela dabei – sie wird mir eine gute Unterstützung sein. JA.

Selbst werde ich intensiv in die Ruhenächte eintauchen. Sein – reflektieren und visionieren.

Direkt bei den Starstones auf Big Island / Hawaii. Wir fliegen mit der ganzen Familie und ich freue mich sehr auf diese Auszeit. Dort bei den Starstones werde ich oft sitzen und wirklich von Herzen an Euch denken….JA. Sicherlich auch die eine oder andere Tränen weinen…aus Freude, aus Dankbarkeit oder warum auch immer. Sie kullern jetzt schon…

Ich brauche das für mich – für das nächste Jahr – für alles was kommt.

Denn schon jetzt ist das Jahr 18 fast vollkommen ZU mit Terminen und das stresst mich im innen ein wenig. Ich wollt NIE so weit im Voraus gebucht sein…es fühlt sich nach UNFREIHEIT hat. Und das ist für einen FREIGEIST wie mich gewöhnungsbedürftig. Doch es geht einfach nicht anders mit dem was alles auf mich wartet. Und ich gehe damit in Frieden in den nächsten Wochen

Die Termine für die Frauenkraft- heil und Magiekreise sind schon eingebucht. Ich fliege nach Schottland, nach Island, nach Paris und komme auch in die Schweiz, auf den Kandel und ich denke doch wieder einmal auf dem Untersberg. Jede Reise ist so aus meinem Kanal zu mir gekommen und überall wo ich sein werde – werde ich einen Tag in Fb FREI EINSTELLEN – an dem wir zusammenkommen können. Um zu tun…füreinander und für die Erde! In der unglaublichen Kraft die in JEDER – in JEDEM von uns ist. Punkt. DAS IST EINFACH SO…und es gilt an Euch zu glauben!

IN LIEBE für unser aller Berufung.

Es ist immer wieder eine Gradwanderung zwischen Selbstliebe – Geben – Empfangen – Aufopferung & Hingabe.
Ich bin PRO HINGABE…und nicht gefeit vor Aufopferung.
Nur ein sich immer wieder selbst Hinterfragen, in Ehrlichkeit und Respekt für das eigene Leben und die eigenen Bedürfnisse….lässt einen klaren Blick FREI.

 

Diese Meditation möchte ich euch noch schenken.

 

Diese Meditation habe ich zum Beginn der 1. Phase für die Rauhnächten eingesprochen. Eine von insgesamt 3 für diese magische Zeit. Für mich gefühlt die 3 intensivsten & heilsamsten Energieübertragungen, die ich in diesem Jahr auf die Erde bringen durfte. Ich gebe diese Meditation hier FREI zur Verfügung. Sie kann auch außerhalb der Rauhnächte genutzt werden zur Reflexion, zur Innenschau – um in Frieden zu kommen mit allem was in Deinem Leben geschieht und geschehen ist. Diese Meditation mit all den Energien die durch die Starstones kanalisiert werden, unterstützt Dich dabei “SO ZU SEIN WIE DU BIST”. Auch zentriert sie Dich um Dich fühlen zu lassen wie groß Dein inneres Universum doch wirklich ist!

Viel Freue, Erkenntnisse und Heilung wünsche ich allen von Herzen!

 

1 Antwort
  1. Gudrun says:

    Danke liebe Christina….Du bist so kraftvoll und überzeugend…mir kamen die Tränen alles Liebe und gute Erholung! Gudrun

    PS: Ich habe einen Song geschrieben „Weihnachtsfeuer“ vielleicht hast Du Lust ihn Dir mal anzuhören und zu sehen…er ist auf YouTube unter Weihnachtsfeuer von WINDKIND zu finden. Eine zauberhafte Adventszeit!

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.