Bericht aus der Osternacht 1.11 Uhr

 

Hier ein Bericht von mir…

Ich habe schon kurz nach Mitternacht begonnen mich vorzubereiten. Das Mondwasser getrunken und dann über meinen Körper fließen lassen, mit wundervoller Musik im Hintergrund, im Kerzenschein…Danach habe ich mein Kleid angezogen und bin in mein innen eingetaucht, um mit dem Wasser zu fließen. Es wurde immer heißer, die Energie schien schier kein Ende zu finden um zu „schieben“….als es dann etwas ruhiger wurde in mir zündete ich mein vorbereitetes Räucherwerk an und saß einfach ganz still da.

Kurz vor 1.00 Uhr bin ich dann hinaus auf meine Wald Terrasse und habe einfach in den Mond geblickt und auch überlegt ob ich nun raus gehe in den Wald zur Energieübertagung für uns oder in Stille im Haus bleibe.
Ich habe mich dann doch für die Stille im Haus entschieden…

Was geschah…
Ich hörte zur Einstimmung 2-mal dieses Lied an und ging dann in eine vollkommene Stille.
https://www.youtube.com/watch?v=uWF5qsGofMI

Ich lag da auf dem Boden und mein Körper bewegte sich in ein Pentagramm. Dann hörte ich eine Stimme die sagte:

„ Öffne das große Erdpentagramm für alle“

 

Das Jahreskreis Symbol der Erde für ALLE

Ich gab einfach ein JA dazu und es geschah…

Ich sah die Erde aus der Vogelperspektive, sie schien nicht rund zu sein, was mich anfänglich etwas irritierte, doch dann war es mir egal – ich tauchte immer tiefer ein. Das Pentagramm zeigte sich aus dem Erdinneren, es fing an durch das Erdinnere zu scheinen und sich so sichtbar zu machen. Dann hieß es – so und nun finde Dich mit allen die bei der Übertragung dabei sein und allen Seelen, Geistwesen und Begleitern die sich Euch anschließen in der Inner Erde ein – in Mitten des Pentagramms. Und dann zog es mich tief weg….durch einen goldenen Kanal und ganz viele Lichtwellen….es wurde mir fast ein bisschen schlecht so hoch schien die Energie sich zu schrauben…immer intensiver – bis ich wieder Boden unter den Füßen spürte. Es tat sich dann ein Bild auf, es sah aus wie in den schottischen Highlands. Eine große Weite, grüne Wiesen, unglaublich hohe Felswende, Meer das im Hintergrund rauschte…doch wir waren doch in der Inner Erde?

Es hieß: Verbindet Euch über Eure 5. Herzkammer – Euer Seelenlicht. Und was dann geschah war einfach nur zum Weinen…mir liefen die Tränen augenblicklich über meine Wangen. Es waren so viele Lichtwesen da, die einer jeden/ einem jeden der dabei war – einen goldenen Lichtstrahl in das Herz haben fließen lassen. Erst golden, dann ein zartes grün, dann ein saftiges grün bis hin zu den verschiedensten Regenbogenfarben, die da in Eure Herzen flossen.
Heilung durch die Öffnung der Herzen, Liebe machte sich breit. Eine tiefe alte Liebe so wie ich sie selten bisher spüren durfte. ALT ERINNERUNGEN, viele von uns kannten sich. Kennen sich…

Dann kam Jesus mit Maria Magdalnena und noch ein paar anderen, die ich aber so noch nie gesehen hatte. Sie sahen aus wie ganz normale Menschen. Apostel? Moses, Abraham, König Salomon hörte ich noch. Dann hieß es wir sollten alle mit in den Kreis kommen. Wir bildeten einen rieeeeesen großen Kreis – immer noch innerhalb des Pentagramms. Es floß so unglaublich heilende erweckende Energie. Ich schwelgte und dachte jetzt ist gut – so kann ich / so können wir nun bleiben und es ausklingen lassen.

Doch es kam anders…
Wiederum hieß es: „ Und nun aktiviere das Erdpentagramm in all seinen Facetten – des Feuer – der Erde – der Luft – des Wasser und in Erd- & Sternenmagie. In der Alleinheit der Elementeverbindung.
Und diesen Auftrag bekam dann jede / jeder von Euch. Sein eigenes Jahreskreis Symbol zu aktivieren.

Um sich herum….wow – und es ging so schnell als ob wir alle sofort wussten, um was es ging. Diese Energie – eine tiefe Seelenenergie tat sich auf. Das Ureigene kam zum Vorschein. Sooo so viel Facettenreichtum. Die Pentagramme in Gold, silber, blau, grün, weiß, Wasser – Feuer – Licht – sie haben sich alle miteinander im großen Erdpentagramm untereinander verbunden. Es sah aus wie ein riesen großer Stern….IM STERN.

Und dann hieß es – JETZT verbindet Euch über Eure inneren Qualitäten und Stärken – über Eure ureigene Seelenkraft und erinnert einander an das was ihr Euch einst versprochen habt. Erinnert einander an das was ihr einst getan habt. An das was ihr seid!

Alle waren wir gleich und doch so unterschiedlich in unseren Facetten. Es zeigten sich Gaben und Fähigkeiten…alles so ganz selbstverständlich und friedlich gelebt im Einklang mit Erd- und Sternenwissen.
Wie in einem Märchen, einem Land vor unserer Zeit.

Heilung geschah…ganz viel Heilung. Heilung. Heilung und Erinnerung.

Es zeigten sich dann noch 5 Planeten die wir ebenfalls als ERDE bezeichnet haben? Warum – weiß ich jetzt nicht mehr. Und es hieß dieses große Erdpentagramm bezeichnet die bestehenden Eingänge in die Inner Erde.

Auf 5 verschiedenen Kontinenten.

So viele unterschiedliche Energien alles zusammen….es war so schön!!!
Im Herzen mit Euch, mir mir
Christina

Was kann morgen sein?
Muskelkater obwohl ihr nur ein bisschen meditiert habt! Das ist ganz normal – denn solch Reisen und Energien sind für unseren irdischen Körper wie ein Marathonlauf – besonders für untrainierte in diesen Dimensionen.
Vielleicht auch körperliche Reaktionen, welcher Art auch immer. Kopfschmerzen, Druck auf dem dritten Auge, vielleicht auch Herzdruck. Geht liebevoll mit Euch um, macht einen Osterspaziergang und gebt Euch einfach Zeit um anzunehmen, zu integrieren und Euch auch mehr und mehr zu erinnern. Die dritten Augen zu öffnen, Euch mit Eurer 5. Herzkammer zu verbinden.

Hier eine Medi zur 5. Herzkammer – falle es Euch interessiert: https://youtu.be/I63Utxrtz28

Was auch wunderbar hilfreich ist ganz bewusst und ausgiebig duschen, stellt Euch vor wie ein Wasserfall der Inner Erde aus Eurem Duschkopf kommt 🙂 oder ihr ein Inner Erde Basenbad nehmt 🙂
JA

  • Lasst Euch reinfallen in das was da ist.
    Was sich zeigen möchte
    Was kommt

Und erstellt Euch Euer ganz eigenes Jahreskreis Pentagramm. Es ist so unglaublich machtvoll und heilend.
Ein Pentagramm das 5 Zacken hat und das ihr mit Euren ganz ureigenen Seelenqualitäten und Ausrichtungen befüllt. Je nach Jahreszeit wechselt es. Dazu habe ich ein Video aufgenommen, das allerdings nur in der Frauengruppe ist – ich schau mal ob ich das Video teilen kann oder noch auf dem Handy hab. Dann lade ich es in Youtube hoch und JEDE/JEDER kann sich sein ganz eigenes Jahreskreis Symbol erstellen. Es wirkt MEGA GIGANTISCH…so sehr auf den eigenen Rhythmus ausgerichtet. Es soll auch in Eurem Innen bleiben und ist kein Symbol zum aufmalen und herzeigen. Ein Symbol der Elemente – Deine Elementekräfte und Deine Seelen – Dimensions – Zahl.
Aber dazu dann in meinem Tagebuch mehr.

Ich stell das jetzt auch ins Tagebuch – dann könnt ihr hier schaun – ich werde das Video auch hier einstellen und diesen Eintrag ergänzen. Demnächst.

Jetzt ist erst Mal ein paar Tage FAMILIE dran…

Bis bald,
Eure Christina

 

Ostersonntag 8.48 Uhr 🙂

Hier das Video zum Jahreskreis Symbol in meiner öffentlichen Chronik. Ich habe es nicht in YouTube hochgeladen bekommen. Das mache ich dann vielleicht noch nächste Woche:

Jahreskreis SymbolHier das was ich vor ca. Mitte März in meine Frauengruppe gestellt habe.Ich werde so bald ich Zeit finde eine detaillierte Beschreibung der Wirkungsweise des Symbols machen – denn seit ich es für mich und meine Familie, mein Haus und Grund und Boden im Einsatz habe – wow…es ist mächtig und so viel mehr als das was ich hier gesprochen habe. Es bringt vieles an Licht und wirkt wie ein Resonanzbeschleuniger für den ureigenen Seelenweg. u.v.m.Es bringt ein enormes Freiheitsgefühl und haut alles weg was Du Dir als Selbstkontrolle und Komfortzonen-Felder errichtet hast. Bewusst oder Unbewusst…es wirkt. <3 <3 <3

Gepostet von Christina Salopek am Samstag, 31. März 2018

Ein Ostergeschenk von mir

Hey wir sind schon fast 1000 die teilnehmen…

(Mittlererweile 31.März 18.00 Uhr – haben wir die 4000 durchschritten)

Bist Du auch dabei?

Lies einfach mal. Herzensdank, Christina

 

DIE OSTERNACHT – mein Geschenk an Dich
 
let us dance…….Vollmond – Kraft – Freiheit – Heilung – MAGIE – ZAUBERREI – lasst uns unserer Kräft einen und bündeln in dieser Nacht – jeeeeep – ich bin bereit!
 
HEILENERGIE – FREIHEIT – DEINE INNERE HEILERIN, DEINEN INNEREN HEILER, ermächtigen.
 
Das habe ich schon ewig nicht mehr getan…
 
Wer eine kostenfreie Heilenergieübertragung zu diesem Thema mit mir erleben möchte – sich selbst ermächtigen und aus so manch alten karmischen Fesseln aussteigen möchte – taucht mit mir ein – in der Osternacht.
 
Die Uhrzeit ist “unchristlich” 🙂 (dieses Wort – es passt gut, lach) ja auch für mich. Doch so kam es.
 
UND WIR HABEN AUCH NOCH VOLLMOND!!!!!!
 
In der Nacht von Samstag auf Ostersonntag um 1.11 werde ich Energie fließen lassen. Wie lange? Keine Ahnung – bis es vorbei ist. Das können 10 Minuten sein oder bis zu einer Stunde.
 
Ich stelle mir meinen Wecker auf 0.45 🙂 bereite mich vor und dann gehts los. Aus den Ebenen in denen ich sein darf, die uns allen zur Verfügung stehen….durch – durch manipulative Felder – REIN IST DEINE HERZKRAFT und das was Du bist.
 
Rein in Dein Heilsein!
 
Herzöffnung
Heilung
Kontakt zu Deiner Seelenenergie
Kontakt zu Geistführern
Kontakt zu Deinem Engel der Dich hier berühren wird
 
Jesus – Maria Magdalnea – Mutter Maria – Joseph – Vater Abraham – Moses – Das 7. Buch…
 
JA ALL das und noch viel mehr!
Du kannst es natürlich auch ohne mich – doch vielleicht möchtest Du es mit meiner Begleitung erleben.
 
ICH REICHE DIR DIE HAND
 
Was machst Du?
 
Höre DU DIR diese Mediation an https://www.youtube.com/watch?v=cJcvabjTFpI&feature=share und empfange.
Vertraue und öffne Dich für das was Du auf Deinem Platz bekommen wirst. Was sich neu in dir entfalten darf oder auch einfach in Heilung gehen möchte!
 
ODER
 
liege auch einfach in Stille, ohne meine Meditation und geh in Deinem Kanal auf Reisen…was auch immer dann sein wird. Es ist GUT! Die Energie wird sich verbinden und potenzieren.
 
Wenn Du möchtest kannst Du dir auch das Symbol  ausdrucken und es Dir auflegen. Wohin auch immer Du möchtest. Es beinhaltet in sich eine hohe Dimensionsenergie und wirkt öffnend und heilend.
 
Mein Ostergeschenk für Dich. 
 
Das einzige was ich von Dir brauche ist ein JA in den Kommentaren, damit gibst Du mir die Erlaubnis mich mir Dir zu verbinden – für dienen Moment der Übertragung.
 
UND ES WIRD SEIN <3
 
Herzensgrüsse,
Christina
 
Ich werde dann hier einen öffentlichen Bericht schreiben, was ich sehen durfte – wahrgenommen habe.
 
Nachtrag:
Osternachtsritual
Wer es tun möchte – ich werde mich folgendermaßen vorbereiten.
Ich stelle abends eine offene Schüssel mit Wasser raus an einen meiner Bäume. Lege 2 oder 3 meiner Edelsteine in das Wasser und lasse es dort stehen bis Mitternachts.
Dann werde ich es reinholen, eine Kerze anzünden, leise Musik laufen lassen und mit dem Wasser sprechen. „Es besprechen“ – das was dann aus mir heraus fließen wird. In meiner Lichtsprache, in einem Gebet – was auch immer. Dann werde ich einen großen Schluck trinken und danach meine Hände in dem Wasser baden. Wasser in meine Hände aufnehmen und meinen Körper damit benetzen….spezifisch die 7 Hauptchakren.
Dann lasse ich es wirken und atme die Energie des Wasser in und durch meinen Körper ein und aus…
Die Energie des Wassers wird sich wie in einem großen Wasserkristall sammeln und diesen atme ich dann „per Kreuzatem“ 3-mal in jedes Chakra. Jeeeep – Magie pur.
Und danach gehe ich in die Energieübertragung für UNS ALLE.
Vielleicht möchtest Du das auch tun.
Was wird es bewirken?
VIEL! Auf jeden Fall wiederum DEINS und DU hast die Macht Dich in Deiner Macht und LIEBE, in Deiner Magie zu erkennen und Dich zu erheben. JA
 
Ich helfe Dir nur ein bisschen auf die Sprünge oder in die Schuhe 🙂
BITTE HIER KOMMENTIEREN und somit DABEI sein…das ist alles!
NACHTRAG:
Energieübertragung
Wie bereitest Du Dich vor?
Schalte Dein Handy aus, zünde Dir eine Kerze an, lass leise Musik laufen und bereite Dir eine dieser Meditationen vor.
Themen der Meditationen: Wähle FREI je nach dem was DU Dir wünschst.
 
Thema 1: Heilung für Körper, Geist und Seele aus der blauen Instanz:
Thema 2: Endlich ganz werden, Zerissenheit heilen und sich Licht und Schatten in Dir einen lassen, so wie das für Dich auf Deinem jetztigen Platz im Leben zum höchsten Wohle ist:
 
 
Thema 3: Innere Hochzeit, Jesus und Maria Magdalena, erwache und heile duch Gott und Göttin in Dir
 
 
Heilung Deiner Sexualität eine mega übersinnliche Meditation aus der blauen Instanz:
(diese hier ist mit einer Spende, doch es kam die Info diese Arbeit dazuzugeben)
 
Arbeitet bitte ALLE mit diesem einen Symbol – es öffnet und heilt – egal für welches Theme, es bringt Dich an das Tor, es öffnet Dir die Membran die es jetzt für Dich zu durchschreiten und/oder zu entdecken gilt!
 
Macht gerne bevor ihr in die Energieübertragung mit mir geht eine Atemübung damit:
 
Hier eine Auswahl an Atemübungen
Ich würde den Kreuzatem empfehlen – dafür müsst ihr Euch aber erst Mal Zeit nehmen, um ihn zu „lernen“ üben…wenn ihr das wollt. Kreuzatem und 3 bis 7 mal in jedes Chakra, je nachdem wie lange Du das für Dich wählst.
 
 
Nimm das Thema, die Energie die Du bearbeiten möchtest mit in die Atemübung und fühle das Thema, die Energie, das was es mit Dir macht und in Dir auslöst!
 
Wichtig ist dass Du ins Gefühl kommst!
Tönen, weinen, schreien, lachen…stöhnen. Was auch immer…oder auch ganz leise und zart.
Und transformiere durch das Atmen…das Symbol wir seinen Dienst tun von ganz alleine!
 
Danach lege Dir das Symbol auf Deinen Körper auf – egal wo – und höre Dir eine der Meditationen an ODER geh in Stille in die Energieübertragung um 1.11 Uhr.
In Dankbarkeit,
Christina
 
Auf geht’s!!!!
 
Wer bist Du?
Deine Freiheit – Deine innere Heilerin – Dein innerer Heiler
Nimm eine der Brücken die ich heute Nacht mit vielen anderen feinstoffligen Wesen bauen werde und schreite königlich auf Deinem Weg zu DIR. Komm Dir nahe und erlebe wer Du bist!
 
GLAUBE und HEILE!
 
Glaube an Dich!
 
Ich reiche Dir lediglich die Hand um Dich ein Stück des Weges zu begleiten!
Dein Glaube wird immer maßgebend sein, was sich in Deinem Leben verändern darf und wird.
*************************************************************
31.März 18.00 Uhr

Oster- und Vollmondritual ist in Vorbereitung
Im Rhythmus meiner Natur bin ich nun bereit…

Das Kleid für heute Nacht nimmt den Duft des Baumes in sich auf.

Das Wasser in mitten der Natur, eingerahmt mit der Energie einer Ritualskette von mir, Turmaline + ein Stein geformt aus einem Meteoriten. Die Mondin wird es küssen und mit ihrer Energie aufladen…

Mein Kopfschmuck wartet geduldig um getragen zu werden, mit all den Priesterinnen, Hexen und Magierinnen, die dann den Kreis mit mir schließen. Um zu arbeiten, zu tun was wir immer schon im Wandel der Zeit getan haben. Im Sein unserer Schwestern- und Bruderschaften!

Das alles bleibt nun bis Mitternacht draußen, im Schutze und freiem Fluß der großen mächtigen Buche. Kurz nach Mitternacht werde ich im Schein des Mondlichtes alles einsammeln und mir meinen Raum bereiten, das Räucherwerk entzünden, den Duft verteilen…

Und kurz vor Beginn der Übertragung das Mondwasser – Ritual durchführen.

Ich sehe wie ich meinen ganzen Körper damit benetze und sich zwischen meinen Händen die Wasserkristalle zu einer großen klaren imaginären Kugel formen. Diese Energie wird durch meine magische Seelensprache und im Einklang mit der Bewegung meines Körpers, durch mich strömen.
Dann ziehe ich das Kleid an und werde beginnen!

***Magie zu entfachen

***Zauber zu sprechen

***Beten

***Energien rufen – verbinden – fließen lassen!

In der Kraft so wie es für jede/n die/der dabei ist – zum höchsten Wohle sein soll. Heilung, Erwachen, und alles was sein darf – im Glauben an das was ich bin – was Du bist, in den Kosmos senden!

Jesus und Maria Magdalena berührt Gott & Göttin in uns allen, auf das ein Feuerwerk an Herzkraft entfacht wird! Das innere Leuchten für die individuellen Wege! JA

IM Sein und tun – in Demut & Mut für das was ich bin
Für das was wir in einem großen WIR immer mehr erschaffen!

Christina

Ein Herzensdank an ALLE die dabei sind

 

 

 
 
 

Guruscheibe – Schläferfeld – Pyramidenstadt des kosmischen Kindes

Hier die Erklärung zur Guruscheibe – wie ich dazu kam

Die Guruscheibe

Eine Energie die mir 2013/14 nahe gebracht wurde.

Zu dieser Zeit stand ich schon sehr in der Öffentlichkeit und habe viel für Frauen gewirkt. Mit Just Women hat es begonnen, der Just Women Teacher Ausbildung und vielen verschiedenen Arbeiten. die für Frauen folgten.

 

Nun die Geschichte zur Guruscheibe, zum Verständnis muss ich ein bisschen ausholen.

Als ich eben schon gut auf meinem Weg war und viele Menschen auf Seminare in ihre Kraft begleiten durfte, gab es etwas was ich IN MIR nicht geregelt bekommen habe!

Ich hatte damals ein Stammseminarhaus in Oberbayern. Ich weiß nicht ob ich Probleme bekomme wenn ich es beim Namen nennen – ich tue es mal lieber nicht. Doch ich bin dem Besitzer sehr dankbar, denn er hat mir einen großen Dienst erwiesen mit der Energie die er verkörpert.

Ja so sehe ich es heute.

Also in diesem Seminarhaus war ich ca. 7- bis 8-mal im Jahr und  habe mich dort mega wohl gefühlt. Den Besitzer kannte ich schon lange, da ich in jungen Jahren am Chiemsee wohnte und dort in Gut Ising einem 5 Sterne Haus, meine Ausbildung zu Hotelfachfrau machte. Gut, Punkt.

So was war nun und was hat das alles mit der Scheibe zu tun?

Jedes Mal wenn ich im Jonathan war, mich stark und gut fühlte…und z.b. in den Seminarpausen den Speisesaal betrat oder wo auch immer in diesem Haus dem Besitzer über den Weg lief, der mich gerne „sah“ :-), bekam ich ein vollkommen weiches Gefühl in meinen Knien. Das hatte nichts mit Schmetterlingen oder so zu tun, falls das jetzt jemand vermutet. Es zog mir regelrecht den Boden unter den Füßen weg. Von JETZT auf GLEICH. Ich hatte ein Gefühl in mir das ich „hasste“. Meine Stabilität, mein mich in mir klar und präsent fühlen…ALLES jedes Mal SOFORT weg! Und ich fühlte mich wie ein kleines Mädchen das brav zu folgen hat, wenn der große Meister was sagt. Ohhh mein Gott. Und so habe ich mich auch immer wieder vor ihm verhalten. Ich war so wütend irgendwann auf mich selbst und habe mega viel dran gearbeitet.

Wie immer schon mit der Frage:“ Was „verdammt“ nochmal hat das mit mir zu tun…Das „verdammt“ kam irgendwann dazu – weil ich es einfach über fast 1 Jahr nicht gelöst bekommen habe.

Jedes Mal wenn ich ins Seminarhaus gefahren bin dachte ich mir: „ Aber dieses Mal schaffe ich es – jetzt habe ich es in mir geheilt“!! 🙂 Und es war immer wieder dasselbe.  Er hat mich für Dinge begeistern können, die ICH als Christina Isabella Salopek so nie machen wollen würde, wie z.B. einen Seminar Heil-Trip in die Wüste. Er hat einmal mit mir darüber gesprochen und ob ich das mit ihm zusammen uns sowieso. Hallo, natürlich hätte ich da aus meinem Netzwerk ratzfatz 20 Teilnehmer gehabt, die das sicherlich gerne mitgemacht hätte – mit mir zusammen. Einmal als er mich dafür begeisterte in seinem Büro habe ich spontan zugesagt und Jaaaa, hey – das machen wir. Dann bin ich raus aus seinem Büro und schon im Gang dachte ich mir: Bist Du denn des Wahnsinns – Du magst gar nicht in die Würst und nein – dort ein Seminar geben schon dreimal nicht…

Ein Graus! Ich habe ihm dann damals per Mail abgesagt…ja – das glaubt Frau nicht – wenn sie es nicht selbst so erfährt – wie sehr diese Energien einen selbst manipulieren können. Die Resonanz im eigenen Innen ist der Knackpunkt. Glaubt mir…mit allem was ich damals schon hatte habe ich es nicht geschafft mich davon zu lösen.

So wie so gut –  dann kam ein besonderer Abend.

Es war Wochenende und im Seminarhaus reiste eine riesen Gruppe an die am Sonntag beginnt – wenn ich den großen Seminarraum verlasse. Der Leiter dieser Gruppe – heyyyy – ich sah ihn – so mit Turban und den Aladinhosen etc. mit dem Besitzer des Hauses zusammen ein Glas Prosecco trinken und sie luden mich ein mit ihnen zu sein. Jeeeep, dachte ich mir. Okay – rein in die Höhle der Löwen. 🙂 Doch ich konnte nicht lange dort bleiben, denn ich bekam unheimlich starke Bauchschmerzen.

 

Ich verabschiedete mich, ohne mir was anmerken zu lassen und ging auf mein Zimmer. Schleppte mich grad so auf mein Zimmer, denn die Bauchschmerzen hatten sich in mega Krämpfe gewandelt, die kaum auszuhalten waren. Ich konnte fast nicht mehr gerade stehen und schaffte es mit ach und krach aufs Bett. Da lag ich dann und schimpfte vor mich hin. Es machte mich so wütend und gleichzeitig liefen die Tränen über meine Wangen, ob der Tatsache dass ich mich ausgeliefert fühlte. Nichts tun konnte und der Ursache einfach nicht auf den Grund kam!

Gut, jetzt möchte ich anfügen dass das nun schon eine extrem Situation war, doch wir diese Situation in unser komplettes Leben transportieren können.

Die Angst oder unerklärlichen Reaktionen in der Begegnung mit dominanten Personen. Egal ob Mann oder Frau. Egal ob Partner, Vater, Mutter, Chef oder Chefin. Oder anderen Instanzen, die mir hier große oder vielleicht über die Jahre immer geringere körperliche Reaktionen bereitet haben.

Gefühle in mir die ich einfach nicht mochte. Die mich KLEIN fühlen haben lassen. Ich denke Du weißt was ich meine. Viele von uns können das nachvollziehen.

Gut und wenn das nicht mehr fühlbar ist für Dich oder Du es noch nie so empfunden hast, dann mach diese Arbeit trotzdem. Sie wird Dir helfen unsichtbare Resonanzen zu globalen machtvollen / missbrauchenden Feldern welcher Art auch immer, zu verabschieden,  so dass Du immer mehr DU sein kannst und wirst.

 

Wie ging es jetzt weiter als ich auf dem Bett lag?

 

Ich weinte…und weinte…und hielt meinen Bauch vor Schmerzen. Ich bat meine geistige Führung innigst um Information und Unterstützung. Was habe ich übersehen? Was soll mir das zeigen? Wo in mir ist der Schlüssel damit ich da raus komme? Ich weiß nicht mehr genau, aber so ähnliche Fragen sandte ich ab an meine Geistführer. Keiner war spürbar da – ich fühlte mich alleine.

 

Bis ich dann plötzlich EE Gabriels stimme hörte und ein gelbgoldenes Licht neben mir aufblitzen sah 🙂 So zeigte er sich meist, in gelbgolden.

Ich höre es noch als ob es erst gerade geschehen ist – den Satz, seine Stimme: “Tauche nun mit mir ein in Dein Solarplexus Zentrum und heile durch die Transformation der Guruscheibe!“

Ich verstand damals nur Bahnhof – Guruscheibe??? Keine Ahnung was das sein soll, doch ich folgte ihm im Geiste und wandte mich meinem Solarplexus Zentrum hin.

Es dauerte ein paar Sekunden und es ging los. Ich schlupfte wie durch eine wabernde Membran durch eine erste Schicht meines Zentrums und kam an eine Scheibe die mächtig aussah. Anfänglich war sie golden und ich dachte mir WOW…toll. Wo bin ich denn? Gabriel führte mich weiter uns zeigte mir wie ich den Schleier der mir das GOLD nur vorgaugelte, lösen kann. Das tat ich mit ihm zusammen und dann kam sie zum Vorschein. Die Guruscheibe in ihrer vollen dunklen Pracht. Bei mir war sie pechschwarz, was ja nichts Schlechtes in dem Sinn war, doch durch die Verschleierung und die Zeichen die ich darauf sah und die Tatsache, dass sich die Scheibe gegen den Uhrzeigersinn drehte…war fatal. Gut, ab da ging es schnell – ich konnte die Scheibe damals nur wandeln und sie IM Uhrzeigersinn drehen lassen. So war es in 2014 und ich erzähle Dir dann weiter untern was das mit mir machte. In ca. 2016 hieß es dann, so und nun bist Du soweit diese Scheibe komplett zu entfernen und dies auch für andere zu tun. Ich tat das dann auch auf ein paar Seminaren oder Arbeiten…doch durch mein schnelles Vorangehen trat es irgendwann wieder in den Hintergrund. Jetzt mit dieser Arbeit hier, ausgelöst durch Erfahrungen in meinen intensiven Jahrescoachings, habe ich erkannt, dass dies ein wichtiger Bestandteil meiner „Lehre“ sein wird. Fortan ab heute. Ja!

Dass es nicht zu lange wird.

Die Bauchschmerzen dauerten noch eine kurze Zeit an und verschwanden dann.

Am nächsten Tag testete ich sofort ob das nun wirklich gut ist. Weg ist und ich diese komischen Gefühle wirklich nicht mehr habe. Ich war skeptisch.

Ich bin vor dem Frühstück DIREKT in das Büro des Besitzers marschiert…auf einen Plausch um einfach „zu fühlen“.

 

UND ES WAR WEG…

JA

Es blieb weg, für immer!

Ich hatte den Auftrag noch ca. 3 Wochen damals, nachzuarbeiten, dranzubleiben, zu überprüfen etc. doch das war einfach.

 

Danke für Dein Vertrauen und dass Du vielleicht diese Arbeit hier für Dich in Anspruch nimmst.

 

Herzensgrüsse,

Christina

 

Diese Arbeit im Paket gibt es nur bei mir persönlich zu buchen – ich werde dafür kein öffentliches Academy Programm wie z.B. den Maria Magdalena Blueprint oder Rubinrot, erstellen.

Die Kombi von dem was ich hier nun auf die Erde manifestiert habe sprengt so was von die Grenzen die im Unsichtbaren liegen. Die Arbeit mit dem inneren kosmischen Kind am Ende ist so ein geniales in Liebe und Einheit führen, nach dem Schleudergang und den tiefen Erkenntnissen nach dem ersten Part dieser Arbeit.

 

Hier noch ein Link zu den Schläfern

Videoausschnitte:

Schläfer: https://www.youtube.com/watch?v=ovrgS_Hf5qk

Pyramidenstadt: https://www.youtube.com/watch?v=CGTQScrOx20

Guruscheibe: https://www.youtube.com/watch?v=WYSnVZuZxTI

kurze Erklärung Pyramidenstadt: https://www.youtube.com/watch?v=OglWifXB16w

Diese Arbeit machst Du vollkommen in Eigenverantwortung und in Deinem Tempo. Allerdings habe ich genau beschrieben wie lang ein Zyklus sein soll – wie viel Pause dazwischen usw.

Enthalten:

  • Erklärungen zu allen 3 Vorgängen, in Schrift und Video
  • Führung, um die Guruscheibe, die Energie abzulösen und zu heilen, Meditation + ein Brückensymbol dazu
  • Führung durch das Feld der Schläfer + ein Brückensymbol
  • Führung durch die Pyramidenstadt die einfach nur mega ist für mein Gefühl

Beginn:

Guruscheibe für 7 Tage am Stück dann ca. 2 bis 7 Tage Pause.

Schläferenergie 13 Tage am Stück  dann wieder ca. 2 bis 7 Tage Pause

Pyramidenstadt des inneren kosmischen Kindes 21 Tage am Stück

 

Möchtest Du Deine sichtbaren, fühlbaren oder auch UNSICHTBAREN Grenzen durchbrechen?

Aufheben was Dir vielleicht schon vor langer Zeit auferlegt wurde?

Einfach frei sein und weiter gehen für das was DU BIST und LIEBST?

Hier nun ein nächstes Werkzeug von mir.

Nutze es oder nicht.

 

In Liebe und hoher Achtsamkeit für das Wissen das durch mich kommt,

Christina

 

Preis: 249 Euro

Kannst Du diesen Preis nicht bezahlen und hängst aber in der Scheiße, kommst nicht vom Fleck…Dich zieht es zu diesem Werkzeug – dann schreibe mich an und unterbreite mir ein Angebot, das Dir entspricht.

pentagram@christina-salopek.de

Buchung ausschließlich über mein Anmeldesystem möglich!

Ich gewähre auf dieses Produkt kein Storno, denn so etwas gibt man nicht zurück…

Mit der Anmeldung bestätigst Du dass Du es so akzeptierst.

In Klarheit für das was so oft im Unklaren schwingt,

Christina

 

HIER BUCHEN & KETTEN SPRENGEN