Wenn Engel fliegen – Chakrawoche

Nächster Termin: 18. bis 24. Mai 15

»  Eine CHAKRAWOCHE der besonderen Art!  «

Das sind Chakra – Symbole die ich auf dem sagenumwobenen UNTERSBERG erhalten / gesehen habe.

Symbol_Solarplexus

Symbol_Halschakra

Symbol_Sakralchakra

Symbol_Kronenchakra

Symbol_Wurzelchakra

Symbol_Stirnchakra

Symbol_Herzchakra

Und hier die neuen Symbole aus der JETZT-KRAFT MATRIX (Goldmatrix) aus Ende 2014

Für wen?

Unsere erste Chakrawoche im Programm „Wenn Engel fliegen“ fand im Februar 2013 statt. Noch nie gab es vorher so eine intensive und heilende Fernarbeitswoche wie damals, die uns zusätzlich noch so viel Freude bereitete. Viele Spontanheilungen, wunderbare Ereignisse, Erlebnisse und Weiterentwicklungen durften geschehen.

Die Energie kennt keine Begrenzungen und das erleben wir immer wieder. Die zweite Chakrawoche in dieser Reihe fand vom 15.-21. April 2013 statt. Auch hier durfte wieder Wundervolles geschehen; unter anderem erfuhren wir von einer Frau, die nach der Teilnahme an der Chakrawoche ihre jahrelange Alkoholsucht besiegte. Ihr Verlangen nach Alkohol war einfach verschwunden.

Lies selbst, wenn Du magst, und mache Dir ein Bild über das Feedback:

Chakrawoche im Februar 2013

Chakrawoche im April 2013

In dieser Woche konzentrieren wir uns ganz auf Dich und die anderen Teilnehmer. Es gibt sonst keine weiteren Veranstaltungen. Jeden Tag teilen wir unsere Impulse mit, was geschieht während der Übertragungen und verbinden uns während unserer Spaziergänge, die für die Chakrawoche energetisch essentiell sind, mit Dir. Ebenso natürlich am Abend während der eigentlichen Fernenergieübertragung.

Wie bei allen „Wenn Engel fliegen“-Programmen schalten wir auch während der Chakrawoche ein geschlossenes Forum frei für die Teilnehmer zum Austausch über Erfahrungen und Erlebnisse untereinander.

Zwei Tage vor Beginn der Woche erhältst Du Symbole, Energiekarten und Informationen über den Ablauf per Mail.

Inhalt

Wir beschäftigen uns jeden Abend mit einem Chakra, beginnend mit dem Wurzelchakra am ersten Tag bis hoch zum Kronenchakra am letzten Tag. Die Arbeit geschieht ähnlich wie z.B. bei den Herzenergieübertragungen über die Ferne. Jeder kann von dort aus mitmachen, wo er sich zum Zeitpunkt der Übertragung befindet.

Es geht um die Verbesserung und Auffrischung der Energiequalität für jedes einzelne Chakra, den umliegenden Bereich im Körper und die Heilung jedes einzelnen Themen-Bereichs, der durch das jeweilige Chakra mit Dir verbunden ist. Du wirst in Deiner Sensitivität und Medialität einen Sprung machen. Wir werden in dieser Woche viel mit der Teilnehmergruppe in Kontakt sein. Per Mail senden wir Informationen und Hilfestellungen, die aus dem Moment kommen. Soweit möglich antworten wir auch auf persönliche Fragen hinsichtlich der Ereignisse, Gefühle und Reaktionen in dieser Woche. Und natürlich energetisch bei täglichen Spaziergängen arbeiten wir immer wieder nach und sind am Geschehnis „dran“. So sind wir quasi rund um die Uhr während der Chakrawoche mit Dir verbunden.

Diese Woche kann leicht und wundervoll werden oder auch sehr herausfordernd. Je nach dem, wo Du stehst und welche Themen aufgearbeitet werden sollen. Die Grundenergie wird heilend sein.

Uhrzeit: 20.30 bis 21.00 Uhr

Was erwartet Dich?

Zwei bis drei Tage vor Beginn der Chakrawoche erhältst Du eine Info-Mail mit sieben Chakraengeln und sieben „Loslass“-Energiefeldern.

Diese bitte ausdrucken und jeden Abend auf das jeweilige Chakra auflegen.

Wir werden uns die Liste der angemeldeten TeilnehmerInnen ausdrucken und jeden Abend jeden Namen laut lesen und somit mit jedem einzelnen verbinden.

Möglich innerhalb der Chakrawoche ist auch eine zeitversetzte Energieübertragung für Dich, falls Du mal an einem Abend nicht die Möglichkeit hast, zum angegebenen Zeitpunkt teilzunehmen.

Energetisch ist alles möglich – also wirklich alles.

Die Erfahrung zeigt, dass Fernenergieübertragungen überall wirken, egal ob Du als Teilnehmer in die Ruhe gehst und Dir bewusst Zeit für die Übertragung nimmst oder nicht. Auch, wenn Du Dich gerade im Urlaub, auf einem Geschäftstermin, im Theater oder auf einer Familienfeier befindest, die Energie wirkt.

Was ist zu beachten, wenn das bei Dir der Fall ist oder Du die Übertragung zeitversetzen möchtest:

Ganz einfach: Es ist eine klare Entscheidung zu treffen.

Entweder Du entscheidest Dich, trotzdem zum Übertragungszeitpunkt einfach dabei zu sein von dort aus, wo Du gerade bist und ohne in die Ruhe zu gehen. Dann einfach zu Beginn der Übertragung kurz an Christine und Robert denken, die Erlaubnis geben, dass wir und alle die kosmischen Wesen Verbindung zu Dir aufnehmen dürfen und dann einfach geschehen lassen.

Oder – und das hatten wir schon oft – Du bittest um eine zeitversetzte Energieübertragung, das heißt Du bittest die Engel und Lichtwesen, dass sie die Energie für einen bestimmten Zeitraum „parken“. Beispiel: Die Energieübertragung ist um 20.00 Uhr und Du kannst aber erst um 23.00 Uhr. Legst Du Dich dann um 23.00 Uhr in die Ruhe, wird die Energie genauso an Dich übertragen wie zur eigentlichen Uhrzeit um 20.00 Uhr. Was es allerdings zu beachten gilt: Du musst die Zeit, die Du als Ausweichtermin vorher festlegst, unbedingt einhalten.

KOSTEN

Kosten: 200 Euro

DANKE

Christine & Robert

Feedback