Herz- & Glücksenergie – Feedback

Hallo Christine,

die gestrige Übertragung war anfangs sehr schön und harmonisch…Es kribbelte wie immer mal da und da… Und im Bereich des Herzens wurde es ganz warm. irgendwann bin ich dann eingeschlafen und um 21:45 Uhr vom starken Kribbeln meiner Füße und Hände munter geworden – da war es dann doch schon stark. Heute in der Früh bin ich aufgestanden und hatte in den Beinen Muskelkater (wie wenn ich einen Riesen-Lauf hinter mir hätte) und ein wenig Kopfschmerzen (die sich aber gleich wieder legten). Ich geh mal stark davon aus, dass sich gestern wieder einiges bei mir lösen durfte J (das rechte Knie spürte ich in der Übertragung auch immer wieder). Solch einen Muskelkater wie heute in der Früh hatte ich nicht mal nach dem Herzseminar in Puch bei Weiz.

DANKE

<3 liche, sonnige Grüße aus der Steiermark Lies-Marie [/av_textblock] [av_hr class='short' height='50' shadow='no-shadow' position='left'] [av_textblock] Liebe Christine und Begleiter

Es war für mich das 1. Mal, das ich dabei war…eine Erfahrung… Herrlich! So viele Lichtwellen… Sternenblitze und ganz viele körperliche Dinge, die ich noch nicht deuten kann. Hab in der Nacht ganz unruhig geschlafen und jedes Mal, als ich wach geworden bin, hatte ich ein Gefühl, als würde ein Engel an meinem Rücken liegen…so gehalten werden…da hat sich ganz viel getan..

Danke, D A N K E, danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es ist für mich ganz wertvoll, das zu erleben!

Alles liebe für Dich
Gabi

Liebe Christine,

ich hatte ebenso wie die anderen diesen Herzdruck. Trauer und Tränen kamen. Aber nicht lange. Dann kam die Herzöffnung. Der ganze Brustkorb erschien mir als geöffnet – es war ein herrliches Gefühl. Das dritte Auge war offen – die ganze Stirn – das kenne ich bereits – habe mich aber bisher nicht getraut zu sehen. Da kamen dann ganz viele Bilder. Sensationell!!! Spürt sich nach, die innere Heilerin ins Herz nehmen und auch ganz im Außen zu leben, an. Ich spürte den Heilstrom bis ca. kurz vor 22:00!

Dann war ich fertig behandelt – so fühlte es sich an.

Heute morgen um 08:00 Uhr ging es weiter. Ich dachte gar nicht wirklich an dich und meditierte mit den Kristallen von Joao de Deus. (Ich war letztes Jahr bei ihm in Brasilie.n) Dann spürte ich deine Energie – und das ganze wurde sehr, sehr intensiv. Ich könnte immer in dieser Heilenergie bleiben. Es ist einfach wundervoll.

Körperliche Auswirkungen habe ich keine. Ich habe auch wunderbar tief und fest geschlafen.

Heute war sich so voller Freude und Vertrauen in mir und hab mich neu in mich verliebt. Ich bin so bei mir und in mir. Es ist nahezu genial.

Großen Dank an eine große, alte Seele.
Gerlinde

Liebe Christine,

ich darf Dir auch nun von meinen Erlebnissen bei der Energieübertragung am 03.01. berichten ….

Um 20:00 verspürte ich sehr viel Freude in mir… ich schwang ganz locker hin und her wie auf einer leichten Welle, die mich trägt, auch die Auswahl der passenden Musik war ganz klar für mich …. der Raum war auch nun ganz eigenartig aufgeladen, mit der Atemübung begann ich im Stehen, wechselte dann doch ins Sitzen, fühlte sich einfach besser an… ich legte mich danach hin … ich spürte sofort die Energie durch das erste Symbol … dann legte ich das zweite Symbol auf und es wurde warm … mein Verstand dachte noch, was ist jetzt zu tun? … da floss es einfach dahin … ja, ich spürte sehr deutlich den Engel meines Herzens, ich spürte nun all die Verletzungen in meinem Herzen, die er mir zeigte und ich begann zu weinen, sehr schmerzvoll und sehr stark … das war aber noch nicht genug, mein Hals begann fürchterlich zu Schmerzen und da musste jetzt alles raus …ich begann mit aller Kraft auszuatmen, sehr intensiv und alles sehr sehr schmerzvoll und heftig …. mein Körper beruhigte sich wieder, ich legte instinktiv die linke Hand auf mein Herz, danach die rechte Hand, um mein Herz überhaupt einmal erspüren zu können … danach legte ich meine Hände auf meinen Hals, jeweils links und rechts und massierte diesen Kanal, damit wieder alles frei wird und fließen kann … ganz klar kam jetzt die Botschaft, dass ich endlich etwas sagen soll, muss im Leben … desweiteren dass ich bei Männern immer auf mein Herz hören soll und nicht auf äußere Umstände oder Gegebenheiten oder Oberflächlichkeiten …. ja und ich soll endlich einmal meine Zähne zeigen … ja, auch alles klar und stimmig, was zu tun ist und gemeint ist … und das ich auch keine Angst haben soll, wenn ich etwas sage, das Anderen nicht gefallen wird, weil mein Engel des Herzens ist nun bei mir, ganz deutlich kam hier ein: WIR sind bei Dir, ich begann nun herzlich zu lachen als die Botschaft kam, das ich noch immer zu wenig sage im Leben, obwohl ich bei einem Stimmtraining dabei war bzw. dieses Training sogar preisreduziert erhalten habe … ich fühlte mich nun gelöst, erleichtert, himmlisch – keine Worte können dieses Gefühl beschreiben … ich weiß nun, dass der Engel meines Herzens mein Begleiter ist ….

Der Hals als Schwachpunkt zeigte sich schon beim Energetic Workout in Graz, wo ich selber staunte, dass trotz fürchterlicher Halsschmerzen dieser Schrei ins Mikrofon noch möglich war … auch für diese Erfahrung und Erlösung darf ich mich bedanken ….

DANKE, DANKE, DANKE für diese wunderbaren und wundervollen Erfahrungen!!!

Silke aus Graz

Hallo Christine,

danke für die wundervolle Energieübertragung am 03.01.13 Ich habe schon mehrere Energieübertragungen von dir mitgemacht, doch noch nie habe ich dir geschrieben, nicht weil ich nicht will, sondern weil ich denke, dass du sicherlich viel Feedback bekommst und es sehr viel Zeit in Anspruch für dich nimmt, dies zu lesen und teils zu beantworten. Doch heute sagt mein Herz, schreib und erzähl, was du erlebt hast und dies mach ich grad.

Zuerst habe ich einen Panoramablick bekommen und habe alles in einem mir angemessenen Tempo sehen dürfen. Ein Engel in goldenem Kleid kam auf mich zu und alles um mich wurde sehr hell. Von meinem Wurzelchakra ging eine angenehme Wärme nach unten zu meinen Beinen sowie hoch zu meinem Solarplexus. Meine ganzen Arme fühlten sich an wie unter angenehmen Stromstößen und meine Hände waren sehr heiß.

Ich habe dann zwei Zeichen wahr genommen, gerne hätte ich sie dir gezeigt, doch alles geht wohl nicht Dann sah und spürte ich viele Hände über meinen Kopf streifen und ein violettes Licht in der Form von einer Reute kam auf mein 3. Auge und ich spürte angenehme Wärme und ein Krieseln im Kopf. Mir wurde mit einer silbernen Schale Wasser über den Kopf geschüttet und viele Menschen haben geklatscht und sich gefreut, doch warum und wieso – hmm, keine Ahnung war für mich einfach nur schön. Ich spürte auf meinem Herzen Hände und es strömte innige Wärme in mein Herzchakra – ein Gefühl, das man gerne immer hätte. Während der ganzen Zeit habe ich immer wieder verschiedene Menschen wahr genommen sowie Jesus und Maria und ein Kreuz im Hintergrund. Menschen verschiedener Nationen, die einen sahen aus, als ob sie gestorben sind, da sie so durchsichtig waren. Für mich war diese Energieübertragung wunderschön, ich hatte das Gefühl, als ob man mich festhält und es werden an mir Dinge ausgerichtet oder neu erstellt.

Danke, liebe Christine, für deine wundervolle Arbeit, die du durch dich wirken lässt und so vielen Menschen Kraft, Liebe und Hoffnung schenkst auf ihrem Wege. DANKE SCHÖN !!!

Liebe Grüße
Anita

Hallo Christine,

ich danke dir und allen fleißigen Helfern und auch mir selber für diesen tollen Abend gestern. Und ich merke, wie es immer noch an, in und um mir herum arbeitet. Ich fühle heute eine Traurigkeit….. und es ist völlig okay, denn es ist einfach ein Abschied nehmen.

Ich danke einfach und kann meine Dankbarkeit nicht in Worte fassen, weil sie mein Gefühl, was ich in mir trage, viel zu sehr begrenzen. Daher lass ich einfach mein Herz sprechen….

Alles Liebe….
Doreen

Liebe Christine

Danke, dass ich dabei sein darf. Ich hab bis jetzt gut geschlafen.

Gestern konnte ich fühlen, wie mich jemand umarmt hat. An den Oberarmen wurde ich gehalten. Am Nasenrücken und an der Nasenwurzel spürte ich einen leichten Druck, so wie einen leichten Hauch auch zwischen den Augen und an der Stirn.

Es stiegen Fragmente von Bildern auf (Puzzleteile?), die ich nicht wirklich erkennen konnte. Danach Familienmitglieder, mit denen das Verhältnis schwierig ist. Dazu auch meine Ängste, aber auch meine wenig hilfreichen Gedanken. Ich weiß, dass ich diese Gedanken ändern soll, brauche aber ganz sicher die Hilfe der geistigen Welt dazu.

Danke für Deine Hilfe

Alles Liebe
Wilma

Liebe Christine, vielen Dank!

Ich bin freudig überrascht, ich spürte ziemlich direkt, wie mein Körper sich streckt und im Po eine schwere, wohlige Wärme entsteht. Ich hatte das Gefühl, mein Becken dehnt sich. Dann erscheinen die Umrisse einer Frau mit Schleier und ich frage mich, ob das wohl Mutter Maria ist, da kommen die Worte: “Siehe ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Worte”. Das habe ich

seit ewigen Zeiten nicht mehr gehört, ich weiß auch gar nicht ob der Satz so stimmt. Bin absolut nicht bibelfest. Dann hatte ich das Gefühl der blaue Engel liegt in seiner vollen Größe auf mir und ich fühlte mich geborgen. Ich hatte noch den Gedanken von viel weiblicher Energie und bin dann eingeschlafen. Ich fühle mich sehr gut, wie aufgefüllt, erfüllt!

Danke, auch für deine noch folgende Arbeit.

Liebe Grüße
Margret

Liebe Christine,

es war einfach wunderschön, diesen besonderen Energiefluss zu spüren.

HERZlichen Dank!

Erna

Hallo, einen wunderschönen guten Morgen liebe Christine!

Ich war das erste Mal dabei. Es war einfach herrlich angenehm, sah Energie in mich einströmen und eine Frauengestalt, aber leider alles sehr verschwommen. Gesprochen hat keiner mit mir, was kann ich tun, um mit der geistigen Welt, mit dem Universum, in Verbindung zu treten?

Alles Liebe
Margit

Liebe Christine,

deine Zeilen auf der Homepage haben mich ermutigt doch zu schreiben (da du ja eh genug mails bekommst..)

Feedback zu meinen Kindern: Ich habe festgestellt, das sie irgendwie ausgeglichener sind. Bei Maximilian haben die Energieübertragungen vor allem bei körperlichen Beschwerden (starker Husten, schnupfen, ohrenweh) sofort geholfen. gestern ist er im gleichem Moment wie die Übertragung begonnen hat, sofort eingeschlafen. Ihre Freude ist noch größer geworden.

Zu mir: Es tut sich einfach gewaltig viel. Ich kann es manchmal noch nicht ganz einordnen, damit umgehen. Seit dem Seminar hab ich so eine Freude in mir- so wie du geschrieben hast- über so alltägliche Dinge. Außerdem ist mein inneres Kind wieder neu erwacht- es ist so schön. Ich bin so DANKBAR für alles. Ich DANKE DIR und ROBERT aus tiefsten Herzen. DANKE für Euer TUN und WIRKEN, ich habe mittlerweile einen kleinen Einblick in Euer Tun bekommen. DANKE für ALLES!

Herzliche Grüße
Rebekka

Liebe Christine

Herzlichen Dank für deine wundervolle Arbeit! Die Lichtsäule zum Herzchakra fühlte sich sehr schön an. Ich nahm an verschiedenen Stellen an meinem Körper Lichtspiralen wahr und spürte deutlich das an meinem Körper gearbeitet wurde.Bin dann eingeschlafen:-).Muss dazu noch vorausschicken das ich den ganzen Tag draussen Körperlich gearbeitet habe und mein Körper überall ein wenig schmerzte und zwickte.Bin dann 5 Min.vor 21Uhr aufgewacht und mein Körper fühlte sich total leicht an die schmerzen waren weg ausser das Handgelenk spürte ich noch etwas.Einfach genial!!!

Ein Lichtvolle Zeit wünsch ich dir und deinen Lieben
Helena

Hallo liebe Christine!

Die Energie gestern habe ich als sehr angenehm und leicht empfunden. Bin immer wieder weggenickt, aber dann hat mich immer wieder eine starke wellenartige Energie in den Wachzustand zurückgeholt. Dann wurde es mir ganz kalt und mein Körper kribbelte, aber nicht unangenehm. Habe mich auf meinen Herzenswunsch konzentriert, den ich schon lange in mir trage. In den letzten Tagen kamen deutliche Hinweise über meine Träume bzgl. meines Wunsches, die mir zeigten, was mich noch blockiert und ich noch nicht losgelassen habe. Sehr schmerzlich u.a., doch so kam die Klarheit. Versuche dies mit den Symbolen aufzulösen. Die wiederum ganz schön heftig in mir wirken… Trotz allem fühle ich mich selbst immer mehr und auch leichter und kann mich immer mehr selbst annehmen, so wie ich bin. Und mein Vertrauen wächst. Das alles durch euer Wirken und eure Energie!!! Ich hoffe dir bald mitteilen zu können, dass mein Wunsch in Erfüllung gegangen ist.

Vielen Dank für deine Energie und Liebe und ich freue mich über die Anlage deines Tagebuchs!

Mit herzlichen Grüßen
Katrin

Liebe Christine,

vielen Dank für Dein Geschenk der Übertragungen am Donnerstag. Wie immer bei Deinen Fernübertragungen bin ich auch das letztemal wieder sofort eingeschlafen, nachdem ich Dir die Erlaubnis gegeben habe, zu wirken und ein paar Mal bewußt geatmet habe. Ein erstaunlicher Vorgang. Wahrscheinlich soll die Meditation bei mir unbewusst wirken, obwohl ich auch gern mal wach dabei sein möchte. Ich bin voller vertrauen, dass es wirkt und mich auf meinem Weg zur Ganzwerdung und Heilung unterstützt.

Ich bewundere Deinen Mut und Deine Offenheit, die Du in Deiner Arbeit und Deinem Leben demonstriertst. Ich wünsche Dir und Robert weiterhin viel Freude und Erfolg mit dem was Ihr zu geben habt. Ich danke Dir!

Liebe, liebe Grüße
Holger

Liebe Christine,

die Energie war sehr stark gestern Abend, ich spürte wie jedes Chakra aktiviert und gereinigt wurde. Mir liefen Tränen der Freude übers Gesicht mit dem Gefühl, dass sich vieles löst und gehen darf. Die ganze Zeit über spürte ich die Verbindung in Form einer Lichtsäule zu meinem Herzchakra. Es wahr sehr schön und hat mich tief berührt.

Herzlichen Dank für dieses Geschenk!

Lichtvolle Grüße
Helena

Liebe Christine,

gestern war ich zum ersten mal bei der Energieübertragung dabei. Es war ein sehr schönes Erlebnis, hab mich mit deinen Worten aus der Mail darauf eingestimmt und konnte mich gut darauf einlassen. Meine linke Hand kribbelte leicht, die rechte, die auf meinem Unterleib lag, strahlte sehr viel Wärme aus. Während der ganzen Zeit konnte ich ohne Atemgeräusche frei atmen, alles wurde weit (ich hab Bronchiektasen und immer Atmegeräusche, Husten). Die Grenzen schienen sich aufzulösen, die Hände mit dem Körper “verschmolzen” zu sein, obwohl ich wußte, wo sie liegen, spürte ich sie kaum noch. Auch der Körper war irgendwie konturlos, kaum zu spüren. Nach etwa der Hälfte der Zeit, genau weiß ich natürlich nicht, war ich sehr stark berührt, fühlte sich auch an wie Sehnsucht, aber wonach? Ein kleines Geräusch hat mich dann gegen kurz vor 21h zurückgeholt. Ich blieb noch einen Moment allein, spürte nach und schrieb auf, was ich empfangen/fühlen durfte.

Ganz herzlichen Dank für diese Möglichkeit, für deine Zeit, deine Energie, die du uns schenkst! Ich freu mich schon auf das nächste Mal!

Ganz herzliche Grüße
Margarete

Hallo Christine,

bei der Energieübertragung ist meine linke Hand ganz heiß geworden und gegen 20:50 Uhr habe ich Druck am 3. Auge wahrgenommen. Ich danke dir für diese Übertragung!!! Sie kam zum exakt richtigen Zeitpunkt, ein Geschenk des Himmels sozusagen, was ich dringend benötigt habe. Ich denke, sie hat mir geholfen, ruhiger zu werden. Denn ich leide extrem unter Prüfungsstress/-angst – habe mich deswegen beim letzten Mal krank schreiben lassen … Gestern hatte ich zwei Prüfungen, eine davon mit Blackout, und heute morgen habe ich dann meine allerletzte Examensprüfung abgelegt und es war gut!

Lieben Gruß
Sabine

Liebe Christine,

vielen lieben Dank für die halbe Stunde Energieübertragung am gestrigen Abend und überhaupt für dieses Angebot!! Ich freue mich, dass Facebook dich – warum auch immer – wieder ins virtuelle Leben zurückgeholt hat. Verrückt, aber sicherlich nicht ohne Sinn!!

Die erste Energieübertragung letzte Woche habe ich verpasst, nicht mitbekommen. Aber gestern – wenn auch ein wenig eilend, damit ich es bis 20.30 Uhr schaffe, in Ruhe zu gehen – war ich dabei und mit dir verbunden. Die Maya-Sonne hatte ich noch aus den Tagen der Medialität. Ich legte meine linke Hand auf das Symbol und es wurde sofort (!) ganz warm!!!

Es war wunderbar entspannend für mich, ich kam völlig “runter”, fühlte mich danach gut geerdet… wenn auch etwas müde, da ich dabei auch eingeschlafen bin, aber es war eher so ein “High-Gefühl”.

Ich bin ganz automatisch um 21 Uhr wach geworden und wusste, es ist vorbei. Komisch war dabei ein Bild, was ich vor Augen hatte, so dass ich ein wenig mit Schrecken wach wurde. Genau kann ich mich nicht mehr erinnern. Aber jemanden wurde die Kopfhaut abgezogen… (?)

Heute fühle ich mich auch noch sehr gut und freue mich auf nächsten Donnerstag.

Licht und Liebe
Katrin

Liebe Christine,

ich habe die Energieübertragung gestern ganz intensiv gespürt; schon beim Auflegen des Symbols wurde mir ganz warm, es ging damit weiter, dass ich im Rücken einen ganz intensiven Strahl spürte, der meine Schmerzen linderte; ich erlebte ein unglaublich schönes Glücksgefühl, das in den ganzen Körper ausstrahlte ….. sooooo schön … ich konnte Deine Freude bei der Vorbereitung auf die Übertragung richtig spüren …

Christine, ich darf Dir von ganzen Herzen für diese Erfahrung danken, es ist ein solch großes Geschenk, das Du gibst! DANKE!

Silke aus Österreich/Graz

Hallo liebe Christine!

Erstmals vielen Dank für deine persönlichen Worte in deiner letzten Mail vergangenen Freitag. Ich war sehr gerührt von deinen Gefühlen und deiner Offenheit. Ich kann mir gut vorstellen, dass du gerade durch deine Offenheit schon oft verletzt wurdest. Schön, dass du uns trotzdem daran teilhaben lässt! Und jetzt schenkst du uns noch weitere Energieübertragungen – VIELEN DANK dafür! :–)

Ich habe mich gestern wieder kurz vor 20 Uhr in Ruhe begeben und mich auf das Symbol der Mayasonne konzentriert. Ich habe zum ersten Mal mit den Symbolkarten gearbeitet und es war wirklich erstaunlich für mich, wie intensiv ich die Energie in meiner Herz-Hand und auch in meinem Herzbereich spüren konnte. Eine angenehme, wunderschöne Wärme hat sich in mir ausgebreitet. Um 20:30 Uhr habe ich dann eine wellenartige Energie in meinem ganzen Körper wahrgenommen und es fühlte sich an, als ob etwas an meinen Füßen zieht.

Es war so liebevoll einhüllend, dass ich wohl eingeschlafen bin. Als ich wieder zu mir kam, wurde es ganz hell vor meinen geschlossenen Augen, die wellenartige Energie im Körper war noch da und es war 20:50 Uhr. Dann bin ich wieder weggebrochen, obwohl ich munter bleiben wollte und nach 10 Min. war wieder dasselbe Ereignis und ich hatte das Gefühl, es ist noch jemand im Raum. Nachts habe ich sehr gut und tief geschlafen und bin sehr friedlich aufgewacht.

Vielen Dank liebe Christine, für dein Licht und deine Liebe für uns alle!

Mit herzlichen Grüßen
Katrin

Hallo Christine!

Ich bin Mario, ein guter Freund von Andi (Andreas aus Graz – künstliche Knie). Ich hatte als Kind bzw. als Jugendlicher insgesamt 3 Kopfoperationen aufgrund eines Gehirntumors. Bin heute leider noch sehr empfindlich auf Wetterschwankungen. Ich hoffe, die Steiermark gefällt dir, denn ich möchte dich gerne mal sehen. Ich hatte mich nur am Donnerstag, den 08.11.2012, an der Meditation beteiligt – ich hatte am Kopf gröbere Unebenheiten -diese sind allein durch die Maditation am 08.11.2012 erheblich zurückgegangen.

Ich muß es jetzt einmal ehrlich sagen: Du bist für mich ein Wahnsinn!
Hoffe, du kommst bald wieder in die Steiermark.

Liebe Grüße von
Mario

Liebe Christine

Zu Beginn der Meditation war ich diesmal ein wenig unruhig. Mein Puls ging schneller, in mir verspürte ich Aufregung, die aber nicht negativ war. Eher so, wie früher an Weihnachten, bevor die Bescherung los ging. Dann merkte ich: Etwas stimmt so noch nicht, ich muss etwas verändern. Also legte ich mir die Maya-Sonne auf das Sonnengeflecht (und ich schwöre, mir fällt erst jetzt die Entsprechung auf, es geschah einfach intuitiv.) Die Herzhand legte ich dann wieder auf das Zeichen.

Dann ging es los. Plötzlich wurde es in meiner Magengegend ganz warm. Nicht handwarm, was ja von meiner Hand hätte kommen können, sondern wärmer. Viel wärmer. Ich spürte wie einen summenden Strom durch die Region gehen, zeitgleich erwärmten sich meine Fußsohlen. Das Kribbeln im Solarplexus wurde immer stärker und beständiger, als mir plötzlich aufging, dass das ja auch die Region meiner Krankheit ist: Die Bauchspeicheldrüse, wo die Zellen zur Freisetzung des Insulins bei mir nicht mehr funktionieren, weswegen ich ja Diabetikerin Typs II bin. Weiter machte ich mir darum keine Gedanken mehr. Ich ließ allem einfach freien Lauf. Und dann geschah etwas, was ich schon fast lustig wie verblüffend zugleich empfand. All meine Gedanken hatten plötzlich Christines Stimme und Dialekt. Ich konnte nicht mehr in meiner eigenen Stimme denken. Wohl meine eigenen Gedanken, aber eben nur mit Christines Stimme. Jetzt kann man sich vorstellen, dass es für mich als gebürtige Ruhrpotterin urkomisch war, plötzlich mit einem ganz anderen Dialekt zu denken. Doch was ich auch tat, es ließ sich nicht ändern, es fühlte sich aber auch nicht unangenehm an, ich konnte es in dem Moment gut annehmen, wenngleich die Verblüffung ständig präsent war.

Plötzlich erschien auch immer wieder Christines Bild vor meinem inneren Auge. Sie, auf dem Boden sitzend, im Schneidersitz, schwarze Hose, Oberteil mit Anteilen von einem kräftigen Blau. Sie sprach nicht, zumindest sah ich keine Lippenbewegung, ich dachte dazu parallel in ihrer Stimme und sah sie lächeln. Irgendwann begann es in meinem Sonnengeflecht zu schmerzen und zu stechen. Ich bin in den Schmerz reingegangen, konnte ihn wieder in dieses stromartige Summen wandeln und habe die Meditation dann ausklingen lassen. Danach fühlte ich mich fit und hatte – untypisch – Heißhunger auf Schokolade. Nicht optimal für eine Diabetikerin, doch es war so massiv, dass ich mir dachte, das passiert nicht ohne Grund und habe mir etwas Schokolade gegönnt. Mein Heißhunger ist gestillt, meine Bauchspeicheldrüse fühlt sich wieder gut an und ich fühle mich auch gut.

Danke, liebe Christine für dieses tolle Geschenk, ich bin bei der nächsten Meditation garantiert wieder dabei. So schön ich den Klang von deiner Stimme wirklich finde und auch deinen Dialekt sehr, sehr mag: Ich bin jetzt doch erleichtert, wieder mit der für mich typischen Stimme und Mundart denken zu können *lach*

Liebe Grüße an Euch alle und von Herzen danke,
Jennifer

Liebe Christine,

herzlichen Dank für Deine Energieübertragungen. Letzten Donnerstag war ich dabei und es war sehr schön. Zuerst hatte ich eiskalte Schauer und danach kam immer gleich ein kühler Hauch, der angenehm war. Ich habe mich während der ganzen Übertragung sehr wohl gefühlt und das obwohl ich davor Angst hatte, gestört zu werden. Obwohl die Tage davor ein Horror waren wegen Mobbing (Psychoterror) in der WG, bin ich am Freitag nach der Übertragung glücklich aufgewacht w Ich habe am gleichen Tag im Internet eine Wohnung gefunden und angerufen. Das Wochenende war sehr schön und am Montag konnte ich die Wohnung anschauen. Ich habe das Gefühl, dass Deine Energieübertragung eine „positive“ bzw. glückliche Welle ausgelöst hat. Es sieht so aus, als würde ich die Wohnung bekommen.

Ich freue mich schon auf Deine morgige zweite Energieübertragung. DANKE

Herzliche Grüße
Dagmar (Graz)

Hallo Christine,

deine Energieübertragung ist mir “zugefallen”. Zuerst einmal vielen Dank und auch Dank an dich für deine Offenheit in deiner Mail. Beruhigt hat mich besonders, dass du auch eine “Strahlerin” bist, egal wie es im Moment innen aussieht. Hier mein Feedback: Ich habe eine Frau gesehen, in sich ruhend und sehr kraftvoll. Vielleicht war ich es in einer Inkarnation zu Zeiten Jesu oder Maria Magdalena – das kam mir so in den Sinn. Ich war danach ruhig und aufgeladen. Seit Freitag geht die Post ab bei mir. Alles, was noch nicht “niet- und nagelfest” war, wurde und wird noch durcheinandergewirbelt. Ich bin dabei, den Zustand anzunehmen, was mir manchmal schwerfällt.

Auf jeden Fall freue ich mich auf die nächsten Übertragungen von Dir!

Herzliche Grüße
Annette

Liebe Christine,

vielen Dank für Deine Zeit.

Am Anfang fing es an, in der Herz-Hand zu kribbeln. Es ging weiter durch den ganzen Körper. Es war der ganze Körper ein einziger Strom, der sich bewegte. Meine Hand, die auf dem Symbol lag, war wie verwurzelt. Am Ende fing ich an zu weinen. Ich war so berührt. Und dann kam Angst. Ich spürte, als sei der Raum voll, voll von ?????, die ich nur spürte aber nicht sah. Meine Herz-Hand fühlt sich heute, alleine beim den Gedanken an das Bild, noch sehr kribbelig an. Ein schönes Gefühl.

Ich freue mich immer sehr, eine Mail von Dir zu bekommen. Wenn ich Deine Offenheit lese, schenkt es mir immer mehr neues Vertrauen. Den Weg zu gehen.

Herzliche Grüße
Anita

Hallo Christine!

Auch ich wollte Dir ein Feedback geben. Da kein Drucker, habe ich das Symbol abgemalt und alles nach Deiner Anleitung gemacht.

Habe sehr viel Energie gespürt und Wärme und Helligkeit im Bereich des 3. Auges. Kribbeln in Füssen und Beinen, laufe schon länger schlecht (6 Jahre ).

Am 9.11. mit KG besser gelaufen und habe das Gefühl, es wird alles wieder normal.

Werde auch die anderen 4 Termine dabei sein.

Vielen herzlichen Dank
Angelika

Liebe Christine!

ich habe gestern auch bei der Herzenergieübertragung von dir mitgemacht und es war wunderschön für mich – es sind einige Bilder aufgetaucht und ich habe mein Herz und auch mein Stirnchakra stark gespürt und mein ungeborenes Baby war die ganze Zeit der Übertragung auch ganz aktiv dabei – Danke für diese wunderbare Energie!

Liebe Grüße
Petra

Hallo liebe Christine,

vielen, vielen Dank für die Übertragung! Als ich meine Herhand auf das Bild legte, wurde sie richtig heiss!!! Was für eine Energie! Ich bin während der Übertragung eingeschlafen. Weiss gar nicht, was noch passiert ist. Ich weiss nur, dass ich mich am nächsten Tag und auf den darauf folgenden Tagen sehr wohl fühlte. Ich freue mich schon sehr auf die nächsten Übertragungen.

Danke Dir, Christine. Dir einen schönen Abend.

Herzliche Grüße,
Regina

Liebe Christine,

vor Gott sind wir alle gleich, war die Message. Was für eine schöne Energie, Herz war so offen, ganz viel Energie aus dem Universum und dann habe ich ganz vielen Menschen, die ich kenne, diese Energie zurück gegeben.

Danke dir vielmals, du bist wunderbar Bis bald, drück dich ganz feste.

Love,
Barbara

Liebe Christine,

so eben habe ich zum ersten Mal an deiner Herzenergieübertragung in Stille teilgenommen. Ich hatte vorher meine Mutter (mein Mann hatte einen Termin) darum gebeten, sich um die Kinder zu kümmern, falls eines wach werden würde. Ich habe mich den ganzen Tag schon auf diese Meditation gefreut. Als ich das Symbol auf meinen Körper legte, wurde die Stelle und das Papier gleich sehr warm. “Huch”, hab ich nur gedacht. Dann spürte ich ziemlich schnell einen leichten Wind um mich herum. Es war beruhigend und zugleich sehr aufregend. Ich musste mehrmals meine Augen öffnen, weil ich das Gefühl hatte, da ist doch jemand, der leicht in mein Gesicht bläst. An meinen Händen spürte ich diesen Wind auch. Meine Fußballen brannten, kribbelten und wurden irgendwie schwer. Dann konnte ich bei geschlossenen Augen ein wunderschönes Licht sehen. Es war rosa-lila-blau. Es zeigte sich in ganz unterschiedlichen und unbeschreiblichen Formen.

Dieses Licht habe ich vor etwa zehn Jahren oft mit geschlossenen Augen sehen können. Es war auch, als würde jemand meine rechte Hand halten. Immer wieder habe ich meine Augen geöffnet, weil ich dachte, da sei jemand. Ich hatte echt das Gefühl, als sei ich nicht alleine. Ich habe kurz eine Stimme gehört, habe aber nicht verstehen können, was gesagt wurde. Danach spürte ich den Strom der Energie sehr stark in der linken Hand, die das Symbol berührte. Das dritte Auge begann irgendwann zu klopfen und Energie strömte dort.

Um 10 vor 21 Uhr wurde dann mein kleiner Sohn wach. Er schrie sehr heftig. Obschon meine Mutter ihn zu beruhigen versuchte, es klappte nicht und ich konnte ihn nicht schreien lassen. Also habe ich ihn zu mir geholt und mich wieder in die ausgehende Position begeben. Er schlief gleich trinkend ein und beruhigte sich sofort. Wollte er etwa auch Herzenergie? Es war für mich aber so in Ordnung. Ich habe noch knapp 10 Minuten mit ihm so in Stille von dieser tollen Energie genossen und bin dann recht schnell wieder “hier” gewesen. Jetzt bin ich gespannt, wie es weitergeht. Es ist spannend.

Herzlichsten Dank für diese WUNDERVOLLE Erfahrung…

Liebe Grüße… Andrea

Liebe Christine,

vielen Dank für die herzberührende Energieübertragung am heutigen Abend – durch den Newsletter von Jeanne Ruland konnte/durfte ich heute Abend dabei sein – es war wahrhaftig gigantisch – Ruhe kehrte ein und ich konnte mein bereits offenes Herz noch weiter öffnen und mit dem Herzen noch viel mehr wahrnehmen.

Mein herzliches Dankeschön.

In tiefer Verbundenheit
Kerstin

Guten Morgen liebe Christine,

gestern übersandte mir Silke Deine anhängige Mail und bot mir an, bei Deiner angekündigten Meditation mitzumachen. Ich nahm die Empfehlung sehr gerne an und möchte Dir nun Dein gewünschtes Feedback geben. Nachdem ich Dir mental den Zugang zu meiner Seele erlaubte und versuchte, absolut absichtslos zu sein, fühlten sich nach kurzer Zeit meine Ohren etwas wärmer an. Wiederum etwas später verspürte ich dann ein deutliches Ziehen oder Drücken (leider kann ich das Gefühl nicht genau definieren) in meiner Herzgegend, was eine gewisse Zeit anhielt. Zeitlich kann ich leider keine Zuordnung geben, da die 30 Minuten sehr schnell vergangen sind, aber das ist mit Sicherheit auch nicht wichtig.

Vielen Dank, dass ich mitmachen und Deine Energie spüren durfte!

Herzliche Grüße
Edwin

Guten Morgen Frau Salopek,

ich fühle mich seit gestern Abend so erleichtert und befreit. Ich kenne diesen Zustand nicht. Mehr kann im Moment nicht schreiben, da ich so überwältigt bin von dieser Energie.

Vielen herzlichen Dank!!!
Ralf

Ich habe wunderbare Rosen gesehen und einen Orb über meinem PC gehabt. Ich habe dich gespürt.

Lg, Ilona

Liebe Christine,

danke für diese wunderbare Übertragung gestern abend. Ich war auf einem Abendseminar von Jeanne Ruland und wir haben uns alle in die Herzübertragung eingeklinkt. Für mich hat sich noch einiges Schwere aus meinem System gelöst, aber dann hatte ich das Gefühl, dass es mit Hilfe von ganz viel Christusenergie und Maria Magdalena Energie es der Eintritt in mein göttlich, geistiges Wesen war. Mein Körper hat innerlich stark vibriert und es war so eine Tiefe spürbar, die ich vorher noch nicht erlebt hatte. Heute morgen fühle ich mich fast wie neugeboren – so schwebend und gar nicht richtig hier an meinem üblichen Platz… ein bisschen so wie in Watte gepackt.

Dir ganz lieben Dank.

Liebe Grüße,
Andrea

Hallo liebe Christine!

Ich habe mich gestern schon etwas vor 20 Uhr in Stille begeben und mich auf deine Herzenergieübertragung eingestimmt. Um ca. 20:25 habe ich mich dann hingelegt und mein ganzer Körper begann zu kribbeln. Ab dann spürte ich unterschiedliche Wahrnehmungen. Wärme und Druck im Herzen, Bauch und Stirnbereich. Mein Körper war total entspannt. Trotz gedämpften Licht und geschlossenen Augen wurde es zwischendurch ganz hell. Es war sehr schön und ich fühlte mich dir sehr verbunden. Nachts habe ich von dir geträumt. Ich habe dich zu Hause besucht, u.a. mit anderen Menschen und wir bekamen erneut eine Energieübertragung von dir. Anschließend hast du mit mir alleine geredet und mir eine Heilung gegeben. Du hast deine Hände auf meinen unteren Rückenbereich aufgelegt und etwas von Karma-Transformation gesprochen (ich weiß die genauen Worte nicht mehr). Dann haben wir uns lange umarmt. Du hast mir sehr viel Liebe gegeben und spüren lassen. Das war wirklich wunderschön. Ich danke dir von ganzem Herzen für alles und für dein Wirken!!! Ich freue mich sehr, dass du und Robert im Dezember wieder nach Österreich/Loipersdorf kommt und ich daran teilhaben kann. Ich fühle mich von euch wie magisch angezogen und verbunden und ihr tut meiner Seele einfach gut.

Mit herzlichen Grüßen,
Katrin

Hallo Christine!

Herzlichen Dank für Dein Geschenk ! Es war sehr schön zu spüren, wie Du an mir wirkst, obwohl Energien in mir (Ev. Elementarenergien, die ich mal selbst geschaffen hab) sich noch dagegen wehren. Gelöst hat sich dennoch etwas, kann zwar noch nicht genau sagen was, irgendwie sind die Stimmen (die ich höre) in mir positiver geworden. Das gibt mir Zuversicht, dass auch bei mir Heilung geschehen kann und den euphorischen Wunsch, dass du ständig bei mir wirken würdest, bis es mir besser geht. Aber ich hab ja noch das “Set “, das ich am Seminar in der Schweiz mit dem Set gekauft hab. Was mir unklar war, ob ich das Symbol mit der Herzhand auf das Herz hätte legen müssen (weil Du am Herzchakra gewirkt hast) oder ob ein Symbol mit der Herzhand auf dem Herz Dir den Zugang auf das Herz versperrt. (Eine Heilschaffende hat mir mal gesagt wenn ich die Arme und Füße vor dem Körper verschließe, kann die Göttliche Energie nicht in mich hinein).

Liebe Grüsse
Jutta

Danke , Danke , Danke !!!

Hallo,

mein Herzchakra wurde angenehm warm und auch der Unterbauch. Um 21.51 Uhr machte es in mir, linke Herzgegend, “knacks”, wie wenn etwas wegbrechen würde bzw sich was löst. Es war eine angenehme Meditation für mich.

Vielen herzlichen Dank!

Herzlichster Gruß
Careen

Hallo liebe Christine!

Ich habe leider vergessen die Symbole auf mein Herz aufzulegen . Die Übertragung habe ich auch nicht wirklich gespürt. Hat das jetzt bei mir nicht funktioniert ?????

Ich arbeite seit kurzem mit deinem Buch, CD und den WUNDERSCHÖNEN Symbolen. Bin sehr begeistert davon, auch von deiner Stimme, hab einige Medidationen zu Hause, aber deine ist mein absoluter Favorit. Hab sie nun schon einige Male angehört, aber mir kommen noch immer die Tränen, es berührt mich zutiefst.

Danke, dass ich dieses Geschenk erhalten habe.

Ganz liebe Grüße
Ingrid

Liebe Christine,

ich war heute so voller Sorgen und hab auch noch kurz vor der Übertragung eine Hiobsbotschaft bekommen, dass ich ganz schwer zur Ruhe gekommen bin. Ich möchte Dir aber dennoch sagen, dass es irgendwann gelungen ist, ich schon von Anfang an an der linken Rückenseite sehr starke Wärme gespürt hab, wie bei einer Fangopackung, aber nur links, auf Lungenhöhe bis nach unten. Plötzlich, nach 20 min gefühlt, hat sich das dann aber ausgebreitet auf den gesamten Rücken und meine Hände, war dann sehr angenehm, denn dann wurde mir insgesamt wärmer.

Jetzt aber nach der Übertragung ist mir ein wenig schlecht und mein oberer Rücken fühlt sich an, als würden mich Gewichte runterziehen.Drum leg ich mich jetzt wieder hin, kann kaum aufrecht sitzen. Demzufolge verspannt sich auch mein oberer Rücken-Kopfbereich wieder….

Also Du siehst, Energien machen sich bemerkbar.

Ich danke Dir für alles und hoffe, meine Situation wandelt sich doch noch zum Guten

Alles Liebe für Dich und Deine Lieben, von Herzen,

Monika

Liebe Christine,

vielen Dank für diese wundervolle Übertragung. Ich habe mich schon 30 Min. bequem hingelegt (hatte Knie-OP) und bin etwas eingedöst. Plötzlich flatterte mein Herz und meine Ohren rauschten. In zarten Wellen habe ich durch meinen ganzen Körper Energie und Wärme gespürt. Manchmal fluteten sie stärker.

Ich bin friedvoll……Danke für dieses Wirken

Christa

Hallo Christine,

die heutige Übertragung war wieder mal sehr schön, harmonisch………auch wenn ich in der Übertragung selber immer wieder durch meine Tochter geweckt wurde, die zu dem Zeitpunkt immer wieder meine Nähe suchte und einfach nicht schlafen wollte.

Ich hatte wie immer angenehmes Kribbeln in den Beinen, am Kronenchakra und in den Händen. Es wurde auch verstärkt an der rechten Seite des Gehirns / Kopfes gearbeitet. Dann vernahm ich ein Kitzeln am linken Arm – in der Nähe der Schulter. Anfangs kam es mir auch so vor, wie wenn mich jemand an verschiedenen Stellen berührt.

Und gegen Ende hin hatte ich am Kopf eine angenehme Kälte – also so wie wenn ein überhitzter Kopf gekühlt werden müsste

Ein herzliches Danke für deine tolle Energie-Übertragung.

Liebe Grüße
Lies-Marie

Liebe Christine

ich durfte gestern abend mit dir auf die Reise gehen.

Die erste Energie habe ich körperlich gespürt schon vor 20.30 Uhr – ich fühlte eine Hitze, die sich vollkommen anders anfühlte als sonst. Dann wurde ich getragen und mein Herz wurde größer und größer und ein seltsamer Druck breitete sich im Herzchakra aus. Ein unbeschreibliches Gefühl. In tiefster Ruhe konnte ich empfangen und gestärkt und aufgebaut bin ich anschließend aufgestanden. Die Sitzung hat mein Vertauen gestärkt.

Ich habe im Moment eine Phase, in welcher mich das Leben ziemlich schüttelt und so wie ich es empfinde, auf die Probe stellt.

Aber gestern abend fühlte ich mich wirklich wieder einmal wohl – und zu meiner großen Freude hält es an…!!!

Ich danke dir – sei herzlich umarmt aus der Schweiz.

Sylvia

Guten Morgen Christine,

ich bin erst ca. 10min später zur Übertragung gekommen. Angefangen hat es, dass ich das Gefühl hatte, ganz sanft an den Füßen wieder in meinen Körper gezogen zu werden und dass jemand ganz sanft meine Füße hält. Wahrscheinlich, weil ich durch den Schock der Kündigung von einem Tag auf den anderen ein Stück rausgefahren bzw. das Gefühl habe, mir zieht es den Boden unter den Füßen weg. Danach war es ganz warm im zweiten und dritten Chakra und die ganze Übertragung über kamen warme Gefühle. Ich merke auch jetzt, wo ich das schreibe, ein warmes Gefühl im dritten Chakra. Ich habe gemerkt, dass die Übertragung recht lange ging, bin danach erst mal in eine Art Döszustand gefallen, konnte aber danach länger nicht einschlafen. Heute morgen war ich ein klein bissle ‘verkatert’.

Vielen Dank für die Übertragung.

Liebe Grüße
Claudia

Liebe Frau Salopek!

Spürte schon nach 8 Uhr gewisse Stellen in meinem Körper. Meine Katze, die sehr sensibel ist, legte sich zu mir, da wusste ich, alles passt, sie unterstützt mich immer. Sie ist immer bei mir, wenn irgendwas Besonderes passiert. Zum Schluss legte sie sich auch noch auf mich hinauf.

Vielen Dank, ich habe es sehr genossen! Danke für Ihre Bereitschaft, ihre Energie und Arbeit zur Verfügung zu stellen!

Danke und ganz liebe
Grüße Michaela

Du Liebe,

das erklärt auch die schönen Farben, die ich beim Kreisatmen gesehen hab.

Schon vor der Kreisatmung fing das Basischakra an zu vibrieren und das hielt auch eine Weile an. Die Thymusdrüse meldete sich auch ganz stark mit Kribbeln. Ich bin irgendwann eingeschlafen und gegen 21 Uhr von meinem Schnarcheln wach geworden und von den vielen fremden Stimmen im Kopf.

Ich hab wunderbar loslassen können und fühle mich auch heute noch entspannt.

Ich drück Dich lieb in Gedanken …
Deine Kirsten

Hallo Christine,

die Energieübertragung war wie jedesmal einfach schön! Ich liebe es, die verschiedenen Energien zu spüren und wie da und dort an mir aufgelöst, entfernt oder raufgeholt wird. In diesen Momenten und auch im Alltag nehme ich so viel wahr und doch habe ich oft das Gefühl, dass noch irgend etwas mich blockiert, um mein Herz richtig zu öffnen. Das macht mich dann traurig. Ach wie süss, soeben als die Trauer in mir hochkam, düste mein kleiner Hund zu mir, sprang an mir hoch und forderte mich auf, um mit ihm zu spielen, ja um das geht’s wohl spielen, lachen egal was so im Moment im Außen ist. So nun geht’s mir besser und ich geh jetzt mit meinem Hund Shila in die Natur. Manchmal sehe ich ein Pegasus in ihr.

Herzlichen Dank für dein und Roberts wirken!

Helena

Hallo und einen guten Morgen liebe Christine

Vielen Dank für das Teilen Deiner Erlebnisse, es hat mich berührt, es hörte sich so schön an. Ich merke, dass ich immer mehr vom Spüren ins Fühlen komme. Aber jetzt auch eine Rückmeldung zur gestrigen Übertragung. Ich spürte gestern kurz vor 20 Uhr den ersten Kontakt. Nach der Atemübung war erst längere Zeit ganz wenig von der Energie zu spüren. Dann ging es richtig los, sie verteilte sich im ganzen Körper, aber hauptsächlich im Brustbereich. Das fühlte sich wirklich toll an. Nach einiger Zeit bekam ich einen stechenden, sehr schmerzhaften Impuls im Unterbereich der Wirbelsäule, der war über mehrere Sekunden zu spüren. Ist da wohl wieder etwas in die Veränderung gekommen oder wie soll ich dieses werten?

Herzlichen lieben DANK
Friedhelm-Elias

Danke Liebes,

ich habe ganz stark ein Kribbeln zwischen Stirn und Nase gesprürt.

Bin voller Leichtigkeit und Tatendrang.

Habe gestern abend und heute morgen Deine Energieübertragung gespürt. Es war ganz leicht und sanft. Ein Gefühl von getragen sein. Weiß/Goldenes Licht

Das Leben ist einfach wunderbar und ich wachse immer mehr in meine Aufgabe!!!

Danke – Deine Übertragungen begleiten mich schon eine ganze Weile und helfen mir, meinem Weg treu zu bleiben, mir und meinen Wahrnehmungen treu zu bleiben und zu vertrauen.

Habe durch Dich gelernt, Geschenke anzunehmen und meinen Selbstwert zu steigern.

Möge jetzt die Energie zu Dir fleißen, die Du brauchst – wusch!!!!

In Liebe und von Herz zu Herz

Daniela

Liebe Christine!

Hab von Herzen vielen Dank für die heutige Sitzung bei der Glücksenergieübertragung. Ich habe zum ersten Mal mitgemacht, weil mich diese Tele-Energiearbeit interessiert hat. Heute vormittag ging es mir gar nicht gut, momentan rührt es ziemlich in mir um (körperlich steht mir eine Weisheitszahn-OP bevor, seelisch arbeite ich an meinem Herzensweg). Doch diese halbe Stunde (mit Vorbereitung eine ganze) hat gut getan, sehr sogar. Ich fühle mich warm ums Herz, das kräftig schlägt. Und ich bin wohlig bettschwer. Nach einer guten Dusche werd ich nun ins Bett gehen und dem Integrieren im Schlaf Raum geben.

DANKE Dir nocheinmal von Herzen! Deine/Eure Arbeit ist ein Geschenk für alle Menschen.

Alles Liebe,
Martina

Hallo Christine,

ich hab mich so darauf gefreut, und hab alles mit ganz viel Liebe u. Freude getan, bin dann auf meine Liege, hab mein Herz geöffnet und da lag ich voller Vertrauen und Dankbarkeit.

Kurze Zeit vorher hab ich schon eine ganz liebevolle Schwingung in meinem Zimmer wahrgenommen, aber dann kam diese Energiewelle und ich verspürte im und am ganzen Körper viel Wärme , ja sogar heiße Hände und Füße hatte ich. Dann einen leichten Druck im 3. Auge. Zwischendurch sah ich immer wieder helle Farben.

Und was für mich soooo schön war, diese Leichtigkeit in mir, und eine Glückseligkeit, ich kann es gar nicht in Worte fassen, es war gigantisch. Noch heute trage ich diese Gefühle in mir, und wünsche mir, dass sie bei mir bleiben. Ich verneige mich vor Dir und deiner Größe und danke dir von ganzem Herzen für alles, und freu mich darauf Dich oder (Euch) mal kennenzulernen.

Vielleicht kommt ihr auch mal in die Nähe vom Bodensee, das wäre genial.
Ich umarme dich
Hedi

DAAAAAAAAAAAAAANNNNNNNNKKKKKKKKKKEEEEEEEEEE, liebe Christine!!! VON GAAAAANZEM HERZEN…

Es hat mich an meinem Herzen berührt, ich war den Tränen sehr nahe und habe Freude, Liebe, Demut & tiefe Dankbarkeit empfunden, vor allem zu Beginn… Es gab ein Kribbeln durch den ganzen Körper & wohlige Wärme. Später schaltete sich dann mein Kopf immer wieder ein und 1000 andere Dinge kamen hoch, Kreisgedanken… Heute Vormittag war alles sehr schwer… es geht wieder besser, habe noch einiges zu harmonisieren…

Herzliche Grüße… & bis bald…
Andrea

Vielen Dank, liebe Christine,

Ich war auch “fast” weinerlich. Habe mich mit den schönen Liedern von Dir eingestimmt. Während der Übertragung sind dann ein paar Tränen gekullert. Die meiste Zeit hatte ich eine Gänsehaut. Danke für Deine Arbeit.

Herzlichst Carla

Liebe Christine,

aus ganzem Herzen danke ich Dir für das gestrige wundervolle Erlebnis! Die Herzensenergie war so unglaublich kraftvoll und schön, es war einfach vollkommen! Wir waren alle verschmolzen in der Liebe und dem einen grossen Herzen, wunderschön!

Von Herzen DANKE ~ Über einen rosa-goldenen Lichterbogen grüsse ich Dich und wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende in genau dieser wunderbaren Herzensschwingung!

Von Herzen alles Liebe für Dich!

Mit Engelssegen ~ Christina

Liebe Christine,

die Energie war echt der Hammer. Es war, als wären endlich Fesseln gesprengt wurden. Mein ganzer Körper hat vibriert und dann bin ich eingeschlafen -von jetzt auf gleich und Punkt 20.30 Uhr wieder wach geworden. Bei mir löst sich, glaub ich, gerade ‘ne Menge – bin vollkommen erkältet und fühle mich sehr schlapp. Aber ich nehme es als Reinigung und gönne mir die kommende Woche jeden Vormittag, um gut für mich zu sorgen. Ich danke dir für dein wundervolles Geschenk der HerzensEnergie und für dein Sein!

Fühle dich lieb von mir gedrückt.

Alles liebe von Manuela

Hallo Christine!

Ich bin dir sehr dankbar für deine Herzenergieübertragung vom 5.9.2013. Ich fühlte mich warmherzig, offen, weit, voller Liebe. Bilder kamen von unbeschreiblicher Helligkeit. Nebenwirkungen kamen keine. Im Gegenteil – auch die nächsten Tage fühlte ich mich noch sehr geliebt.

Danke dir.

Einen herzlichen Gruß.
Silke

Liebe Christine,

was ich gestern erleben durfte, ist schwer in banalen Worten zu schreiben, aber ich werde es versuchen. Der gestrige Tag war für mich sehr anstrengend und kräftezehrend, es fühlte sich an, als wäre es meine Königsaufgabe gewesen, um mich endlich zu finden, meinen wahren Wert, meine wahre Größe anzunehmen und bereit sein für einen NEUEN WEG und meinen WEG.

Am Nachmittag führte ich ein letztes klärendes Gespräch mit meiner großen Liebe (21 Jahre auf und ab). Zittrig und angespannt wählte ich seine Nummer – ich erdete mich, versuchte mich zu beruhigen, doch das Zittern hörte nicht auf, erst als ich zu sprechen anfing, ich wusste, es ist die einzige Möglichkeit, die ich hatte, um endlich Frieden in mir zu finden.

Um 19.45 Uhr ging ich in die Stille, nahm deine Symboliken zu mir und atmete tief und fest, mein Solarplexus schmerzte, als würde ich durchtrennt werden. Mein Körper fühlte sich wie eine 8 an und mein Solarplexus war der Schneidepunkt, die Trennung der beiden Kreise. Plötzlich sprach ich zu meiner großen Liebe und gab ihm SEINE THEMEN dreifach zurück und nahm meine Themen zu mir. Dann lies ich ihn liebevoll los und auch die Frau, die ihn mir genommen hatte. Ohne Groll, sondern mit Dankbarkeit für das, was ich durch beide lernen durfte.

Dann sah ich ein großes Herzenergiefeld und es floss bedingunslose Liebe zu Dir, zu mir, zu allem was ist. Mein Körper war eingehüllt in einem weißen Licht, das sich wie ein Tunnel anfühlte. Vor meinem geistigen Auge sah ich die weiße Brunderschaft und Jesus Christus – ich bat sie, mich zu unterstützen, zu führen und wenn es sein darf, nun auch endlich hellsichtig sein zu dürfen.

Die Antwort kam: VERTRAUE …alles wird nun geschehen – vertraue DIR, vertraue deiner Intuition – deinem Gefühl und arbeite mit diesem jenem Symbol täglich, es richtet dich neu aus und reinigt deine Kanäle.

Das Zeichen sah wie eine Sonne aus, die einen goldenen Strahl nach oben und unten ausstrahlt, der Hintergrund unterlegt mit einem kräftigen Blau. Man sagte mir, ich soll den goldenen Strahl durch meinen Körper bis zum Mittelpunkt der Erde führen. Licht fuhr durch mich durch, alles war leicht und ohne Schmerzen. Dann stand ich auf einer Treppe, sah über mir eine Friedenstaube – groß und hell. Sie sprachen…das bist Du… Du bist und warst schon immer ein Friedensengel – der Vermittler zwischen Erde und dem Universum…..

Tränen und Liebe flossen, mein Kanal war mit hellem goldenem Licht durchtränkt und es durfte fließen, fließen, fließen. Keinen Schmerz konnte ich mehr fühlen, mein Solarplexus ist heil!

Tiefe Dankbarkeit an Dich, liebe Christine, und an die geistige Welt – all meine vielen Helfer…..

Zu meiner Verwunderung überkam mich ein plötzlichliches Hungergefühl, das ich schon lange nicht mehr kenne. Genüßlich verspeiste ich 2 Tomatenbrote und mir war – als müsste ich zu Tanzen beginnen. Hoffentlich geht es mir morgen genauso gut, so leicht und frei…Bitte Bitte..so meine Gedanken.

Heute bin ich frei, frei von allem im Außen – mein Inneres fühlt sich geborgen, liebevoll und freudig an.

Danke liebe Christine – danke für Deine gnadenlose Hingabe und bedingunglose Liebe!

Deine Andrea