Der Healing Code – 2 Wochen Arbeit

EIN GESCHENK für die Frauenheilkreise und für alle die es hier im Tagebuch finden 🙂

 

Der Healing Code

Für körperliche Heilung im „allgemeinen“ + zur Harmonisierung und Erdung in Entwicklungsphasen, sozusagen eine katalysierende Energie zum „Durchgehen“.

 

Mit diesem Programm und den dazugehörigen Energien hast Du eine Chance auf Heilung. Heilung von Körper, Geist und Seele. Oft schon durften wir Menschen in ihr Heilwerden begleiten. Es kann ganz schnell sein innerhalb von Sekunden, wenn Spontanheilungen eintreten oder durch ein tiefes Erkennen und Verändern des bisherigen Lebensweges. Eine Veränderung nach der sich die Seele sehnt, um sich auf der Erde „ausdrücken“ und zeigen zu können.

 

 

Hier nun dieses Fernprogramm für DICH.

2 Symbole die ich Dir nun „nur“ mit Bleistift aufgezeichnet habe. Nicht weil ich keine Lust hatte sie in Acryl zu malen J, sondern weil es hieß: „Du sollst sie in Deinen eignen Farben und Energien die in DIR sind, malen…aufzeichenen! Bitte tu das in Wertschätzung für Dich. Gestalte die Symboliken wie Du möchtest. Groß, klein, auf Leinwand oder Karton…so wie es DIR ENTSPRICHT und ENTSPRINGT!

 

Zwei Symboliken die hoch heilend und reinigend schwingen….

Das Erste: Intensive Reinigung für Körper – Geist – Seele

Anzuwenden nach Heilarbeiten, beratenden Telefonaten, Seminaren, Treffen oder was auch immer Du tust. Wir sind doch „immer“ im Diest und somit würde ich Dir empfehlen mal für die nächsten 2 Wochen (gerne auch darüber hinaus) mit diesen beiden Symboliken JEDEN Abend für DICH zu tun! Wie das erkläre ich dann weiter unten….

Code

Ich sehe grad das gleichschenklige Kreuz ist hier nicht ganz drauf. Also bitte als GANZES malen!

 

 

 

Das Zweite: Schutz der Organe und jeder einzelnen Zelle des eigenen Körper + eine hohe Selbstheilungsschwingung für JEDE EINZELNEN ZELLE DEINES Körpers

Der göttliche Weihrauchregen!

Anzuwenden immer mit dem oberen Symbol zusammen – quasi NACH der Reinigung.

Code2

 

Was kannst Du nun damit tun?

 

  1. Woche

Hier arbeitest Du ausschließlich mit dem ursprünglichen Healingcode und der Meditation dazu:

http://christine-salopek.de//wp-content/uploads/2014/06/HEALING-CODE.rar

 

Wie rar. Dateien zum Download sind….bitte in Googel nachlesen. Geht ganz einfach!

 

 

Hier der Healingcode:

Codierung Heil- und Zellerneuerung (800x620)

Nimm die Codierung zwischen die Hände und atme sie in der Atemtechnik, in dem Atemfluß ein der für DICH gut ist. Säuelnatem, Kreuz- oder Kreisatem oder DEIN ganz persönlicher Favorit! Wichtig ist wie immer ein bewusstes Fühlen des Atmens.

Dich fallen lassen in den Atemfluß, die Gedanken ausschalten und einfach mit fließen lassen und mit DIR im JETZT sein.

Gerne mit Musik. Welche bleibt auch Dir überlassen.

Zeit: 10 Minuten sind gut….doch auch hier variiere nach Deinem Gefühl.

 

Danach lege Dich ganz entspannt hin, Du hast Dir schon vorab einen schönen Raum bereitet…eine Kerze brennt, die Telefone sind aus J – Ruhe ist gewährleistet.

Nun lege Dir die Codierung auf die Körperstelle auf die in die Heilung gehen darf und höre Dir die Meditation dazu an. ENTWEDER – Heil- und Zellerneurung ODER Healingcode!

Bleib so lange liegen wie es sich für Dich gut anfühlt.

Wenn Du lieber in Stille liegst oder mit einer Meditationsmusik ist das auch in Ordnung, doch höre Dir dann die Meditation zu einem anderen Zeitpunkt an. Du solltest sie 7 Tage am Stück „hören“ und wirken lassen.

 

Die Übung mit der Codierung 1-mal am Tag!

Noch ein Tipp: Arbeite mit dem Power Ho´oponopono und integriere die Heilcodierung + auch gerne die anderen 2 Syboliken. Das geht ganz leicht…Du kannst jeder Symbol mit in das Power Ho´oponopopono integrieren….dadurch wird es immer kraftvoller.

Ich mache das schon lange, doch ich bringe es nur in meinen Coachings ins Aussen, das es sonst zu kompliziert wird wenn ich das herkömmliche Buch schon wieder verändere J Aber verstehst Du…..ich lebe im Moment und variiere nach Belieben!!!

Trotzdem habe ich immer das Grundgerüst präsent und rufe auch immer alle 4 Erzengel und bitte sie mich zu führen!!!

 

  1. Woche

In dieser Woche beginne mit den BEIDEN neuen Symbolen.

Wie machst Du das?

Morgens:

Bitte JEDEN TAG in der Früh „NUR“ eine Atemübung damit machen und sonst nichts. JA? Einfach einatmen und fühlen….nichts wünschen, nichts bewusst transformieren oder heilen wollen….NUR ATEMEN und DAMIT SEIN. Sie begrüssen sie um Begleitung für diesen Tag bitten!

Es steht ein wunderbares Volk hinter diesen Energien: Die Heiler des Mondlichtes!

Mehr möchte ich jetzt nicht dazu erklären oder sagen. Es braucht keine Erklärungen!

Abends:

Am Abend wenn Du zur Ruhe kommst dann nimm Dir die Zeit und probiere Dich aus!

Symbol 1: Nimm es zwischen Deine Hände und bitte um Reinigung, Atme Dich Frei oder lege Dich auch einfach nur in Ruhe und Stille hin und lass Dich reinigen. HIER BIST AUCH DU GEFRAGT. Es soll Deinem Gefühl entsprechen!!!

Danach immer noch Symbol 2 nutzen – sie gehören zusammen!

Symbol 2: Hier das Gleiche wie bei 1 mit dem Unterschied dass Du DIR hier EINZIG UND ALLEIN VORSTELLST….wie Du in göttlichen Weihrauch „getunkt“ wirst…oder der Weihrauch auf Dich herunterregnet und Du ihn in Dir aufsaugst….er jede Zelle in Dir durchdringt und nährt!!!

JA

Und das mache 1 Woche lang.

 

Und dann entscheide und fühle selbst WIE DU dieses Handwerkszeug und Möglichkeit weiter für Dich einsetzen möchtest!

 

Und bedenke, auch wenn hier viel von körperlicher Heilung die Rede ist…

Es ist ein allumfassendes HEILEN…für Dein Leben

 

Entscheide ob Du es so annehmen möchtest oder nicht.

 

Herzliche Grüsse,

Christine

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.