Können wir unseren Gefühlen noch vertrauen?

Können wir unseren Gefühlen noch vertrauen?

Ich nehme zum Einsteigen in dieses Thema jetzt mal das banale Beispiel der Rauhnächte. (wollte ich – doch nun als ich zu Ende geschrieben hatte, mein Schreibfluß beendet war…ist es doch sehr viel gehaltvoller geworden )

…was sagt Dein Gefühl wirklich – tief in Dir, hinter dem “es war immer so” Modus?

Ich wachte heute mit dem Satz auf: „Beginne in der heutigen Zeit bis zum Polsprung, der anders ausfallen, als auf wissenschaftlichen Ebenen erwartet wird, BEGINNE ALLES NEU ZU HINTERGRAGE WAS DICH IN DIESEM LEBEN AUSMACHT! ERFÜHLE DICH NEU MIT ALLEM WAS DU AUS HEUTIGER SICHT INTEGRIERT HAST.

Kannst Du das greifen und verstehen?

Wirklich in der Tiefe erfühlen, was diese Botschaft bedeutet?

Ja ich weiß, das ist anstrengend und Du wirst sagen, ja auf was soll ich denn dann noch vertrauen, wenn ich jetzt sogar mein Gefühl hinterfragen soll) BESONDERS unsere Gefühle sind in den nächste 2 Jahren sehr auf dem Prüfstand. Sie werden uns wunderbar dienen und leiten, wenn wir in einer hohen Achtsamkeit mit unserem inneren Kompass umgehen. Und das meine und nehme ich auf meinem Platz sehr ernst. Selbst habe ich dieses Gefühl des neu Justierens – meinen Gefühlen und energetischen Arbeiten gegenüber – alles was mich persönlich in meinem Sein ausmacht, seit ca. Beginn des Jahres 2022. Doch jetzt kommt es geballt und ist unausweichlich zu tun. Für mich

 

Wie fühlst DU?

 

Ich, die für zig viele tausende die Lehre der Dunkelheit wieder neu übersetzt hat, es selbst in mir habe lernen und integrieren müssen – meine Dunkelheiten in Körper, Geist und Seele. Ein- und ausatmen die Lehre der Dunkelheit über viele Jahre durch deren Schule gegangen bin bis ich endlich atmen konnte. Das Licht spüren konnte, was es wirklich bedeutet Dunkel und Licht in einem zu vereinen, sie sich gleichwertig begegnen lassen zu können. JA, ich kenn nach all den Jahren den Weg, doch ich arbeite nur noch selten über meine Dunkelanteile – ich habe mein für mich wahres Licht erkennen, erfühlen und heute in mein alltägliches Leben transportieren dürfen – über diese gut angelegte und aufgeräumte Basis in mir.

Das “so” überhaupt gehen zu können – diesen Switch in der Vereinigung ohne das man daran zerbricht oder das Ego immer noch die Führung über die Macht der Dunkelheit übernehmen möchte. Die Dunkelheit einen somit in Verführung führt – still und leise die Abwege und Abzweigungen als lichtvoll präsentiert usw. Die Liebe zu BEIDEM ist und war der Weg.

Die schwarze Magie im Menschen selbst die uns töten kann, im GEIST – DER PSYCHE und auch im KÖRPER. Märchen? Nein, für mich nicht, ich war oft im Kampf mit schwarzmagischen Feldern, um meine Familie zu schützen. Wie eine Löwin habe ich mich dazwischen geworfen…Anfänglich sehr unbewusst und dann immer klarer und klarer über die Jahre. Ich habe die minifutzi kleinsten Unterschiede gelernt was schwarze Magie wirklich ist in ihrem Ursprung. Denn der Ursprung war REIN und hat dem Menschen gedient. Denen die sterben wollten und durften, weil sie schwer krank oder auch verwundet waren…Dort wurden sie gerufen – im hawaiianischen hießen sie die Kahuna Ana`Anas – die die die heiligen Worte des Todes sprechen konnten. Es waren Auserwählte, das konnte man nicht lernen. Wenn man spürte das man es in sich trug – wurde man gelehrt. Mann & Frau gleichermaßen. Doch auch in diesen Reihen sind die einen oder anderen dieser dunklen Macht verfallen und auf Abwege gekommen…Der Reiz sich über sich selbst und dem anfänglichen inneren Dienst zu stellen, Gott zu spielen – er wird unser menschliches Wesen immerdar begleiten, egal wie heilig und lichtvoll man sich fühlt. Besonders diejenigen die meinen sie wären die Lichtbringer/innen dieser Erde, sind meist sehr instabil in ihrer Grundstruktur. Aber das ist jetzt mal wurscht – wir alle habe die Macht in uns selbst zu entscheiden – im Geben und Empfangen. Genauso eben auch von wem nehme ich etwas an und von wem lieber nicht mehr. ODER habe gelernt aus meinen Fehlern, die ja dann keine Fehler waren – wenn Erkenntnisse daraus hervorgekommen sind.

 

Zurück zu dieser heutigen Botschaft – ich habe seit Jahresbeginn 22 begonnen zu fühlen, dass alles ALTE wegbricht. Ja, das haben viele von uns – doch mit den Monaten kam ich immer mehr tief in mein Innerstes, das ich auch dort ansetzen MUSS! JA muss, denn es ist hört sich einfacher an als es ist. Viele von uns stehen seit Jahren gut auf ihren Plätzen, haben sich stetig weiterentwickelt und wirklich oft im Schweiße ihres Angesichtes mit unzähligen Prozessen, Höhen und Tiefen gelernt – ihrem Gefühl zu vertrauen.

 

Ich habe begonnen, Handlungen, Gefühle, Lebensweisen, Wahrnehmungen, im kleinsten Detail zu hinterfragen. Das tat ich immer wieder über die letzten 15 Jahre, doch dieses Mal ist es anders! Ungreifbar, ein Gefühl des absolut NEU-ERLEBENS…und ich weiß es liegt da noch einiges vor mir, dass ich so nicht kenne und mich auf ein NEU ERFÜHLEN und NEU PRAKTIZIEREN einlassen muss. Damit ich die Erkenntnisse und Sichtweisen bekommen, die ich auf meinem Weg brauche.

 

Unser Gefühl auf die wir gelernt haben zu vertrauen. Also viele von uns! Aber auch diejenigen die das noch nicht gelebt haben, können aufhorchen und vielleicht endlich erfassen, wie wichtig es für die heutige Zeit ist danach zu leben und zu handeln.

Meine Gefühle, die mich in den letzten Jahren bedingungslos geführt haben, ich darauf begonnen habe bedingungslos zu vertrauen. Bei diesen Frauen und Männer wird es eine KURZE HERAUSFORDERUNG und dann müsste es sehr leicht gehen, ja sogar Freude bereiten die neuen kosmischen Öffnungen in uns selbst zu erkunden. So sehe ich das heute nach ein paar Wochen gehen mit dieser Erkenntnis die mittlere Weile sehr klar in mir angekommen ist.

 

GEFÜHLE, besonders die, die sich in uns automatisiert haben. Können sich Gefühle automatisieren. JA, für mich ein klares Ja. Viele von uns haben so sehr gelernt auf ihre innere Stimme, ihre körperlichen Reaktionen usw. zu hören, sie zu deuten und haben begonnen sich aus einem Sammelsurium von Erfahrungen ihren Gefühlskompass zu bauen. Mit dem kommenden Polsprung der im August – September – Oktober 23 einen Höhepunkt haben wird, ich sage nicht den Höhepunkt! Einen und ich glaube wer bis dahin nicht mit seinen Gefühlen umgehen kann und keine Ahnung von Bewusstsein hat – wird dann endgültig hineingeworfen oder ausgespuckt und liegt am Rande dieser Welten-Weiterbewegung. Was auch immer das dann bedeutet. Auch wissen wir das es nie zu spät ist, doch ich für mich traue mich zu sagen, weil ich es genauso fühle – dass viele auf dieser Erde auch heute noch nicht bereit sind für diesen Weg und andere viele ihn auch nicht gehen möchten in diesem Leben. Sie haben andere Aufgaben und wenn es einfach nur die Aufgabe ist – den niederschwingenden Ebenen ein/e Diener/in und Vorsteher/in zu sein. Auszuführen! „Nur“ Das sind diejenigen die uns die größte Spiegelfläche boten in all den Jahren, um sich selbst der beste Spiegel zu werden.

 

Wie kann ich meine Gefühle justieren, meine innere Wahrheit auf eine nächste Ebene bringen, mich selbst neu ausloten?

 

Ich könnte das vielleicht mal in SPRACHE bringen – mich reinsprechen – eine Meditation, eine gesprochene Arbeit dazu aufnehmen usw. Doch das Stärkste und Klarste kann man wie immer nur aus sich selbst heraus „befreien“ – die nächsten Abzweigungen finden und Türen öffnen.

 

***Gefühle überprüfen!

 

Fühle ich das jetzt wirklich so ODER fühle ich es, weil sich dieses Gefühl über die letzten Jahre genauso manifestiert hat? Und das ist mega verzwickt erst mal darauf zu kommen dieses oder jenes Gefühl zu hinterfragen und es dann auch noch als „entwicklungsfähig“ zu deklarieren. Dieses eine oder diese Gefühle, die uns so treu zu Diensten waren!

Ein Gefühl das durch unser bewusstes Sein und unseren Umgang damit in den letzten Jahren zu einem Himmels- und Erdenkompass geworden ist. In allen Lebenslagen.

 

***Und genau das ändert sich und es wird noch mehr die Spreu vom Weizen trennen. (Ein blöder Spruch für das Menschliche, wünschen wir uns doch die Gemeinschaft in vielerlei Bereichen)

 

Doch so ist es für mich.

 

Ich habe mich immer extrem selbst reflektiert.

 

Vermeintliche Fehlentscheidungen und Handlungen mir selbst eingestanden, auch das eine oder andere Mal im Aussen oder gar vor Seminargruppen meine klares “vorpreschen” revidiert usw. Meine „Fehler“ eingestanden und diese vermeintliche Schwäche des sich nackt Zeigens über wiederum viele Jahre – in eine meiner stärksten Stärken gewandelt.

Niemand ist unfehlbar. Und ich kenne mich und meine Freundin/meinen Freund Ego sehr gut, wir sind uralte Freunde

JA, wir wissen es gibt in dem Sinn keine Fehler, wir lernen daraus. Wenn wir viele andere Bewusstseinsebenen gut integriert haben und nicht nur schwätzen über das, was wir leben – sondern es auch tun bis in die letzte Ritze unseres Alltages!

 

Und somit komme ich zurück zu den Rauhnächten.

Überprüfe selbst, ob Du sie lebst, weil es jetzt dran ist, weil Du es immer oder viele Jahre so gelebt hast, weil die andere sagen das es jetzt so ist oder weil Du es selbst noch nicht fühlen kannst?

Es ist nichts falsch und eigentlich ist es auch scheiß wurscht, ob man die Rauhnächte jetzt durchläuft oder nicht…Räuchern und Bewusstseinsarbeit ist immer gut!

 

Für mich sind sie einfach nicht fühlbar dieses Jahr und heute Morgen kam die Info: Diese für uns namenhaften Rauhnächte waren mit dem Neumond im November 22 beendet. Warum auch immer das so war und wie es in den nächsten Jahren sein wird, darauf habe ich mich noch nicht eingelassen, weil es mir in dem Sinn nicht so wichtig ist. Ich handle nach meinem Gefühl und nicht, nachdem was mir die Welt aufgibt, welch Gefühle ich nun fühlen müsste und welch Feste zu feiern wären. Ja klar ist man verführt dem Trott der Welt hinter herzutrotten. Den altchristlichen Einführungen ihrer Satansportaltage, die lichtvoll im Schein der Umkehrung schwingen – sich dem anzuschließen. Doch immer mehr Menschen erkennen und werden erkennen. Auch wenn es nach wie vor schwierig ist, sich in dem geballten Zusammenschluss der Großen und Mächtigen seinen eigenen Weg zu bahnen. Doch es ist möglich. Neutral und friedlich all diesen Erkenntnissen und Wahrheit zu begegnen. Das kann mit allen Bewusstseinsfeldern gelernt und verinnerlicht werden!!!! Je friedlicher Du bist, und trotzdem vollkommen klar in Deiner Sicht und Bewertung – was nun für Dich und Deine Familie GUT und was SCHLECHT ist auf dieser Erde. Je klarer und leiser Du damit bist, umso kraftvoller ruhiger und herzbasierter ist Dein Weg.

Egal welch Sturm tobt, er zieht vorüber!

Gehe Deinen Weg!

 

Der Polsprung

Alois Irlmaier – er war ein großer Seher….

Vieles was er vorhersagte, wird von xy in die jetzige Zeit hineininterpretiert. Und ja, wer weiß schon was geschieht. Doch es gibt sie die Seher und Seherinnen und viele andere die EIN GEFÜHL für das übersinnliche haben, für ihr jetzt und die Zukunft. Ist es wirklich übersinnlich? Für mich nicht, denn es ist mein Leben und hat sich in mir aus alter Zeit wieder in hier und jetzt integriert. Für Menschen, die das nicht kennen, nicht fühlen können, ja da sind wir „die anderen“. Viele schätzen unsere Gaben und Fähigkeiten, nehmen sie in Anspruch, heilen durch solch Begleitungen, fühlen und erinnern sich vielleicht, was sie selbst in sich tragen. Manche bewundern uns, hätten sie auch gerne diese Fähigkeiten und hier und da spürt man auch Neid. Doch für noch viel mehr auf der Welt sind wir die Spinner und Schwurbler.

Ich möchte da jetzt nicht tiefer einsteigen, da gäbe es viel zu beleuchten. Mir ist das alles lange schon egal was wer von mir denkt oder über mich erzählt.

Ich stehe auf meinem Platz, glücklich und frei…und für mich gibt es NICHTS, rein gar nichts was es nicht gibt. Alles ist möglich! Im Guten als auch im Schlechten. Im Irdischen als auch im Übersinnlichen. Im Sinne der Macht in uns, dem sehen und sich nahe kommen mit unserem höheren Selbst. Eins sein damit, davon wird oft leichtfertig gesprochen. Wann sind wir wirklich eins, wann angekommen, wann heil? Alles heile bis zum Ursprung und zurück. Solch Aussagen treffe ich schon lange nicht mehr…was wissen wir schon von dem großen ganzen Lebenspuzzle das Unendliche viele Dimensionen und Leben in sich vereint und verbindet. Wichtig ist das wir uns gut fühlen und nach all den Erfahrungen auf unserem doch sehr turbulenten Weg (der unweigerlich turbulent ist, wenn das Herz in Richtung Seele zu marschieren begonnen hat), ja das wir zur Ruhe kommen. In Balance sind und wissen wie wir uns, egal wie sehr es im Aussen oder Innen manchmal tobt, dass wir wissen, wie wir uns IMMER WIEDER in Balance bringen können. So vieles geht damit einher, wenn wir auf diesem Weg sind. Der Zauber, die Magie, das Heilen, Fähigkeiten die für unseren Verstand in den Anfängen und für viele von uns JAHRELANG nicht greifbar sind. Viele erlauben es sich selbst nicht, sind es sich nicht wert sich in ihrer Wahrhaftigkeit anzunehmen, haben Angst davor, Angst, die sie nicht greifen können. Angst Schindluder damit zu treiben, wie sicher schon in anderen Leben geschehen, Angst dem nicht zu gewachsen zu sein, dieser unglaublichen Kraft, die das aus der Tiefe an die Oberfläche schiebt. Angst vor der „Welt“ die in Ablehnung schwingt. Angst vor sich selber, damit nicht klarzukommen. Somit ein Mangel an Vertrauen in Vieles. Aber das alles und noch viel mehr was in einem vor sich geht, wenn man sich auf dem Weg zu sich selbst begibt, ist für mich seit vielen Jahren vollkommen klar nachvollziehbar. Die Speicherungen in unseren Zellen, in unserem System aus alter Zeit…so vieles was erlebt wurde. Im Guten und im Schlechten. Es hindert sich wieder in Würde aufzurichten und zu sagen: JA HIER BIN ICH WIEDER

Und da kommen mir jetzt fast die Tränen. JA – ich bin ich! Heute, hier und jetzt als DIE, die ich immer schon war und in diesem Leben wieder SEIN MÖCHTE! Ich vertraue mir und ich beginne nochmal neu!

Ach ja, diese letzten 2 Sätze sind jetzt so aus mir herausgesprudelt im Fühlen all derer, die sich immer noch nicht ganz SELBSTVERTRAUEN und in welch Ängsten auch immer festhängen.

Ich komme zurück auf Alois Irlmaier, würde er heute in unserer Zeit leben, wer weiß wie sehr er beschimpft und mit Dreck beworfen werden würde…. „wissen wir es“

 

Weiter zu meinen Visionen der letzten Tage.

Nach dem Treffen mit meiner Mutter in Frankreich ging es los.

Klar, es kam wieder ein Puzzleteil des Ganzseins zu mir zurück…was auch immer das weiter bedeuten wird.

Träume, Empfindungen, Sichtungen im INNEN und AUSSEN.

Wir werden alle immer sensibler! Oder zumindest ein Teil der Menschheit, die ihrem höheren Bewusstsein Raum geben, können oder müssen! Ja, müssen – weil es einfach so ist, weil es durchbricht – die Sprache des Universums, wie auch immer sie sich DIR nähert.

Ich lebe dieses Leben seit nunmehr 15 Jahren. Vorher hatte ich von nichts eine Ahnung. Es kam über Nacht zu mir und NEIN, ich wollte NIE spirituell sein. Ich habe keine Ausbildungen/Innenbildungen diesbezüglich gemacht und war noch nie in einem Kurs oder Coaching. Das soll keine Beweihräucherung meiner selbst sein, es war einfach so. Ich musste meinen Weg gehen. Mein Innen hat so sehr geschoben, mich selbst zu entwickeln, auf die Art die die geistige Welt für mich vorgesehe4n hatte. Was habe ich mir oft Hilfe gewünscht in den ersten Jahren. Es war wirklich schlimm und hätte ich nicht mit offenen Augen die Symbole, die Zeichen und Felder am Himmel gesehen…ich wüsste nicht, ob ich es durchgehalten hätte. Aber, ihr wisst ja eh – irgendwann gibt es kein zurück mehr. Viel Lernen und Heilung liegen auf diesem Weg der letzten 15 Jahre. Heilung von vielen meiner Leben und ein Erkennen von dem, was ich bin. Und ich bin gut, ja – bei mir und fühle mich angekommen. Doch natürlich weiß ich das ich immer und immer wieder dazulerne und trotz oder mit all meinen Gaben einfach Frau und Mensch bin. Wir unterliegen alle den kosmischen Gesetzmäßigkeiten und auch wenn Gott in uns ist und wir in Gott. Wir sind TEIL des Ganzen. Wären wir das Ganze, wären wir nicht mehr hier auf diesem Lernplaneten. Und auch ich, egal wieviel ich schon an Wunder und Magie in meinen Arbeiten und Weg erlebt habe, auch ich kann das Gras nicht schneller wachsen lassen oder über das Wasser laufen. Es geschieht dann Heilung, wenn es im Lebensplan dran ist. So begegnet man sich – begleitet sich ein Stück und geht auch wieder auseinander…ja.

 

Und wieder komme ich zu Irlmaier zurück.

Es scheint, als ob er seit 2 Tagen versucht mir etwas zu vermitteln.

Und ich verstehe es noch nicht…

Ich bin total aufgewühlt, fühle mich wie eine Anfängerin auf meinem Gebiet…als ob ich in der 1. Klasse beginne. Aber wer weiß, in welcher Dimension diese nächste 1. Klasse ist. Es schiebt in mir, wie in meinen ersten Monaten vor 15 Jahren.

Ich träume von der Polverschiebung, von Zugvögeln die in die „falsche“ Richtung fliegen, von vielen unterschiedlichen Tieren, die seltsame Verhaltensweisen zeigen. Ich habe das einer Freundin erzählt und sie schickte mir Bilder und Videos….es scheint gerade wirklich so zu sein. Ich wusste das nicht, weil ich mich wenig mit dem Aussen beschäftige. JA. Und dann ist da immer eine männliche Stimme, die sagt – es wird falsch interpretiert. Die Aussagen vor Irlmeier zum angeblichen dritten Weltkrieg.

Es wird keinen dritten Weltkrieg geben. Dann die 3 Tage Finsternis. Es sind keine 3 Tage es werden Wochen sein…Vieleicht 3 vielleicht mehr. Es wird eine Finsternis im Innen sein, ausgelöst durch die Polverschiebung und eine zeitlich begrenzte Umstrukturierung/Zusammenbruchs des Erdmagnetfeldes. Das wird GUTES für Menschen auslösen, die auf IHREM WEG in ihr GANZES sind…und Schlechtes für diejenigen die zubetoniert sind in ihrem Fühlen, in ihrem Herzen.

Ob das technisch alles zu erklären ist – ich weiß es nicht. Davon habe ich keine Ahnung. Doch ich fühle ich stehe erst am Anfang mit diesen Informationen.

In der ersten Klasse…

Und es wühlt mich auf.

Doch unser Weg ist immer und unendlich mit dem Wunder des Lebens bestückt.

Für manche fühl- und greifbar, für andere eben nicht. Ich kann alle gut sein lassen, wie sie sind.

Für mich ist es alles vorbestimmt und wir folgen einem goldenen Faden, der in dieser Zeit seinen Weg auf diesem Planeten Erde hat. Wie lange auch immer das noch sein wird.

So wünsche ich uns für diese Zeit das wir einander Sehen und Akzeptieren.

Und die, die das nicht können. So ist es nun mal, ich kann sie trotzdem sehen und ziehen lassen…und im Frieden sein. Mit dem Blick auf mich und die Balance die ich für mein Leben erlernen durfte.

 

 

Diese Worte stammen von einer Seherin mit der ich eng zusammenarbeite. Ich habe sie nach meinen Visonen gebeten darüber zu schreiben….das macht immer sehr viel auf für nächste Schritte und Forschungen – Vorgehensweisen.

Seit vielen Jahren. Sie findet nicht im Aussen und der Öffentlichkeit statt. Wer Interesse an ihrer Arbeit, ihren Heilsehen und Schriften hat – kann sich bei mir melden. Sie wird beginnen für andere zu wirken und zu schreiben! Ablauf und kurze Erklärung – dazu sende ich Euch dann einen Link bei Anfrage auf der hallo@christina-salopek.de

 

 

 

 

 

 

Bereit für einen Platz

Dieser Platz ist belegt….

 

 

Seit 3 Tagen ruft es mich, hier in der Stille des Heilfastens.

Ich bin bereit einen Coachingplatz freizugeben.

Ein 6 Monatscoaching, das reicht, ich brauche einfach nicht mehr so viel Zeit, um jemanden aufzurichten oder welch Wege dann auch immer individuell gebraucht werden.

Früher hatte ich 15,20 – 30 Personen gleichzeitig in Jahrescoachings und große Seminare zusätzlich, puhhh ja die Zeit ist vorbei. Das war gut und ich bin extrem daran gewachsen. Auch das war der Weg und ich bin ihm gefolgt. Seit 2020 hat sich dieser Weg verändert.

Mit Freude schreibe ich nun diesen einen Coachingplatz aus.

Ich weiß es wird die Richtige kommen.

 

Was bekommst Du bei mir?

Die Frage ist, was wirst Du brauchen?

Brauchst Du Wissen über die Dunkelheit, tiefes altes und neues Wissen?

Brauchst Du mehr Verständnis und Gefühl für das, was in Dir lebt und Du in diesem Leben bist?

Brauchst Du ein Aufdecken von blinden Flecken oder allgemein Heilung für Deine Weiblichkeit, Deinen Körper. Wir werden die Zeit finden, in der der Knoten sitzt, der Dich in der Gegenwart noch verbunden hält mit alten Wunden.

Brauchst Du vielleicht einfach nur noch einen Schubbs, wohin auch immer?

Meine Arbeit ist grenzenlos vielseitig.

Ich möchte das jetzt nicht weiter beschreiben, ich mag es nicht mehr mit so vielen Worten der Erklärung um mich zu werfen. Du spürst und wirst wissen, ob es Dein Weg sein könnte.

Früher sagte ich immer von mir ein Coaching mit mir ist kein Spaziergang, es kann gut ruckeln, wenn ich durch mein Sehen und Spüren Felder berühre die SOFORT Widerstände hervorholen. Aber Du weißt ja, dort wo der Widerstand ist, liegt auch das goldene Flies der Erlösung für „so vieles“!

Doch was ich damit sagen möchte, heute bin ich sehr relaxed und gehe relativ weich in meinen Arbeiten voran, was nicht heißt, das es mir an Klarheit mangelt ❤️


Ja das hat sich sehr verändert in den letzten 2 Jahren meines langsamen Gehens.

 

Gut

Wie läuft es ab.

6 Monate

Beginn: Januar 23

Ende: Ende Juni 23

Wir sehen uns jeden Monat einmal zu einem persönlichen Termin. Entweder in meinem Heim in der Schweiz oder im Hexenhaus/Waldhaus in Bayern. Die Termine stimmen wie gemeinsam ab, da auch ich viel Zeit z.B. in der Türkei bei unseren Bauprojekten verbringen werde.

Doch Du wirst mit mir verbunden sein über Mail und Threema Messenger…das geht wunderbar!

Eine klare Struktur für den Ablauf gibt es dann zu Beginn.

Online-Termine gebe ich keine! Ich mag sie einfach nicht! Es ist, als ob sich unzählige Augen und Ohren auf solch Termine aufschalten, die dort NICHTS verloren haben! Seit je her habe ich diese Art zu Arbeiten verweigert 😊

 

Preis: 18.000 Euro

Bezahlung nach Buchung!

Der Platz wird sicher gleich weg sein, deshalb nehme ich mir raus selbst zu entscheiden mit wem ich gerne diese Zeit verbringen möchte. Bitte schreibe DU mir eine kurze Mail, warum Du diese Begleitung mit mir für Dich siehst.

An: coaching@christina-salopek.de

DANKE

Lies gerne hier über den Meisterinnen Pfad etc. https://academy.christina-salopek.de/meisterinnen-pfad-ausbildung/ wenn Du noch Input brauchst. Wobei das alles für mich ALT ist und ich meine Webseiten nicht mehr überarbeite/aktualisiere. Heute starten wir mit einer komplett anderen Grundausrichtung in den nächsten Lebensabschnitt!

 

 

Dankbarkeit

DER PRINT – DAS MAL – DIE URWUNDE – GANZHEIT
FREIHEIT – so gut der Weg der jetzt da ist – es auf die Erde zu holen!
Es schiebt…
Ich weiß – manche, viele- finde mich “drüber” oder meine Wortwahl zu frontal, ich sage – zu selbstbewusst und deshalb habe ich den Ruf sehr im Ego zu sein. Ja – ist so und war mir immer schon egal was wer über mich erzählt oder denkt. Ich ging und gehe immer schon “meinen” Weg! In meinen Spuren, anders gehts nicht! Und das war und ist auch heute noch, mein Bestreben…Menschen, die mit mir zu tun haben mit auf meinem Weg zu nehmen, ihnen das Gefühl zu vermitteln, wie es DORT ist auf diesem Weg, was man erfahren kann – wie man heilen kann…wie man über sich selbst hinaus und wieder in sich hineinwachsen kann.
Und DANN – wegschubsen. FREI SEIN! Selber fliegen! Selber tun und auf die Erde bringen.
LEBEN was man fühlt und ist. LEBEN und UMSETZEN im Leben!
Was hilft uns all das super tolle Wahrnehmen von was weiß ich wenn wir keine Resultate damit bewirken. Wenn wir es bei den Sphären-Fliegen-Sehen-Spüren belassen, und im Alltag untergehen in unserem Morast oder den alteingefahrenen Spuren.
Ich kann rein gar nichts mehr auf schöne Worte oder Texte geben, ES MUSS FÜR MICH IM LEBEN GELEBT WERDEN. ALL DAS, WAS ICH BIN braucht Raum in meinem Leben auf der Erde – JETZT!
Ich habe das immer irgendwie geschafft!
Und jetzt mit der Arbeit, die in der Passion des Heilens stattfindet habe ich die KRONE geholt!
JA
So sehe ich das.
Wirklich die KRONE um diese auf Erde mit allem, was wir eh schon haben, erlöst und wiedergefunden haben. Mit unserer Macht, die wir lieben und einsetzen…nun auch noch die Krone in den Händen halten. So oft dachte ich – ich habe sie doch schon lange. NEIN!
UND JA – sie war da…doch das MAL hat uns nicht wirklich in die VERBINDUNG gehen lassen. Ich bin in die Verbindung ab ca. 2019…doch ich wusste es nicht. JETZT weiß ich es und ich kenne den Weg.
Gestern Abend kam – Du wirst Dich noch wundern, was von den Seminarteilnehmern alles kommen wird, was geschehen wird. Und ja ich weiß, es wird in den nächsten Wochen für diese Frauen so einiges noch SEIN! Was? Ich bin gespannt.
Ich bin ja gerade dran das mit meinen 3 Männern und mit meiner großen Tochter zu durchlaufen. 3-mal innerhalb kürzester Zeit – DEN PRINT und dann eintauchen in das Ablösen der Urwunde, die sich dann mit der GANZHEIT, die hinter dem Schleier schon so lange wartet…sich durch das MAL nicht verbinden konnte!!!! Machtmissbrauch in höchster meisterlicher Art mit dem Print gesetzt. So genial verpackt! Ja Hochachtung für dieses Meisterwerk der Dunkelseite im Menschen selbst. Doch alles hat irgendwann seine Zeit und läuft aus. So dachte auch ich das meine Zeit im Bereich der Entwicklung für andere zu arbeiten mit 20 vorbei ist. Ich bin auch nur noch wenig am Tun – tue dann, wenn ich fühle es ist dran.
JA
…was wollte ich sagen. So schön zu sehen was sich bei meinen Männern beginnt zu verändern. Sie werden so „weich“…das ist meine Beobachtung der letzten 3 Tage. Und ich bin wirklich gespannt was auch hier sein wird in den nächsten Wochen.
GUT
Ich kann Euch nur ans HERZ legen
Wer diese Arbeit mit mir erleben möchte, dann tut das jetzt.
Es gibt noch einen Zusatztermin mit Beginn im Februar 2023. Und dann denke ich werde ich wieder Pause machen bis Herbst/Winter 23 oder vielleicht sogar wieder bis Frühjahr 24.
Und wer sich angezogen fühlt und mit mir nicht kann – ALLE TEILNEHMER meiner Seminare können jederzeit FREI geben was bei mir erfahren wird. Ich lege keinen „PRINT“ und/oder Branding auf meine Arbeiten! Das haben andere getan. Ich mochte das noch nie!
Gefühlt habe ich mir durch mein so FREIES SEIN, das ich in allen Bereichen meines Lebens immer mehr integriert habe über die letzten 15 Jahre – meine wahrhaftige Freiheit erarbeitet und zurückgeholt!
Coaching und Einzelarbeiten mache ich nicht mehr, dazu nur mal zur Info, weil immer wieder Anfragen reinkommen. Da muss ich mich zu sehr binden – das mag ich nicht mehr, da ich keine Onlinecoaching mache! 1 zu 1 – Face to Face bei mir im Waldhaus in der Hexen-Kraft-Hütte…das war schon immer genial! Ja, aber gut – so ist es jetzt. Vielleicht verändere ich das ja irgendwann nochmal. Wir werden sehen. Jetzt möchte ich erst mal unterwegs sein…pendeln zwischen Deutschland – Schweiz – Türkei und wohin auch immer noch die Reisen rufen!
JA
Also wer im Februar dabei sein möchte!
JETZT bewerben.
Die Freiplätze sind schon belegt – habe sie zwar noch nicht vergeben, aber es kamen gleich am ersten Tag echt viele Anfragen dafür. Und von denen werde ich auswählen. Und alle die sich schon beworben haben – habt Geduld – ich werde ich meiner ersten Heilfastenwoche antworten. In der ersten Novemberwoche!
Ich habe wieder 20 bis 23 Plätze und möchte nun auch keinen größeren Seminarraum mieten.
Vom Gefühl passt das gut…wenn ich mir vorstelle ich hätte 50 bis 100 im Raum – NEIN…möchte ich nicht. So mit dieser Zahl habe ich ALLE im Blick und kann immer noch gut auf jede EINZELN eingehen…auch wenn die TN das vielleicht nicht spüren. ICH BIN DA und sehe sie alle 😊 in meiner Zurückgezogenheit auch auf den Seminaren.
DANKBAR für diese Erkenntnis und den Weg es auf die Erde zu holen!
DANKBAR einfach dankbar. Ja
In Liebe,
Christina
Bild: Hawaii/Big Island – Heilerplatz und auch das Grab von 3 Königinnen die sich dort zum Heilen mit ihren Kindern zurückzogen….usw. usw.
JA, der letzte Aufenthalt hat mich mit dieser Arbeit nochmal ZUSAMMENGEBRACHT – mich selbst im HEILSEIN erkennen lassen.
Hier der Link zur Passion des Heilens – es stimmt nicht mehr so ganz die Beschreibung – aber ihr spürt ja durch diesen Text WO ES HINGEHT! Der 2. Part – Kozyrev Universum wird gigantisch werden, durch das was sich im ersten Teil “heilt und verbindet”

Worte

Habe heute Nacht alles an Worten rausgeben, was sein sollte. Ich gehen nun eine zeitlang raus aus Fb.
Wir feiern jetzt dann in den Bergen mit unseren Kindern den 50. meines wunderbaren Mannes & dann gehen ich 3 Wochen Heilfasten. Danach werden wir eine zeitlang auf Bodrum sein…
Ja
Der erste Teil der Passion des Heilens lässt mich still werden….!
Es gibt auf meinem Platz nichts mehr über das ich Schreiben möchte.
Es gibt den Blick in mein Jetzt & dann nach vorne, mit dieser für mich so großen Erkenntnis, das der Weg wie auch andere das erleben und leben können, was ich schon ein paar Jahre in mir trage, nun da ist!
Ich lebe dieses Wissens bewusst und habe maximale Freiheit integriert.
All das Leid und die 100.000 Wege wie man sich entwickeln kann, ja das hat sicher alles seinen Sinn. Und Du gehst eh so wie Du meinst das es für Dich gut ist.
Ich habe mich durch alles auf meinem Weg durchgewühlt, es gibt nichts was es nicht gab bis hin zum Erleben das mein Körper sterben wollte, ob der vielen Angriffe, Schmerzen und Selbstsabotage Felder. Usw.
Mein Lehrweg in diesen alten Feldern hat sein Ende gefunden…
Natürlich lernen wir weiter. Wir alle, immer.
Und ich freue mich auf das was sich nun weiter bei mir zeigen wird.
Ich bin Profi in Puncto Mindset und Manifestieren…und vielem mehr was sichvin mir befreit und erinnert hat. Erinnert an Magie, Zauber und die Fähigkeit ein Paradies erschaffen zu können.
Glaube und Vertrauen❤
Das alles jetzt mit dieser Erkenntnis der Befreiung aus dem “Mal” das schon vor Christus um die gesamte Erde gelegt wurde, sich dann von Inkarnation zu Inkarnation eingefressen hat in unsere Zellerinnerungen. Und wir uns somit immer mehr vom “Ganz sein” entfernt haben. So viele Wunden dazwischen, so vieles passiert. Auf beiden Seiten der Macht. Das in wenigen Worten hier zu schreiben was Bücher füllen könnte, ist nicht ganz einfach. Doch es reicht um zu erfassen und zu erfühlen.
Es kann in dieser einen Sekunde der Erfahrung in dieser Arbeit mit dem Print und dann der Urwunde, es kann sofortige Heilung geschehen! Tut es auch und dann kommt es darauf an wie sehr möchte ich es wirklich!!!!
Dann heißt es dran bleiben und das Mindset trainieren, sich selbst heilen. Auf allen Ebenen.
Auch habe ich erkannt das der Verstand, so klein er ist, im Zusammenspiel mit unserem großen Seelen- und Fühlfeld, alles auch in dieser einen Sekunde verhindern kann.
Bei solch Typen an Mensch kann ich dann nichts mehr tun ausser zu zeigen, wie man den Verstsnd überlisten könnte.
Doch das muss 24/7 geübt werden, getan werden.
Manch Typ Mensch wünscht sich nichts sehnlicher als Heil zu sein, doch wenn sie/er dann die Türklinke dazu in der Hand hält…bauen sie sie ab, anstatt sie einfach hinunterzudrücken und die Tür zu öffnen. Sie wird zubetoniert diese Türe!
Ja, ist so. So oft schon erlebt. Denn sonst hätten sie nichts mehr was ihr Leben lebenswert macht, wenn das Leid, egal in welcher Form und Ebene (Armut, Krankheit, psychischer und/oder körperlicher Missbrauch etc.)
einfach erlöst wäre.
Und ich sage Euch – es gibt diesen HeilWeg!
Natürlich heißt es danach dran bleiben…es liegt an jedem selbst was man aus dem goldenen Strang, den man bekommen und erkannt hat, macht und zu weben beginnt!
Ja, jetzt sind die Worte doch geflossen. Denn ich wollte einfach nur sagen, in meinem Feld ist die Aufgabe auf ALT zu reagieren und immer wieder altes neu zu schreiben oder zu lehren, beendet.
Was könnten wir alle für eine geniale Welt erschaffen wenn immer mehr an diesem NULL PUNKT starten würden. Das Potenzial des wahrhaftig freien Geistes abrufen und kreieren würden. Damit arbeiten, für sich selbst und die Erde.
Ja viele meinen sie sind dort. Ich sage nein…,denn es wurde meisterlich hinterlegt das wir uns stark und frei fühlen können in einem erweiterten goldenen Käfig.
Die lange Leine die dort installiert wurde…
Nach 14 Jahren auf meinem Weg habe ich sie entdeckt.
Und jetzt ist es gut. Ich möchte keine Welle damit machen, ich werde keine Artikel oder Werbungen dafür angehen. Ich will das alles nicht mehr.
Ich spüre Freude & Frieden, das ich es schon an ein paar wenige weitergeben konnte. Ich gebe noch eine nächste Seminararbeit der “Passion des Heilens” in 23. Termine stehen schon fest.
Ich werde kreieren und meine Schöpferqualität leben.
Es braucht nicht viele von uns um die Welt mit zu wandeln.
Und es hat begonnen…
Ich glaube an uns!
Ihr gebt es dann weiter auf Euren Wegen.
Danke

Gedanken nach dem ersten Teil der Passion des Heilens

Worte und Gedanken nach dem ersten Part der “Passion des Heilens”

 

Kanal sein für Heilenergie und whatever

ODER

Die Verantwortung übernehmen und das SEIN, was wir fühlen zu sein!

DIE HEILERIN SEIN! DER HEILER SEIN!

*** für den Körper

*** für die Psyche

*** für die über- und innerirdischen Verbindungen

*** für den Geist – das MINDSET MUSS sich mitheilen!

 

Wer sagt denn das wir „nur“ Kanal sein dürfen – sollen – müssen, dass alles andere EGO ist, verpönt ist?

Wer sagt denn das wir bei jemandem anderen „nur“ die Selbstheilungskräfte anregen können?

WER? – hat all diese alten Spuren gelegt und dogmatisch in die Welt getragen?

 

Erinnern wir uns nicht alle an eine Zeit, in der es die Heilerinnen und Heiler gab, egal jetzt in welcher Ausrichtung. Schamanisch – Himmlisch – Hexenrituale – Beten – Singen – Händeauflegen – Heilen über Blickkontakt – die Augen – die Stimme – die Hand!

Natürlich braucht es ein gutes gesundes Ego – eine gesunde Basis verbunden mit dem DREIECK WURZELCHAKRA – HERZ – ZIRBELDRÜSE

Und einen GEIST DER VERTRAUT – DER GLAUBT – DER ERKENNT wie lange Zeit wir uns klein gemacht haben, klein gefühlt haben und es hingenommen haben! Hingenommen, weil wir glaubten das es so zu sein hat. Hingenommen, weil es auch leichter ist die Verantwortung „nach oben“ abzugeben…“BIN JA NUR KANAL“ Eine enorme Welle an Schwäche, die in all diesen gelebten und wahr geglaubten Worten, Lehren und Hinterlegungen „WIE ES ZU SEIN HAT“ enthalten ist. Seit langer Zeit!

So viel kraftvoll Heilendes ist uns durch die Religionen verspiegelt – vernebelt und entrissen worden.

Wenn wir nur an die betenden Hände denken – wenn wir sind andächtig, in uns gekehrt vor unser Herzhalten auf unsere Brust auflegen.

Uns selbst und über der ganzen Erde wurde es eingebrannt – DAS MAL – das es uns jedes Mal verwehrt wurde anzukommen! Besonders wenn wir diesen ungeahnten Möglichkeiten nähergekommen sind – eine nächste Ebene oft schwer und schmerzhaft erklommen haben, ist uns trotz unser aller Macht wieder irgendwas passiert ist – sei es wirtschaftlich, im familiären Bereich, in der Partnerschaft, Gesundheit oder auch auf dem bewussten Weg – WAS UNS SELBST WIEDER SCHWÄCHT!

Und/oder Gemeinschaften, starke Zusammenkünfte, die sich in diesen Zeiten mehr und mehr finden – DIESES „MAL“ (Brandmarkung / Print) hat es immer und immer und immer und immer wieder gestoppt! Durch den Menschen selbst – weil die Konditionierung – die Sabotage nicht entdeckt werden konnte! Und wenn wir sie, wie OFT SCHON geschehen, gesehen haben, fanden wir nicht den Ursprung davon! Es war und ist meisterlich verspiegelt!

 

Ich habe diesen Zugang schon seit 2018 – wusste es jedoch nicht…

JETZT IST ES IN MEINEM BEWUSSTSEIN!

Und der Weg der Heilung und Erlösung ist klar!

 

Jetzt werden das die Teilnehmerinnen unserer „PASSION DER HEILUNG“ der Freude – der Liebe <3

Jetzt werden wir alle bis Januar damit gehen – ich gebe noch etwas vor was zu tun ist – zu tun sein kann und dann werden wir im Januar mit dem Kozyrev Universum – dem Wissen dahinter…ausschließlich in die Heilung der Gedanken und die Manifestationskraft über den masseleeren Raum einsteigen. DAS WIRD SO MEGA. Ich sehe das Potenzial. Ich lebe das Potenzial….

 

UND ICH BIN DANKBAR das geben zu können!

ICH BIN DIE HEILERIN!

JA

So was von!

UND ES GIBT SO VIELE VON UNS.

 

Ich heile selten den Körper, wenn dann passiert es „so nebenbei mit“, durch die Entwicklung, die eigenen Erkenntnisse und den daraus resultierenden Aufstieg und Anstieg der eigenen Schwingung.

Meine Stärke ist den klaren BLICK ZU SCHÄRFEN und alles aufzudecken was uns von unserem so unglaublich großen göttlichen Wesen und Wissen entfernt hat.

Und absichtlich davon getrennt hat.

DAS IST MEINE AUFGABE ALS HEILERIN IN DIESER INKARNATION!

 

Was freue ich mich auf Januar, am liebsten würde ich jetzt gleich weitermachen mit Euch allen.

Doch es braucht jetzt diese Zeit dazwischen.

 

Und für alle die das auch haben möchten – wissen möchten…

Diese Arbeit kann man nicht einfach mal „machen“

DA BRAUCHT ES DIE HEILERIN – DIE SEHERIN – DIE SCHAMANIN, die das in Würde und auf ihre Art und Weise weiterträgt.

Ich stelle es den Frauen, die auf meinem Seminar sind, FREI dies zu tun.

So wie sie sich bereit fühlen, können sie es weitergeben.

 

Ich werde sicher auch weitermachen…ein nächste Reihe dieser Art geben. Denn ich habe so eine Freude mit den Erfahrungen dieser Tage und vor allem – KEINE KÖRPERSCHMERZEN – mehr. Seit 14 Jahren das erste Mal nach so einer intensiven Arbeit – FREI VON LEIDE UND SCHMERZ!!!!

Das war das Ziel – das war der Punkt, warum und weshalb ich zu diesem Feld geführt wurde…

Ich fragte – was ich tun kann…., um nicht mehr so leiden zu müssen, wenn ich solch Arbeiten gebe.

LÖSE DEN PRINT IN DEINEM GEGENÜBER – hieß es.

JA…lange Geschichte, die ich jetzt nicht mehr erzählen möchte. Ich habe es “gefunden”….was sich in mir schon 2018 löste, zu dem ich in Unbewusstheit geführt wurde. Erst vor ein paar Wochen habe ich es im Bewusstsein “registriert”

ES IST SO GESCHEHEN!

 

Trau Dich zu sagen und zu fühlen:

***ICH BIN DIE HEILERIN

***ICH BIN DIE DIE DAS KANN UND ICH TRAGE DIE VERANTWORTUNG FÜR MEIN HANDELN, SEHEN UND HEILEN!

***ICH BIN FREI VON ALLEN ALTEN DOGMEN UND ÜBERTRAGUNGEN

***ICH BIN IN DER AUFRICHTUNG UND RUFE ES IN DIE WELT HINAUS!

 

DU BIS HEILERIN

DU BIST HEILER

…und wir dürfen es uns erlauben genau das zu fühlen.

ALLES ANDERE SCHWÄCHT DEIN SYSTEM!

 

Ohne die Loslösung des MALES/PRINT´s – kann man diese Worte sprechen, man kann sich auch einfühlen und vielleicht noch wirklich dran glauben. Doch es kommt der Punkt an dem man beginnt zu zweifeln…“darf das wirklich so sein“ ICH? Nein…

Stellt Euch mal vor was das weiter für die Welt bedeutet, wenn immer mehr in dieser Stärke aufstehen! Leise, im Innen, in den Häusern, Höhlen und Wäldern – alleine oder zusammen.

An den Meeren und auf den Bergen. Wir müssen nicht demonstrieren, wir heilen aus der Stille und über die Verbindung mit dem Quantenfeld und der Manifestierung im masseleeren Raum. Der Schöpfung

 

Das alles ist das EINE für die Heilerinnen und Heiler unter uns was diese Arbeit in die Heilung führt, neben allem was sich in Deinem System gefangen, erfolglos, arm, krank und missbraucht anfühlt und ist! Über viele Leben hinweg als Erfahrung und durch das Mal in unseren Zellen abgespeichert. Dieser Print, das Mal hat das Täter/Opfer Spiel in unserem System und somit den Kampf mit und gegen uns selbst manifestiert. Ebenfalls über unzählige Leben hinweg. Was DAS bedeutet erfasse ich jetzt erst nach dem ersten Teil dieser Arbeit. 

 

Fakt ist:

ES ERLÖST SICH und nach einer gewissen Zeit der Heilung dieser Urwunde werden wir eine ursprüngliche Ebene der Manifestatioskraft betreten können!

Dies kommt dann im zweiten Part dieser Seminarreihe.

Das bewusste Einsetzen der Kraft des Geistes im Kozyrev Universum!

Ich fühle während ich das alles niederschreibe so eine Freude und Freiheit im Einsetzen unserer Schöpfermacht.

JA

Ich lebe es bereits und werde es jetzt noch bewusster anwenden!

Wir lerenen nie aus und immer wieder dazu!

 

***

 

NACHTRAG und jetzt habe ich eine Spontanentscheidung getroffen.

Weil es so genial ist habe ich eine zweite Seminarreihe parallel zur ersten,  angesetzt.

Wenn Du dabei sein möchtest, dann lies es Dir durch, fühle und bewirb Dich.

Ich nehme wieder “nur” 20 bis 25 Teilnehmer.

Dieses Mal stelle ich 3 Seminarplätze frei zur Verfügung – bitte trotzdem bewerben.

 

ZUR PASSION DES HEILENS & die Zusatztermine

HIER KLICKEN

 

Weitere Worte – es fließt und fließt…

HIER KLICKEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wissens- und Heilreise nach Big Island im Januar 23

Nachtrag eines Videso – ganz unten

 

Hawaii Januar/Februar 2023

Wissens- und Heilreise auf Big Island.

Braucht man diese Reise auf seinem bewussten Weg – NEIN!

Doch wer sich dafür entscheidet, wird einen neuen Lebensabschnitt damit „einläuten“!

Hier das Video – ist lang….weil ich mich einfach nicht aus der Ruhe habe bringen lassen und in meinem Tempo in dieser wundervollen Bucht das Video verfasst habe.

 

 

Wir führen zu 10 bis 13 heiligen Plätzen 4 davon sind natürlich bekannt und auch von Touristen besucht, doch wenige wissen die Überlieferungen dazu, wie sie der alte Hawaiianer aus der ersten Linie der Healer & Warrior hier auf der Insel mit uns geteilt hat. Wir sind das 7. Mal hier auf Big Island und dieses Mal haben wir unsere Jungs “eingeweiht” – sind mit ihnen freigebend auch für das was sie nehmen konnten – über die Insel. Es war so so so heilend und ermächtigend.

Was mit den Jungs geschehen ist – ich kann es noch nicht in Worte fassen. Neue nächste Phasen dieser jungen Menschen stehen an – sind in ihr Leben gekommen…ja

Das wird definitiv meine LETZTE REISE für Andere sein und wenn sie nicht stattfindet wegen zu wenigen die sich das leisten können/wollen lege ich es ad acta. Wir orientieren uns Richtung Bodrum, da wir dort nun ein Haus für uns bauen und das Projekt „Aufbau eines ALTEN DORFES aus dem 14. Jahrhundert“ begonnen haben. Das Dorf wird die nächsten 3 Jahre in Anspruch nehmen. Ja und ich freue mich sehr darauf mit all den Visionen, die dort mitschwingen.

Hier nach Hawaii werden wir sicher wieder kommen – doch dann, so wie jetzt auch – nur für uns <3

 

Hört Euch das Video an, ich weiß zwar jetzt schon nicht mehr, was ich alles gesprochen habe, weil ich gefühlt so weit weg war, doch es ist gut, wie es ist.

 

Fakt:

Mindestens 8 Teilnehmer höchstens 12 bis 15!

Im Video rechne ich das 5X5 gleich 20 ist 😊 Also seht ihr mal, wo ich war 😊

Anmeldeschluß 25. Oktober 22, damit dann alle die Buchung fix machen können, denn es eilt um diese Zeit. Januar/Februar ist eine beliebte Zeit wegen den vielen Walen, die hier sind. Ohhh, da gibt es so viele schön gute Plätze, wo wir ganz alleine sitzen können, und die Wale beobachten, sie mit ihren Flossen auf dem Meer „klatschen“ hören und ihre Fontaine sehen.  Einer wäre z.B auf und bei den Starstones. Falls die Reise schon vorher gefüllt ist, gebe ich natürlich allen Bescheid für ein Buchungs GO!

Dazu kommt dann eine Mail mit vielen kleinen feinen technischen Unterstützungen, wie z.B. ein Reisebüro, das seit 2014 all unsere Hawaii Reisen organisiert hat usw. Also die Flüge, Esta etc. Dann die Region, in der ihr am besten für Eure Unterkunft schaut, damit wir nahe zusammen sind usw. Vielleicht ja auch ein Haus für mehrere, wenn ich die TN bekannt gebe – doch ich empfehle ALLEIN-ZEIT. Ihr werdet es brauchen…

Es wird keine Gruppen-HEIL-Reise sondern einen Führung auf höchstem Niveau in alte und neue Wissensfelder, an heilige Plätze. Es gibt welche die ziehen mich überhaupt nicht an – wie z.B. das Queens Bad, eine Süßwasserquelle in einer Höhle nahe einem Strand. Dort wo die Königinnen gebadet haben usw. Das ist z.B. heuer schon abgesperrt und als heiliger schützenswerter Platz deklariert worden. Naja – aber hingehen könnten wir trotzdem. Ist nicht in den 13 Plätzen enthalten.

Diese Reise wird das Leben derer die dabei sind verändern. Das kann ich zu 100 Prozent versprechen und vorhersagen. Es ist einfach so!

Ich werde diese Wochen im Dienst sein, Robert wird auch dabei sein, doch uns immer wieder auch alleine lassen. Manch Touren sind für mich und Euch bestimmt – besonders z.B. im großen Lavafeld der Petroglyph´s – dort wo das Wissen von Mütter an ihre Töchter oder eben von den ALTEN an die JUNGEN weitergegeben wurde. Und es war auch ein Geburtsplatz usw.!

Und an manch Plätzen braucht es das Männliche, wie z.B. in der HÖHLE der letzten großen Warrior/Healer, dort wo die Skelette liegen aus dem 18. Jahrhundert.

Plätze, Erzählungen…immer wieder Treffen, besprechen usw.

Gut

Jede/r wird RAUM haben um für sich zu sein, sein Ding zu machen usw.

Wir brauchen 6 bis 8 Tage – um all die Plätze zu besuchen –

Das werden wir so strukturieren – das es gut machbar ist. Wichtig ist es durchzuziehen – auch wenn es an dem einen oder anderen Tag fordern wird – weil es einfach viel ist. Doch dann wenn all das Wissen gegeben wurde – ihr die Plätze habt – die Koordinaten aufgeschrieben habt etc. DANN KÖNNT IHR EINFACH IN RUHE FÜR EUCH SEIN.

Hawaii genießen und nochmal ALLEINE zu dem einen oder anderen Platz fahren der Euch ruft!

Sonne, Meer, Strand – Delfine, Schildkröten, Mantas und Wale!

Die Plätze und was sie in sich tragen das schreibe ich hier jetzt nicht.

Das kommt dann auf Big Island in den Erzählungen, in den Führungen und mit dem, was ihr selbst dann dazu fühlt usw.

Ich werde mit Robert zusammen einen Plan machen, STRUKTUR 😊 den dann eine JEDE/R noch vor Anreise per Mail zugeschickt bekommt.

21 Tage wären gut, wer länger bleiben kann – das wäre natürlich gigantisch – muss aber nicht sein.

Ich kann Empfehlungen geben, doch natürlich schaut dann auch bei www.vrbo.com oder was ihr sonst noch so findet. Ich gebe wie gesagt dann die Region vor (Kona bis Captain Cook) – ihr könnt natürlich wohnen wo ihr wollt, müsst dann aber die Anfahrtszeiten zu unserem Treffpunkt dementsprechend miteinkalkulieren etc.

Das dann in einem nächsten Technikteil, wenn klar ist, ob die 8 Personen zusammengekommen sind, denn ich habe für mich einen Preis von 10.000 Euro angesetzt, der dann fällig wird – wenn die Reise fix ist. D.h. im November 22!

Ich sehe diese Reise als die absolute Masterclass für Menschen die sich gerufen fühlen und dieses Wissen mit all dem Heilpotenzial der Insel und Plätze –  für sich ins Leben integrieren möchten. Es wird Euch so was von verändern…helfen und heilen.

ODER

Für diejenigen, die dann selbst Seminar- und Heilreisen anbieten werden. Einzeln- oder für Gruppen. Was für ein großes Geschenk und wirklich eine Besonderheit, wie es sie im Angebot für diese INSEL, selten gibt. Ich kenne niemand der es mit dieser Basis im deutschsprachigen Raum tut.

Und Big Island ist einfach BESONDERS. William sagt immer – diese Insel hat ALLES ZUSAMMEN was die anderen einzeln in sich tragen. Auch hat Big Island 13 Klimazonen – nur mal so am Rande und Traumstrände von tiefschwarz über gold, weiß und grün!

Wenn 8 zahlende TN eingebucht sind werde ich 2 Plätze freigeben die „nur“ ihr eigenen Kosten bezahlen. Das ist dann mein Ausgleich, so wie ich ihn für mich lebe.

Für diese 2 Plätze kann man sich gerne bei mir melden. Mir einfach eine Mail schicken, ich melde mich dann so bald die 8 zusammengekommen sind. (Diese zwei waren schon am ersten Tag der Aussendung vergeben <3)

Bitte schreibt mir alle eine Mail auf die business@authentic-world.com, wer Du bist und warum Du diese Reisen machen möchtest und ob Du meinen Preis bezahlen kannst/möchtest oder auf die Liste der Freiplätze gesetzt werden möchtest.

Ich möchte wissen mit wem ich es zu tun habe, falls ich Dich nicht kennen sollte!

Es haben mir 2 Frauen eine Anmeldung per Mail geschickt und ich kann Euch nicht mehr erreichen, die Emails kommen nicht an bei Euch. In einer Mail steht ahimsa@ und in der anderen liandra@ etc. – Falls ihr das lest – schreibt mir doch nochmal und sendet mir Eure Telefonnummer dazu. Danke

 

Also, dann werde ich jetzt sehen ob diese Reise sein soll.

Ein paar Tage noch und wenn dann die acht nicht zusammen sind, dann ist es so 🙂

Die 10.000 Euro für meinen Dienst sind bis 15. November zu bezahlen, nach Anmeldung und Rechungsstellung. Das zur verbindlichen Klarheit für diese Reise!

 

 

Hier Einblicke in vorherige Hawaii Reisen: https://christina-salopek.de/spirit-is-always-happy-to-help

 

 

VIDEO:

 

 

 

 

 

 

Rainbow Wa*rr*io*rs

 

 

Rainbow Wa**rr**iors

Regenbogen über den Starstones auf Big Island (Starstones sieht man nicht – die sind ganz oben)

 

…wo möchte ich beginnen in diesem großen Kelch an Wissen und Wahrnehmungen in mir, was ist mit Euch zu teilen. Mit Dir die Du hier liest und Interesse daran hast. Verbindung und Synchronität spürst und sich Nächstes in Deinem, meinem und dem gesamten Feld der Menschheit auftut und/oder in Verbindung gebracht wird.

 

Viele wissen sicher um die Wissenschaft der Quantenphysik. Ich habe mich noch nie groß damit beschäftigt, lebe es jedoch für mein Gefühl schon viele Jahre sehr gut aus meinem alten Bewusstsein heraus. So gut ich es zu jeder Zeit meiner Bewusstseinsentwicklung tun konnte. Wir sind immer so vollkommen wie wir es sein können und Entwicklungspotenzial wird immerdar da sein, sofern wir in der Aufmerksamkeit für uns selbst, unsere Mitmenschen und der Erde sind. Für all die Vorgänge, die auf der Erde geschehen, aufmerksam und selbstreflektierend bleiben – denn ALLES hat auch mit mir zu tun -! Heute habe ich ca. 1 Stunde meinem Mann zugehört – hingehört über die Vorgänge des Visionierens, unsere Gefühle und der Verbindung mit dem gesamten Feld des Universums. Plasma/Quantenfelder. Das war so mega und ich bat ihn das er beim 2 Seminarpart im Januar 23 bei der Passion des Heilens zumindest mal für einen Tag dabei ist…um diesbezüglich, wenn ich das Kozyrev Universum lehre – um diese Vorgänge aus der analytischen männlichen Spiritualität zu erklären. Freu ich mich! Ja

***

Natürlich sind wir irgendwann mal so weit das wir sagen können, ja es hat alles mit mir zu tun, doch ich stehe auf einem Platz an dem ich der heilende Dominostein oder die/derjenige sein darf, die/der auf was auch immer hinweist!

Und trotzdem darf mich keine Erhabenheit oder scheinheilige Klugheit (verwechselbar mit alter Weisheit) in ihre Krallen bekommen!

Viele Bücher gibt es und könnte auch ich über die Wege dorthin beschreiben. Meine würden sich von vielen die es schon gibt unterscheiden, aber irgendwie habe ich keine große Lust mehr zum Schreiben für das Außen. Die Energie dazu ist seit ca. 1 Jahr komplett weg. Ich schreibe gerade sehr viel für die Familie, für ein „späteres Erbe“. Doch ich werde wissen, so wie jetzt gerade, wenn der Zeitpunkt mich wieder berührt für die Außenwelt ein nächstes Buch auf die Erde zu bringen. Denn dann ist es Berufung und zu tun!

Die Tage hier auf Big Island sind wie immer sehr lehrreich, berührend und entwickelnd. Diesmal überhaupt keine Forderung, nicht für den Körper (keine Schmerzen etc.) sondern einfach super gut weiterfließend. Wir sharen unseren großen Kindern die Energie und alten Weisheiten/Geschichten der urhawaiianischen Plätze. Gelehrt und geben von „dem Ältesten lebenden“ Ureinwohner hier von Big Island. Einem I´aukea – das I im Nachnamen bedeutet das er aus der ERSTEN LINIE der ankommenden hier auf dieser Insel entspringt. Sowie das I für die Hawaiianer der Spirit ist. I = höheres Selbst/Geist/Universum.

Viele Jahre haben wir bei jedem Besuch hier von ihm gelernt. Robert ist mal 14 Tage alleine mit ihm auf der Insel unterwegs gewesen, ich glaube in 2016 usw. Also es gibt viele Erfahrungen und Erkenntnisse, Heilungen und Erweiterungen, die hier ihren nächsten Ursprung für uns hatten. Doch für uns gibt es nicht das EINE auf unserem Weg der Bewusstwerdung. Es ist ein Sammelsurium aus OBEN und UNTEN mit allem was sich an Gaben und Fähigkeiten dazu rückerinnert und wieder neu verbunden hat. Je offener man ist und sich durch sein Inneres führen lässt umso größer, mächtiger und bunter werden meiner Erfahrung nach – die Wege, Eingänge und Zugänge. Und ja, man muss sich auch vertrauen und trauen damit umzugehen. Doch ich habe für mich irgendwann festgelegt das jeder das bekommt was sie/er auch verarbeiten kann – egal wie hart es manchmal war/ist.

Ich möchte auf die Rainbow Warriors zu sprechen kommen und immer wieder führen mich meine Gedanken in dazu begleitende Worte im Vorfeld. So vieles habe ich hinter mir, die dunkle Kriegerin – Priesterin mit allen Facetten durchleuchtet – mit ihr gekämpft – sie auf eine Treppe gestellt – wieder runtergeholt – tief gefallen und wieder neu zusammengesetzt…bis irgendwann das Verständnis und die absolute Einheit mit Licht und Dunkel in mir zum Greifen nah war. Dann habe ich begonnen zu fühlen was es heißt wirklich LIEBE zu spüren und welch Kraft der Liebe durch die Einheit in mir freigesetzt werden kann. Welch Kraft auch an Verursacherin in mir ist – für egal welchen Bereich ich es einsetzen möchte oder es zu tun habe – !

Welchen Weg auch immer Du zu gehen hast, dieser kann in diesem absolut freien großen Ganzen seine Erfüllung finden. Mit und in Deiner Individualität an Berufung, Liebe, Sein – Frau/Mann – in Deiner Familie und wozu Du in diesem Leben berufen bist. Deine Freude und Liebe ihre Anker und Heimat finden. Natürlich wird Leben immer mit Höhen und Tiefen bestückt sein, denn es gibt keinen Stillstand und wir leben im Feld von Tag und Nacht, von Ebbe und Flut & den kosmischen Laws and Rules auch der übergeordneten dualen und lichten Energien. Auf den Startones ist der erste Satz – egal wann ich dort hinkam – egal mit welchen Themen und in welchem Jahr – es kam immer bei betreten dieser Area: WIE OBEN SO UNTEN – füge Dich ein….und dann ging es durch meine Individualität dorthin wo es hingehen sollte. Immer anders…und so ist es an jedem heiligen alten heilenden und in den ersten Jahren sehr fordernden Plätzen hier auf Big Island.

Ein paar abschweifende Worte zu den Starstones.

Der alte Hawaiianer ist seit 2012 dran die Starstones vor einem „Einvernehmen“ des Governments hier auf der Insel zu bewahren. Sie sind FREI in ihrem Ursprung und niemand hat das Recht die alten heiligen Stätten einzuzäunen und sie dem Profit zu unterwerfen. Doch auch hier auf Hawaii ist natürlich die Dualität präsent. Und wie wir ja besonders in jetziger Zeit wieder mal die Erfahrung machen, wie sehr uns „andere Mächte“ unterjochen möchte – so gibt es auch hier diese Felder.

Hawaii hat EINE EXTREME BESONDERHEIT. Aus meinen Informationen und Wissen ist es die einzige Hawaii-Insel und ein Ort von insgesamt 24 auf der gesamten Erde, der ganzheitlich in einem freien vollkommen geklärten LICHTKANAL steht. Ja, trotzdem gibt es hier Dunkelheit und Dualität, doch wenn Du so einen Ort bewusst betrittst und um diese Gegebenheit weißt…wow. Für uns ist diese Information erst seit ca. 6 Monaten im Feld – d.h. wir sind auf dieser Reise das erste Mal mit diesem Wissen hier und verbunden. Wir nutzen es. JEDEN TAG! So frei, so gut!

…zurück zu den Vorgängen um die Starstones.

Am liebsten so sagt es uns der Älteste – würden sie die alten Plätze dem Erdboden gleichmachen und sie unscheinbar werden lassen. Doch anscheinend ist hier noch so viel Respekt vor der Antwort des Spirits, das sie beginnen die Geschichte umzuschreiben, in dem sie den Plätzen ihre eigene Story geben. Gut, es ist wie immer und überall. Es wird sie geben, diejenigen die die wahren alten Begebenheiten und Wissensfelder dazu niederschreiben oder mit Freunden und in Familienfelder teilen. Oder vielleicht sogar Bücher dazu da sind oder neu geschrieben werden.

Doch für mein Gefühl wird es immer schwieriger überhaupt den Energiestrom der Verbreitung von alter Wahrheit/Weisheit/Wissen auszusenden, denn die andere Seite der Macht – all over the world – hat ihre ganze Aufmerksamkeit auf „Unbewusstheit“ und „Lüge“ gerichtet – mit allem was natürlich sonst noch geschieht. Ihr wisst es eh – es bedarf dafür keiner Worte mehr von mir.

Aber gut, allein der Gedanke das es schwieriger wird – auch wenn ich es in diesem Moment so fühle – ist ein unproduktiver Gedanke der dem Feld der Mächtigen dient, wenn ich mir meiner Energie und dem was ich im Stande bin zu bewirken und zu verursachen, bewusst bin. „Hohe Kunst des positiven Fühlens und des Visionierens im „Plasma-Quanten-Spiegeluniversum“ – dort wo auch schlaue Köpfe wie z.B. Kozirev und viele andere in der Geschichte ihren Informationen und Heilfrequenzen EINE REALITÄT gaben!

Ich kenne diesen Vorgang und bin hier die nächsten Schritte geführt worden. IN DAS WIE WEITER und WIE kann ich es weitergeben – lehren – erklären….

Und jetzt darf ich endlich über die Rainbow Energie schreiben…

Denn als ich den nächsten Schritt in ein Kommunizieren AUS PURER ENERGIE IN MIR – MIT DER UNIVERSELLEN ENERGIE UM MICH HERUM – gekommen bin – so wie ich es oft schon wahrgenommen habe, doch nie wirklich so kraftvoll und ernsthaft dann für mich in mein bewusstes JETZT – in meine JETZT REALITÄT geholt habe – dort kamen die Informationen zu den Rainbow Worriors und das es gilt darüber zu informieren. Dem voraus ging, dass ich Robert ins Spiegeluniversum führte, mit ihm an einem anderen Ort saß der hier sehr sehr sehr viel Magie und Kraft für die Realisierung von Visionen in sich trägt – und er sich beginnend mit einer Leere in ihm in diese Auflösung begab (ohne dass wir das Beide auf dem Schirm hatten) und die Energien in der Absicht der Visualisierung miteinander in die Fülle aller Möglichkeiten gingen. Sich freifließend berührt haben – verbunden haben usw. und dann war es mega wichtig aus diesem extrem „nichts- und allesfühlenden – LEERE/FÜLLE – Zustand, über den eigenen klaren Bewusstseinskanal diese Energie mit ins JETZT zu nehmen und zu ankern!

Und genau das kam von den Rainbow Warriors.

Ein Volk, eine Energie, die sich eins versprochen hat – immer wieder in schwierigen Phasen miteinander „die Welt zu retten“ ohje – ich weiß, das Weltenretter Gen. Doch ich kann es in keine neutraleren Worte packen, weil es so kam.

Wir, Du und ich und viele andere auf der Erde, die wir jetzt in dieser Zeit inkarniert sind, wir haben nicht zu viel getrunken als wir diesen Herzensfunken in unserem Feld des Kriegers und der Kriegerin in uns gesetzt haben. Wir haben uns bewusst entschieden wieder JETZT HIER ZU SEIN: Uns für diese Zeit und nach meinem Wissenstand für viele andere Zeiten, für die wir uns immer wieder verabredet haben – unser Energie zu verbreiten und zur Verfügung zu stellen.

Und ich rede nicht von dem was wir bisher getan haben.

Mein Bewusstsein dahingehen öffnet sich gerade erst jetzt und ich sehe die Rainbow Warrior, in Form von Lichtkanälen die aus den Menschen ins Universum ragen, die immer klarer und bunter sichtbar werden….ich habe diese Kanäle auf den Starstones ganz klar sehen dürfen…und es hat begonnen.

Ist es das allgemeine Erwachen auf der Erde. Nein. Das ist wieder etwas anderes.

Diese Regenbogen Zeit, die dieses Versprechen in vielen von uns wieder anklingen lässt,…sie ist jetzt am sich öffnen. Für die nächsten 2 Jahren, so kam auf die Information.

Wir kommunizieren als reine Energie miteinander. Wir verbinden uns über unsere alten Kanäle – Farben – Kräfte und die Herzsprachen werden sich in universeller Kraft finden und einen.

Ich sehe wie viele regenbogenartige Sterne sich formieren und in der Nacht hell scheinen.

Ich sehe diese Energie überall von den Menschen ausgehend, die sich erinnern sollen! Deren Auftrag es ist!

Wichtig ist das Austreten aus all den vergiftenden Felder, auch wenn wir um das nächste große Menschheitsverbrechen in dieser Zeit und in unserer Geschichte wissen. Genauso all diese Ungerechtigkeiten, den Lügen und Kriegen die sie anzetteln und ausführen – mit aller Kampfesgewalt unserer großen wahrheitssuchenden Herzkraft-Kriegerin, Magierin, Heilerin in uns – den Garaus machen wollen würden. Es laut hinausschreien wollen in die Welt!

Diese Rainbow Beauftragten wissen um ihre Macht aus der absoluten Neutralität!

So wie ich das viele Jahre schon lehre – selbst erst so die letzten 2 Jahre einen riesen Schritt dahingehen getan habe. Ich würde sagen in den letzten 9 Monaten noch noch noch viel mehr EINS DAMIT WERDEN KONNTE. Und trotzdem habe ich Entwicklungspotenzial und weiß ich muss weiter lernen, und ich schreibe bewusst muss – für mich ist das kein blödes Wort…wenn ich in mir frei bin, dann bringt mich kein Sprachgebrauch der Welt von meinem Weg ab. Und ich muss weiter offen sein für Selbstreflexion und einem mich kritisch betrachten, um die Gnade meines Weges in mir weiter fortführen und ausbauen zu dürfen. Solange es in diesem Leben für mich sein darf.

Demut – Hingabe – Liebe – Kampfesgeist – Neutralität – Leere – sich auflösen und eins sein im Feld ENERGIE – Energie ist, erst unsere Gefühle geben der Energie den Kick, den Start für die Umlaufbahn ihrer Kreise, die sie zieht oder des klaren Zieles das wir damit bewegen sich in der Realität einzufinden. Wie oft haben wir mit negativen Gefühlen unsere Festplatte mit für uns manipulativen schlechten Kräfte zehrenden und vernichtenden Programmen beschrieben. Ungeachtet von Raum und Zeit, doch egal wie große und schwer sich diese Festplatte durch unsere Gefühle dazu anfühlt – sie ist leicht und gut zu resetten, wenn wir das Bewusstsein dazu haben und uns glauben was wir tun. Uns vertrauen und wenn wir das nicht tun oder können müssen wir dort ansetzen die Energien zu lenken und zu verändern/heilen.

Ja das ist Training und auch ein „gewusst wie“

Da finde Deinen Weg, wenn Du ihn nicht lange schon in Dir hast und lebst.

Und dann justiere und lenke die Energie bewusst aus den oben beschrieben Felder – verbinde Dich und fühle, ob Du einer der Rainbow Warrior bist ODER Dir diese Information dazu verhilft noch mehr in Dich zu gehen und Deine Festplatte zu resetten und Dein Leben in die Farben des Regenbogen tauchst für die Ausrichtung die DU DIR WÜNSCHT.

Egal wo Du jetzt bist und wie es Dir geht – ES IST MÖGLICH!

Und besonders bei den jungen Menschen geht es immer leichter, wenn das Bewusstsein dahingehen den herzbasierten Motor in sich trägt. Und genau deshalb sind viele der Technologien der Zukunft zielgerichtet mit der Absicht BEWUSSTSEIN AUSZUROTTEN.

Doch wir wissen das es immer etwas gibt im Universum das FÜR UNS ARBEITET & IST!

So war es und so wird es immer sein.

So sei es

P.S.

Diese Wahrnehmung zu den Rainbow Warriors ist ein „kleiner Teil“ dessen was wir hier erleben, vielleicht schreibe ich in der nächsten Woche noch einen Bericht. Ich habe dieses Mal das ERSTE MAL Fotos von den Skeletten der letzten großen HEALER/WARRIOR in der Heiler Höhle machen „müssen“

Ja müssen – sie haben mich aufgefordert, so dass ich einen dritten Besuch dort gestartet habe UM ES ZU TUN. Ich hatte so eine große Respektszone für die Ruhe dieser Toten…In all den Jahren hier auf der Insel habe ich sie nie fotografiert. Und diesmal kam der Aufruf in einer Vehemenz…um auch einen Teil der Rainbow Warrior Energie zu „ankern“ über die Bilder. Die Bilder sehen aus – unglaublich…alles in der Höhle ist dunkel, hat seine „normale“ Farbe…nur diese Bilder sind Pink und hell und einfach wow…ja. In Fb werde ich sie sicher nicht veröffentlichen, vielleicht ja mal auf der Authentic World. www.authentic-world.com

Hier ein paar Bilder querbeet – auch von dem Tag an dem die Jungs – ihren JUNG-MANN Platz durch die Führung in die Höhle, zu den Starstones usw. einnehmen sollten/durften…Es war der erste nächste Schritt, ihr wisst ja dieser Weg zum Mann- und Frausein kann ein Ewiglicher sein. Wo wäre ich heute, hätte ich das in meiner Jugend erlebt…doch so war es halt nicht.

ALL IST AS IT SHOULD BE – wenn wir es nicht als Ausrede nutzen. Der Grad ist schmal wie bei vielem im Leben, doch da muss sich eine JEDE, ein JEDER selbst hin entwickeln oder sich ab und an von solch klarheitsliebenden Frauen wie ich eine bin – eine Meinung einholen. Ich sage immer was ich fühle und denke, sehr straight!

Ob es meinem Gegenüber gefällt oder nicht, ob es weh tut oder guttut. Wenn ich etwas wahrnehme und es ausspreche, habe ich meinen Fokus auf dem was es zu sagen gilt. Alles andere ist unwichtig. Denn das sind dann ausschließlich die Befindlichkeiten im großen Feld der Gefühle basierend auf dem Sammelsurium an Alterfahrungen. Erfahrungen aus guten und schlechten Zeiten.

That it…jetzt ist fertig.

<3

 

 

…auf dem Weg in die Heilerhöhle

 

…Robert erklärt ihnen die Key-Stones

 

Ein Ausschnitt, einführende Worte für die Jungs.

…was der Oberhammer war. Einen Tag zuvor war ich mit Robert alleine dort – es war etwas zu tun. Als wir dort am Höhlenplatz ankamen flog eine weiße Eule in dieser Steinwüste/Lavafeld direkt auf ihn zu, zog einen langen Kreis über die Höhle…und weg war sie wieder. Das war einfach wow…ja.

 

Zum Abschluß einen chilligen Abend im Hugos on the rocks ;.) P.S. – da in Fb, ich glaube auf meiner öffentlichen Seite ein Kommentar kam warum Robert denn den Satansgruß macht????? Oh mein Gott….ja – so ist das im www.

Ich denke ich muss nichts weiteres dazu erklären <3 Wir sind auf Hawaii!

 

 

 

Nachtrag: 3 Tage nach diesem Eintrag:

Bei mir ist so viel gerade – die Insel hat mich nun doch “erwischt” ich dachte ich sei “nur” hier um unsere Jungs in so manche Ebenen und das Wissen der alten Plätze hier einzuführen…aber naja – ich nehme es fließend und schwimme – Kopf hoch und schwimmen – die Informationsflut überschüttet mich. Ich würde Euch gerne die Tage mal ein Video sprechen – so wie ich bin – mit vielen Themen – Gedanken – whatever dann da ist. Der alte Hawaiianer hier und auch wir….sind bei manchen Veränderungen die auch Big Island durch C machten – sehr traurig geworden. Ich habe mich dieses mal von “meinen” den für mich so geliebten wunderbaren kraftvollen Starstones verabschiedet. SIE WERDEN EINGEZÄUNT….ja….das wie und warum wird wie so einiges andere hier von der Regierung gut erklärt doch die ALTEN der Insel sehen es anders. Wir haben heute viel darüber erfahren und mir liefen die Tränen…immer wieder. JA, wobei ich durch ein Ereignis gestern eh sehr nah am Wasser gebaut bin und gleichzeitig ein nächste EXTREME KLARHEIT da ist. Boahhhh…auf gehts. Weiter….ich weiß ja – es ist nie nichts los.

Wer das Video sehen möchte – ich werde es nur in der Heilerinnen Gruppe in Fb posten oder vielleicht auch noch, wenn ich es ungelistet in Youtube hochlade – in der Heilerinnen Gruppe auf der Authentic World. Mal sehn.

Herzengruß,

Christina

 

***

 

Robert erzählt mir ab und an was gerade so in der deutschen Politik los ist…ich beschäftige mich nicht mehr damit – ausser das ich ab und an mal bei Gerald Markel in Österreich reinlese – aber jetzt auch schon länger nicht mehr.
Und ich bin auf einen Sender gestoßen auf Youtube – der noch da ist – Achtung Reichelt – der ist für mein Gelfühl ECHT GUT ist!
 
Der Wirtschaft**ts***minimi in D. muss ja mal wieder einen Vogel abgeschossen haben. Wahnsinn – gut wir meinen gut zu wissen um was es den obersten Mächten geht – doch deutlicher kann man es doch wirklich nicht mehr ins Aussen tragen das man NULL INTERESSE AM VOLK HAT! Egal in welchen Belangen….
 
Naja…
Politbeiträge sind nicht meine Stärke weil ich mich einfach nicht damit zusammensetze….es ist mir wurscht was sie tun – ICH WEIß ICH KOMME DA WEITER MIT MEINER FAMILIE – und bin raus aus diesem Feld. Es toucht mich in keinster Weise. Ab und an bekomme ich Wut – ich lasse sie da sein, denn wir Kriegerinnen (die wir alle sind aus alter Zeit, es kommt halt drauf an was DU heute daraus gemacht hast. usw. usw.) – ja, denn wir friedvollen Kriegerinnen können hier so viel mehr tun als wir meinen. Aus der Stille heraus im großen ganzen Visonen-Schöper-Gott/Göttinnen Feld.
 
ES IST MÖGLICH und wir sind auf dem Weg!
 
Ich wünsche das wir alle gut weiter kommen und sich auch die ärgesten Schicksale zum Guten wenden. BITTE GEBT NICHT AUF, auch wenn ihr nicht mehr wisst wie ihr die nächste Stromrechnung bezahlen sollt. Es werden irgendwie nächste Türen aufgehen.
 
Behaltet Euch den Glauben an das GUTE und das ihr ein GEBURTSRECHT auf GLÜCK – LIEBE – GESUNDHEIT UND WOHLSTAND habt.

 

Miami am Morgen

Miami Beach und meine Aufwach-Worte
Es war 4.44 als ich auf die Uhr sah, als ich mit folgenden Zweifeln geweckt wurde. In meinen ersten Aufwach-Gedanken war:”Ich sage die Passion des Heilens ab – ich kann das nicht!” Dann kam sofort: DU KANNST DAS mit einer Wehemenz und Ernsthaftigkeit auch aus meinem Innen heraus – als ob da zwei Anteile in mir miteinander kommunizieren.
Als ich dann klar da war, fing ich an nachzufühlen und mich selbst zu fragen, warum meine ich das nicht zu können? So vieles habe ich schon geschafft und in die Welt gebären dürfen….
Es ist gut sich selbst zu hinterfragen und auch ZWEIFEL zu hören, sie nicht wegzudrücken oder zu überpinseln mit Heiligkeit und ach wie bin ich erfolgreich und toll. Es geht um uns, unsere Menschlichkeit und die Verbindung zum Gaben- und Heilfeld in uns. Die Verbindung dazu haben viele – doch wahrhaftig ihre Essenz leben tun wenige. Ich weiß nicht ob ich wirklich schon angekommen bin in meiner Essenz. Vielleicht ist auch das einer meiner Stärken, ich kann mich groß fühlen und eine unglaubliche Aura um mich aufbauen – oft ist sie auch einfach “nur da” Doch ich weiß das ich auch einfach nur Mensch bin, das mir nicht immer alles gelingt und das wir nur mit Licht und ein bisschen Heiligkeit und schlauem Gerede, angelesen aus unzähligen Büchern, nicht weiterkommen auf unserem Lebenspfad. Einem Pfad der die Heilerin, die Prophetin, die Weise, die Wissende (egal aus welchen Bereichen) in sich trägt.
Es kam weiter: “Viele wollen das nicht sein – was sie sind – und suchen tief in ihrem Unterbewusstsein, auch wenn sie schon vieles in sich entdecken und freilegen konnten – nach dem Sinn ihres Lebens. Sie suchen und suchen doch das hat einen Grund! Du kennst den biblischen Judas Taler?….es war nicht der Taler von dem dort die Rede ist – sondern eine Art Samen der die Menschheit auf eine unendlich lange Irrwegs-Reise geführt hat. Das wurde damals gesät, mit der großen Christus-Lüge…und vielem was das System – RELIGION – verschwiegen, verdreht und schlichtweg als Lüge in die Welt trug, um die wahre Jesus Geschichte zu vertuschen.
Maria Magdalena und viele andere Frauen hingen am Kreuz.
Darüber habe ich vor Jahren viel berichtet, doch es ist so absurd für unser Denken, für unseren Horizont – WEIL ES EBEN über Jahrtausende und Jahrhunderte mit dem Judas Samen falsch in uns geprägt wurde – das es eine kleine Randinformation für diese Erde bleibt.
Weiter kam dann….
Du muss dort starten und auch nochmal bei Dir und Deiner Familie justieren – wenn Du HEILERINNEN rufst. Denn Du hast den Weg über die verdeckte Christus Linie – das war DER START für WAHRHEIT und BESCHÜTZT SEIN auf diesem Weg. Für die OFFENBARUNG Deiner und ihrer Selbst – für die, die Du dort hingeführt hast.
Danach braucht es ein Frequenz-Bad….im Namen des Christus in Dir und in Ihnen – der Raum der vergessenen Planeten, die Plasmaebenen und DANN kannst Du sie erst LAAANGSAM an ihre Urwunde hinführen….
Und vergiß nicht die 13 Siegel-Räume des Vatikans auf die Erde zu schreiben, denn das entlarvt die URLÜGE und ist DAS WERKZEUG für echte Heiler/innen.
Ich erschrak – diese Räume soll ich öffnen – für andere?
Sie sind echt heftig und lassen mich ab und an noch erschaudern….wenn ich den Auftrag habe dort zu wirken. Für mich – für andere…Es ist wie eine großes Seelen(anteils)-Gefängnis im Namen des Vatikans, doch sehr befreiend wenn man das Wissen darüber hat.
Ja und da war sie dahin meine schöne einfache klare Beschreibung der Innenbildung zur Passion des Heilens.
Also wer sich jetzt noch abmelden möchte – es ist noch Zeit. Das Seminar ist ausgebucht und die Warteliste füllt sich schon.
Ich denke es wird anstrengend werden und es braucht ein klares JA um alles was ihr bis hier her in Euch MEINT ZU SEIN – nochmal loszulassen und NEU zu justieren. JA, das hörst sich easy an, doch glaubt mir wenn ich Euch dort reinführe, ist es alles andere als easy. Es kann ein innerer Kampf werden und das Ego, das man meint nicht mehr zu haben – wird laut schreien! Ich kenne das nur zu gut aus eigenen Spurwechseln.
In Liebe
Christina
Ohne nachzudenken was ich hier nun freigebe – gebe ich dieses Worte zu Euch. Es wird einen Sinn haben. Anscheinend wird eine BASIS DER WAHRHEIT, welche auch immer das individuell sein wird, immer essentieller für berufene Frauen und Männer dieser Zeit. Ob Jung oder Alt – wir sind hier um zu lernen….und damit zu sein.
Immer das zu sein was wir sind. Mal sichtbar und auch gerne unsichtbar im uns hineingleiten lassen ins Leben. Wir müssen nicht allen zeigen wer wir sind, was wir tun und an was wir glauben. Wir müssen nicht im weißen Gewand in der Welt rumlaufen oder wie auch immer uns kleiden, um unser Sein laut nach Aussen zu rufen. Das war für mich oft sehr befremdlich in meinen letzten Jahren, weil das Äußere für mein Gefühl oft nicht mit dem Inneren zusammengepasst hat. Für mein Spüren und Wahrnehmen…es hat sich oft angefühlt wie ein lauter Schrei nach Anerkennung oder der Schrei im Zerissensein der eigenen Gefühle. WER oder WAS bin ich…ich meine das zu sein und stehe zu mir und meinem Weg und doch “ist sie noch weit entfernt von ihrem wahren Kern” – vielleicht ❤
Wichtig ist das DU DIR DEINER SICHER bist und Dein Sein sich über Dein Wesen ausbreitet immer und überall. Als Frau, Mutter, Ehefrau und Partnerin, in der Familie – im Beruf und wenn Du in der Schlange an der Supermarktskasse stehst.
Wenn wir mal ein ANGEKOMMEN SEIN spüren – dann geht das alles von ganz alleine, es braucht keinen Wechsel und Unterschied mehr zwischen normalem Leben und Berufung. ES VERSCHMELZT WIEDER…denn es wurde damals getrennt – auf IRRWEGE geführt, vor langer langer Zeit. Und natürlich liegt zwischen damals und heute – viel Schmerz und alles dunkele Duale was wir uns gar nicht alles vorstellen wollen – wenn wir DORT beginnen, wird es leicht sein – den Schmerz und die unzähligen TIEFEN GRÄBEN, zu überspringen oder nochmal locker zu durchqueren. Und mein manchem wird es nochmal Deine volle Herzaufmerksamkeit brauchen – damit DU SELBST DEIN HEIL erfährst.
In LIEBE
Christina

Miami

Grüsse zu Euch aus Miami Beach 💙

…bald geht’s weiter in Richtung Arizona, Grand Canyon, Navajo Nation, dann zu einem Schamanentreffen – dann wahrscheinlich nach L.A. Von dort fliegen wir ein paar Tage nach Honolulu bevor wir dann 3 Wochen auf Big Island “ankommen und eintauchen”

Allen hier eine gute Zeit.

💙