Die Tage der Medialität

Die Tage der Medialität

Ihr wisst ja das ich sehr “schnelllebig” bin in meinem TUN, doch die Tage der Medialität habe wir immer noch im Programm.

Warum?

Weil sie einfach KLASSE sind und jedesmal NEU wirken.

Auch gebe ich natürlich die Veränderung in der WIR sind….immer aus dem MOMENT in den Tagen der Medialität weiter.

Dieses Mal trau ich mich 🙂 und werde zu JEDEM ÜBERTRAGUNGSABEND ein Video aufnehmen…in dem ich meiner Seelensprache LAUT gebe. Das ist wundervoll…auf den letzten Frauenseminaren, an denen ich das getan habe…sind in DEM SELBEN MOMENT TORE…für die Empfängerinnen aufgegangen. Tore in IHRE EIGENEN SEELENQUALITÄTEN & MEDIALITÄTEN.

Naja…lest gerne hier mehr.

http://christine-salopek.de/portfolio-item/tage-der-medialitaet/

1463752_682158445150352_1580641388_n

 

ANMELDESCHLUß: SAMSTAG 21. Februar

Am Mittwoch den 25. Februar gehts los

 

FREU MICH WIEDER MIT EUCH ZU SEIN

HERZ-LICHT

Christina Isabella

 

Hypnosefeedback….

Feedback – die ich hier wieder pflegen werden.

Was für ein schönes Gefühl wieder Tagebuch zu schreiben.

Obwohl ich die Blogs habe usw. Das ist nicht das Selbe 🙂

*****************

Danke Daniella für Dein Feedback zur Hypnose.
(Ich stelle es so ein wie Daniella es geschickt hat – ohne Überarbeitung….die Erlaubnis hat sie uns gegeben…DANKE dafür Daniella)

Lieber Robert ,

Der 16.12. vergangenen Jahres war für mich ein so so dunkler Tag , einer von vielen , aber für mich gefühlt der dunkelste ! Ich war in einer so tiefen Depression – ich wollte nicht mehr ! Ich habe darüber nachgedacht – ” sterben wäre besser ” , zumal ich am Vortag derarte ” Flugenergien ” spürte !

Ich war voller Kraft und Tatendrang ! Und schwupps , am nächsten Tag prallte ich derart auf …. Nein , das wollte ich nicht länger aushalten ! Gefühlt von 360 kmh auf NULL !
Ähnlich zog sich dieser Faden durch mein Leben . Ich spürte oft enorme Energie in mir – Tatendrang und dann war es wieder da ! Dieser , ich nenne es mal Stein in mir , welcher mich derart nach unten zog . Immer und immer wieder ! Ich fühlte mich oft fremdgesteuert .

An diesem Tag schrieb ich Dir und bat Dich um einen Termin für eine Hypnose !
Ich durfte schon am Freitag kommen ! Samstag hatten wir die zweite Sitzung .
Seither ist viel wunderbares passiert !
Ich bin frei von dem Drang danach , mit Alkohol meine Gefühle zu betäuben !
Seit Silvester trinke ich nicht einen Schluck und habe auch nicht das geringste Bedürfnis danach !

Ich fühle mich gestärkt – auf die Erde geholt ! Klarer ! Und vorallem RUHIGER !
Diese innere Unruhe die mich begleitete , ist nicht mehr da ! Das war ja furchtbar – ich fühlte mich gehetzt – Gedankenwirrarr – ich lief wie ein angeschossenes Reh durch die Welt – wusste oft garnicht wohin mit mir ! Das Gefühl ” DAS BIN NICHT ICH “
ES IST VERSCHWUNDEN !

Ich kann wieder gemütlich auf meiner Couch sitzen und in RUHE ein Buch lesen !
Ich nehm mich ganz anders wahr ! Das macht nicht immer unbedingt Spaß , nur wie gesagt , früher habe ich den Alkohol genutzt wenn es mir zu viel wurde -was ich auch wunderbar gedeckelt hatte und mir schön redete ! Heute spüre ich , wie wundervoll es ist , diese ” Krücke ” nicht mehr zu benötigen !

Ich habe Lust auf das Leben ! Ich habe wieder Spaß ! JA ! Ich erinnerte mich vor ein paar Tagen daran wie ich als Kind fliegen übte ! Im Sommer vom Sprungturm … das trug zur allgemeinen Belustigung bei und ich bin geflogen ! Ich war immer ziemlich lange in der Luft und es hat mir solchen Spaß gemacht ! Ich muss lachen ! Ich fliege in meinen Träumen und meine Gedanken sind momentan täglich bei dieser ” Flugaktion ” als Kind ! Es beflügelt mich !
Ich bin so unendlich Dankbar !

Momentan in tiefen Prozeßen im Authentic Life Coach mit Dir , Christina und allen wunderbaren Teilnehmer / innen , darf ich nun gestärkt weiter gehen ! Meine Wut darf sich wandeln in ” Herzwut ” ! Es ist täglich eine Herausforderung mit all dem zu gehen ! Und JA Robert , ich schaffe das ! Stück für Stück , gestärkt durch die Hypnosen !
Am Dienstag saß EE Chamuel direkt neben mir ! Auf seiner Brust lag ein Baby – die kleine Daniella! Er lächelte mich an ! Ist das nicht wunderbar ? ! An diesem Tag konnte ich mich kaum bewegen vor Körperschmerzen und ich habe geweint , so viel geweint . Habe ich mich in meiner Opferrolle gesühlt ? ! Vielleicht ! JA ! ABER , ich schaffe es immer schneller , mich aus dem Drama heraus zu nehmen ! Mich neben das Geschehen zu stellen und in Neutralität zu kommen ! WUNDERBAR ! Und weiter geht es !

Ich freue mich auf unser nächstes Treffen !

In tiefer Dankbarkeit
Daniella

******************************************

Hier noch ein Feedback einer ganzen Familie: 

Hallo Robert,
ich möchte dir gleich ein Feedback geben.


Sebastian hat sich wieder für die Sitzung bedankt – mit der Beschreibung „es war sooo cool“. Wir hatten auch das Empfinden, dass Sebastian mit sich Frieden geschlossen hat. Viel verstanden hat und auch enorm viel losgelassen hat. Druck, Missverständnis, Angst, Zweifel…alles weg – alles clean. Wir haben beim Mittagessen nochmals über die „Strukturen“ gesprochen, die Sebastian anfangs wieder heftigst in Frage gestellt hat, aber nun im Endeffekt verstanden, angenommen und auch (heute) wie vereinbart „vorbildlich“ eingehalten hat. Sebastian wirkt erleichtert und befreit.

Mein Mann und ich hatten auch viel zu besprechen. Durch die Sitzung mit Sebastian wurde auch bei meinem Mann ein riesen Stein ins Rollen gebracht. Sein Vaterthema durfte auch wieder ein Stück weiter heilen und das ist schön so. Ich bin auch froh, dass er dich kennenlernen durfte und vielleicht wurde bei ihm die Motivation aktiviert in Tiefe zu gehen und sich seine Themen genauer nun anzuschauen. Ich wünsche ihm tiefgehendes Bewusstsein – denn dies befreit…. Ohne Angst – ohne Wertung – einfach heilen lassen…

Ja und ich – ich fühle mich „motiviert“ – die schimpfende Hexe im Hintergrund zu sein. (war ein geniale Bezeichnung – denn so komme ich mir oft genug vor – fühlte mich erkannt). Denn – erstens ist es für mich ein Anstoß – die Hexe/die Magierin in mir endlich zu leben – mich meiner Kräfte mehr und mehr bewusst zu sein und diese auch zuzulassen – und bin ich motiviert nicht mehr im Hintergrund zu schaffen sondern mich mit meinen Wünschen in den Vordergrund zu stellen. Mir war in diesem Moment wichtig, dass die beiden mich nicht abseits stellen (so nach dem Motto: lass sie labbern) – sondern sehr wohl gleich erkennen, dass ich dranbleibe und nicht nachgeben kann und werde. I Ich verlange ja auch nichts unmögliches – klare Strukturen damit jeder von uns frei leben kann. Ich fühlte mich authentisch und richtig gut nachher.

Robert – es war für uns 3 als Familie eine große Bereicherung und wir danken dir von ganzem Herzen.

Herzlichen Dank auch für den Musik-Link. Sebastian hat die Musik so beruhigend und stärkend empfunden. Wir werden sie ihm auf CD brennen und er kann diese vor dem Schlafengehen hören oder wann es für ihn auch immer stimmig ist.

Liebe Grüße und herzlichen Dank an Dich!
Birgit mit Familie

 

Feedback Gesundheit

Staublunge

Hallo Robert,

meine 2 Hypnose Sitzungen bei dir sind jetzt eine Woche her, Zeit für ein Resümee.

Also meine Empfindlichkeit der Lunge hat sich sehr gebessert. Früher wenn ich mehr Staub abbekommen hab, waren die darauf folgenden Nächte nur mit Husten und Lunge beruhigen, gefüllt.

Gestern war wieder mal ein Tag mit viel Staub, in der Nacht kam dann etwas Husten aber es ging schnell vorbei mit der Konzentration der Atmung, was wir in der Hypnose gemacht haben. Ein paar Minuten und es war echt weg. Der Husten ist auch nicht mehr so “festgefahren” eher so wie bei Hypnose als es um das Thema Vertrauen (in mich) ging. Ich probiere mal ob ich es mit Power Ho’oponopono schaffe.

Schöne Grüße,

Reinhard Hofstetter / Biolandhof Österreich

**************************************************************************

Chronische Rückenschmerzen

Lieber Robert,

seit mehr als 10 Jahren gehe ich zu meinem Orthopäden, lassen mich einrenken und akkupunktieren und vieles mehr, was ich Dir ja alles lang und breit erzählt habe.

Der Flyer von Dir bei meinem Orthopäden hat mich neugierig gemacht und ich habe beim Arzt nachgefragt. Er riet mir es doch einfach zu probieren.

So bin ich bei Dir gelandet und was soll ich sagen.

Ein Menschen der dieses Leid nicht kennt kann nicht nachempfinden wie glücklich ich wieder bin, wieviel Lebensfreude ich durch Dich wieder erhalten habe. Nach der 2. Sitzung waren die Schmerzen komplett verschwunden und ich war sehr skeptisch. Ich wartete die letzten 4 Wochen förmlich auf den Schmerz, doch er kam nicht mehr. Ich konnte es nicht glauben und doch hat es mich so sehr erfreut! Dann das Thema das hinter meinen Rückenschmerzen lag? Das hätte ein normaler Arzt einfach nicht erfassen können, des es lag in meiner Kindheit. Auch ich wäre da im Leben nicht drauf gekommen das dieser damalige Sturz, von dem keinerlei Schäden gelbieben sind, mir so zu schaffen machte. Aber egal jetzt. Wie sagst Du immer: Jetzt ist Jetzt und JETZT geht’s mir gut!

DANKE ROBERT das ich Dir begegnet bin!

Michael Schmid – Friedberg

**************************************************************************

Zähneknirschen

Schon so weit dass eine Zahnschutzspange in der Nacht getragen wurde.

Nach 2 Hypnosen – WEG…

und das nun seit ca. 6 Monaten!

 

**************************************************************************

Schnarchen

Auch hier schon bei mehreren Klienten erfolgreich hypnotisiert!

**************************************************************************

Schlafstörungen

Danke Robert,

ich bin so glücklich, ja so leicht konnte mich Robert glücklich machen! Nach der Hypnose kann ich wieder super gut schlafen und habe keinen Appetit mehr auf Kuchen (was bei einem täglichen Verzehr auf Dauer echt belastend für das Wohlbefinden war). Fühle mich nun körperlich und mental einfach wie ausgewechselt. Nach den ausgeruhten Nächten starte ich fit in den Tag. Die Hypnose liegt jetzt 14 Tage zurück und ich hoffe es bleibt so. Jahre habe ich alles Mögliche versucht von Homöopathie bis ich dann schon bei Schlafmitteln gelandet war. Doch diese haben mir meine Kraft und meine Lebensfreude genommen. Es war furchtbar. DANKE DANKE DANKE . Ich lebe wieder!

Ich empfehle Dich gerade in meinen ganzen Bekanntenkreis, weil ich so zufrieden bin und mein Umfeld sieht natürlich wie gut es mir plötzlich geht.

Wir sehen uns wieder,

Karin

**************************************************************************

Mein Körper

Abnehmen…

(auch hier ein Feedback von vielen…die erfolgreich mit Hypnose abgenommen haben)

Lieber Robert!

Ich möchte mich hier auf diesem Wege bei Dir bedanken. Ich bin voll begeistert von dieser Hypnose am 4. u. 5. April. Ich habe seit jenem Freitag im Hotel Larimar keine Mehlspeise mehr gegessen und bis heute fast 10 kg abgenommen.

Wow….und ich halte mein Gewicht.

Ich DANKE Dir und Christine für Eure Arbeit,

Herzlichst

Franziska Math / Steiermark

**************************************************************************

Lust auf Sport und gesundes Essen:

“2 Sitzungen – und ich freue mich am Morgen auf Sport & gesundes Essen”

Ich arbeite viel und gerne – doch die Zeit für mich und meinen Körper hat im letzten halben Jahr rapide abgenommen. Der Sport wurde immer weniger, die Ernährung immer unregelmäßiger und ungesund. McDonalds, Pizza – ein Löffel Nutella für den “schnellen Energiekick”. Meine Zweifel, dass eine Hypnose bei mir nicht wirklich etwas bringen würde, haben sich in den ersten beiden Tagen danach erstmal bestätigt. Immer noch Schwere und keinen Hunger am Morgen. Doch am dritten Tag war es dann so weit. Ich stand um 7 Uhr in meinem Bett und wollte unbedingt joggen in den Wald! Ich mag Sport – ja. Doch joggen im Wald mochte ich noch nie. Doch an diesem Tag ging ich -untrainiert und nicht in Form – 35 Minuten laufen. Ich war fit, die Laune wurde selbst beim Laufen nicht schlechter. Und es hält! Ich mache nun seit 2 Wochen jeden Tag(!) Sport, war bei der Ernährungsberatung und habe für keinen Körper ein individuelles Ernährungsprogramm erstellen lassen. Und es ist super! Endlich zeigen sich die Bauchmuskeln wieder… und ich habe Energie für zehn! Das für den Verstand nicht nachvollziehbare: Obwohl ich mir mehr Zeit für mich nehme, schaffe ich immer noch dieselbe Arbeit wie vorher – und das mit noch mehr Energie & Leichtigkeit!

Danke Martina

**************************************************************************

Blockaden lösen, Gefühle zulassen

Hallo Robert,

mein Thema war Blockaden lösen, sich öffnen und vor allem Gefühle wieder zulassen.

Ich bin nach der Hypnose viel ruhiger und gelassener geworden und kann jetzt den Menschen und dem Leben wieder in die ”Augen” schauen, bin viel selbstbewusster und offener geworden.

Für mich war es immer sehr schwer meine  Mitmenschen, vor allem meinen Chef, um etwas zu bitten oder mitteilen, was mir wichtig war und am Herzen lag, auch auszusprechen.

Jetzt handle ich mit Bedacht und kann mich mit meinen Gefühlen viel leichter und besser zum Ausdruck bringen, wenn ich ein Anliegen habe und stoße damit auf viel Verständnis und Mitgefühl und bin bewusst angenehm überrascht.

Allgemein fühle ich mich wieder ein Stück freier und leichter. Hypnose kann ich von Herzen jedem empfehlen, es ist einfach genial.

Herzlichen Dank, liebe Grüße und eine schöne Osterzeit

Erna

**************************************************************************

„Lernen“ als Erwachsener

Prüfungsangst:

(ein Feedback von vielen….wobei das hier die einzige Erwachsene in diesem Bereich war, ich durfte bereits unzählig vielen Kindern helfen ihr Prüfungsangst, das Vertrauen zu sich selbst usw. im schulischen Bereich zu steigern und zu verbessern!)

Was sich dann natürlich nicht nur in der Schule zeigt, sondern im gesamten Leben!

Hallo Robert,

mir hat die Hypnose sehr geholfen. Mein Vertrauen zu mir, meinem Wissen aufzubauen und zu festigen. Es ging nach der Hypnose ganz leicht. Ich bin dir sehr dankbar für die leichte Lösung und einfache Umsetzung, das hatte ich so nicht erwartete. Ich war echt skeptisch und ehrlich gesagt auch Angst. Angst das in der Hypnose was passiert was ich nicht will. Das steckt das Thema Kontrolle dahinter. Aber es kam alles anders.

Die Hypnose Sitzung dauerte 1 ½ Std. und ich habe alles mitbekommen was Robert gesprochen hat, also es geschieht nichts von dem ich später nichts mehr weis. Und die Angst war weg. Es war echt genial. Ich werde noch 2 Hypnosen machen, denn durch diese eine Sitzung habe ich erkannt an meinem Vertrauen arbeiten zu wollen und die Kontrolle loszulassen.

Danke von Herzen

Gertraud

**************************************************************************

Raucherentwöhnung

Ein großes Lob und Dankeschön. Obwohl ich im Vorfeld nicht wirklich an Hypnose geglaubt habe, bin ich dank Robert seit nun 10 Tagen rauchfrei und habe meine Lebensqualität direkt nach einer Sitzung zurückbekommen. Ein großes Geschenk!

Und ich hatte keinerlei Entzugserscheinungen, obwohl ich 24 Jahre lang geraucht habe. Das ist eigentlich gar nicht möglich. Aber ich freu mich dass es so ist bei mir.

Es lohnt sich auch solche alternativen Methoden auszuprobeiren und der Körper ist dankbarer als man glaubt!

Danke

Rainer

**************************************************************************

 

Coaching Feedback

6 Wochen bis zu 6 Monaten von Unternehmern:

 

Hallo liebe Christine und lieber Robert,

hier nun mein Zwischenfeedback für das Coaching mit Robert.

Als Unternehmer ist es mir wichtig, Vertrauen in einen Coach zu haben.
In Robert Salopek habe ich dieses gefunden, da er das Irdische, Unternehmerische mit
der spirituellen Welt perfekt verknüpfen kann.
Die Art und Weise wie er an das Coaching herangeht ist für mich immer wieder erstaunlich.
Oft liegt in den kleinen Problemen oder Aufgaben des Tages ein enormes Thema dahinter, welches sehr weitreichend sein kann.
Es gibt im Coaching zwar Momente, wo ich mir dachte:
Was soll das mit mir zu tun haben?
Diese Aussage hat mich schon sehr getroffen, …..

Aber es hat alles seinen Sinn und auch Hintergrund.

Ich bin sehr froh darüber, dass ich den Weg für das Coaching mit Robert gewählt habe.
in meinem unternehmerischen Umfeld haben sich dadurch schon viele Probleme gelöst.
Ein Punkt welcher mir am meisten Freude bereitet, ist der, dass mehr Leichtigkeit in
mein Unternehmen und in mich gekommen ist.

Danke lieber Robert, für Deine einzigartige Arbeit.

PS: Ich dachte immer, dass man nur von schwerer Arbeit und Sport Muskelkater bekommen kann, aber auch nach einem intensiven energetischen Seminar und Coaching ist dies möglich, obwohl ich körperlich nicht aktiv war
GLG

Hannes Steinwender

www.happyworkers.at

**************************************************************************

 

 

2 Hypnosen + 5 Coaching Telefonate a 1 Stunde

Stärkung von Bauchgefühl und Intuition

Unternehmer, Firma mit knapp 50 Mitarbeitern

Ja was soll ich sagen. Robert bat mich um ein Feedback und ich schreibe es sehr gerne.

Meine Frau ist schon seit längerer Zeit mit Christine am Tun und ich habe sie tun lassen, obwohl ich mir echt ab und an Gedanken machte. So nach dem Motto:“ Wo ist sie da hingeraten? Eine Sekte?“ Ja ich schreibe das hier ganz ehrlich. Robert bat mich um ein ehrliches Feedback. Nun aber zu mir, um den Zusammenhang zu verstehen.

Unserer Firma könnte besser laufen, aber es ist so weit alles im grünen Bereich. Allerdings ist es mir seit geraumer Zeit immer schwerer gefallen abzuschalten und in Ruhe „Entscheidungen“ zu treffen. Ich rutschte in die Spirale des Workaholics und nahm mir wenig, nein was schreibe ich, KEINE Zeit mehr für mich. Der innere Druck wurde immer größer, mit allem was so dazugehört. Das möchte ich jetzt nicht alles im Detail erzählen.

Meine Frau hatte sich den Mund fusselig geredet, mir die Symbolkarten von Christine auf den Frühstückstisch gelegt usw. Doch ich wollte nichts damit zu tun haben. Bis sie dann mit der Hypnose von Robert ankam. Hypnose interessierte mich schon immer und schaute mir die Internetseite an. Robert sprach mich an und ich vereinbarte einen Termin. Ich wollte an meine Ruhelosigkeit bearbeiten, doch nach dem Analysegespräch sagte Robert:“ Ich würde gerne Deine Intuition stärken und das Urvertrauen aufbauen“.

Ich hatte wieder Fragezeichen auf der Stirn, was sollte ich denn damit? Aber ich willigte ein.

Und was soll ich sagen. Es war so anders als ich es erwartet hatte und ich bin seit der Hypnose wie ausgewechselt. Ich nehme alles viel lockerer in der Firma und freue mich auf Zeiten mit meiner Familie. Ich fühle mich körperlich so gut und ausgeruht, meine Kraft kam zurück. Es ist ein seltsames Gefühl in mir das ich so noch nicht kannte, doch es tut mir einfach gut, jedoch als Kopfmensch bar ich um ein Telefonat mit Robert und er meinte nur:“ Hinterfrage es doch nicht und nimm es so wie es jetzt ist. Freu Dich das es Dir gut geht.“

JA und ich möchte noch 1 oder 2 Sitzungen machen. Danach werde ich mir überlegen, wie ich das meinen Mitarbeitern zur Verfügung stellen kann. Ein Hypnoseseminar oder Coaching für die Belegschaft wäre genial, wenn das geht?

Danke für diese Erfahrung.

Arnold aus Freising

**************************************************************************

Hallo Robert,

nach 6 Monaten mit Dir hat sich mein Leben komplett verändert. Ich habe meine Firma verkauft, meine Frau verlassen und bin nun dabei auszuwandern. Und der glücklichste Mensch auf dieser Welt. Seit vielen Jahren habe ich das nicht mehr gefühlt was ich jetzt fühle und werde nun mein Leben in meine Hand nehmen und mich nicht mehr steuern lassen von der Konsumsucht meiner “noch” Frau. Ich kann sie DANK DIR neutral sehen und sie einfach loslassen. Nun einfach loslassen. Ich werde nun meinen großen Traum den ich schon immer hatte, umsetzen. Und das hast Du möglich gemacht. Du hast mich durch die stundenlangen Telefonate und unsere gemeinsamen Treffen und Spaziergänge, anfänglich so was von in den „ARSCH“ getreten. Ich muss gestehen ich habe in den ersten 4 Wochen oft gezweifelt ob DU denn nun wirklich der Richtige für mich bist. Denn so klar hat mit mir noch niemand gesprochen. Meine Widerstände hast Du ja deutlich wahrgenommen. Ich war 4 Jahre in Therapie, doch in den 4 Wochen mit Dir habe ich alles was ich dort so über mich erfahren habe – was ICH angeblich BIN – über Bord geworfen. Und das tat so gut.

DANKE Robert für ALLES.

Ein Platz in meinem Haus in der Schottland wird immer für Dich bereit stehen!

 

Für Dich und Deine Familie – ihr seid immer herzlichst Willkommen!

 

In Dankbarkeit

 

Herbert Fassbinder aus München

 

**************************************************************************

 

Frauen – Spezial – Coaching.

Mangel an Selbstwert / Missbrauchserfahrungen etc.

6 Wochen Coaching incl. 2 Hpynosen

Lieber Robert,

durch „Zufall“ erzählte mir eine Bekannt von Dir und das ich doch mal eine Hypnose bei Dir probieren soll. Erst wollte ich nicht, doch als ich dann auf Eurer Webseite las und die vielen Feedbacks und Fotos etc. gesehen habe, kam plötzlich so ein vertrautes gutes Gefühl auf und ich habe mich ganz spontan zu einer Hypnosesitzung bei Dir angemeldet. Als es dann so weit war, war ich wieder total unsicher, wie so oft in meinem Leben und stand fast eine Stunde vor der Türe und lief auf und ab. Der Mut hat mich fast verlassen, als DU mir dann wieder durch ZUFALL die Türe öffnetest, weil Du mich gesehen hast. Mein Gott war mir das peinlich und ich wollte mich ellenlang erklären. Doch Du sagtest zu mir: „ Jetzt komm mal rein und erzähle mir einfach warum Du hier bist“! Lieber Robert, mittlerer Weile weiß ich das DU SO HERZLICH bist und jedes Wort das DU sagst auch so gemeint ist. Das kannte ich bisher nicht in meinem Leben. Ich wurde schon von so vielen Männern missbraucht, seelisch als auch körperlich. Und es gab noch keinen Mann in meinem Leben der mir das Gefühl gab das ich was wert sei. Der mir Vertrauen schenkte….dem ich vertrauen konnte.

Robert was Du mir in den letzten Wochen gegeben hast ist einfach nur ein Geschenk des Himmels.

Ich habe so viel über mich erfahren und konnte alles mit Dir besprechen. Das 1. Mal in meinem Leben das ich einem Mann vertrauen konnte und DU hast mir geholfen. DANKE DANKE DANKE. Die Hypnosen haben mir so gut getan, meine Panikattacken und das Asthma sind vollkommen weg, ich kann wieder schlafen in den Nächten und auch die Alpträume sind nicht mehr da. Ich genieße nun sogar die Waldspaziergänge und die Angst um meine kleine Tochter, dass ihr das Selbe geschehen könnte wie mir – ist auch fast weg. Ich vertraue und ich höre immer Deine Worte wenn Angst aufkommt: „ Du bist eine wundervolle warmherzige Frau und Mutter. Nimm Dein Leben in Deine Hand und gestalte es nach Deinen Wünschen. Jeder hat nur so viel Macht über Dich WIE DU ES FREI GIBST!

Die 6 Wochen mit Dir haben mein komplettes Leben verändert. Ich bin jetzt 29 Jahre und spüre zum 1. Mal was es heißt – zu LEBEN und mich zu fühlen.

Ein großes DANKE an DICH und wir sehen uns wieder,

Juliane aus Nürnberg

 

P1040549

Das Tagebuch hat mich wieder gefunden…

Ja, vor ein paar Tagen kam der Impuls…der Wunsch, wieder mein Tagebuch weiterzuschreiben.

Facebook werde ich mehr und mehr verlassen und nur noch zu Werbezwecken nutzen…

Hier ist mein Zuhause.

HIER nochmal das GESCHENK, das ich heute auch per Newsletter verschickt habe.

ICH FREU mich wieder hier zu sein, irgendwie fühlt sich mein Tagebuch so heimisch an obwohl es öffentlich ist.

************

WER DIES FREI TUN MÖCHTE…probiert es.
Ein Geschenk von mir…geht weiter und macht bitte folgende Aufgabe!
Ich bitte Euch jeden Tag einmal bewusst folgendes zu tun.
DU – FORM

Frauenheilkreis - Arbeit

ENTSPANNEN und NIMM DIR RUHE UND ZEIT für diese Aufgaben.

Nimm das Zeichen in die Hand, zwischen  beide Hände, höre das Ave Maria von Ashana oder ein anderes LIED was Dir für diese Arbeit stimmig erscheint und beginne den Kreisatem mit dem Zeichen auszuführen. Mach das bitte mind. 5 Minuten lang…. Lass Dich reinfallen in die ATEMÜBUNG… Wer den Kreisatem oder Kreuzatem nicht kennt – BITTE MACHE EINE ATEMÜBUNG so wie Du es für Dich TUN kannst. ATME die ENERGIE des SYMBOLS in Deinen Körper ein und es WIRD GUT SEIN.
Danach noch für JEDES CHAKRA 1 mal EINE KREUZATMUNG… Du weiß schon noch wie das geht – oder? Ins gleichschneklige Kreuz atmen und das Symbole ins Wurzelchakra ausatmen…dann ins Sakralchakra usw.

Wer eben auch die Kreuzatmung nicht kennt…ATME EINFACH DAS SYMBOL EINMAL in JEDES CHAKRA EIN…beginne mit dem Wurzelchakra bis hoch zum Kronenchakra.

Downloade Dir diese Meditationen:
Die Herzöffnung
http://christine-salopek.de/wp-content/uploads/2014/06/HERZÖFFNUNG.rar

Wie gehst Du vor?

Höre DIR die Meditation nach der Kreisatmung an.
D.h.  Nach der Kreisatmung die Du in Stille oder mit schöner Musik getan hast…oder auch mit eingem Tönen von Dir….leg Dich hin, lege Dir das KREIS-SYMBOL auf Deinen Körper auf, schalte die Meditation ein und lass einfach alles wirken. DU TUST NICHTS MEHR…   Das einzige was Du dir zu Beginn der Meditation noch vorstellen solltest IST: Du bist auf einem Floß/Boot mit einem schönen gemütlichen Untergrund und legst Dich hin… Du vertraust und lässt Dich einfach auf Deinem Lebensfluss treiben… Vielleicht die Füsse im Wasser hängend und mit einem Sonnensegel das Schatten spendet.
Alle Gedanke über gib dem Fluss und SEI EINFACH…ein bisschen Übung und es funktioniert.
Und bitte die geistige Welt um Hilfe, Liebe und Freiheit für Dich und Deinen weiteren Lebensweg.
Wenn Gedanken kommen…und Du nicht abschalten kannst, dann ist es so. Nimm es so an und ärgere Dich nicht darüber!
Bleib liegen und lass das KREIS – Energiefeld wirken.  Es wird seinen Dienst tun..mehr ist nicht notwendig zu wissen.
Herzliche Grüsse, Christina Isabella
OPTIMAL wären 14 TAGE ohne UNTERBRECHUNG….einfach TUN!
Jeden TAG – 1x
Das wären ca. 30 Minuten am Tag für DICH? Schaffst Du das?

 

Hier ein wunderbares Feedback eines Mannes auf der Frauenheilkreisseite…dass mich dazu veranlasst hat diese Arbeit ÖFFENTLICH zu geben.

Von Sebastian:

Heute geschah etwas wunderbares für mich bei einer geführten Meditation von Christine Salopek – es hat mich so tief bewegt, dieses JETZT – Erlebnis. Ein Erleben, von der vertikalen Zeit, dass ich vor Begeisterung spontan in unserer Authentic Life Coach Gruppe den folgenden Beitrag postete, den ich nun auch gerne auf Christinas Bitte hin hier mit einstelle:

“Ihr Lieben.
Es ist der Hammer!!!
Habe heuer die Medi mit dem neuen Symbol gemacht und da passierte was wundervolles.
War seit Wochen in einem ganz spannenden Tief – wieder sowas wie Verpuppung – merkte, da ist ganz viel am Wirken und sich entwickeln und gleichzeitig so ein Abdriften in alte Themen und tiefer rein – ich schrammte sogar die Tage an einem meiner “Urthemen” lang immer wieder neu und immer näher und näher…
Und heute?
Heute passierte bei mir ein Wunder: in der Medi treibe ich auf die Brücke zu, auf der die Leute stehen, mit denen ich noch offene ungeklärte Themen habe. Die Engel an meiner Seite halten das Floß an – und es sind auf der Brücke jetzt auch all die karmischen Kumpel, mit denen ich noch was zu klären habe… Und da passiert es: die Chakren schnurren an und ich bin zack – voll Energie und ich habe genau das Gespür für JETZT! und zwar in dem Sinne, dass ich in diesem einen Punkt alles BIN. Und zwar ICH. Also – hmmm, mir fehlen die Worte:
es fließt alles zusammen. Ich kann Vergebung und Heilung leben und erfahren – jetzt genau in diesem Augenblick und zwar für immer. Diese Energie trifft und breitet sich aus, es ist ein Aufstampfen meines Fußballfeldes mit dem des ganzen Universums. Es ist ein direkter Wandel. Durch die Lösung der Themen mit den Leuten auf der Brücke ist Heilung und Vergebung jetzt hier für mich und für alle meine karmischen Reinkarnationen. Ja aber nicht nur für andere Leben, die da waren, sondern auch für die, die da noch kommen werden. Auf allen Ebenen. Und es geht noch weiter: es geht so weit, dass auch alle meine Ahnen Vergebung erfahren – und nicht nur die, sondern auch all die, die da noch kommen werden. Und die Krönung, auch da hört das ganze Ding nicht auf, sondern es geht noch weiter: auch alle meine vorherigen Leben und die dort ansässigen Ahnen und Nachfahren erfahren Heilung – es fließt alles in diesem einen Augenblick in mir zusammen und breitet sich davon wie der Urknall direkt aus. Es erreicht in diesem Sinne am Ende jeden.
Und jetzt kommt das geilste: ich schreibe euch das hier nicht, weil ich hier sowas geiles erlebt habe und ja, ich bin aber toll – nö. Das ist etwas, das in jedem von euch für euch erlebbar ist. Es ist in euch und ihr könnt und dürft euch dafür öffnen und ihr wisst jetzt, was ich geiles erlebt habe und ihr könnt das auch erleben – es ist bereits. Wenn ihr wollt, ist es da.
Und daher: danke danke danke an dich, Christine, die du mich hier in meinem Prozess so wundervoll unterstützt und begleitest. Und danke an euch alle, die ihr dabei seid und auch wie wir alle auf dem Weg seid. Ihr macht euer Ding wunderbar und sehr sehr sehr sehr gut.
Ich drücke euch!
Voll Liebe
Sebastian