Mütter und Töchter

Wir arbeiten an diesem Thema in unserem Verbund. Was macht diese Info von Rosemarie Sorger mit Euch? Wir verstehen und tun auf unseren Plätzen, in unseren Möglichkeiten und geben diese Info ins Feld…

💚💚💚💚💚💚💚

Frage: Wo liegt der Ansatzpunkt für das Mutter – Tochter System in Bezug auf das Lipödem und Gewichtsstörungen u.v.m.

Der halbe Erdball ist betroffen. Töchter und Mütter und wiederum Töchter und Mütter. Es setzt sich fort über Generationen zurück bis in den weiblichen Ursprung, angelehnt an das Yin Yang, Mars und Venus, Weiblich und Männlich Prinzip hält sich hier der männliche Teil um so ein Ungleichgewicht, sprich ein Übergewicht des Weibchen, des gebärenden und des nährenden Prinzips zu schaffen. Alle Details die dazu zu wissen sind, liegen übergeordnet in einem Gitternetz, das eigens eingesetzt und aktiviert wurde, um das Weibliche zu schwächen, um das Weibliche zu enterben und um die Weitergabe der wahren Liebe und Hingabe an das Sein als Frau und Mutter, an die Geburt und die Kraft der Sexualität zu stören. Festgehalten in einem Gitternetz, das sich legt wie ein Spinnennetz über die Erde, gesteuert vom Mars über Sonden, um auf der Venus das energetische Urprinzip zu beenden, zu verdrehen und falsch als Prinzip auf die Erde zu spiegeln. Festgesetzt auch in den Genen derer, die die wahre Kraft und Macht der Frau in der Lage sind, zu befreien.
Zurückgehalten durch den Drang sich selbst körperlich zu schädigen und sich geschändet zu fühlen, um abzulenken von der wahrhaftigen Befreiung.

Festgehalten in den Zellen durch die Besendung über diese Gitternetze löst dies Störungen im weiblichen System und in der Grundenergie der Weiblichkeit aus.

Darauf zurück zu führen ist diese Besendung schon seit Generationen immer wieder neu verschlüsselt und codiert, um die Entlarvung zu verhindern. Geht in die Verbindung, stellt zusammen Eure weibliche Macht, Eure Kraft und Eure vererbten anders gelagerten Anteile in Euch, um es in Heilung zu bringen. Für Euch, Eure Töchter und die Töchter und Mütter dieser Erde.

Seid gegrüßt aus der Ebene des Himmels von der höchsten Instanz geleitet und geführt.
So sei es…

In Liebe für uns Frauen…

 

Wir haben heute eine wunderbare Arbeit geleistet, getan. Und mit der Information die hier ins Frauenfeld gegeben wurde – kann JEDE für sich tun oder ihr tut Euch zusammen. Denkt EINFACH so schwer der Text vielleicht zu verstehen ist. ES DARF IN JEDER SELBST verändert werden, so dass die Resonanz der “Besendung” aufhört….egal was in diesem Netzt vorhanden ist. DIE EIGENE WAHRHEIT ist ein Schlüssel und das VERTAUEN in DICH SELBST. Und die Christus Lüge der katholischen Kirche ist auch ein Hinweis – falls sich jemand dort hineinbegeben möchte – um die weibliche Verleugnung und Verleumdung – Entmachtung für sich umzupolen. Bitte fragt mich nicht nach der Christus Lüge – ich werde derzeit nichts näheres schreiben – doch ich weiß es kommt dort an – wo es sein soll.

Was nicht heißt das ich mich dazu nie äußern werde. Bin platt, müde usw. Es ist ein mega sensibles Thema das eine intensive Erklärung und Hinwendung braucht

Es gibt die unterschiedlichsten Wege um mehr und mehr die Macht der FRAU – die LIEBE die unser Kraftwerk betreibt mit all dem Wissen das wir uns zum Teil selbst abgespochen habe – zu erlösen. Unsere Körper im Zellsystem umzuprogrammieren und auf die eigene Wahrheit & Weisheit einzuschwingen.

2 Kommentare
  1. Beatrix Bertsch says:

    Danke Christina,
    dass du dieses Gitter ansprichst. Das ist wichtig zu wissen u zu erkennen u anzusprechen. Mir kommen seit Wochen “Ergebnisse ” davon auf der Erde entgegen. Die Genderfrage: Sucht euch euer Geschlecht jenseits eurer physischen Merkmale des Körpers aus. Das wird heftig diskutiert, schleicht sich aber schon in den Kindergärten ein.
    Und: In Schweden gibt’s seit 20 Jahren ein Programm der Vereinzelung und Selbtverwirklichung jenseits von Bindung. Menschen leben u sterben einsam u alllein. Aber, junge Menschen haben es erkannt u steuern dagegen u verbinden u verbünden sich wieder. Es sind alles Impulse, die
    scheinbar Frauen helfen sollen, aber zum Preis ihres gelebten Frauseins
    weil sie in die Vereinzelung führen. Fräulein und verbunden sein gehören zusammen.
    Im jüdischen Museum in Hohenems in Vorarlberg gibt es eine Ausstellung: Die weibliche Seite Gottes. Menschen suchen u Ringen in Gesprächen und es wird viel Vverschüttetes wach und das weiblich Göttliche erwacht. Der Gruß: Grüß Göttin! ist da und dort zu hören und wird schon mal als Anstecker sichtbar. An den Begegnungen zeigt sich Bewusstsein der Göttin.
    Es braucht große Achtsamkeit, es gibt enorm viele Fallen. Unbewusstheit über das Frausein ist die Größte, aber wachsendes Bewusstsein ist der Weg heraus. Für einander da zu sein ist unweiblich und die Basis auf dem Weg, hab ich erfahren. Alles Liebe!

    Antworten
  2. Katia de Farias says:

    Liebe Christina,

    ich danke von ganzem Herzen !
    Ich bekomme immer wieder mitgeteilt: (UR-) WEIBLICHKEIT SELBST ENTDECKEN, nach meiner eigenen Weisheit und Wahrheit. Die Puzzle-Teile kommen zusammen, Bilder zeigen sich … :)))
    Gestern bekam ich die fühlbare Meldung: ES GIBT KEINE POLARITÄTEN !
    Es hat sich so richtig angefühlt. Jetzt arbeitet es in mir.
    Liebevolle Umarmung in Dankbarkeit
    Katia

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.