Allgemeines – Feedback

Hallo liebe Christine,

ich habe das tiefe Bedürfnis, mich bei Dir zu bedanken, für Deine Arbeit, Präsenz, Hingabe, Liebe, Tun, einfach für Dein DA SEIN!
Ich bin so dankbar und voller Demut, Dich und durch Dich die Engel und alles drum herum kennengelernt zu haben, mich dafür geöffnet zu haben, seit fast einem Jahr.

Ich kann gar nicht in Worte fassen, WIE DANKBAR und GLÜCKLICH ich darüber bin!
Hab mich von Anfang an so magnetisch zu Dir hingezogen gefühlt und von Tag zu Tag immer mehr… ich weiß nicht, ob es eine Bedeutung aus früheren Leben hat oder ob es einfach mein Weg der Öffnung zur Spiritualität ist… egal, was es ist, es ist so wunderschöööööön…
Fast jeden Tag meditiere ich mit Deinen CDs und sobald ich Deine Stimme höre, fühl ich mich so wohl, so entspannt… ich fühle mich wie zu Hause… unbeschreiblich, wie vertraut und wie gut Deine Stimme mir tut! Jedes Mal bin ich aufs Neue zutiefst berührt über die Gefühle, die Du in mir auslöst… oder die durch Dich als Brücke ausgelöst werden können…

Auch im Alltag auf der Arbeit, wenn ich zweifle oder anfange, zu viel nachzudenken, höre ich Deine Stimme, die sagt: “VERTRAUE!!!”
Ja, Du bist ein Segen, ein Segen auf dieser Erde… danke für die wundervolle Arbeit, die Du in die Außenwelt trägst, für die Energieübertragungen, für die ONE WEEK IN LOVE! Es war der schönste Urlaub meines Lebens und ich hoffe, in diesem Jahr wieder dabei sein zu dürfen…

Langsam werde ich immer mehr vertraut mit Deinen Symbolen, mit meinem Engelbild… ich sehe Spiralen, Kugeln, die Symbole bewegen sich und werden warm…also…ich weiß mich gar nicht auszudrücken!
Das alles ist durch DICH passiert, durch Deine Arbeit, durch Deine Hingabe!
Ich möchte mich aus der Tiefe meines Herzens, voller Demut und Liebe bei DIR, Deinem Mann und Deinen Teachern und Life Coaches bedanken. Worte reichen nicht aus, aber ich denke, dass das, was ich fühle, richtig bei Dir ankommt!!!

Nun warte ich auf meine Chronik, der nächste Schritt…jaaaaaaaaaaaa!
Bin gespannt, ob sich unsere Wege wieder kreuzen werden und was alles noch passieren mag!

IN LIEBE, DANKE, GRAZIE DI CUORE

Cristina

Es ist jedesmal wieder ein Wahnsinn, wie du und deine Engeln arbeiten, einfach gigantisch, ich nehm das immer so intensiv wahr und es ist echt schwierig, in Worte zu fassen, was für eine Wahnsinns-Gabe Du hast, das was du machst, ist der Hammer!!! Heute hab ich gleich im Bauchraum ganz viel Wärme gespürt und dann hat’s schon zu Arbeiten begonnen in meinem Bauch und ich hab das so alles so intensiv gespürt wie bei jeder Fernübertragung, und ich dachte nur: Wow…. Du bist der Hammer, das was du tust, ist unbeschreiblich…. Danke, danke, danke…. Ich bin fasziniert von dir und deiner Arbeit…

In Liebe und Dankbarkeit… Bettina

Hallo liebe Christine,    🙂

jetzt möchte ich mich doch heute noch melden, um Dir zu berichten.

Zuerst  d a n k e   ich Dir, dass ich mitmachen durfte !!!!!

Deine Bemühungen hatten eine  s a g e n h a f t e  Wirkung !!! Ich kann mir zwar  n i c h t  erklären, w i e   es funktioniert, aber das muss es ja auch nicht, denn ich weiß, dass es  V I E L E S  zwischen Himmel u. Erde gibt, was wir uns als kleine “Staubkörner” (denn  m e h r  sind wir nicht, das sagte schon mein Grossvater – der, mit dem dritten Auge)  nicht erklären können.

Auf jeden Fall: Ich habe nach Deiner Anleitung gehandelt u. ich konnte das “Kreis-Atmen” direkt  s p ü r e n  – (im LINKEN Arm stärker als im RECHTEN), es hat alles geklappt bei mir bis auf das “AUSDEHNEN”, dafür reicht(e) wahrscheinlich meine Vorstellungskraft nicht. Ich überlege, wie könnte ich es fertig bringen, mich “auszudehnen”? (G r o s s e s   Fragezeichen)

Heute FRÜH, da war (es) mir  i r g e n d w i e  ANDERS – ich kann es einfach  n i c h t  beschreiben… Vielleicht könnte ich sagen, dass ich mich LEICHTER fühle, ich weiss nicht, wie ich es ausdrücken kann!

ABER DAS TOLLSTE: Es ist mir, als hätte ich mir eine  v i e l   zu   e n g e  Bluse aufgeknöpft !!!!

NEIN !! VERKEHRT:  D U   HAST SIE MIR AUFGEKNÖPFT !!!!!!!! Es ist ein  s a g e n h a f t e s  Gefühl !!!!!!!!!!!!!

So   u n g e w o h n t !! Einfach  U N B E S C H R E I B L I C H !!!!!!!!! H o f f e n t l i c h   bleibt es !!!!!!

D A N K E !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich weiss gar nicht, wie ich das wieder gut machen soll !?  DU gibst  s o  v i e l, u. ich kann so wenig geben !!

Ich sende Dir HERZENSGRÜSSE und wünsche Dir (Euch) ALLES LIEBE !
In Dankbarkeit
Gitte

Liebe Christine,

heute hab ich einfach einen richtigen sch…… Tag im Büro und es hilft mir so sehr, wenn ich dann einfach in deinem Tagebuch nachschaue und heute schreibst du so Wunderbares!!!
Dafür möchte ich dir aus ganzem Herzen danken!!!
Du bist ein Engel!!!
Ich freue mich heute schon auf die Glücksenergieübertragung, da hole ich mir wieder Kraft und Glück – alles, was mir und meiner Seele soooooo gut tut!!!

Alles Liebe
Josefa

Vertrauen

für alle Menschen, die noch auf der Suche sind, um in ihr Herz zu kommen und um ihre Berufung zu finden.

Ich möchte mich aus tiefstem Herzen bei Christine und Robert für dieses wunderbare Seminar bedanken und in einigen Sätzen niederschreiben, wie sich mein Leben in so kurzer Zeit auf so wunderbare Weise verändert hat, seit ich diese beiden Menschen kennengelernt habe. Ich schreibe das für all die Menschen, die noch auf der Suche sind und vielleicht schon ungeduldig, so wie ich vor noch gar nicht all zu langer Zeit.

Als mein spiritueller Weg begonnen hat war ich zwar noch jung, aber so richtig los ging es vor ca. 6 ½  Jahren mit meiner Ausbildung zum Reiki-Lehrer. Ich eröffnete meine Reiki-Praxis und obwohl ich erfüllt war von dieser Tätigkeit, besuchte ich weiterhin  Seminare und Workshops – ja, ich war noch nicht angekommen. Ich verstand auch nicht, warum ich fast jeden Tag körperliche Beschwerden und Schmerzen hatte. Schließlich war ich doch Reiki-Lehrer und habe doch schon alles aufgelöst, losgelassen und transformiert, dachte ich. Ich sah mich eher als jemanden, der sein Ziel fast erreicht hat. Dabei war ich erst am Anfang.

Jedenfalls suchte ich weiter. Und jeder, der auf der Suche ist weiß wie schwer es ist nach etwas zu suchen, was man nicht benennen kann. Man sucht und weiß nicht was man sucht.

Doch dann entdeckte ich ein kleines Inserat von Christine und schwuppdiwupp war ich auf ihrer Homepage. Als ich dort etwas von einem Herzöffnungsseminar las spürte ich sofort: Dort muss ich hin. Das war im November vorigen Jahres.

Als ich damals vom Seminar heimkam, mit geöffnetem Herzen, saß ich nur da, legte meine Hand aufs Herz und das einzige was ich über die Lippen brachte war: „WOW!“ Es war gewaltig, es war überwältigend.

Es folgte ein Einzeltermin bei Christine im Dezember. Dabei erhielt Christine von der Geistigen Welt die Botschaft, dass ich noch intensiver wirken dürfe, es aber mein freier Wille sei, als Reikilehrer weiterzumachen. Sie sah auch, dass Bruno Gröning neben mir ist und durch mich wirkt. Ich hatte zwar noch nie etwas von Bruno Gröning gehört, doch ich war so im Vertrauen, folgte meinem Impuls und gab Reiki ab. Als ich danach las, welch großer Heiler Bruno Gröning war, liefen mir Tränen der Freude und Dankbarkeit über das Gesicht und ich konnte es kaum fassen, dass ich diese wunderbare Heilenergie weitergeben darf. Aber ich tat es. Und es wirkte. Aber vorerst einmal nicht, denn es kam niemand mehr zu mir, weder im Dezember, noch im Jänner. Auch im Februar niemand. Erst Mitte März durfte ich meine neue Kraft einsetzen, auf die ich so vertraut hatte. Mein Vertrauen wurde belohnt und heute weiss ich, dass es in dieser Zeit eben nur darum ging, ob ich vertraue.

Als ich nun Ende April zum Heilerretreat fuhr, hatte ich das erste Mal keine Erwartungen. Was sollte ich denn auch noch erwarten, jetzt hatte ich doch alles. Ich wirkte mit der Heilenergie von Bruno Gröning und es geschahen die ersten wundervollen Heilungen.

Doch Christine sah, dass Bruno Gröning  mein Schlüssel zu den Göttlichen Heilenergien war und es in dieser Zeit eben hauptsächlich darum ging, ob ich vertraue. Mein göttlicher Kanal ist jetzt ganz offen und ich bekomme die Heilenergien aus höchster Quelle. Für jeden Menschen das, was er für seine Heilung braucht. Und die Menschen kommen, ich brauche nicht mehr warten. Sie kommen aus allen „HIMMELS“-Richtungen.  Heilungen geschehen und das ist erst der Anfang.

Ich bin der festen Überzeugung, dass sich meine Gaben ohne Christine und Robert niemals so schnell und einfach entfaltet hätten. Wer weiß, ob ich es ohne diese göttlichen Helfer überhaupt jemals geschafft hätte. Aber wie sagen sie doch immer … es darf leicht gehen.

Danke! Danke! Danke!

Übrigens, ich freue mich schon sehr auf das Heilerretreat II auf Korfu. Nicht, dass ich irgendwelche Erwartungen hätte, aber ein paar mediale Fähigkeiten…

Lieber Robert!

Hier kurz zusammengefasst, was passiert ist:

Nach unserem Gespräch ist der Schmerz, den ich ca. 7 Tage sehr intensiv hatte, weg! Dieser “Deckel” von schlechter Energie ist erst am Abend verschwunden, und ich habe die Befreiung sehr deutlich gespürt.

Leider kam es am nächsten Tag wieder, wobei ich nicht weiß, ob es die gleiche Quelle ist… Es war viel schlimmer als das, was vorher war, und nach ca.4h war es wieder weg.

Seit dem hab ich Ruhe, hoffe, es bleibt so!

Auf jeden Fall, vielen Dank!
Biba

Liebe Christine und lieber Robert,

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll… ich bin einfach nur dankbar, zu euch geführt geworden zu sein. Schon allein die Zellerneuerung war der Hammer – dann bekam ich noch meinen Seelenschlüssel… es hat sich so viel getan allein in den letzen Wochen. Ich komm mir vor, wie ein neuer Mensch zu sein. Mein Denken und Handeln hat sich so verändern dürfen. Ich lebe bewusster. Mein Bewusstsein ist so anders geworden. Ich kann nun niemanden mehr die Schuld geben. Ich darf an mir arbeiten. Wenngleich ich nicht immer weiß, wo was hingehört. DANKE – dieses Wort ist irgendwie zu wenig… in meinem Herzen fühle ich mich einfach nur wohl. DANKE, DANKE, 1000 DANK!!!!

So jetzt zum Herzöffnungstag in Stegersbach… boooaaahhh, so eine tolle starke Energie, die Meditationen waren einfach nur toll! Ich kann da jetzt nicht jedes Detail beschreiben, da ich weiß, dass ihr unzählige solcher Mails bekommt… Es war alles dabei, vom Lachen bis zum Weinen, was gut war! (…)

Auf jeden Fall möchte ich euch beiden danken, dass ihr das alles auf Spende macht… ich kann mich gar nicht oft genug bedanken.
Mein Traum ist es ja, bei euch die Authentic Life Coach Ausbildung zu machen, am liebsten gleich im November – aber ich vertrau jetzt mal, dass alles so kommt wie es soll. Ich werd das Geld dafür schon irgendwie zusammenbekommen. Auf jeden Fall sehen wir uns im März in Graz.

Ich umarme euch Beide und sag nochmal Danke

Schwarzes Herz (Karten) Roswitha

So liebe Christine, lieber Robert!

Ich muss sagen, ich glaube noch immer nicht, wie leicht es mir gefallen ist, mit dem Rauchen aufzuhören.
Ich muss gestehen, bei meiner ersten Begegnung mit euch war ich sehr skeptisch, dachte mir “hilfts nix, schadet es nichts”, aber ihr habt mich überzeugt. Vor allem Christine, mit ihrer liebevollen Art, wie bemüht du bei all deinen Übertragungen bist. Versuchst immer alles zu erklären, zu beantworten und präsent zu sein! Du bist einfach phänomenal!!!!

Ich lebte lange Zeit meine Spititualität, jedoch durch mein Studium habe ich den Glauben daran Stück für Stück verloren, da es sehr naturwissenschaftlich war und keiner meiner Studienkolleg/innen meine “Welt” verstand. So spaltete ich diesen Teil total ab von mir, negierte alles, was mit Engeln, etc. zu tun hat.
Und doch ging ich zu einem Seminar von euch, von dort an machte ich wieder Babyschritte auf meine Spiritualität zu.

Es war nicht immer einfach …. aber Schritt für Schritt öffnete sich etwas in mir. Mit jeder Übertragung empfand ich etwas mehr.
Bei eurem Seminar im Burgenland dann der Knackpunkt. Ich fühlte in den Meditationen endlich wieder dieses Gefühl der Gemeinschaft, dass ich damals in Indien bei den Meditationen verspürte. Diese tiefe Verbundenheit mit allem, was ist, das Verschmelzen mit dem Göttlichen.

Ich durfte wieder erwachen!!! Aus diesem tiefen Schlaf, der sich Routine oder Alltag oder was auch immer nennt.
Ich bin nun wieder erwacht. Meine Spiritualität darf wieder blühen, wie eine zarte Rose, die ihren Duft in alle Ecken eines Raumes verströmt…… so fühle ich mich gerade, frisch erblüht……… zu neuem Leben erwacht…..
Eure Seminare, eure Energieübertragungen waren der Funke, der das Feuer in mir wieder zum Lodern brachte, die göttliche Flamme wieder entfachte, nun darf ich wieder leuchten, licht sein, glücklich sein.

DANKE, ihr seid einfach sensationell.

Danke auch dafür, dass ihr es mir ermöglicht  habt, teilzunehmen, auch wenn nur wenig finanzielle Mittel vorhanden sind. Durch eure freiwillige Spende konnte ich auch mit kleinen Beträgen teilnehmen und diese dafür von Herzen geben! Danke, dass ihr niemanden ausgrenzt!!!

Ich bin euch für Vieles dankbar, wofür mir auch Worte fehlen und trotzdem wollte ich euch das unbedingt mitteilen, da es als Impuls nach unserem gemeinsamen Tag im Hotel Larimar kam und naja Impulsen sollte man doch folgen, oder? 😉

In Liebe und Dankbarkeit für euren Dienst
Martina

Feedback Kinder

Liebe Christine

Endlich schreibe ich Dir mein Feedback… ich bin die Freundin von Anna Maria aus der Schweiz. Ich habe um die Weihnachtszeit Dir eine Email geschrieben mit der Bitte, meinen Sohn Simon 6 Jahre in Deine Energiearbeit aufzunehmen. Simon hat Fortschritte gemacht mit Sprechen, die Sätze beinhalten jetzt fast alle Wörter, zeitweise stimmt die Satzformulierung noch nicht,

aber ich bin zuversichtlich, dass sich alles zum Besten wendet. Er darf in die normale Klasse eingeschult werden. Liebe Christine, ich danke Dir ganz herzlich für die Energiearbei,t die Du für Simon gemacht hast. Ich bin überzeugt, dass dies auch wieder einen Schub ausgelöst hat. Herzlichen Dank und alles Liebe aus der Schweiz

Vreni

Feedback Kinder

Liebe Frau Salopek

Gabriel wurde von ihnen 4 Wochen mit eingeschlossen in die Heilungen. Ich habe mit der Rückmeldung noch etwas gewartet, da ich nicht gleich einen Unterschied bemerken konnte. Jetzt sehe ich, dass sich doch einiges beruhigt hat, diese Wut, die wie durch etwas anderes gesteuert war, ist fast weg. Er schläft auch besser in der Nacht. Ich möchte mich herzlich bei ihnen bedanken, für die Hilfe.

Liebe Grüße
Eva

Feedback Kinder

Liebe Christine,

Luca Marie hat einen für sie großen Schritt getan, denn sie konnte schon in der ersten Woche an einem Thema von sich arbeiten, und es loslassen – sie war besetzt von der Energie einer Ahnin, die sie ständig blockierte und hielt in einer grusligen Angst, und wo Luca sich lange nicht traute, das abzugeben aus Angst jemanden zu verraten… und dann, am Sonntag nach der ersten Übertragung schon, schaffte sie es mit der Hilfe von einer Freundin von mir und mir … ganz leicht … ))) Und nun ist sie sicherer und ausgeglichener – und kommt mit jedem Mal mehr bei sich an. Die Symbole liegen noch unter ihrer Matratze …

Danke, von Herzen Danke.

Und mit einem lieben Gruß an Dich – und in meine alte Heimat
Angela

Feedback Kinder

Liebe Frau Salopek,

bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung. Nach den Feiertagen und der Rückkehr in den Alltag finden wir nun endlich Zeit, Ihnen über die Veränderungen im Verhalten unserer Tochter Marie zu schreiben.

Wir hatten Marie im November zur kostenfreien Energieübertragung für Kinder angemeldet, da sie extreme Einschlafstörungen hatte. Das Einschlafritual hatte sich seit Oktober durch Zwangsverhalten, Ängste und „hysterische Anfälle“ nicht nur sehr verlängert sondern wurde zu einem täglichen, sehr nervenaufreibenden Problem.

Einige Zeit nach der Übertragung wurde Marie krank mit einem Magen-Darm-Infekt, dadurch konnte sie ihren Zwängen nicht ganz nachgeben. Nach der Krankheit haben sich die Ängste und die „hysterischen Anfälle“ mit der Zeit deutlich gebessert.

Nach wie vor hat Marie einige Zwänge, die sie aber nicht mehr so exzessiv ausleben muss wie vorher und auch mit ihren Ängsten kommt Marie besser klar. Allerdings ist das Einschlafritual immer noch sehr lang und muss nach Maries Vorstellungen ablaufen, sonst kann sie nicht schlafen und regt sich unheimlich auf.

Insgesamt hat sich die Situation entspannt und wirkt sich nicht mehr so intensiv auf das Familienleben aus wie zuvor. Wir danken Ihnen für Ihr großzügiges Angebot und der unkomplizierten Hilfe, die Sie uns gegeben haben. Vielen Dank!

Herzliche Grüße,
Natalie

Feedback Kinder

Liebe Christine!

Ich hatte unseren Sohn Tobias angemeldet mit Beschwerden beim Stuhlgang und Entwicklung zu seinen höchste Wohle. Da er erst 3 Jahre ist, sind seine Äußerungen dazu etwas spärlich. Auf jeden Fall sind seine Beschwerden dazu jetzt nicht mehr da.

Weiters habe ich auch meine Tochter Jasmin angemeldet, mit dem Anliegen, das sich ihr immer wiederkehrender hartnäckiger Husten auflöse. Sie ist 8 Jahre und sagte, dass es sich (bei der Übertragung) immer warm in der Brust fühle. Ihr Husten hat sich aber noch nicht sichtbar verbessert.

Da ich inzwischen auch das Macht-Set mit den Symbolen gekauft habe und schon einige Erfahrung mit ihnen sammeln durfte, muss ich sagen, dass ich davon sehr positiv überrascht bin. Symbole und Kartensets gibt’s ja schon viele und deswegen war ich zuerst etwas skeptisch. Dann konnte ich sie auf einen Seminar von euch mal aufgebreitet sehen, und – wow! – da war eine Kraft drinnen. Momentan ziehe ich immer Tageskarten, speziell seit ich die Kundalini-Karten aufgelegt hatte, sind die Probleme im Kreuz weg.

Schreiben könnte ich ja noch viel, nur wenn das jeder macht wäre es wohl zu Zeitintensiv für dich.

Liebe Grüße und schönen Dank,
Reinhard

Feedback Kinder

Sehr geehrte Frau Salopek!

Anna öffnet sich langsam anderen Kindern gegenüber. Löst sich langsam von mir. Beim Stöpseltreffen geht sie schon schneller weg von mir und pendelt zwischen spielen und mir hin und her. Es wird schön langsam bei ihr, gottseidank. Diese Änderung ist von heftigen Ängsten begleitet.Sie fürchtet sich vor allem und jedem. Für die Tagesmutter ist Sie aber noch nicht bereit, aber jetzt habe ich Hoffnung. Simon hat sich relativ problemlos von der Flasche auf das Stillen umstellen lassen. Er hat super zugenommen und gewaltig in die Länge geschoben, Ende Jänner kann ich ihm die nächste Größe anziehen. Er entwickelt sich wunderbar, er wird ein richtiger Prachtbursche. Er lächelt, will schon tratschen, schaut schon interessiert in der Gegend, beginnt schon zu spielen.

Herzlichen Dank
Gudrun de Crinis

Feedback Kinder

Hallo,

ich hatte meine Tochter für die 4 Wochen Energieübertragung angemeldet und möchte nun – wie versprochen – Rückmeldung geben. Die Siebenjährige hat mich am Donnerstag Abend immer erinnert, dass heute um 19.00 Uhr IHR Energietag sei. Bei der Übertragung haben weder Helene noch ich viel gespürt, außer beim ersten Mal, da hat es ordentlich gekribbelt. Ich hoffte zu erreichen, dass Helene ihre Angst verliert, vor Publikum oder im Freundes- oder Familienkreis ihre Fähigkeiten vorzustellen. Es ist gelungen!!

Vielen lieben Dank dafür.

Uli

Feedback Kinder

Liebe Christine,

ich bin dir noch ein Feedback schuldig für die kostenlose Meditation für Kinder.

Wo ich vielen Dank sage. Denn es hat uns schon wieder ein weiteres Mosaiksteinchen finden lassen.

Als du die erste Meditationssitzung für Kinder hattest, habe ich meine Kinder unter die Decke kuscheln lassen. Ich habe ihnen das Kinderbuch vorgelesen von Eckhart Tolle “Miltons Geheimnis“. Ich bat Lukas, seinen Engel zu sich zunehmen und er sollte auf sein besonderes Licht achten. Für mich war es immer nur ein besonderes Licht, von dem er sprach. Als ich mit dem Buch fertig war, fragte ich, was er heute an Lichter sehen konnte und er erzählte mir, dass ganz viele Lichter da waren, die sonst nicht da sind. Da ich Dein Buch und die Symbolkarten habe, fragte ich genauer nach, er soll mir doch das Aufmalen, was er sieht und auch die Farben benutzen. So stellte sich raus, dass es ein Teil von Deinen Symbolen war. Dann fragte ich, wie denn seine Symbole aussehen, die er immer bei sich hat. Es ist

darunter ein Strichmännlein. Er erzählte immer schon von einem Angelo. Ich meine, es ist ein Kuscheltier, das neben den Engel immer ist. Ich weiß jetzt, dass sich sein Strichmännchen als Angelo bei Lukas vorgestellt hat. Lukas liebte schon immer Bilder mit Strichmännchen zu malen und er liebte auch schon immer das Friedenszeichen zu malen. Jetzt weiß ich, es sind ständige Begleiter. Vielen Dank!

Ich Danke auch für die lieben Weihnachtsgrüße und für das Weihnachtsgeschenk.

Euch wünsche ich von Herzen, ruhige und besinnliche Weihnachtstage.

Alles Liebe
Anita

Feedback Kinder

Hallo Christine,

wir kommen aus dem Lungau, der wohl schönste Gau des Bundeslandes Salzburg. Als sich unser Sohn Eduard das Gesicht verbrannte, hast du uns sehr sehr geholfen. DANKE von ganzen Herzen nochmal dafür!! Man sieht keine Narben mehr, einfach nichts!!

Grüsse von ganzem Herzen und schöne besinnliche Momente wünschen Euch
Edi und Rosi

Feedback Kinder

Liebe Christine,

Ich will Dir heute ein kurzes Feedback zu meinen beiden Jungs geben.

Jannis, der Kleine, ist Wesentlich ruhiger und ausgeglichener in den letzten Tagen geworden, auch irgendwie vernuenftiger und nicht mehr so sprunghaft. An den Fingern knabbert er immer noch, aber vielleicht gibt sich dies auch

noch. Ich bin schon mal froh, wenn die aggressiven Momente weniger werden. Und bei meinem Großen, Fionn, ist die Haut viel besser geworden. Er hat schon seit er Baby ist eine leicht rauhe Haut, spürbar an Wangen und Armen, aber laut Kinderaerztin keine Neurodermitis. Die Haut ist jetzt wesentlich besser, fast ganz glatt.

Die beiden sehen auch viel klarer aus, wie kleine Engel. Das fiel mir besonders auf an dem Tag, als Du schriebst, dass die Energiekugeln durch Dich zu allen Kindern geflogen sind. Die Kinder kamen an dem Tag von Oma Heim und ich machte die Tür auf und dachte, zwei Weihnachtsengel kommen zur Tür rein, so klar und strahlend

Danke Dir von Herzen für Deinen Dienst an uns. Es erfüllt mich wirklich mit Freude und macht mich gluecklich, dass ich Dich darin ein bisschen unterstützen kann.

In Verbundenheit und eine gesegnete Adventszeit fuer Euch
Gundula

Feedback Kinder

Liebe Christine,

1000 Dank !!! Mein Sohn Merlyn Gabriel ging auf einmal von heute auf morgen wieder in die Schule.Seitdem regelmäßig seit zwei Monaten.

Vielen DANK für alles Christine !!!

Herzliche Grüße von Griseldis

Feedback Kinder

Hallo Christine,

habe Dir vor ca 2 Wochen ein Bild von meinem Sohn geschickt mit der Bitte, ihn zu behandeln wegen seiner Haut (Wangen). Seine Wangen sind seit 1 Woche optimal.

Ich danke Dir von ganzem Herzen. Ich hoffe, wir begegnen uns mal. Deine Arbeit ist faszinierend. Ich arbeite auch viel an mir und ich denke, ich brauche auch noch ein wenig Zeit, um die eine oder andere Veränderung bewusst wahr zu nehmen.

Feedback Kinder

Hallo liebe Christine,

danke für die Hilfe von Dir. Durch Dich habe ich endlich wieder ruhige Nächte. Jonas schläft jetzt durch und es ist wie ein Wunder. Monatelang bin ich Nacht für Nacht mit ihm wach gewesen und habe mir keinen Rat mehr gewusst. Schon die erste Nacht, in der ich ihm den kleinen Engeln von Dir ans Bett gestellt habe, war er nur kurz wach. Ich konnte es nicht glauben und schreibe Dir deshalb erst heute. 7 Tage später und er schläft. Er schläft einfach!

Danke Dir, dass es Dich gibt. Ich habe schon in meiner Stillgruppe von Dir erzählt. Ich hoffe das ist in Ordnung wenn hier noch ein paar der Frauen auf Dich zukommen…

Petra

Feedback Energetic Workout

DANKE; DANKE; DANKE !!!

Auch mir hat das Workout in Augsburg unheimlich gut getan!! Meine Ängste haben sich aufgelöst (bin vor Jahren vergewaltigt worden) und kann jetzt durch unseren wunderschönen riesengroßen Wald joggen!! Ich danke dir, liebe Christine, von Herzen!!! Ich bin näher bei mir und steh ganz anders zu mir. Welch herrliches Gefühl! Auch der Wechsel von Stille und Power eröffneten mir auf wunder-voller Art z u l e b e n!!!

DANKE: Ich möchte Dich aus meinem ganzen Herzen drücken!!!! Und wünsche Euch weiterhin Freude, Kraft und Fülle!!!

Eure * Gudrun

Feedback Energetic Workout

Hallo Christine !

Ich wollte Dir nur sagen und mich gleichzeitig recht herzlich bedanken. Ich bin der, welcher zwei künstliche Kniegelenke hat und dem es bis vor Deinen Seminaren ziemlich blöd damit ging. Wetterfühligkeit und Schmerzen w a r e n ständig da. Wie gesagt sie waren da. Das Meiste, was ging, war etwas schnelleres Gehen. Und jetzt kommts . Mittlerweile kann ich so um die 100 Meter schnell laufen — Stiegen schaffe ich schon bis zum 1 1/2 Stock. Und vorige Woche hatten wir Teamtag … ICH KANN WIEDER TANZEN … Walzer und dergleichen mehr . Nur Polka geht n o c h nicht — am Hupfen scheitert’s . Aber ich bau meine Muskeln wieder auf und das nach über 30 Jahren . Vielleicht wird’s ja auch noch was mit Skifahren. Vor meinen OPs war ich nämlich ein guter Skifahrer.

Also nochmals ein ganz ganz großes DANKE Andy

Feedback Energetic Workout

Hallo Christine,

ich war das erste Mal bei einem Energetic-Workshop, hatte eigentlich keine Erwartungen und bin sehr, sehr positiv überrascht worden von euch. War die Tage danach sehr energielos, aber ein Wunsch hat sich bereits erfüllt. Habe am Mittwoch eine Wohnungszusage bekommen. Also es tut sich endlich was in meinem Leben Smiley Falls ihr wieder mal in unserer Gegend seid, werde ich auf alle Fälle wieder mit dabei sein.

Ich wünsche dir und deiner Familie alles, alles Liebe und vielen Dank für alles.

Liebe Grüße
Renate

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine, lieber Robert!

Ich möchte euch einfach nur DANKE sagen, für das, was ihr tut, denn ich glaube jede Begegnung mit euch öffnet die Herzen!

Danke übrigens auch eurem Sohn! – Ich bin ja später gekommen, und als ich sah, dass nicht mal alle in den Saal hineinpassten, dachte ich mir – “na, vielleicht gehst du einfach besser wieder..” – und dann habe ich euren Sohn dort sitzen gesehen, und das war so schön einfach für mich und so erheiternd, dass ich gewusst habe: Hier bin ich ganz sicher richtig, mit oder ohne Platz im Saal! )

Liebe Grüße an euch alle!
Claudia

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine, lieber Robert,

vielen, vielen Dank für die wunderschönen Stunden in Puch. War ja das erste Mal dabei und wurde nicht enttäuscht. Bin im Moment noch sehr erschöpft, aber spüre trotzdem deutlich eine Veränderung. Ich werde versuchen noch diese Woche mit dem Buch zu beginnen, um mein Leben endlich selber in die Hand zu nehmen. Jakob schläft übrigens auch wieder einigermaßen in der Nacht, somit komme ich auch wieder zu mehr Schlaf

Danke für alles!!!!

Liebe Grüße aus Graz,
Katharina

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine!

Mein Mann und ich waren in Graz bei Euch. Es hat sich bei mir einiges geändert bzw. es wurde einiges aktiviert. Aktiviert wurde meine Selbstliebe, mein Zugang zu meinem Wissen und auch zu meinem Urvertrauen. Ich hab sehr viel gespürt und bin sehr sehr dankbar für diesen Tag. Ich finde, ihr beide macht das Ganze einfach wunderbar. Man fühlt sich an solchen Tagen aufgehoben und auch verstanden. Ich genieße immer wieder energetische Workouts, Seminare usw.

Ich wünsche Euch auf Eurem Weg alles Liebe und Gute und ich hoffe wir sehen uns mal wieder in Österreich.

Ganz liebe sonnige Grüße aus Graz,
Eveline

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine!

Das Seminar in Graz war eine große Bereicherung für mich! Ich danke DIR (EUCH) dafür! Die MANTRALIEDER UND DIE LIEDER, die ihr miteingeflochten habt, haben das Ganze wundervoll ergänzt! Könntest du mir BITTE die Titel der Mantras zukommen lassen, damit ich sie mir im Internet herunterladen kann??? Und die Interpreten von den wunderschönen Liedern?? Masaro und Sternenstaub kenne ich, nur die anderen nicht. Ich weiß,dass deine Zeit sehr begrenzt ist, doch ich wäre DIR SEHR DANKBAR DAFÜR!! LIEBE Herzensgrüße!!

Von Herz zu Herz
Maria

Alles Liebe für EUCH!!!!!!!!

Feedback Energetic Workout

Mein Feedback zu Graz:

Diese Teilnahme war so anders als die Teilnahme in Augsburg im vergangenen Juli/August. Interessant für mich zu spüren, wie sich die Gruppe auf mich auswirkt und was sich seither bei mir getan hat. In Augsburg war die gesamte Gruppe offener, herzlicher und bereiter, voll dabei zu sein. Wodurch es mir auch leichter gefallen ist, mich zu öffnen und voll fallen zu lassen. In meiner Heimatstadt habe ich vieles als eingeklemmt wahrgenommen. Ich tat mir schwerer am Samstag, doch ich habe es trotzdem getan; halt mit mehr Konzentration und stiller.

Eine Aufgabe ist es nun, meine Präsenz und mein Dasein auch innerhalb von Gruppen zu stärken und voll und ganz bei mir bleiben. Eine Aufgabe, die jetzt ebenso für mich zu tun ist – hab heute morgen schon begonnen – ist die Auflösung des Schuld-Programmes. Es wurde mir gezeigt, dass die Heilung nun in meine Knochen (Erde) und in meine Genome/DNA gehen darf. Das Schuld-Programm wird auch aus meinen Hirnzellen genommen/transformiert…. ich habe gebeten, dass es leicht gehen darf.. und ich fühle die Unterstützung aus der geistigen Welt…. Und es sind während des Energetic Workouts wieder so viele Erkenntnisse über mich, meine Inkarnationen und Schwierigkeiten zu lesen gewesen. Das hilft mir mich zu verstehen, mich tiefer wahrzunehmen, Frieden mit mir zu haben und mich zu lieben.

Was noch gekommen ist, ist die Rückkehr meiner inneren Männlickeit!! Ich hatte ein Bild von den Hoden u. dem Penis in mir bekommen. Plötzlich hat es klick gemacht und mein innerer Mann war geheilt da. Auch in meinen Körperzellen konnte ich die Rückkehr des heiligen Mannes in mir sehen… total spannend und schön. Ich spüre mehr Kraft/Staerke in mir. Auch habe ich die Männlichkeit angenommen. Voll und ganz. Und ich konnte meine Kraft bei der Wunschzettel-Abgabe am Obelisken für die Menschen öffnen und über meine Hände fließen lassen. Das ging früher so bewusst nicht. Da hat sich auch was getan. Gestern beim Spazieren habe ich mal die Schleusen weit geöffnet – die Natur hat sich dementsprechend vertrauensvoll gezeigt – und mal geschlossen. Da war ich dann vom ALL-EINS-SEIN weit entfernt. Etwas möchte ich noch zu Graz anmerken. Es ist da, dass ich es Euch mitteilen soll… Ich hatte schon desöfteren bemerkt, dass die in Graz lebenden Menschen sich bei Konzerten total zurückhalten. Da geht in Wien oder München die Post ganz anders ab. Das kam mir auch während des Energetic Workouts.

Hierzu meine Bemerkung/mein Gefühl: vor langer Zeit wurde energetisch ein wichtiges Zentrum der Erde blockiert (örtlich am Rechberg, unweit von Graz und Weiz). Laut meinem Gespür war das mitunter der Beginn des Erfolges der röm.-kath. Kirche. Aufgrund dieses Pfahles in der Erde wurde eine sehr wichtige Energielinie/-quelle blockiert. Bevor das gesetzt wurde, waren die Leute hier im Einklang mit der Natur und ihren Wesenheiten. Auch der innovative Geist ist hier in Graz noch zu spüren, aber es ginge mehr…… viel mehr.. Wir haben hier sehr viele Kraftplätze, worauf zum Teil große Kirchen und Stifte gebaut wurden. Wenn die Energie hier ganz frei läuft, dann löst sich auch der Schleier von den Menschen nach und nach. So mein Gefühl. Der energetische Pfahl wurde bereits aus der Erde gelöst und es gab auch Reinigungen dazu. Auch ein Schutzengel wurde dorthin gebeten um diese Energie zu beschützen … Doch scheint hier noch etwas von der alten Blockade da zu sein, das sich auf die Menschen hier auswirkt. So mein Gefühl. Ich bekomme grad die Info, dass ich diese Energiequelle besingen soll….mach ich.

Und zum Schluss noch: Ich bin (noch) Brillenträgerin , ohne Brille konnte ich Eure beiden Energiekörper zum ersten Mal richtig sehen!!! Ihr seid soooo groooß… Robert war ohne Brille für mich wie ein langes großes, fast durchsichtiges Wesen zu sehen. Der Energiekörper von Dir war für mich zu sehen wie eine Madonna, die einen nach unten weeeiiiiiit werdenden Mantel mit Kapuze trägt, so eine Form … Wuuuuunnnderschooooeeeeennnnnn!!

Danke dass Ihr hier seid! Schön, dass es Euch gibt.

Alles Liebe,
Nicole

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine!

Ich habe dich in Puch bei Weiz am Freitag erlebt und war total fasziniert und das Unglaubliche… ich stand nach den 2 Stunden auf und mein Schmerz im Bereich Kreuzbein/Lendenwirbelsäule war verschwunden (seit Jahren beissen sich daran Energetiker, Ärzte und Masseure die Zähne dabei aus). Ich kann gar nicht beschreiben, was in mir vorging. Seit Jahren “bin ich auf der Suche”, habe auch schon ganz viel mit Reiki, Pendeln, Engeln etc. gearbeitet. Seit ein paar Monaten aber kommt mir vor, ich stehe am Fleck, komme nicht weiter. Außerdem gehts mir körperlich nicht gut und nehme auch an Gewicht zu, was mich einfach fertig macht! Ich glaube aber dennoch, dass es mein Weg ist, den ich gehen muss, bin auch im Vertrauen, das im Moment doch hin und wieder ins Wanken gerät, weil es mir einfach schlecht geht!!!! Bis eben zum Freitag, es war ein Wahnsinn!!!!! Heute nun, habe ich auf youtube eine Herzmediation von dir gefunden und diese gemacht. Jetzt spüre ich wieder einen Schmerz im Kreuz, nicht so intensiv und auch anders, aber es ist wieder etwas da! Habe ich irgendwas falsch gemacht…was ist mit mir los? Irgendwie spüre ich, dass deine Arbeit und das was du tust, auch mein weiterer Weg sein wird!!! Ich hoffe, ich habe nicht zu wirr geschrieben, aber ich bin noch immer so “geflasht” und in mir geht so viel vor! Es wäre schön, wenn du mir vielleicht eine kurze Antwort schreiben könntest!

Ganz, ganz HERZliche Grüße
Waltraud

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine, lieber Robert!

Auf Empfehlung einer Freundin habe ich euer Energetic Workout besucht um mal auch einfach mal „für mich“ etwas zu tun. Voller gemischter Gefühle, denn ich arbeite ja auch im energetischen Bereich (ua. auch mit Ho oponopono) bin ich dann doch im letzten Moment noch nach Graz gekommen – mit meiner Tochter. Ich habe einfach am Morgen den Workouts gespürt, ich muss da hin. Und es war gut so. Am Vormittag habe ich auch diese Schwere im Raum festgestellt und war mir bis Mittag nicht sicher, ob ich bleiben oder wieder gehen soll. Doch der Nachmittag hat NEUES für mich gebracht. Eine Welle der Herzenswärme und eine Welle der Freiheit/Klarheit, ein Sturm der Gefühle, ein Aufbrechen von alten Wunden, ein Hinsehen zu den Schmerzen. Die Schmerzen im Knie li und im unteren Rücken li (Ischias?) J wurden zuerst merklich stärker, jedoch ließen mit der Zeit – vor allem beim Rezitieren der Mantren stark nach. Ich nun auch, dass ich wieder mehr Mantren in meine Meditationen integrieren werde. Zum Gayatri, welches ich ja liebe ist nun auch das „om mani padme hum“ dazu gekommen. (Bitte sagt mir, wo ich genau diese vorgespielte Version hören kann – Satyaa & Pari waren das doch, oder?)

Euer Workout am Nachmittag hat auch etwas „aufgebrochen“, sichtlich, bewegend, stärkend. Und offensichtlich war es ganz wichtig, dass meine Tochter dabei war. Da war wohl ein ganz großes Thema, welches gelöst werden musste.

Ich danke euch und wünsche euch den bestmöglichen Erfolg, den ihr zur Verwirklichung euer Träume benötigt!

Herzlichst,
Claudia

Feedback Energetic Workout

Guten Morgen, ALOHA Du Liebe,

ein herzliches Dankschön aus meinem Herzen für Euer Sein. Ihr ward am Samstag ein sehr wertvolles Geschenk auf meinem Heilungsweg. Sehr kraftvoll und voller Liebe. Danke, dass Ihr so seid wie Ihr sind. Eure ehrliche, natürliche, freie Art war einfach wundervoll. Mögen noch mehrere Herzen von Eurer Liebe berührt werden. Es war so schön zu sehen, wie Ihr geführt werdet ohne Plan, einfach aus der Stimme Eures Herzens, das macht es so natürlich und echt. Bei mir kam ein großer Stein ins Rollen, all die Themen, die Ihr angesprochen habt, gehen jetzt in Heilung. Zu Beginn wusste ich wirklich nichts mehr, da ich bereits seit 4 Jahren intensiv mit mir unterwegs bin. Weiß ich, dass alles gut ist wie es war. Und ich nur das bekommen habe, was ich verarbeiten kann. Und die Engel mir immer tatkräftig zur Seite stehen. Danke… Ich war sehr müde und mir war sehr kalt. Jetzt spüre ich, wie ich immer mehr zu mir zurück finde. Dank Deinem Symbol, das ich für 3 Tage an meinem Körper tragen soll.

Ich bin so glücklich und dankbar, dass es solche Menschen gibt wie Euch. Bitte behaltet Eure natürliche Art bei.
Danke In Liebe und Licht mit großer Dankbarkeit & Delfinumarmung
Petra

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine und lieber Robert,

ich danke Euch für dieses Seminar. Ich wollte euch schon immer life erleben. Denn Deine Energien spürt man auch durch’s Internet. ES WAR EINFACH TOLLLLL!!!!! Ich danke euch für eure HERZENSARBEIT!

Weiterhin alles Liebe, viel FREUDE Eure
Gudrun

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine,

vorerst tausend DANK für das wunderbare Seminar in Augsburg am 21.07.2012 ! Seitdem hat sich meine und die Welt die meiner Kinder vollkommen verändert! Es geschehen wundervolle Dinge!!!

Herzliche, liebevolle Grüße von Griseldis.

Feedback Energetic Workout

Hallo Christine,

was mich äußerst fasziniert hat am Samstag in Augsburg: ich hatte starke Schmerzen in der Lendenwirbelsäule, die bei mir zum ersten Mal vor fünf Jahren aufgetreten sind und die ich immer wieder dann sehr stark wahrgenommen habe, wenn ich lange sitzen mußte. Diese Schmerzen waren am Samstag wieder sehr präsent, so stark wie schon lange nicht mehr, allerdings nachdem Du die Heilenergie für die ganze Gruppe aktiviert hast und Dich ganz aufgemacht hast, waren diese Schmerzen weg. Und zwar vollständig. Und sie sind bis jetzt weg! Ich bin immer wieder begeistert, was auf Deinen/euren Seminaren so alles geschehen darf.

Herzliche Grüße aus Regensburg,
Katja

Feedback Energetic Workout

Hallo liebe Christine,

also auch ich möchte mich ganz herzlich bei dir für das wundervolle Seminar am Samstag bedanken. Ich hatte deine Mail zu dem Seminar gelesen und mich zog es hin, ich wusste allerdings nicht warum. Jetzt weiß ich schon warum, es waren sogar mehrere Gründe.Ich hatte ein voll schönes Erlebnis, als du wie Braco auf der Bühne standest. Innerhalb kürzester Zeit hast du dich in Jesus verwandelt, also wirklich, mal mit langen Haaren, mal als alter Mann, Typ Merlin, aber auch als Jesus mit kahl geschorenem Kopf!! WOW, das war einfach unbeschreiblich.Vielen vielen Dank dafür, dass du dich soooo geöffnet hast und Kanal warst. Auch finde ich es sehr gut, dass du mit Hoóponopono arbeitest. Ich arbeite auch seit Monaten damit und habe sehr sehr gute Erfolge damit erziehlt. Und zum Schluss noch, als wir uns einen Partner suchen sollten, dem wir in die Augen schauen sollten, da hatte ich nochmal ein wunderschönes Erlebnis. Zunächst wollte ich gar nicht in diese Augen blicken, sie kamen mir so vertraut vor, als ob es meine eigenen waren. Doch ich riss mich zusammen und lies geschehen. Dann lief ein kurzer Film vor meinen Augen ab, ich stand mit “meiner kleinen Schwester” als Indianerinnen an einem Fluss. Meine kleine Schwester, das war die Person, die Frau, der ich gegenüber stand, wollte mit dem Kanu wegfahren und ich sollte auf sie aufpassen. Doch plötzlich flog von hinten ein Pfeil an uns vorbei und traf meine kleine Schwester kurz oberhalb ihres linken Auges und blieb dort stecken. Dann war der Film zu Ende und ich blickte wieder in ihre Augen. Danach hatte ich aber das Bedürfnis ihr erzählen zu müssen, was ich gesehen hatte. Daraufhin sagte sie: Das ist ja interessant, ich werde nächste Woche an dem linken Auge operiert, weil sie so schlecht sieht!!!! Ich war nur noch sprachlos. Und danke dir, liebe Christine, für deine Öffnung, vielleicht hat mich das mitgezogen und ich konnte dadurch auch zum Kanal werden.

DA N K E D A N K E D A N K E

Umarm und drück dich von ganzem Herzen
Eva

Feedback Energetic Workout

Der Workshop gestern war wunderbar. Ich habe es so genossen und durfte viel Heilung erfahren – mein linkes Handgelenk ist wieder soooo viel besser beweglich. DANKE DANKE DANKE.

Lieben Gruß,
Ruth

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine!

Bei der Meditation hat es mich von unten nach oben und retour durchströmt, dass es eine Freude war. Jaja, das Holzscheitl beginnt schön langsam, was zu fühlen….. Später als du sagtest, wir sollten nun ein Symbol oder was aufmalen…. Ich war so stolz und happy – ICH, ICH HABE EIN BILD BEKOMMEN!!!!!!!! Ich wollte es dir eigentlich nachher noch zeigen in meiner kindlichen Freude und Dankbarkeit – ich kann´s aber verstehen, dass du zum Schluss deine Ruhe brauchst. Also musste Robert herhalten. Irgendwem musste ich es einfach zeigen! Ich bin wirklich mit einem tollen Hochgefühl nach Hause gefahren. Vielleicht geht´s jetzt ja bei mir nun auch “spürbar” los oder weiter.

Alles Liebe euch von Herzen,
Gitti

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine,

ich möchte dir gerne sagen, wie unglaublich beeindruckend es für mich gestern war. Es war wirklich Wahnsinn, was sich bei mir gelöst hat und ich bin gespannt, was angestoßen wurde. Du bist ein wirklich beeindruckender Mensch. Begeisternd, mitreißend, mitfühlend und so voller Energie. Es wirkt als würdest du leicht wie eine Feder von einem zum anderen fliegen… und ich weiß, wie schmerzhaft Energiearbeit sein kann obwohl ich gerade erst anfange an anderen zu arbeiten. Du bist wirklich faszinierend!

Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen Wochenbeginn

Lieben Gruß
Manu

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine,

es war schön, dich gestern mal wieder zu erleben. Einzutauchen in deine Energie. Danke dir für diesen schönen Tag. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Sehr interessant war zu beobachten, als du dein Herz für alle aufgemacht hast und geschaut hast, wie du dich verändert hast. Welche Wesenheiten da waren. Dein „Gesicht“ war an jeder Seite und egal wo du hingeschaut hast, hast du gleichzeitig auch in die andere Richtung geschaut… sehr interessant zu beobachten. Heute geht es mir sehr gut. Ich fühle mich so frei… Habe ich ja schon gestern, als ich zum Seminar gefahren bin. Bin mal wieder im SEIN angekommen und das ist mega-geil! Nun wünsche ich dir/euch einen wunderschönen Sonntag. Ich umarme dich von ganzem Herzen, liebe Christine – schön, dich mal wieder gespürt und gesehen zu haben… Der Segen aus den höchsten Ebenen soll dich begleiten.

Alles Liebe,
Heike

Feedback Energetic Workout

Liebe Christine,

der Tag war eine absolute Spitze. Es hat mich gefreut, dass wir nicht zu viel geredet, sondern energetisch gearbeitet, getanzt und gesungen haben, mit nur kurzer Pause. Da hatte ich viel Spaß daran und die Tage muss ich es verarbeiten. Deine Erklärungen haben mir zu besserem Verständnis geholfen, z.B. die Worte “Es tut mir leid.” Die waren mir bis dato nicht ganz klar, dies hat sich jetzt verändert und ich hoffe, auch einiges mehr.

Danke. Sonnige Tage
Marcela

Feedback Energetic Workout

Hallo, liebe Christine,

beim Heilen, am Nachmittag, wo wir standen und Du uns Deine Energie mit Fülle gabst, wippte ich hin und her, ich wäre beinahe umgefallen, vorher öffnete ich meine Augen. Am Körper kann ich eine Heilung feststellen: auf einmal wurde mein linker Arm ganz leicht, meine Schmerzen am linken Oberarm sind bis jetzt weg. “Danke”! Ich spürte auch energetisches Wirken im Dickdarm. Vorher bekam ich bei einer Meditation schwere Schulter Schmerzen. Alles weg! Das was Du da gibst ist für mich ein Geschenk von Gott. Für mich sind alle Menschen Werkzeug Gottes, letztendlich entscheidet er ob sein göttliches Wesen das bekommt was es will bzw. braucht. Erst dann bin ich Schöpfer von mir selbst.

Gott segne Dich und schönen Gruß
Josef

Feedback Rauchfrei

Guten Morgen, liebe Christine,

hier kommt mein kurzes Feedback zur Chakra Woche:

Ich bin keine, die besonders fühlt, zähle mich jedoch zu den “Hellwissenden” und oft wenn ich von Anderen lese wie sie “starke Schmerzen” oder “Energien” in jedweder Form wahrnehmen hab ich meine Zweifel ob ich richtig bin.

Ich habe mein kleines “Energie-Reich” eröffnet und es läuft nicht so wie ich mir das gewünscht habe. Immer Auf und Ab`s, jedoch fast durchgehend würde ich mir mehr Menschen wünschen, die sich mir anvertrauen und mich einfach werkeln lassen. Man sagt immer Mundpropaganda sei die beste, aber warum schicken mir dann die “geheilten” Menschen keine anderen? Ich bin draufgekommen, dass sich die Menschen teilweise schämen bei einem Energetiker gewesen zu sein und nix weitererzählen.

Naja, ich bin trotz alledem im vollen Vertrauen. Die geistige Welt wirds scho richten wie es für mich am besten ist.

Ich habe mich bei den Übertragungen sehr wohl gefühlt und fast immer eingeschlafen. Ich will gar nicht beurteilen ob und inwiefern sich etwas oder nix lösen musste. Ich war einfach im Vertrauen und habe es genossen.

Am Donnerstag habe ich jedoch schon festgestellt, dass ich nur noch ein halbes anstatt ein ganzes Packerl Zigaretten rauche und das ist bis heute so geblieben. Dieses konditionierte Rauchen ist plötzlich weg und auch wenn ich mir denk: jetzt geh ich eine rauchen kann es passieren, dass ich drauf vergesse und erst eine Stunde später die Zigarette anzünde. Ich bin leider ein sogenannter “Gernraucher”, deswegen ist’s für mich selbst schwer damit aufzuhören. Doch nur noch die Hälfte zu rauchen ist für mich schon ein Riesen-Erfolg. Ich habe auch einen Herkimer-Diamant zum Aufladen auf das Symbol gelegt. Ich arbeite mit Heilsteinen und wenn ich unterwegs bin, kann mir der Stein helfen. Doch bis jetzt liegt er noch immer auf dem Symbol und lädt und lädt. Ich habe ihn noch nie wirklich benutzt.

Insgesamt kann ich sagen, dass ich sehr viel ruhiger geworden bin und mich in meiner Haut sehr wohl fühle.

Ich danke dir von ganzem Herzen für diese tolle Woche, endlich hab ich auch für mich selbst einmal was getan;)

Alles Liebe
Rosemarie

Feedback Rauchfrei

Liebe Christine,

Nach dieser bewegenden herzchakra übertragung sitze ich nun hier mit einem schönen Glas Glühwein Rauche gemütlich eine Zigarette ( habe mich bewusst nicht zur raucherentwöhnung angemeldet) und überlege wie ich meine Gefühle in Gedanken forme. Vor der Übertragung hatte ich mir meine erzengel Michael Karten gelegt und beim mischen fielen genau die selben Karten raus wie heute Morgen , vergib dir selbst du hast nichts falsch gemacht und gehe ohne angst weiter. Ok dachte ich so bei mir, scheint ein Grosses thema zu sein und bat die engel um Hilfe.

Als erstes spürte ich das immense energien in alle meine fusschakren einfloss und als zweitens ganz Tiefe stechende schmerzen im Herz. Ich dachte super und lud jeden schmerz ein hochzukommen sich zu zeigen. Das Taten Sie dann auch und ich nahm jeden schmerz einzeln in den arm und nahm ihm vom ganzen Herzen an. Dann kam mir innerlich so hoch, erinnert euch liebe Gefühle ihr habt wirklich nie etwas falsch gemacht, ihr habt euch irgendwann selbst dafür entschieden für viele leben in die Dunkelheit zu gehen, das dunkle zu leben, zu erfahren, das war ok so das stand in eurem seelenplan. Ihr habt nur das ausgeführt was ihr euch sowieso vorher vorgenommen hattet. Es war ok so. Mit deinem vorherigen Leben im Konzentrationslager ausschwitz warst du in deiner dunkelsten Stunde angekommen und in diesen Leben gehts wieder aufwärts ins licht. Befreie jede deiner Zellen von schuld, vergib dir selbst das du irgendwann so schwere Aufgaben auf dich genommen hast soviel leid erlebt hast soviel leid anderen zugefügt hast . Das war Gottes plan. In dem moment knackte irgend etwas in meinem Herzen und ich fühle mich freier, etwas gelöster. Und es arbeitet noch heftig nach ich spüre es. Danke dir und robert für diese wundervolle Übertragung. Ich bin voller Vorfreude auf die nächste.

Sei liebevoll umarmt von
Martina

Feedback Rauchfrei

Liebe Christine + hallo Robert,

nochmal VIELEN DANK für eure unterstützung bei den übertragungen!!

übrigens habe ich die letzten tage nur 2 züge an einer zigarette genommen und dann wieder ausgemacht, wollte nur mal ausprobieren, wie sie schmeckt nach der raucherentwöhnung .. dachte auch, dass ich weniger esse, aber mein bauch ist immer noch ganz schön rund, aber dazu kann ich keine/nur vage objektive aussagen machen, da ich mich max. 2-3x/Jahr auf die waage stelle, also ich fühle mich dünner und habe den eindruck zumindest morgens weniger zu essen und in den letzten tagen weniger appetit zu haben .. werde mich dazu in den nächsten tagen nochmal melden!

aber ich habe heute angefangen mein fachwissen aufzufrischen, das hat mir schon auch gut getan, ist mir ein bedürfnis.

und ein traum – mann, betonung auf traum, ist immer noch in meinem herzen und ich habe ihm wieder herzensenergie geschickt, fühle mich noch immer verbunden, habe das gefühl, das er IMMER einen platz in meinem herzen haben wird, obwohl er eigentlich sehr weit weg von mir ist, es gibt keine reellen berührungspunkte, ausser diesem fast zum ritual gewordenen ihm von zeit zu zeit liebevolle herzensenergie zu senden.

die herzübertragung habe ich auch als sehr friedvoll empfunden, einfach nur schön!

bei der heutigen kehlchakraübertragung habe ich halsweh bekommen und zeitweise gefroren zwischendurch, was sich aber wieder gelegt hat. mit dem singen klappt das noch nicht so richtig, es will noch nicht so richtig raus.

jedenfalls hat sich meine einstellung zur (vorübergehenden) arbeitslosigkeit von besorgnis in freude auf ein paar freie tage geändert – und gelassenheit, dass ich doch recht schnell wieder etwas finden kann ((-; mein sohn hat eh grade ferien und evtl. ergibt sich was an gemeinsamen unternehmungen, was unser verhältnis dringend nötig hat. übrigens nach der herzmedi hat er sich seit monaten mal wieder auf ein gemeinsames spiel eingelassen.

RADIANT CHEERS
Sabine

Feedback Rauchfrei

Liebe Christine,

danke für deinen Hinweis, habe mich gestern noch darum gekümmert, auch das von mir zu “werfen”. Habe ein “Engelmedium”, was mich schon eine ganze Weile begleitet und haben diese Auflösung vollzogen. Haben auch noch eine Verbindung zur Vaterseite gefunden, die wir auch noch gelöst haben. und sogar noch eine zwischen ihr und mir….alles sehr spannend!! mir geht es heute sooooooo gut……wow.

Ein Arbeitskollege schaute mich heute an und sagte, “na du sprichst ja auch Bände…geht es dir gut”. Ich sagte, dass ich noch nicht beim Chef war wegen Boni-Gespräch…. er meinte nur, dass er das nicht meinte, sondern ich sehr glücklich aussehe…..ich sehe nicht nur so aus….ich fühle mich auch sooo…….. danke.

Zum Thema Rauchentwöhnung:

Bei mir hat sich die Woche auch was getan. Hab mir zwar heute noch ein Päckchen gekauft, allerdings denke ich hier, dass mich die Gewohnheit und der Verstand noch dazu bringen, hier und da eine zu rauchen. Aber auch bei mir ist schon Ekel vorhanden. Ich muss noch dazu sagen, dass ich seit 12 Jahre auch gekifft habe. Auch hier war mir klar, dass es an der Zeit ist, dies loszulassen….mir war aber auch klar, dass es nicht einfach mal nur das aufhören ist, sondern es um was ganz anderes geht, als nur das “einfache rauchen”. Bewusst ist es mir noch immer nicht, was diese Sucht oder der Co-Alkoholismus, der in meiner Familie vorhanden ist, zu bedeuten hat, aber seit 3

Tagen hab ich auch da kein Verlangen mehr. Ich bin glücklich, weil ich weiß, dass es mich immer an meine in mir verborgene Spiritualität hindert hat. Irgendwann hab ich mich aber auch nicht mehr selbst dafür verurteilt, weil ich wusste…..alles zu seiner Zeit. Ich muss dazu erwähnen, dass mein Vater gekifft hat und ich das übernommen habe, genauso mit Zigaretten, die meine Mutter immer geraucht hat…….Süchte gab und gibt es in meiner FAmilie als NIkotinsucht, Alkoholsucht, Liebessucht……etc………ich möchte auch dieses unsichtbare Band der Sucht nicht mehr mit mir tragen…ich hoffe ich bin auf den Weg dorthin.

Danke

Feedback Rauchfrei

Liebe Christine,

ich möchte mich erst einmal von ganzem Herzen bei Dir ganz doll bedanken, für die so sehr tiefe und wunderbare Trance-Meditation, die ich so intensiv selten erlebt hatte. Auf dieser Reise bin ich, mit Dir zusammen, mehreren Engeln begegnet. Die uns begleiteten, z.B. von der Kugel des Lichts zurück zur Treppe, wir schwebten zusammen, oder bei anderen Begebenheiten, also im Unterbewusstsein, sie waren da, auch bei mir zu Hause hier, hat mich ein Engel hinter meinem Sessel begleitet, das habe ich so intensiv noch kaum so bemerkt. Ja, nach der Meditation, hab ich erst einmal den Aschenbecher sofort mit der leeren Zigarettenschachtel hinausgebracht, ich konnte es nicht mehr anschaun, bis zur heutigen Uhrzeit bin ich rauchfrei….

Feedback Rauchfrei

Auch ich möchte an dieser Stelle ein DANKE sagen, das tief aus meinem Herzen kommt! Durch deine Hilfe habe ich mit dem Rauchen aufhören können! Das ist für mich eine schöne Verbesserung meiner Lebensqualität und ein großes Stück mehr Freiheit.

DANKE!!!

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo Christine,

ich schon wieder. 😉 Ich hoffe Dir geht es gut?

Danke für das schöne Seminar, es war ganz klasse! Heute bin ich etwas platt, aber fühle mich richtig gut. 🙂

Was mir gestern noch bewusst geworden ist: ich weiß gar nicht ob ich das Dir gegenüber überhaupt groß erwähnt habe – weil ich es als selbstverständlich angesehen habe bzw. dachte dass es sicher jedem so ergeht – ich spüre “diese Kraft“ seit einiger Zeit ganz intensiv – auf Deinen Seminaren, wenn ich zum Handauflegen gehe, wenn ich selbst in mein Herz spüre – oft so intensiv, dass es mir fast schon zu viel des guten ist, mein ganzer Körper kribbelt ganz stark, ich spüre mich ganz intensiv, so ein Schwebezustand, ich habe das Gefühl mich beamt es fast um, oft wird es mir dann auch schwindlig .. das sind dann meine Hoch’s. Einmal nach einem ganz schlimmen Tief hatte ich dieses Hochgefühl sogar über Tage …
Das Gefühl ist sooo schön, dass ich schon fast „süchtig“ danach bin. Deswegen krieg ich im Alltag, wenn ich dieses Gefühl nicht mehr spüre, vermutlich immer die Krise. Ich könnte den ganzen Tag nur in mein Herz spüren … 😉

Danke für Alles,
Daniela

Liebe Christine, lieber Robert,

Ich habe heute wieder einmal eure Homepage besucht und wenn ich mir da die Feedbacks von euren SeminarbesucherInnen durchlese, dann klingt das alles so unglaublich, so überschwänglich, so voller Freude und Dankbarkeit, dass man daran schon wieder zweifeln und dahinter eine geschickte PR-Aktion vermuten könnte.

Als fleißiger Teilnehmer an euren Veranstaltungen in Österreich bin ich aber selber Zeuge solcher berührenden, persönlichen Geschichten, Erlebnisse und Erfahrungen geworden, die man dann mitunter als Feedback nachlesen kann. Und ich kann bestätigen, dass dabei nicht übertrieben wird. Und ich gebe sogar zu, dass ich immer öfters absichtlich in diese Feedbacks eintauche, weil sie einfach so schön zu lesen sind und ich mich dabei so mitfreuen kann. Allein das kommt mir schon heilsam vor.

Wie macht ihr das eigentlich, dass ihr bei diesem Echo immer noch Bodenhaftung habt? Wie stark und ausgeglichen müssen eure Persönlichkeiten sein, um dieses Lob und diese Dankbarkeit zu verkraften? Wenn man euch schon nicht in den Himmel hebt, Engel auf Erden seid ihr allemal. Es gibt wohl nicht viele Menschen, die mit dieser Situation so bravourös umgehen können wie ihr beide.
Eines eurer Geheimnisse ist wohl eure wunderbare Ergänzung.

Das zu erleben ist ein Genuss der besonderen Art und rechtfertigt allein schon den Besuch eurer Veranstaltungen. Und was ich noch sehr schätze ist eure intensive Kommunikation mit uns „da draußen“. Diese regelmäßigen Impulse, die ihr dabei aussendet, helfen zumindest mir meinen Weg Schritt für Schritt zu gehen und immer mehr in meine Kraft zu kommen. Gelingt mir einmal etwas nicht, herrscht geistige Funkstille oder der innere Schweinehund beginnt laut zu bellen so genügt oft schon eine kleine Rundmail und ich bin wieder auf Kurs.

Wie kann ich euch das jemals „zurückzahlen“? Gar nicht. Es ist wohl so wie zwischen Eltern und ihren Kindern: die Eltern schenken den Kindern das Allergrößte, nämlich das Leben. Die Kinder können das niemals „zurückzahlen“ und sie brauchen es auch nicht. Der schönste Dank für die Eltern ist es, wenn die Kinder aus ihrem Leben das Beste machen und verantwortungsvoll ihren eigenständigen Weg gehen. So will ich es auch machen und trotzdem sage ich von Herzen: Danke!!!

In Liebe
Anton

Stimme Herzöffnungsseminar

Zuerst möchte ich Euch beiden für die schöne Erfahrung welche ich am Samstag in Griffen machen durfte bedanken. Es war sensationell und phänomenal für mich. 🙂

Bewundere Euren Mut und Euer TUN es in die ganze Welt zu tragen mit voller Bewunderung. Dir Robert gratuliere zu Deiner tollen Homepage – habe mir bis Dato nur jene von Christine angesehen;o)) Die Übersetzung Gefühlsmensch und Kopfmensch super!!!

Ich selbst bin auch in der Wirtschaft tätig und werde für mein anders sein total oft belächelt und durfte auch schon feststellen, dass viele Menschen nicht mehr bei mir sind weil ich wohl aus ihren Blickwinkel verrückt bin oder was auch immer. Was mir aber mittlerweile egal ist und ich stehe auch zu meinem TUN.

Gratuliere und DANKE, dass es Euch gibt und Ihr es auch nach außen trägt und den Weg geht und Menschen wie mich wieder ermutigt.

Das Seminar leistet bei mir wohl volle Arbeit mein Verstand kann es noch heute nicht fassen aber das ist egal,… so wie es ist, ist es richtig.
Bin dankbar für meinen Verstand aber immer muss er/sie nicht alles verstehen……

DANKE
Tanja

Stimme Herzöffnungsseminar

Ich war beim Herzöffnungsseminar in Frohnleiten und nach deinem mail nochmals zu kommen auch in Griffen.

Ich hatte Tage zuvor schon starke Kopfschmerzen (bin noch immer Kopfmensch-nicht umsonst Beamtin im Krankenhaus) extreme Kreislaufbechwerden (extrem nieder)und Augenentzündung.

Am Samstag war ich bis gegen mittag wie sediert und meine Freundin war wegen meiner extremen Blässe -die Augen schienen ihr fiebrig-beunruhigt.

Irgendwann stand Robert bei mir und hielt mir seine Hände über meine Augen und mein Impuls war \\\\\\\”Klarheit\\\\\\\”

von da an ging es mir trotz der Hitze zusehends besser, am Ende der Herzöffnungsmeditation kamen mir die Tränen (ich hatte ein Bild von Maria mit einem Baby im Arm) und ein unendlich schönes Gefühl wie \\\\\\\”ENDLICH hab ich dich gefunden und von DAHEIMSEIN\\\\\\\” als ich den Engel neben mir nach dem Namen fragte kam MURIEL.

Deine gespürte Präsenz von Neid und Missgunst bewegt mich. Ich stärke mich mit einer Kette mit Herzöffnungssymbol die ich am Samstag gekauft habe und übe mich im \\\\\\\”Kopfloslassen\\\\\\\”

Danke für deine Präsenz und wenn es so sein soll sehen wir uns beim Quantensprungseminar im Dezember in Kärnten.

(im letzten mail sagtest du du würdest mich lieber dort als bei der \\\\\\\”Frauenpower\\\\\\\” sehen.

Innigste Herzensgruesse !!
Brigitte

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo Christine,

vielen lieben Dank für die Mail und die Tipps.

Möchte Dir so gerne so viel mitteilen und weiß jetzt gar nicht wie ich anfangen soll.
Irgendwie hatte mich dieses Seminar angezogen und hatte das Gefühl, dass ich dort hingehen soll.
Wie es mir jetzt genau geht, weiss ich ehrlich gesagt gar nicht so genau, aber schon gut irgendwie. Ich merke, dass sich etwas getan hat – aber nicht was und wie es sich entwickeln wird.

Während des Seminars hast Du ja immer wieder davon gesprochen, dass das was zuvor an zwei Tagen gemacht wurde sich jetzt auf einen Tag konzentriert und dies sehr intensiv ist. Dachte mir dann immer, naja so viel tun wir ja gerade nicht, wollte viel mehr arbeiten. Habe dann allerdings abends zu Hause gemerkt, dass das wohl doch nicht so wenig war. War ganz schön erschöpft, aber angenehm und bin sehr froh, dass ich jetzt Urlaub habe um mir die nötige Ruhe gönnen zu können. So kann man sich täuschen – lächel.

An zwei Dinge kann ich mich ganz besonders erinnern, die mich sehr berührt haben.

Die Atemübung mit der zweiten Symbolkarte ging am Anfang irgendwie nicht so einfach. Als Du dann gesagt hast, dass wir uns auch durch geistige Helfer unterstüzten lassen können, habe ich mir zwei vorgestellt und es ging ab da viel leichter. Nach einer gewissen Zeit spürte ich auf einmal so viel Liebe, gefühlsmäßig kam diese von hinten, und fühlte mich insgesamt so etwas von geliebt. Das war ein unglaublich schönes Gefühl.

Zum Abschluss die Ressonanzverbindung. Als Du mit dem Sprechen soweit fertig warst und kurz bevor du mit dem Händeauflegen angefangen hast kam mir folgender Gedanke ins Bewusstsein: “Dies ist ein heiliger Moment.”    Zuerst war ich etwas erstaunt, weil ich mit so etwas normal immer nicht viel anfangen konnte. Aber es hat sich für mich eben so angefühlt. Wenn ich jetzt so darüber schreibe, merke ich, dass mich dies immer noch sehr bewegt – muss dies wohl noch “verdauen” und gleichzeitig spüre ich eine große Dankbarkeit.

Euch einen wundervollen Urlaub
und herzliche Grüße
Antonie

Stimmen Herzöffnungsseminare

Lieber Robert,

ich möchte mich auf diesem Weg nochmals ganz herzlich bedanken bei dir,denn ich habe vieles neu überdacht und bin wieder freier im Kopf!
Selbst war ich ganz fasziniert über mich, wie gut ich angesprochen habe auf diese „wundersame Behandlung!“
Ich war sehr berührt, und fühle,  wie sich alles langsam zum Guten wieder wendet und klarer wird.
Du bist wirklich ein Heiler, und ich oft noch ein Zweifler, und genau die sind meine größten Hindernisse  in vielen Lebenslagen. Da steh ich mir dann selbst im Weg.
Kurz durfte ich auch deine Frau Christine kennenlernen, sie ist so spontan und offen gewesen, sag ihr bitte ein Danke von mir!

Eine Bitte habe ich noch, könntest du mir die Beschreibung von meinen Symbol zukommen lassen.

Vielen Dank nochmals für alles und nach einiger Zeit würde ich gern wieder eine „Sitzung“ machen, wenn ihr in Österreich seid.

Viele liebe Grüße
Helga!

Stimmen Herzöffnungsseminare

Hallo Christine,

heute finde ich endlich Zeit dir ein paar Zeilen zu schreiben. Ich wollte auch nicht gleich nach dem  Herzöffnungs- Seminar dir Mitteilung machen, was sich so alles ereignete, da ich ja weiß, dass du viel zu tun hast.  Also wo fange ich an.Das Seminar war für mich in einer so großen Runde sehr  beeindruckend. Wir  waren wie eine große Familie. Bei der Einweihung war jeder auf seine Weise berührt.

Ich habe für mich so viele verschiedene Einrücke mit nach Hause genommen. Diese spürte  ich dann ein paar Tage danach am Körper (Reinigung auf Zellebene) und auch emotional war ich sehr dünnhäutig. Ich begrüßte dies, da ich wusste es gehört zur Herzöffnung. Ich hatte Tage da konnte ich nichts entscheiden, Tage mit außergewöhnlichen  Wahrnehmungen u. Tage mit euphorischer Stimmung usw. Bis heute hat es sich eingependelt und ich fühle mich wieder ganz in Ordnung.

Möchte vielleicht sagen, gestärkter denn je zuvor. Und bestimmte Dinge fallen mir leichter sie anzugehen und umzusetzen. Ich möchte mich bei dir und Robert dafür sehr herzlich bedanken. Es ist eine Gnade Gottes die Euch zuteil wurde. DANKE

Bei unserem letzten Treffen sah ich in der Meditation ein riesiges Buch, das ich von der geistigen Welt bekommen habe. Ich weiß, das durfte ich sehen, was es beinhaltet. Es soll mein Arbeitsbuch werden. Der Witz dabei ist, ich darf es noch nicht öffnen. Ich habe dir davon berichtet.Dieses Buch geht mir seit dem nicht mehr aus dem Kopf. Immer wieder sehe ich die Übergabe und wie ich blättere. Es ist so spannend.Ich weiß ich muss noch Geduld haben. Also warte ich, was die geistige Welt mit mir vorhat.

Heute habe ich auf deine Seite geschaut und festgestellt, dass du mich mit aufgenommen hast. Es ist sehr großzügig von dir dies zu tun und ich glaube es ist wichtig für andere zu erfahren welche Größe du besitzt.

Nun liebe Christine wünsche ich dir und Robertlichtvolle und gesegnete Tage bis wir uns wieder sehen

Cornelia
(Netzwerk Heiler der Herzen)

Stimmen Herzöffnungsseminare

Liebe Christine, lieber Robert,

Danke für eure Liebe und Danke für euer Sein.

Das Seminar war einfach toll. Meine Wirbelsäule brennt noch immer die Energie die ich spüre fliesst immer mehr und mehr. Meine Hände glühen voll Energie. Weis jetzt endlich wer meine Geistigen Führer sind, dank euch beiden.

Die Herzöffnung war so schön, die Energie in mir hat mich fast erdrückt, voll Liebe und Zärtlichkeit.Ihr seid Erdenengel für die Menschen der Neuen Zeit.

Danke !

Herzlichst mit Licht und Liebe
Andrea

Stimmen Herzöffnungsseminare

Hallo liebe Christine, hallo lieber Robert,

ich möchte Euch nochmals von ganzen Herzen für das wunderschöne, energiereiche u. liebevoll geführte Wochenendseminar am 07./08.11.09 in Graz danken.

Ihr seid für mich wirklich himmlische Seelen auf dieser Erde, die mich auf so liebevoll “geführte” Art und Weise zu meinem Herzen, zu meinem inneren Strahlen gebracht haben. Ich bin so erfüllt von Liebe und Dankbarkeit, weil ich so Vieles, was ich mit mich fast erdrückt hat, endlich loslassen könnte. Ich habe das Gefühl ich schwebe und hab “Flügerln” bekommen. Ich gehe voller Leichtigkeit durchs Leben und habe Freude einfach nur “bei mir selbst” zu sein, geschützt, geliebt und eingebettet in ein Meer von Engel und geistigen Wesen.

Jetzt bin ich aber froh, dass Du mir das “blaue” Bild geschenkt hast, weil ich es intuitiv mit Erzengel Michael in Verbindung bringe. Er hilft mir, mich von diesem alten Ballast zu befreien, alte Verbindungen, die mir nicht gut tun, zu lösen und neue Verbindungen
oder Wege herzustellen.

Nochmals vielen herzlichen Dank für Eure wertolle Heilarbeit, für Eure Liebe, für Eure Herzlichkeit und Wärme!!! Ich habe mich sehr geborgen und geschützt gefühlt.

Übrigens, Euer Hund Cosmo, ist auch so ein süsser Kerl, der hat auch so eine liebevolle Aura.

Alles Liebe und Gute für Euch!
Birgit

Stimmen Herzöffnungsseminare

Liebe Christine, lieber Robert,

danke für Eure gottgeführte und gottgegebene Arbeit die mein Herz zu tiefst berührte und geöffnet hat. Ich durfte sehen wie die Engel mir mein Herz zurückbrachten, es mir in meinen Körper drückten und es dann in voller Pracht erstrahlte. Mir liefen die Tränen über meine Wangen vor Freude und Herzenswärme. Es sind jetzt auch noch, während ich diese Zeilen schreibe Tränen voll Liebe und Dankbarkeit vorhanden. Jesus und Maria auf Erden ist meine Bezeichnung für euch beide. Eure Herzlichkeit, Wärme und eure Liebe zu Eurer Berufung läßt einem warm ums Herz werden. Mir stehen noch immer Tränen in den Augen, weil ihr mein Herz geöffnet und sehr tief berührt habt. Danke auch den beiden Helfern Conni und Steffi die eine wertvolle Bereicherung eurer Arbeit sind. Mein Dank an euch beiden kann ich hier nicht in Worte schreiben. Ich wünsche mir aus tiefsten Herzen euch beide wieder mal begegnen zu dürfen.

DANKE DANKE DANKE

Harald

Stimmen Herzöffnungsseminare

Hallo Christine, hallo Robert,

heute finde ich endlich Zeit dir ein paar Zeilen zu schreiben. Ich wollte auch nicht gleich nach dem Herzöffnungsseminar dir Mitteilung machen, was sich so alles ereignete, da ich ja weiß, dass du viel zu tun hast.

Also wo fange ich an.
Das Seminar war für mich in einer so großen Runde sehr beeindruckend. Wir  waren wie eine große Familie. Bei der Einweihung war jeder auf seine Weise berührt.
Ich habe für mich so viele verschiedene Einrücke mit nach Hause genommen. Diese spürte ich dann ein paar Tage danach am Körper (Reinigung auf Zellebene) und auch emotional war ich sehr dünnhäutig. Ich begrüßte dies, da ich wusste es gehört zur Herzöffnung. Ich hatte Tage da konnte ich nichts entscheiden, Tage mit außergewöhnlichen Wahrnehmungen u. Tage mit euphorischer Stimmung usw. Bis heute hat es sich eingependelt und ich fühle mich wieder ganz in Ordnung.  Möchte vielleicht sagen, gestärkter denn je zuvor. Und bestimmte Dinge fallen mir leichter sie anzugehen und umzusetzen.
Ich möchte mich bei dir und Robert dafür sehr herzlich bedanken. Es ist eine Gnade Gottes die Euch zuteil wurde. DANKE

Bei unserem letzten Treffen sah ich in der Meditation ein riesiges Buch, das ich von der geistigen Welt bekommen habe. Ich weiß, das durfte ich sehen, was es beinhaltet. Es soll mein Arbeitsbuch werden. Der Witz dabei ist, ich darf es noch nicht öffnen. Ich habe dir davon berichtet.
Dieses Buch geht mir seit dem nicht mehr aus dem Kopf. Immer wieder sehe ich die Übergabe und wie ich blättere. Es ist so spannend.
Ich  weiß ich muss noch Geduld haben. Also warte ich, was die geistige Welt mit mir vorhat.

Heute habe ich auf deine Seite geschaut und festgestellt, dass du mich mit aufgenommen hast. Es ist sehr großzügig von dir dies zu tun und ich glaube es ist wichtig für andere zu erfahren welche Größe du besitzt.

Nun liebe Christine wünsche ich dir und Robert
lichtvolle und gesegnete Tage bis wir uns wieder sehen

Cornelia

Stimmen Herzöffnungsseminare

Liebe Christine,

es ist an der zeit mich für vieles zu bedanken. Ich danke dafür, dass ich genau zum richtigen Zeitpunkt zu Eueren Seminaren geführt wurde. lange hab ich gesucht und mich dann immer wieder dagegen entschieden. Auch dieses Zeitfenster hatte seinen Sinn – hab so vieles gelernt. Bei Euch Beiden bin ich dann endlich angekommen. Genau zu dem Zeitpunkt, wo es an der Zeit war meinen Weg in großen Schritten weiterzugehen. Die Richtung liegt nun klar vor mir. Doch da war noch ein anderes – großes problem mein thema – (nach der Scheidung von meinem Mann und der Trennung von meinem Freund – hab beides in LLiebe aufgelöst) – körperlicher Natur – ein immer wiederkehrender, fast ständiger Juckreiz im Genitalbereich – kein arzt konnte irgendeine Ursache finden – es dauerte fast ein Jahr. Es war dann kaum mehr aushaltbar. In meinem Zorn darüber, bekam ich dann vor etwa einem monat aus der geistigen Welt den Hinweis, mich doch an Dich, liebe Christine zu wenden.  

Eine Heilenergie bewirkte das Wunder der Heilung – DANKE. Es passiert mittlerweile immer öfter, dass ich Informationen aus der geistigen Welt erhalte – es wird mir dann immer so angenehm warm ums Herz, es ist ein Gefühl von beschützt sein da, und ich weiß intuitiv, dass es genau so ist. euch Beiden eine Umarmung und nochmals ein großes DANKE – schön, dass es euch gibt. 

Ganz liebe Grüsse
Karin

Stimmen Herzöffnungsseminare

Liebe Christine!

Am 3. Februar hatte ich den ersten Kontakt zu Dir in Form eines Telefontermines. Ich hatte den großen Wunsch in mir, als Heilerin der neuen Zeit zu wirken, hatte aber das Gefühl, dass mich irgendetwas bremst.
Anschließend war ich dann auf Eurem Herzöffnungsseminar in Markthartmannsdorf und seitdem hat eine riesige Entwicklung bei mir stattfinden dürfen. Ich arbeite jetzt als Heilerin – es ist meine Berufung und erfüllt mich voll und ganz! Beinahe jeden Tag darf ich etwas Neues bewirken, ob auf körperlicher oder seelischer Ebene und es erfüllt mich immer wieder mit Staunen und unendlicher Dankbarkeit!
Liebe Christine, ich bin Dir so dankbar dafür, dass Du mir mit Deinem Wirken geholfen hast, das Tor zu öffnen – und dies enorm kraftvoll – so habe ich das empfunden. Und so möchte ich meine Freude darüber mit Dir teilen!
Ich freue mich auch schon riesig auf das Heilerretreat auf Korfu!
Ich würde mich auch sehr gerne dem Netzwerk der Heiler der Herzen anschließen – bitte schreib mir, ob das möglich ist!
Immer wenn ich meine Holzengel betrachte oder zu mir nehme, wandern meine Gedanken kurz mit Freude zu Dir!

Liebe Herz-Grüße auch an Robert,
Eva Froschauer – Österreich

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine, lieber Robert!

Ich verspühre schon länger Euch ein Dankeschön zu schreiben!

Ich war schon bei einigen Energetikern bzw. Heilern die sehr gut sind aber für mich fand nie wirkliche Heilung statt. Ein tolles Gefühl in den ersten Tagen/ Wochen man denkt das man alles schaffen und erreichen kann, um dann wieder schön langsam in seinen altem Zustand zurückzukehren! Frustation, Unsicherheit und Niedergeschlagenheit hatten dann wieder die Oberhand! Auch empfand ich es immer als eine gewisse Abhängigkeit!

Ganz anders bei Euch, das was Ihr macht und weitergebt fühlt sich für mich einfach stimmig an.
Durch Euch verspühre ich wieder ein tiefes Vertrauen in mich selber und auch zu Gott und der geistigen Welt fühle ich mich stärker denn je verbunden und glaubt mir das war nicht immer so!!!
Auch merke ich das ich von Tag zu tag freier und offener werde und mich auch deshalb oft wundere über mich!
Ich glaube wieder an mich und weiß das ich meinen Weg gehen werde!
Vielen, vielen herzlichen Dank für alles was Ihr beiden bei mir bis jetzt gelöst und geheilt habt!

Danke!!!
Christian

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine, lieber Robert, 

für das, was letztes Wochenende geschehen durfte, gibt es nicht die richtigen Worte.Ich danke euch und allen Wesen der geistigen Welt von ganzem Herzen für diese Lichtarbeit, die ihr hier tun dürft. Ich bekomme sehr viele Informationen, in welche Richtung mein Wirken in Zukunft gehen wird – und auch der Mut, immer intuitiv zu handeln/behandeln wird da sein.Vielleicht fällt es mir nicht immer leicht, aber es wird immer dringender……

Liebe Grüße 
Eva

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine, lieber Robert  

vielen Dank für das wunderbare Seminar am Wochenende. Ich denke viel daran und spüre, dass sich meine Wahrnehmung gegenüber anderen Menschen sehr positiv verändert hat. Ich denke, dass ich jetzt mehr Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Menschen habe, denen ich begegnen darf. Oft höre ich auch noch die schöne Musik in Gedanken und wollte Euch bitten, mir die Titel der Lieder zu zusenden, wenn es möglich ist.

Ich wünsche Euch von Herzen alles erdenklich Gute und vor allem Gottes reichen Segen

Gerhard

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

zu tiefst beeindruckt von dir, deiner Arbeit, der lieben Gruppe, der wunderschönen Musik (die so mein Herz berührte)…vor allem,
was ich an diesen beiden besonderen, unvergesslichen Tagen erleben, fühlen und lernen durfte, bin ich am Sonntag Abend sehr, sehr glücklich, von Herzen dankbar und auch etwas wehmütig nach Hause gefahren.

Als ich am Samstag Vormittag den hellen Seminarraum betrat, wusste ich sofort: Ja, hier bin ich richtig!
Ich hatte erst ein bißchen Bedenken, ob ich das überhaupt kann mit den Meditationsübungen.
Aber es ging alles ganz leicht ohne Anstrengung… es durfte einfach geschehen…ohne, dass ich mich in eine vorgegebene Form pressen musste.:-)
Ich war Gott lange nicht so nah. Diese Verbundenheit ist bis heute geblieben, und mein Vertrauen in ihn und seine Führung hat sich gefestigt.
Die beiden Tage waren für mich ein tiefes Eintauchen in eine Welt voller Magie und Wunder, die ich so sehr vermisste und so sehr liebe!!!
Es existieren einfach keine Worte, um all meine Gefühle zu dem Erlebten wiederzugeben.
Ich habe immer noch das Gefühl, ein paar Zentimeter über dem Erdboden zu schweben.

Im letzten Jahr durchlebte ich in Bezug auf meine spirituelle Entwicklung rasanten Schub und dennoch stehe ich erst ganz am Anfang.
Durch Birgit weiß ich, dass sich noch viel verändern wird, und ich bin sehr gespannt auf alles, was da noch kommen wird.
Auf jeden Fall waren diese beiden Tage sehr, sehr wichtig für mich, denn es wurden alte Türen geschlossen und neue geöffnet… und ich bin bereit, hindurchzutreten!

Eine Veränderung habe ich schon an mir bemerkt. Mein Fühlen hat sich verstärkt.
Wenn ich mit Menschen spreche, ist es, als würde ich “zwischen den Zeilen die Wahrheit” fühlen.
Dies ist nicht immer angenehm, besonders bei Menschen, die einem nahe stehen, kann es sogar erschreckend und schmerzhaft sein.
Außerdem spüre ich jetzt ganz deutlich, welche Menschen und Situationen mir nicht gut tun. Habe aber zugleich die Kraft bekommen, diese zu meiden oder mich zu schützen und das ganz ohne Schuldgefühle. Mit Hilfe des vorgetellten Viereckes geht das ganz gut.
In den verschiedensten Situationen, besonders bei meiner Heilarbeit bitte ich jetzt immer darum: “Lasst es leicht gehen!” und dann muss ich schmunzelnd an dich denken… denn es funktioniert – es geht leicht! 🙂

Ich möchte Dir hiermit von ganzen Herzen danken …für deine Liebe, deine Kraft, deinen Mut und für alles, was ich durch Dich erfahren durfte!
Auf diesem Wege auch ein herzliches Dankeschön und einen ganz lieben Gruß an alle lieben Seelen unserer Gruppe! Ich habe sehr viel gelernt von euch.
Einen besonders lieben Gruß sende ich an Angi, dem singenden Sonnenschein! Ich habe ebenfalls die Verbindung zwischen uns gefühlt.

Herzlichst
Nancy!

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo liebe Christine,

es ist schwierig ein passendes Wort für meinen jetzigen Zustand zu finden…stark,glückselig, ruhig, gefasst beschreiben es ganz gut, denke ich.
Ich fand die Tage unglaublich und unglaublich schön…Nach deiner Einzelsitzung habe ich das Kommunizieren mit Jeremias(mein Engel) und Sami(mein Geistführer) eher als Spiel gesehen. Immer ma wieder in der Badewanne experimentiert ob ich nochmal in vergangene Leben reisen darf, wieder etwas “sehen” darf, dass mir Antworten liefert und es hat immer geklappt!

Nach diesem Workshop ist es selbstverständlich für mich geworden meine Geistführer am morgen zu begrüssen oder um Rat und Hilfe zu bitten wenn ich Probleme habe und Ihnen auch für Ihre Gegenwart zu danken.
Von diesem Kloss im Hals habe ich dir ja erzählt und in der letzten Woche waren wieder zwei Situationen in denen ich wieder “geschluckt” habe und der Knubbl war wieder da. Und ich bin nicht sofort in die Apotheke gerannt,sondern habe gesprochen und siehe da…Knubbl wieder weg=)

Die Uni hat ja jetzt auch wieder angefangen und ich hatte die erste Gesangststunde und meine Stimme war nie richtig gesund. Ich habe einen natürlichen “heisseren Klang”,das heisst meine Stimmbänder schliessen bei einem 2 gewissen tönen nicht richtig und in der Stimmlage klang ich immer luftig oder heisser.
Und nu ist es weg. Meine Gesangslehrerin wollte wissen wie ich dies in den langen Ferien behandelt hätte aber ich habe nichts getan! Ausser ehrlich sein, zu anderen und vorallen Dingen zu mir!

Es fällt mir nicht leicht und ich weiss dass es ein harter Weg wird, da ich tatsächlich privat mein Leben lang auch immer viel “vorgespielt”  habe.Aber als wäre es so geplant habe ich nun auch einen neuen Schauspiellehrer, der genau das in der ersten Stunden durchschaut hat und genau weiss wie er mich auf den richtigen Weg bringt.
Es passiert eben doch alles zur richtigen Zeit=)

Mir hat es sehr gefallen, wie du den Workshop gehalten hast (geplant kann man ja nun nicht sagen*g*). Es war total spannend, ich fand die Gruppe sehr stimmig nd bin froh genau mit diesen Leuten und dir so schöne Erfahrungen gemacht haben zu dürfen.
Während des Kreuzatems bin ich in so eine Art Trance verfallen die bis zuletzt anhielt. In diesem Zustand habe ich dann im Abschlusskreis den anderen Seelen immer so viel Liebe schicken dürfen, wie es gerade richtig war für den einzelnen, und das schöne war, dass ich nichts getan habe sonder GESCHEHEN lassen habe.

Ich habe um Liebe gebeten und meine Hände haben sich von selbst bewegt,Formen gebildet,Energiebälle und es war bei jedem anders. Ich hatte meist die Augen zu und immer wenn ich die Eingebung hatte “nun ist es genug” haben sich meine Hände gesenkt und die Handinnenflächen sich wieder zum Körper gedreht. Und wenn ich dann die Augen geöffnet habe, war es auch tatsächlich der Moment in dem du die Seele aus der Mitte entlassen hast.
Hach…ja es war toll!

Ich würde jederzeit wieder mitmachen. Und ich werde auf jeden Fall in Kontakt mit Birgit und Nancy aus Senftenberg bleiben. Mit denen verbindet mich was, vorallen Dingen mit nancy. Ma sehen, was die Zukunft bringt.:)
Dir alles Liebe und danke für die tollen Tage!

Grüße aus Berlin
Angi

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

Danke für das “WunderVolle” Wochenende und die schönen Bilder. Ich habe viel erkannt und gefühlt. Die himmlische Verbindung mit Imke, meiner Tochter und Maria war wunderschön, ich kann dies schlecht in Worte fassen, Maria, Josef und Jesus waren in den letzten Jahren schon oft bei uns. Das Rechteck scheint eine Schlüsselbedeutung zu haben, ich habe Rechtecke schon oft zu Rauten geformt, in 2 Dreiecke geteilt und Menschen so Orientierung in ihrem Körper gegeben (haben Imke und ich zusammen entwickelt, wie vieles andere mehr). Ich habe Immi versprochen unsere gemeinsamen Dinge mit ihrer himmlischen Unterstützung weiterzugeben.

Nun ist es an der Zeit los zu legen. Doch meine Verwirrung ist groß. Ich soll hören lernen, Symbole ordnen, Ediths und meine göttlichen Gaben in eine Geschäftsidee bringen und der Erde und allen auf ihr lebenden Wesen überbringen und dies ganz einfach. Ich weis, dass ich das kann, ich habe schon so viel positive Ernergie von einem Ort zum anderen gebracht, doch wo fang ich an? Ich bitte von Herzen Immi, Maria und alle die mitwirken mir ganz schnell himmlische Informationen zu schicken und vor allem, dass ich diese höre und fühle. “Bitte helft mir”

Edith und Andrea geht es ähnlich. Edith und ich werden am Wochenende gemeinsam unsere gesammelten Werke um uns ausbreiten und hoffen Antworten auf unsere Fragen zu bekommen.

So grüße ich Dich herzlichst
und bleibe offen im Vertrauen im Hier und Jetzt

alles Liebe
Conny

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo ihr zwei beiden!

Als aller erstes, möchte ich mich ganz ganz herzlich bei Euch bedanken, für das super super schöne Wochenende!
Vielen vielen Dank! Es ist bei mir soviel passiert an diesem Wochenende, dass ist echt unbeschreiblich. Ich bin am Sontag Abend nach Hause gekommen und mußte mir erstmal neue Musik auf meinen USB-Stick fürs Auto laden und dann hatte ich nur noch den Drang zu fahren, einfach zu fahren und das habe ich dann auch getan.Und das war sowas von schön, weil ich dan dann sowas von viel Dankbarkeit und Demüt erleben durfte, dass war einfach nur noch Wahnsinn. Und dann durfte ich auch endlich noch das Kapitel mit Christin endgültig abschließen und das hat richtig gut getan. Ich durfte mich von ihr in Liebe verabschieden und danken, für all die Eindrücke, die ich durch sie neu erleben durfte.

Es ist echt der Hammer, mir laufen sowas von die Tränen vor Dankbarkeit und Demut herunter, wo ich das jetzt gerade schreibe.Vielen vielen Dank!
Ich darf jetzt wieder soviel spüren,fühlen und sehen, weil ich es endlich annehmen konnte und dafür danke ich Gott von ganzem Herzen.

Einen ganz ganz lieben Gruß
Thomas

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

Wie es mir geht, möchtest Du wissen… ja, wo fange ich an ?
Die Erkältung die schon am Sonntag vor dem Seminar begann ist immer noch nicht ganz weg.…

Eigentlich wollte ich ja unbedingt nach Hamburg zum Seminar, aber es sollte wohl so sein, dass ich doch nach Unna gehe und zwar nicht allein , sondern mit Sabine, die sich ja auch erst im letzten Moment zu einer Teilnahme entschlossen hat.
Du hattest ja schon bei der Einzelsitzung in Fröndenberg gesagt, ich sei ganz oben angebunden und der Rest würde ganz leicht auf dem Seminar passieren.

Am Samstag hatte ich schon das überwältigende Erlebniss in der Höhle dank Roberts Arbeit. Dazu hab ich ja Sonntag schon was gesagt.

Bei der Einweihung habe ich Dich, bei meinen Nachbarn wirkend, kaum wahrgenommen. Als Du hinter mir standest hatte ich den Eindruck, Dein Atem würde heftiger werden  Du klangst angestrengt.

Ich habe in dem Moment ein Herz gesehen. So ein rotes grosses Tonherz, mit einer harten Schale. Und ich hatte das Gefühl als würdest du hinter mir schnaufend versuchen, die Engergie in mich reinzudrücken. Erst passierte nichts und dann auf einmal flog die rechte obere Ecke des Herzens weg wie gesprengt und raus kam ein goldener Funken sprühender Strahl der gen Himmel schoss, und von da kam einer entgegen.

Anschliessend bist Du erstmal raus auf den Balkon …

Xaver muss ein Verwandter sein  lächel  der war laufend im gleichen Zustand wie ich .

Sonntag abend war ich mit Sabine noch etwas essen (draussen in einem Garten gesessen) und anschliessend am Möhnesee. Wir haben die Schönheit der Natur bestaunt und genossen.
Im Bett überkam uns dann eine bleierne Müdigkeit und wir haben geschlafen wie die Murmeltiere.
Montag Vormittag haben uns dann immer wieder die Gefühlswallungen übermannt. Tränen sind geflossen ohne Ende. Eigentlich hätte ich arbeiten müssen, aber das wär gar nicht gegangen. Sabine ist dann mittags gefahren und ich habe den Nachmittag in der Stille verbracht, hatte immer wieder das Herz vor Augen und hab geweint ohne Ende. Abends bin ich noch spazieren gegangen.

Dienstag Nachmittag war ich in der Kirche. Ich wollte mich noch mal bedanken und hab ein paar Kerzen angezündet. Das mach ich schon mal öfter, aber diesmal war es ein ganz anderes Gefühl. Weiss nicht wie ich das beschreiben soll- irgendwie weiter, freier, angebundener in der Brust. Und ich hab die Schönheit der bunten Kirchenfenster erstmals richtig wahrgenommen… und Tränen laufen lassen.

Danach war ich noch im Soester Rosen garten …> und auch da Gefühlswallungen und Tränen.
Mittwoch hatte ich Termine und bin nicht rausgekommen. Aber immer wenn ich in die Stille komme, dann kommen die Gefühlswallungen hoch…> .
Weißt Du, Christine, ich hab schon so einiges erlebt und alles was ein Mann denn angeblich so machen muss / soll / tut hab ich schon hinter mir : Haus bauen, Bäume planzen, Erfolge feiern, heiraten, Kinder auf die Welt bringen.. aber das was ich am Wochenende und danach gefühlt hab, war mit Abstand das Schönste was ich je erlebt hab

Das Arbeiten fällt mir schwer, weil mich so viele wichtigere Dinge beschäftigen. 😉

Ich drück Dich und schick Euch beiden ganz, ganz viel Liebe und Dank und wünsch Euch dass alle Eure Pläne auf- und Wünsche in Erfüllung gehen.

Bernhard

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

danke, danke für das schöne Wochenende. Der weite Weg hat sich für mich gelohnt. Mein Gefühl, dass ein Treffen mit Dir und Deinem lieben Mann für mich hilfreich sein würde, hat sich bestätigt; ich bin schon seit vielen Jahren auf dem geistigen Weg und empfand Deine Anzeige in der KGS gleich als ein Zeichen, um auf Fragen Antwort zu erhalten, die seit einiger Zeit in mir sind.
Nun ist eine Woche vergangen und ich kann berichten, dass ich des Nachts spüren konnte, wie es in mir (besonders im 2. Chakra und 3. Chrakra) arbeitete; ich schlafe lange und tief, fühle mich wie in einem Kokon gebettet so wohl und geborgen, genieße ein Gefühl der Zuversicht, dass alles, was ich erlebt habe zu einem höheren Ziel geschehen musste, dass alles seinen Sinn hat (die Trennung von meinem Mann). Sehr hilfreich waren auch die Gespäche mit Wolfgang und Helga.

In einer der vergangenen Nächte hörte ich eine Stimme bzw. mehrere, doch ich konnte nur zwei Worte verstehen, -eine männliche Stimme sprach: “Deine Beziehung…”. Ich war sofort hellwach, doch mehr konnte ich nicht vernehmen. Manchmal denke ich, dass meine zu große Erwartungshaltung hinderlich ist. Doch mein Wunsch nach einer klaren Aussage ist so stark in mir. Ich möchte gerne wissen, welche Ursache ich gesetzt habe für das Erlebte oder ob das noch aus meinem früheren Leben stammt.
In einer Nacht fiel mir leider leider das Kraftbild (für Weiblichkeit), welches ich von Dir erhielt, unbemerkt in die Toilette, gespült … zu spät…. ach, wie schade!

Sehr gerne möchte ich nochmals an einem Seminar mit Dir teilhaben.

Ganz liebe Grüße aus Hamburg
Brigitte

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

wow, was ein Wochenende! Es war der Wahnsinn… ich war vollkommen fertig mit den Nerven, als ich am Sonntagabend nach Hause kam. Ich war absolut… geplättet von den ganzen Eindrücken, der Energie und auch MEINER Energie, die ich so niemals gespürt habe…
Montag war ein sehr sehr intensiver Tag, der mir auch ein wenig Angst gemacht hat… ich hatte das Gefühl, nicht ganz auf dem Boden der Tatsachen zu sein und als ich in meiner Mittagspause kurz einkaufen war und der komplette Laden und der Inhalt meiner Tasche plötzlich zu glitzern und blinken begann, habe ich angefangen, zu beten… Es war mir zu viel, es ist mir immer noch zu viel. Ich möchte nichts sehen, ich möchte nichts hören. Ich habe das Gefühl, dass ich das nicht aushalten kann. Aber ich fühle. Ich fühle noch intensiver, als ich es bereits vorher tat. Ich habe immer schon gemerkt, dass ich mehr fühlen kann als andere, aber nach diesem Wochenende hat sich diese… “Fähigkeit” scheinbar verdoppelt… ich versuche, ein Gespür dafür zu entwickeln und genieße dieses Gefühl… ich habe das Gefühl, ich bin nicht allein. Und das tut mir sehr gut.

Ich danke dir, dass du mir den Weg aufgewiesen hast… den Weg zu dir und zu deinem Seminar. Es war eine der besten Entscheidungen, die ich treffen konnte… ich werde sicher noch lange davon zehren.

Den Tipp mit der Natur habe ich, ohne ihn vorher zu lesen, bereits wahrgenommen Ich genieße jede freie Minute in der Natur, wenn es sich einrichten lässt. Am Dienstag war ich mit meiner Schwester an der Ruhr und habe ein Foto gemacht… ich werde es dir anhängen, ich finde es wahnsinnig… eigentlich…. ich weiß nicht, es ist einfach passend, nach dem vergangenen Wochenende… ich hab eine Gänsehaut bekommen, als ich es gesehen habe… und bekomme sie immer noch, wenn ich es mir anschaue….
Ich sende dir eine feste Umarmung und danke dir und deinem Mann für diese wundervolle Zeit…

Ich hoffe, bald von dir zu hören,

Gruß und Kuss,
Deine / Eure Sarah

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine, lieber Robert – hier ein paar Gedanken von mir!

Engel, auch Krieger des Lichts bezeichnet, welch wunderbare Wesen. Du solltest sie kennen lernen. Dieses Gefühl wie ich es erleben kann, nein darf, dass ein ganzes Heer von Engeln hinter mir steht, dieses Gefühl, dir kann nichts passieren, dieser Auftrag, geh ins Licht, steh auf und geh ins Licht, ja dieses Gefühl ist unbeschreiblich.
Meine Sinne von denen ich dachte, dass sie schon scharf sind, wurden durch die letzen Ereignisse viel, viel schärfer.
Ich konnte an diesem Wochenende viel wahrnehmen. Ich sah Menschen die durch was auch immer so “eingeschüchtert, verunsichert oder hilflos” waren, dass ihnen der Mut fehlt, im Licht zu leben. Aus welchen Gründen auch immer, jeder einzelne von den Teilnehmer an diesem Seminar teilgenommen hat, bete ich zu Gott, dass jeder, auch der Leser dieser Zeilen, das Gefühl bekommt, dass ein Herr von Engeln hinter ihm steht.

Dir liebe Christine und dir lieber Robert danke ich von ganzem Herzen für dieses wunderschöne Wochenende.

Ich selber hatte auch ein wunderschönes Erlebnis:
Für mich ist es am einfachsten, mit meinem Geistführer Kontakt aufzunehmen, wenn ich mich bewege also gehe, es ist egal wo ich da gerade bin, ob im Wald, in der Firma oder sonst wo, wenn ich gehe bekomme ich sehr schnell Kontakt.
So ging ich ein paar Tage vor dem Seminar in den Wald um mich zu sammeln und um mich für dieses Seminar vorzubereiten. Ich habe immer viele Fragen und bekomme aber mit jeder Antwort gleich wieder neue Fragen dazu.

Jedenfalls wie ich aus dem Wald kam und an Weizenfelder vorbei kam fragte ich ihn, wie viele Engel gibt es denn? Er sagte “schau auf die Weizenfelder links und recht von dir, kannst du die Ähren zählen?” Nein sagt ich, dass ist wohl unmöglich, siehst du, sagte er, jetzt stell dir vor die Ähren, wären Engel, ich sah auf die Felder und dann geschah es. Ich sag anstatt der Ähren unzählige Engel. Ich fragte natürlich wieder sofort: was machen die Engel hier.
Mein Geistführer sagte, sie warten. Ich fragte sofort, worauf warten sie, er sagte, sie warten darauf dass ihre Hilfe von den Menschen
abgerufen wird. Es sind noch zu wenige Menschen die unsere Kraft, unsere Energien nutzen um Frieden auf die Erde zubringen, in jedem einzelnen aber auch im Gesamten.
Ich fragte, was kann ich tun um das zu beschleunigen. Da sagte er nur: du bist schon auf dem Weg.
Danach bedankte ich mich bei ihm und ging, nein ich schwebte nach Hause.

Während dem Seminar ging ich wiederholte sich diese Ereignis, nur ging ich dieses mal auf einer goldenen Strasse.
Diese Strasse führt zu meinem Herzen. Ich bekam so viele Geschenke an diesem Wochenende, die ich in Demut erst gar nicht annehmen wollte oder konnte. Als ich fragte, meint ihr wirklich mich, bekam ich die Antwort, jetzt fragt er schon wieder.

So, das soll für heute reichen, aber ich verspreche, ich halte euch auf dem Laufenden.

Vielen Dank noch einmal für alles
Euer Wolfgang

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo Christine,

Fuer mich war es die erste Begegnung mit Dir und der enormen Energie die ich durch dich spüren und erfahren durfte.Es war ein wunderbares Gefuehl was ich schon lange nicht mehr erlebt habe. Das Wochende war fuer mich ein sehr Erfahrungsreich und dafuer danke ich Dir.Der Dank geht auch an Robert der mir so gut zur Seite Stand.

Ich freue mich schon auf ein Wiedersehn mit Dir.

Christian

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo Christine,

vielen Dank für das schöne Seminar in Werl. Es ist an diesem Wochenende viel passiert,ich kann das alles garnicht so richtig in Worte fassen. Es war soviel Gefühl,Liebe und Energie da und es war schön, das ich sehr viel davon mitnehmen durfte.

Vielen Dank auch an deinen Mann der mich auf den richtigen Weg gebracht hat. Ihr beide seit ein tolles Team.

Sabine Zugreif

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo Christine,

ich schon wieder. 😉 Ich hoffe Dir geht es gut?

Danke für das schöne Seminar, es war ganz klasse! Heute bin ich etwas platt, aber fühle mich richtig gut. 🙂

Was mir gestern noch bewusst geworden ist: ich weiß gar nicht ob ich das Dir gegenüber überhaupt groß erwähnt habe – weil ich es als selbstverständlich angesehen habe bzw. dachte dass es sicher jedem so ergeht – ich spüre “diese Kraft“ seit einiger Zeit ganz intensiv – auf Deinen Seminaren, wenn ich zum Handauflegen gehe, wenn ich selbst in mein Herz spüre – oft so intensiv, dass es mir fast schon zu viel des guten ist, mein ganzer Körper kribbelt ganz stark, ich spüre mich ganz intensiv, so ein Schwebezustand, ich habe das Gefühl mich beamt es fast um, oft wird es mir dann auch schwindlig .. das sind dann meine Hoch’s. Einmal nach einem ganz schlimmen Tief hatte ich dieses Hochgefühl sogar über Tage … Das Gefühl ist sooo schön, dass ich schon fast „süchtig“ danach bin. Deswegen krieg ich im Alltag, wenn ich dieses Gefühl nicht mehr spüre, vermutlich immer die Krise. Ich könnte den ganzen Tag nur in mein Herz spüren … 😉

Danke für Alles,
Daniela

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine, lieber Robert!

Ich verspühre schon länger Euch ein Dankeschön zu schreiben!

Ich war schon bei einigen Energetikern bzw. Heilern die sehr gut sind aber für mich fand nie wirkliche Heilung statt. Ein tolles Gefühl in den ersten Tagen/ Wochen man denkt das man alles schaffen und erreichen kann, um dann wieder schön langsam in seinen altem Zustand zurückzukehren! Frustation, Unsicherheit und Niedergeschlagenheit hatten dann wieder die Oberhand! Auch empfand ich es immer als eine gewisse Abhängigkeit!

Ganz anders bei Euch, das was Ihr macht und weitergebt fühlt sich für mich einfach stimmig an.

Durch Euch verspühre ich wieder ein tiefes Vertrauen in mich selber und auch zu Gott und der geistigen Welt fühle ich mich stärker denn je verbunden und glaubt mir das war nicht immer so!!!

Auch merke ich das ich von Tag zu tag freier und offener werde und mich auch deshalb oft wundere über mich! Ich glaube wieder an mich und weiß das ich meinen Weg gehen werde!

Vielen, vielen herzlichen Dank für alles was Ihr beiden bei mir bis jetzt gelöst und geheilt habt!

Danke!!!

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

ich möchte mich ganz, ganz herzlich für das wunderbare Wochenendseminar mit dir und Robert bedanken. Es war so kraftvoll, so voller himmlischer Erfahrungen, so göttlich geführt, so befreiend und  Himmel und Erde verbindend. Schwierige Situationen der Teilnehmer durften sich klären oder auflösen, neue Erfahrungen durften sich auftun und dies alles mit deiner himmlisch-göttlichen Führung. Roberts Unterstützung war sicher nicht nur für mich sehr überzeugend und gleichermaßen göttlich geführt.

Einige meiner ganz persönlichen Erfahrungen  auf dem Seminar möchte ich dir nun auch noch mitteilen. Ich weiß nicht mehr, wie du die Arbeit zusammen mit Robert an uns benannt hast, die ihr direkt nach der Mittagspause und vor der Herzöffnung  an uns vorgenommen habt. Auf jeden Fall war es so verblüffend stark, kraftvoll und himmlisch zugleich, diese Energien in mir und in jeder Körperzelle zu verspüren. Ich hätte vor Freude abheben, jubeln und tanzen können, doch ich stand „wie angewurzelt“. So angewurzelt, wie ein kräftiger Baum nicht angewurzelter stehen kann. So fing ich intuitiv an, diese unermesslich als göttlich empfundene Energie durch meine Arme und Hände nicht nur allen im Raum Anwesenden, sondern der ganzen Welt und darüber hinaus zukommen zu lassen. Der Energiestrom hörte nicht auf zu fließen, und ich stand und stand und stand. Diese Verwurzelung ist sicher der Öffnung des am Tag zuvor geöffneten Wurzelchakras zuzuschreiben, und es war ein super sicheres und gutes, für mich aber ungewöhnliches Gefühl. Ich habe dann letztendlich Xaver gebeten, mich abzuholen, um meine Verwurzelung zu lösen. Das nächste „Erlebnis der ungewöhnlichen Art“ hatte ich mit der „Herzöffnung“ oder Herzmeditation. In mein kleines goldenes Herz strömten so viele Engel, das es sich zusehends vergrößerte und weitete. Es war himmlisch. Einige dieser Engel hängten keine weiße quadratische Bilder an die Wände.

Auf meine Frage, was sie bedeuteten, bekam ich die Antwort, dass dies Bilder mit besonderen Symbolen seien, die ich zwar jetzt nicht sehnen, aber zur gegebenen Zeit benutzen solle. Und es dauerte wirklich nicht lange, bis ich aufgefordert wurde, mit einigen dieser Symbole unterstützend zu arbeiten und zwar in deinen „Göttlichen Einweihungen“, die so unbeschreiblich kraftvoll waren, dass ich sie jetzt gerade immer noch mit Tränen in den Augen erfahren darf. Du hattest uns gebeten, jeden Teilnehmer mit Liebe und Kraft zu unterstützen. Dies tat ich dann auch. Und plötzlich legte mir bei einigen Teilnehmern ein Engel eine der Symbolkarten in meine linke Hand, ohne dass ich das Symbol erkennen konnte. Meine rechte Hand fing automatisch an, ein Symbolzeichen in die Luft zu zeichnen und es als Unterstützung zu schicken. Es waren ganz unterschiedliche Zeichen, für die ich keine Namen kenne, die ich aber zum Teil noch aufzeichnen könnte.

Am Montag, nach unserem Seminar, war ich bei einer Freundin eingeladen. Plötzlich fragte sie mich, ob ich ihr nicht bei ihren körperlichen Problemen helfen könne. Ich stimmte zu und begann mit meiner „Heilarbeit“. Plötzlich bekam ich auch hier ein Symbol in die Hand gelegt. Es war der Regenbogen, den ich sofort durch meine Handbewegung wahrnahm. Ich erkannte Zusammenhänge, die ich eigentlich gar nicht wusste und bin himmlisch geführt worden. Ob sie nun geheilt ist, das weiß ich noch nicht, aber es ging ihr nachher sehr gut.

All diese Ereignisse haben sich ganz tief in meiner Seele verankert und sind dabei, ein neuer Teil von mir zu werden. Dafür danke ich ganz besonders dir, die diesen göttlichen Segen an uns alle weitergeben und in uns verankern durfte. Aber auch Robert danke ich aus ganzem Herzen, dass er dich bei deiner Arbeit  so kraft- und eindrucksvoll unterstützen durfte.

Sei ganz herzlich umarmt, gedrückt und gebusserlt
Helga Wechsler

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine, Lieber Robert,

habe gerade fast alle mails in deinem Gästebuch gelesen… echt spannend… höre täglich die Mantren “fire and love” die wir bei unserer Herzeinweihung gehört haben… auch wenn ich die musik sie nicht von der CD runterspiele, höre ich sie trotzdem… und manchmal weine ich vor Ergriffenheit, was mit uns Allen an diesem Wochenende am 4. juli passiert ist. Göttliche Energien spüren zu dürfen und zwar die starken männlichen( wo es dich manchmal so richtig von der stelle gehauen hat…)u. auch die ganz sanften weiblichen… unbeschreiblich… es gibt keine worte dafür…das muss man erlebt haben… danke Dir und der geistigen welt… Roberts geistige arbeit war für mich sehr faszinierend… wäre ja auch gerne irgendwo gelandet … aber das ist wohl nicht für mich vorgesehen… danke robert für die Reinigung meiner Aura.

Ihr seid ein tolles Team!

In Licht und Liebe
Christa Maria

Stimme Herzöffnungsseminar

Danke für den Badetag,

es war ein Tag der inneren Reinigung und ein Baden in Glückseligkeit – manchmal Tränen – oft Lachen – immer innerer Heilung und Erkenntnis.

Danke
Ulla

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo Christine,

vielen lieben Dank für die Mail und die Tipps.

Möchte Dir so gerne so viel mitteilen und weiß jetzt gar nicht wie ich anfangen soll.

Irgendwie hatte mich dieses Seminar angezogen und hatte das Gefühl, dass ich dort hingehen soll.

Wie es mir jetzt genau geht, weiss ich ehrlich gesagt gar nicht so genau, aber schon gut irgendwie. Ich merke, dass sich etwas getan hat – aber nicht was und wie es sich entwickeln wird.

Während des Seminars hast Du ja immer wieder davon gesprochen, dass das was zuvor an zwei Tagen gemacht wurde sich jetzt auf einen Tag konzentriert und dies sehr intensiv ist. Dachte mir dann immer, naja so viel tun wir ja gerade nicht, wollte viel mehr arbeiten. Habe dann allerdings abends zu Hause gemerkt, dass das wohl doch nicht so wenig war. War ganz schön erschöpft, aber angenehm und bin sehr froh, dass ich jetzt Urlaub habe um mir die nötige Ruhe gönnen zu können. So kann man sich täuschen – lächel.

An zwei Dinge kann ich mich ganz besonders erinnern, die mich sehr berührt haben.

Die Atemübung mit der zweiten Symbolkarte ging am Anfang irgendwie nicht so einfach. Als Du dann gesagt hast, dass wir uns auch durch geistige Helfer unterstüzten lassen können, habe ich mir zwei vorgestellt und es ging ab da viel leichter. Nach einer gewissen Zeit spürte ich auf einmal so viel Liebe, gefühlsmäßig kam diese von hinten, und fühlte mich insgesamt so etwas von geliebt. Das war ein unglaublich schönes Gefühl.

Zum Abschluss die Ressonanzverbindung. Als Du mit dem Sprechen soweit fertig warst und kurz bevor du mit dem Händeauflegen angefangen hast kam mir folgender Gedanke ins Bewusstsein: “Dies ist ein heiliger Moment.” Zuerst war ich etwas erstaunt, weil ich mit so etwas normal immer nicht viel anfangen konnte. Aber es hat sich für mich eben so angefühlt. Wenn ich jetzt so darüber schreibe, merke ich, dass mich dies immer noch sehr bewegt – muss dies wohl noch “verdauen” und gleichzeitig spüre ich eine große Dankbarkeit.

Euch einen wundervollen Urlaub

und herzliche Grüße
Antonie

Stimme Herzöffnungsseminar

Zuerst möchte ich Euch beiden für die schöne Erfahrung welche ich am Samstag in Griffen machen durfte bedanken. Es war sensationell und phänomenal für mich. 🙂

Bewundere Euren Mut und Euer TUN es in die ganze Welt zu tragen mit voller Bewunderung. Dir Robert gratuliere zu Deiner tollen Homepage – habe mir bis Dato nur jene von Christine angesehen;o)) Die Übersetzung Gefühlsmensch und Kopfmensch super!!!

Ich selbst bin auch in der Wirtschaft tätig und werde für mein anders sein total oft belächelt und durfte auch schon feststellen, dass viele Menschen nicht mehr bei mir sind weil ich wohl aus ihren Blickwinkel verrückt bin oder was auch immer. Was mir aber mittlerweile egal ist und ich stehe auch zu meinem TUN.

Gratuliere und DANKE, dass es Euch gibt und Ihr es auch nach außen trägt und den Weg geht und Menschen wie mich wieder ermutigt.

Das Seminar leistet bei mir wohl volle Arbeit mein Verstand kann es noch heute nicht fassen aber das ist egal,… so wie es ist, ist es richtig.

Bin dankbar für meinen Verstand aber immer muss er/sie nicht alles verstehen……

DANKE

Stimme Herzöffnungsseminar

Ich war beim Herzöffnungsseminar in Frohnleiten und nach deinem mail nochmals zu kommen auch in Griffen. Ich hatte Tage zuvor schon starke Kopfschmerzen (bin noch immer Kopfmensch-nicht umsonst Beamtin im Krankenhaus) extreme Kreislaufbechwerden (extrem nieder)und Augenentzündung. Am Samstag war ich bis gegen mittag wie sediert und meine Freundin war wegen meiner extremen Blässe -die Augen schienen ihr fiebrig-beunruhigt. Irgendwann stand Robert bei mir und hielt mir seine Hände über meine Augen und mein Impuls war \\\\\\\”Klarheit\\\\\\\” von da an ging es mir trotz der Hitze zusehends besser, am Ende der Herzöffnungsmeditation kamen mir die Tränen (ich hatte ein Bild von Maria mit einem Baby im Arm) und ein unendlich schönes Gefühl wie \\\\\\\”ENDLICH hab ich dich gefunden und von DAHEIMSEIN\\\\\\\” als ich den Engel neben mir nach dem Namen fragte kam MURIEL. Deine gespürte Präsenz von Neid und Missgunst bewegt mich. Ich stärke mich mit einer Kette mit Herzöffnungssymbol die ich am Samstag gekauft habe und übe mich im \\\\\\\”Kopfloslassen\\\\\\\” Danke für deine Präsenz und wenn es so sein soll sehen wir uns beim Quantensprungseminar im Dezember in Kärnten. (im letzten mail sagtest du du würdest mich lieber dort als bei der \\\\\\\”Frauenpower\\\\\\\” sehen.

Innigste Herzensgruesse !!
Brigitte

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo liebe Christine,

vielen, vielen Dank für dieses wundervolle Wochenende! Es war eine wundervoll geborgene Atmosphäre unter uns Frauen und in diesem schönen Yogaraum, und ich habe mich sehr wohlgefühlt. Ich muss wirklich sagen, im Vergleich zu anderen, hast Du wirklich eine unglaublich sanfte, liebevolle und dennoch wirklich gewaltige Kraft, mit der Du Energiefelder strömen lässt. Es durfte wirklich Einiges an Heilung geschehen, wenn ich auch das Gefül habe, daß es immer noch weitergeht, jetzt, ein paar Tage später. Durch die vorausgehende gründliche Reinigung war die Herzöffnungsübung unglaublich klar und intensiv, und ich bekam ganz genaue Anweisungen und auch ein Bild meiner Selbst, in dem ich meine Stärke finden kann. Natürlich war ich auch begeistert und gleichzeitig erstaunt über den Heiler, der jetzt bei mir ist und meine Hände heiß werden lässt. Nachdem ich zwischenzeitlich noch genauer intensiver hinschnuppern durfte, glaube ich inzwischen, er meldet sich mit Vanilleduft. Es gibt noch viel für mich zu tun, aber ich kann sagen, daß die Energiearbeit, die ich bis jetzt gemacht habe, wesentlich intensiver geworden ist.

Nochmals 1000 Dank,
und liebe Grüße!
Jutta

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

“eine Energie die Herzen öffnet und für mich mehr Leichtigkeit in mein Leben bringt”

Ich denke dieser Satz beschreibt am schönsten was ich an diesem Wochenende im Seminar mit Dir und den anderen Teilnehmerinnen erleben durfte. Meine Erfahrung bisher war : Alles was ich auf meinem spirituellen Weg erlebt habe, war mit sehr viel Anstrengung verbunden.. Und ich habe mich angestrengt, sehr angestrengt , vielleicht sogar ein bisschen zu viel , denn mein Körper macht nicht mehr alles mir, was ich ihm so zumute. Jetzt fühle ich mich “leichter” alles erscheint müheloser, ich bin voller Energie und ich habe das Gefühl.: Das ist erst der Anfang, ich habe einen neuen Weg gefunden. Für deine liebevolle Unterstützung und Begleitung bei meinen ersten Schritten auf diesem neuen Weg möchte ich dir von Herzen danken.
Ich drück dich ganz fest.

Jayani
und noch was …. aber da bin ich mir nicht sicher ob du das wirklich veröffentlichen willst.
Als ich am Montag Morgen in mein Auto eingestiegen bin (ich fahre einen kleinen Smart) musste ich laut lachen, irgendwie hatte ich das Gefühlt das meine beiden Schutzengel neben mir mitfahren, und dann war da auch noch die Dame mit der langen Nase in ihrem grünen langen Kleid hinter mir . Es war wirklich eng im Auto, aber ich fühlte mich sehr behütet :-)))))))))

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

ich bin voller Dankbarkeit für dieses Seminar. Danke für Deine Liebe, Dein Einfühlungsvermögen, Deine Stärke und Klarheit. Ich bin tief bewegt von der Intensität der Gefühle, die ich an diesem Wochenende erfahren durfte. Die Kraftvollen und zugleich sanften und liebevollen Energien, die wir durch Dich von der geistigen Welt empfangen durften, erfüllten mich mit Freude und Ehrfurcht.
Auch wenn ich in eine sehr traurige Erfahrung eintauchen durfte, spürte ich danach wieder eine Leichtigkeit, die ich nicht für möglich gehalten hätte. Die tiefe Einsicht und die Erkenntnis über das was ich noch empfangen und noch lernen darf, hat mich sehr berührt und auch bestärkt auf diesem Weg weiter zu gehen.

Ich möchte gerne zu den Menschen gehören, die bereit sind an sich zu arbeiten, die ihr Potenzial erkennen und auch nutzen. Auf Deine liebevolle Unterstützung freue ich mich. Ich möchte meine Wertschätzung für Deine Arbeit zum Ausdruck bringen und mich noch einmal bei Dir und bei der geistigen Welt ganz herzlich bedanken.

In Liebe
Hildegard

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

nochmals vielen Dank für dieses wunderschöne Seminar.
Danke für Deine liebe- und kraftvolle Energie die Du mit uns geteilt hast.
Ich weiß gar nicht so richtig wie ich das in Worten ausdrücken kann. So was kann man nur spüren und fühlen.
Ich habe mich schon immer tief verbunden gefühlt mit Gott und der geistigen Welt. Es vergeht auch kein Tag ohne mit meinem Schutzengel u. meinen Geistführern zu sprechen.
Leider bin ich durch private Umstände immer wieder aus meiner Mitte raus gerissen worden.

Als ich nun schon zum zweitenmal in eine tiefe Depression gefallen bin habe ich Gott gebeten mir einen Engel zu schicken. Und er schickte ihn!!!
Dich liebe Christine. Bei den Einzelsitzungen spürte ich schon die heilenden Energien die von Dir ausgehen und ich komme langsam wieder in meine Kraft und habe tiefes Vertrauen dass alles Gut wird.
Ich freue mich dass Du mich weiter begleiten darfst und auch meine Tochter unterstützen wirst.
Ich möchte mich noch einmal bei Dir und bei der geistigen Welt ganz herzlich bedanken.

Ich umarme Dich
Ingrid

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

die geistige Welt hat einen Engel auf die Erde gesandt, der bist Du für mich Christine. Als einen menschlichen, bodenständigen Engel der viel Liebe, Kraft und Heilung für die Menschen bringt, so habe ich Dich auf diesem Seminar erlebt. Ich kannte dich vor dem Seminar nicht. Meine Freundin hat mir eine Woche vor Seminarbeginn von Dir erzählt, ich war tief berührt und spürte sofort, auf dieses Seminar muss ich gehen. In dieser Woche vorher warst du schon bei mir und hast mich begleitet. Was ich im Seminar erleben durfte. Ich habe ein Stück Heilung erfahren. Ich durfte durch Dich, viel von meinen tiefen Verletzungen loslassen und habe jetzt wieder mehr Glaube an meine Fähigkeiten und Vertrauen in meinem Leben und meinen weiteren Weg bekommen. Du hast mich auf einen goldenen Weg in die Zukunft gebracht und ich danke dir dafür. Durch Deine spirituelle und einfühlsame Energie, bin ich wieder tiefer mit meinen geistigen und schamanischen Führern in Verbindung getreten.

Auch einen Dank an die anderen lieben Frauen, mit denen ich dieses bewegende Seminar teilen durfte.

In tiefer Dankbarkeit
Alles Liebe
Anita

Stimme Herzöffnungsseminar

Danke

für Eure gottgeführte und gottgegebene Arbeit die mein Herz zu tiefst berührte und geöffnet hat. Ich durfte sehen wie die Engel mir mein Herz zurückbrachten, es mir in meinen Körper drückten und es dann in voller Pracht erstrahlte. Mir liefen die Tränen über meine Wangen vor Freude und Herzenswärme. Es sind jetzt auch noch, während ich diese Zeilen schreibe Tränen voll Liebe und Dankbarkeit vorhanden. Jesus und Maria auf Erden ist meine Bezeichnung für euch beide. Eure Herzlichkeit, Wärme und eure Liebe zu Eurer Berufung läßt einem warm ums Herz werden. Mir stehen noch immer Tränen in den Augen, weil ihr mein Herz geöffnet und sehr tief berührt habt. Danke auch den beiden Helfern Conni und Steffi die eine wertvolle Bereicherung eurer Arbeit sind.

Mein Dank an euch beiden kann ich hier nicht in Worte schreiben. Ich wünsche mir aus tiefsten Herzen euch beide wieder mal begegnen zu dürfen. DANKE DANKE DANKE

Harald

Stimme Herzöffnungsseminar

Liebe Christine,

nochmals vielen Dank für das bewegte Wochenende mit Dir, Deinem Mann und den tollen Helfern. Ich muss schon sagen ein Seminar dieser Art habe ich bisher noch nicht erlebt und ich war die ganze Zeit sehr dankbar, dass es mir so gut geht und ich bewußt mit keinen gröberen “Altlasten” zu kämpfen hatte. Ich konnte mich somit voll der heilsamen Energie hingeben und in mich hineinhören. Es war eine wundervolle Erfahrung für mich. Die ganze Zeit über fühlte ich mich wohl behütet und begleitet von geistigen Führern und mein innigster Wunsch anderen zu HELFEN wurde noch stärker. Auch wenn ich jetzt noch nicht so genau weiß wie ich das alles einmal umsetzen werde, weiß ich das es mir ganz bestimmt gelingen wird, weil es die ureigenste Aufgabe des Menschen ist anderen zu dienen und mit der Unterstützung von oben, werde ich das auch schaffen.   Du bist aber auf jeden Fall für mich ein Vorbild und ich liebe Deinen Ausspruch “Es darf auch LEICHT gehen”. Den ganzen Tag über, wenn ich in der Arbeit vor einem Problem sitze, sage ich “es darf auch leicht gehen” und dann dauert es nicht lange und die Lösung ist da.   Christine, ich schicke Dir in der Anlage ein Foto von mir. Auf Deinem Seminarbild sitze ich direkt vor dem großen Bild mit der gestreiften Jacke.   Es wäre schön, wenn Du noch ein paar Worte oder “Impulse” für mich hättest.   Vielen Dank auch für die guten Tips, die tolle CD (die Musik begleitet mich täglich) und das Energiebild, das einen Ehrenplatz gefunden hat.  

Ich wünsche Dir, dass Du noch ganz, ganz vielen Menschen helfen kannst und dabei auch laufend etwas Neues dazulernst, das Du dann an uns wieder weitergeben darfst :-))  

In diesem Sinne alles Liebe,
Tanja

Stimme Herzöffnungsseminar

Hallo liebe Christine, hallo lieber Robert,

ich möchte Euch nochmals von ganzen Herzen für das wunderschöne, energiereiche u. liebevoll geführte Wochenendseminar am 07./08.11.09 in Graz danken.

Ihr seid für mich wirklich himmlische Seelen auf dieser Erde, die mich auf so liebevoll “geführte” Art und Weise zu meinem Herzen, zu meinem inneren Strahlen gebracht haben. Ich bin so erfüllt von Liebe und Dankbarkeit, weil ich so Vieles, was ich mit mich fast erdrückt hat, endlich loslassen könnte. Ich habe das Gefühl ich schwebe und hab “Flügerln” bekommen. Ich gehe voller Leichtigkeit durchs Leben und habe Freude einfach nur “bei mir selbst” zu sein, geschützt, geliebt und eingebettet in ein Meer von Engel und geistigen Wesen.

Das Energiebild, welches wir zur Herzöffnung bekommen haben, hat einen ganz besonderen Platz bekommen und ich spüre das es wirkt. Um ehrlich zu sein, hätte ich mir eines in pink oder violett ausgesucht. Das sind nämlich die Farben, zu denen ich mich hingezogen fühle.

Stimme Herzöffnungsseminar

Kärnten is lei an (1) – solche oder sehr ähnliche Sprüche und darauffolgende Taten sind bei uns in Kärnten, spezifisch im Kärntner Unterland , sehr tief verwurzelt. Neid, Mißgunst und deren Gefolgschaften sind hier besonders weit verbreitet … Wir brauchen Hilfe!

Daher:

Liebe Christine und lieber Robert, Ihr ward wunderbar und es war einzigartig, wie Ihr diesen, vor Ort herrschenden, zähen Energiecocktail die Schwere genommen und in leichte Kost umgewandelt habt.
Auch ich spürte die Energien, welche an dir, liebe Christine zerrten und dich nicht zu 100% ins Lot bringen ließen … jedoch Dein bezauberndeste Wesen und die Kraft, welche aus deinem Herzen fließt, nehmen jeglichen Unmut an Dir und anderen die Daseinsberechtigung.

Lieber Robert, Du warst sensationell und nahmst in Deinem Körper auf, was er tragen konnte.
Du improvisiertest ebenso gut wie Christine und Ihr tanztet durch den kleinen Sturm mit Leichtigkeit und Freude.
IHR ward so berührend … hatte alles seine/ihre volle Berechtigung … bitte, bitte kommt wieder, beglückt und beschenkt die Menschen in Kärnten mit Euren und Gottes Energien – Ihr bringt den Menschen so viel bei!!!
Soviel dazu…..

Michael

Feedback Regina Hauser

WALKING IN YOUR SHOES
Regina Hauser Hauptstr. 38
4360 Grein
fon: 0699 195 262 40
mail: regina.hauser@eduhi.at
blog: www.walking-in-your-shoes.info
web: www.walkinginyourshoes.at

Meine Erwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen. Ich darf nun in meinen “Walks” ursächlich und noch kraftvoller wirken. Ich bekommen ALLE wichtigen Informationen vor oder während des Walks. UND es geht viel leichter, für die Kunden sind nun schwere Themen leicht lösbar. Welch ein Geschenk!!! Die Anmeldungen florieren und ich habe so eine unglaubliche Freude bei meiner Arbeit. Ich zerplatze schier. Ich lebe und arbeite NOCH intuitiver – alles scheint ein Fließen zu sein. Die Meisterenergien und Grundsymbole sind genial in jede Arbeit zu integrieren und es funktioniert!!!!!!

Ich bin euch beiden ungeheuer dankbar und freue mich auf weitere unglaublich kraftvolle Retreats oder Seminare mit euch.

Regina