Der Meisterinnen Pfad

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich bilde Euch aus – über 2 Jahre!

In Intervallen! Was das bedeutet erkläre ich im Text.

 

Lehre sie den Meisterinnen Pfad zu gehen.

Ja, das kam vor ein paar Tagen, als ich wieder mal einen Hilferuf reinbekam, von einer jungen Frau, die gerade sehr gebeutelt ist auf ihrem Weg der Heilerin.

Nachdem ich ihre Nachricht hörte kamen bei mir Informationen über Informationen rein, bis ins kleinste Detail wo es bei ihr hakt, wo die Dunkelkanäle sich verschließen müssten, um Licht ins Dunkle zu bringen. Wo dieses oder jenes einfach zu erfahren und auch zu verstehen ist, damit sie stabil wird auf ihrem Platz der Heilerin, der Lichtkriegerin. Und gleichzeitig wusste ich – das ist Arbeit! Und Zeit. Wir brauchen Zeit dafür, um das Ganze auf gesunde Beine zu stellen. Und ich spürte, das war es mit meinem Sehnen nach „ich höre auf“ und gehe mehr und mehr in die Ruhe, um zu schreiben. Diese Zeit ist für mich noch nicht gekommen.

In Demut gehe ich weiter. Vor geraumer Zeit habe ich mal so einen Anhaltpunkt bekommen aus der geistigen Welt, dass ich mit gut 50 Jahren in die Ruhe- und Schreibphasen eintreten werden darf. 🙂

Wir werden sehen. Jetzt bin ich 47 Jahre alt/jung – einfach da in meiner Reife und Blüte auf dieser Erde. Als Heilerin – Mama – Ehefrau und einfach Frau auf ihren Wegen. Ja

***

Seit ich das nun vor ein paar Tagen öffentlich gemacht habe, trudeln die Bewerbungen dafür ein. Und meine Freude steigt, von Tag zu Tag. Ich sehe mich den Heilerinnen, Priesterinnen, Hexen- und Schamaninnen Pfad gehen. Egal was in Dir schlummert, wir werden es erwecken, erfahren und auch festigen. Es klingt zu schön und auch für viele unmöglich und unglaublich. Doch ich darf diesen Facettenreichtum leben und lehren.

Es beginnt! Ja

Ich werde Schülerinnen nehmen.

Ab Januar 19

 

Und ich nennen es ganz bewusst “Schülerinnen” denn das was ich lehre und gebe, ist so eine tiefe Transformationsarbeit zwischen den Welten, den Dimensionen, den Dunkelebenen als auch den Lichten.

Schamanismus – Sternenmagie – Dimensionslehre – und viele viele andere Facetten die hier berührt werden.

  • Und es öffnet sich Dein
  • Und Du wirst Dich in Dir und Deine Spuren wiederfinden

Das ist das Größte und Heiligste was wir haben.

UNS SELBST

In KRAFT und BALANCE!

In LIEBE und FACETTENREICHTUM!

  • Denn das ist das EINZIGE was wir Heilerinnen haben, um UNS SELBST zu schützen. Wir müssen der Fels in der Brandung werden, in uns selbst, um augenblicklich auf jegliche Wahrnehmungen reagieren zu können. Um gut abschätzen zu können was tut mir gut und was nicht.

Jegliche Arten von Schutzzauber und was es alles Tolles gibt funktionieren nur bis zu einem gewissen Grad an Entwicklung – irgendwann kommt der Moment und es greift NICHTS mehr, was aus dem Aussen kommt oder gelernt wurde…denn die Heilerin/der Heiler ist gefordert, aus sicher heraus STABIL zu sein!

Und da führe ich Dich hin.

Das endlich Ruhe einkehrt und Du in einer satten erdigen Energie, verbunden mit Deinem höheren Selbst und so einigen neuen kosmischen Welten, Deinen Weg gehst!

 

Was werden wir tun?

Das kommt aus dem Moment und wird bei jeder, die hier die Ausbildung beginnt, anders sein.

Denn wir wollen ja DICH in DEINE Spuren bringen und keinen Trampelpfad errichten, auf dem dann alle schön brav, eine hinter der anderen hinterher-trappt.

Davon gibt es schon Unzählige –  zu genüge!

 

Bewirb Dich jetzt, denn ich werde nur ein paar nehmen im guten Umgang mit mir und meinen Kräften.

pentagram@christina-salopek.de

Preis: 25.000 Euro

Ja denn die Zeit des Mangels ist vorbei, seit Jahren lebe ich diesen Preis in meinen intensiven Begleitungen.

Ich sehe mich im Vergleich – als Spitzenanwältin auf meinem Gebiet.

Ich trete in Verhandlungen mit kosmischen lichten als auch dunklen Räten.

Ja es gibt sie auch die dunklen Ebenen, die das Herz auf dem rechten Fleck haben, genauso wie auch andere, von denen wir uns hüten dürfen.

Wir werden lernen was es heißt wahrhaftig zu lieben. Denn erst wenn wir die Schönheit in der Dualität erkennen, sind wir auf dem Weg wahrhaftige bedingungslose Liebe zu erfahren.

Auch das ist der Lehrpfad einer Heilerin. Wir gebären das altes Wissen neu und stehen in der heutigen Zeit oft immer noch am Pranger. Moderne Steinigung, ich denke viele von Euch wissen von was ich hier schreibe. Vieles von dem was wir tun, wird von der Gesellschaft abgewertet. Immer wieder auch Neid & Verurteilungen aus eigenen Reihen, besonders wenn wir erfolgreich sind.  Immer noch gilt bei uns das christliche Armutsgelübde, das ja vor Scheinheiligkeit nur so trieft. Geld zu verlangen ist Abzocke usw. Doch genau das ist eines der Hauptaugenmerke, auf die ich bei all meinen Seminaren und Begleitungen großen Wert lege! Denn dieser vergiftete Nährboden durch viele Gezeiten und Instanzen hindurch manipulativ, bestialisch und bewusst gesetzt – macht den Weisen uns sich bewussten Menschen – das Leben in ihren Gaben und Fähigkeiten so unendlich schwer. Denn viele kommen einfach nicht auf die Beine. Der Kampf um das tägliche Brot ist schwer und wird oft verloren…

Wir leben nun mal in einer Gesellschaft in der Geld gebraucht wird.

Und wir brauchen es umso mehr, um GUTES damit zu bewirken. Um uns zu zeigen, Projekte zu installieren, das Wissen mehr und mehr in die Welt fließen zu lassen und vor allem auch, um ernst genommen zu werden.

In unserer spirituellen Szene werden wir von vielen ernst genommen, ja. Doch schaut mal in die Welt hinaus. In Euer Umfeld, dass Eurer Kinder. In die Einkaufszentren, die Städte und Länder. Wer nimmt eine sich für die „normale“ Welt seltsam kleidende Frau, die vielleicht durch ihren Heilgesang unendlich Wunderbares bewirken könnte – ernst? Wir werden belächelt oder gar auch bespuckt…

Viele von uns spüren diesen Drang einfach geben zu wollen, sie wünschen es sich so sehr und sie brauchen und möchten wirklich oft kein Geld dafür empfangen. Aus tiefstem Herzen kann ich das gut nachvollziehen und lebe es in einigen Bereichen meines Tuns genauso. Doch ich habe für mich am eigenen Leib erfahren, wie tief die Armutsgelübde, das schlechte Gewissen für unseren Dienst Geld zu nehmen etc. sitzt und in allen möglichen Facetten und Implantaten programmiert sind. Lösen wir das eine, kommt das nächste und das nächste. Wenn wir keine z.B. Dimesionswechsel vollziehen. Naja gut. Das dazu. Ich wünsche es mir wirklich sooo sehr, dass wir alle, die wir ECHT unseren Spuren folgen, nur so in Fülle schwimmen. Und viele in diesen Fluss der Fülle einladen und damit segnen dürfen.

Damit sich das alte Scheinheiligtum endlich enttarnt und wir mutig und hocherhobenen Hauptes vorangehen.

Auf unseren Pfaden!

In all den individuellen Aufgaben.

Mit Hingabe und Demut!

Ich Licht und Schatten.

Die Lehre weitergeben!

Danke und so sei es!

SPRING!

 

Ungefährer Ablauf dieser besonderen Lehrzeit.

Beginn im Januar 19. Den Tag machen wir individuell aus.

Wir treffen uns hier bei mir in 86316 Friedberg, am besten Du buchst Dich hier ein und bleibst eine Nacht und genießt die Stunden die wir zusammen gearbeitet haben, lässt den Tag locker ausklingen und reist am nächsten Tag wieder ab.

Schloß Blumenthal: Hier klicken 

Für Anfragen aus dem Ausland, die auch schon da sind.

Wir können eine individuelle Lösung finden. Das wir z.B. viel über Skype arbeiten und Du dann vielleicht einmal oder auch zweimal  im Jahr für ….x Tage zu mir kommst und wir jeden Tag arbeiten! Es gibt Möglichkeiten!

****

Was bedeutet nun das Intervall Coaching?

Das war für mich auch sehr interessant herauszufinden :-), denn bei der Frau, die ich oben erwähnte hieß es, begleite sie 2 Jahre. In dieser tiefen Innenbildung braucht es diese Zeit und genauso die Ruhezeiten, die Phasen in denen ich mich zurückziehe und das Erfahrene und Gelernte verinnerlicht wird, wie auch das Ur-Eigenen immer mehr den Raum brauchen wird, um sich im Licht des eigenen Seins wohlzufühlen. Sich zu manifestieren und letztendlich durch Dich zu zeigen.

Deshalb folgende Variante.

Beginn Januar 19

Der 1. Zyklus nach dem Analyse Tag, beginnt.

Januar bis Ende März.

Ein Termin zu Beginn und ein Termin von ca. 4 Stunden zum Ende des Zyklus

Während dessen sind wir über Gefühlstagebücher, über Mail und ab und an über Skype am Tun, Austauschen und Arbeiten.

Es wird viele Aufgaben von mir geben, die es zu tun gilt, egal was der Verstand dazu vielleicht meint sagen zu müssen – es wird der Weg sein, manches einfach zu tun – ohne es verstehen zu wollen. Das kommt dann mit der Zeit. Ziel ist es den Nährboden in Dir so zu verändern und anzulegen, dass Deine Samen den Boden bekommen, um endlich aus eigener Kraft in voller Blüte zu erblühen! Und das ist Arbeit…

April und Mai wird komplett Pause sein – meinerseits.

Du wirst gelerntes verdauen dürfen, auch Pause machen können oder in so manch Prozessen weiter eintauchen. Das kann ich nicht beeinflussen. Das wird sich zeigen. Und sei Dir sicher. Es kommt das was zu Deinem Wohle sein wird!

Der 2. Zyklus findet dann im Juni und Juli 19 statt.

Dort sehen wir uns wieder zu Beginn in Blumenthal. Ende Juli wird es keinen persönlichen Termin geben.

August –September & Oktober bin ich auf Big Island / Hawaii für 3 Monate. Da ist wiederum komplett Pause. Wobei wie ich mich kenne, werde ich sicher das eine oder andere Feuer von Big Island zu Euch rüber schicken, Aufgaben oder gesprochenen Begleitungen, Informationen, Meditationen senden etc.

Aber das kommt dann aus dem Moment. Offiziell ist Pause.

  1. Zyklus von November bis einschließlich Februar 20

Hier habe ich 4 Monate angesetzt, da wir Weihnachten sicherlich 14 Tage bis 3 Wochen wiederum Pause einlegen!

Wir sehen uns immer zu Beginn eines Zyklus.

Nächste Pause geht dann von März bis einschließlich Mai 20.

  1. Zyklus von Juni bis einschließlich Juli 20

Nächste Pause: August – September 20

  1. Zyklus – der Abschlußzyklus ist dann von Oktober bis Mitte Dezember 20.

 

In 2020 wird es ein Priesterinnen Treffen geben von allen die kommen können.

Ich weiß noch nicht wo auf dieser Erde ich es stattfinden lassen werden. Momentan schwebt mir Schottland vor. Es werden alle Althexen, Heilerinnen und Priesterinnen eingeladen, die ich auf meinen Wegen ausbilden und begleiten durfte und sicherlich auch Frauen die ich in ihrer Größe „sehe“. Dieses Treffen ist kein Muss und auch kein Ausbildungsinhalt, doch es kann vieles in uns bewegen, wenn sich so geballte Frauenkraft wieder zusammenfindet! In all dem Wissen in dem wir uns dann neu begegnen dürfen. Alle auf Augenhöhe. Auf wahrhaftiger Augenhöhe.

 

So ich hoffe diese Informationen sind so ausreichend für uns aller Verstand!

Und nun freue ich mich auf Deine Bewerbung: pentagram@christina-salopek.de

Ich werde für mich prüfen, wen ich mit in diese Innenbildung aufnehme, denn sie ist nicht für jede von uns geeignet. Doch oftmals für viele, die sich nie trauen würden sich hier zu melden.

Also falls Du jetzt ein warmes freudiges Gefühl in Dir verspürst oder auch Aufruhr sich breit macht…schreibe mir einfach Deine Geschichte und warum Du gerne dabei sein würdest.

Ich lasse mir etwas Zeit mit meiner Antwort, da ich für mich mit jeder einzelnen Anfrage ins Innen gehe und prüfe was an Informationen zu Dir kommt. Ich schreibe Dir dann in alle Offenheit was ich wahrgenommen habe und gebe Dir ein Ab- oder Zusage.

Herzensgruß,

Christina

Wenn du mehr Input brauchst, blättere Durch mein Tagebuch oder lies Dich in die unzähligen Feedback ein…doch eigentlich braucht es das alles nicht, wenn Dein Herz ja sagt. Lerne Dir zu vertrauen. Ja.

Danke

1 Antwort
  1. Anna K. Grubenmann sagte:

    Liebe Christina,
    Ein wundervolles Angebot zu einem fairen Preis. Irgenwann werde ich in der Fülle sein und es mir leisten können. Hoffe du gibst dann noch ab und an Ausbildungen 😉
    Zu deinem Video, betreffend deiner Traurigkeit. Danke von ganzem Herzen für deine klaren Worte. Danke für dein Fühlen, dein Wahrnehmen und das in Worte fassen!
    Ich frage mich oft, ob die Menschen uns angreifen, welche noch ganz fest mit ihrem eigenen Wert hadern. Ob das wieder so ne Geschichte aus Neid und Missgunst ist.
    Auf alle Fälle danke ich dir, für deine klaren Worte <3
    Herzlichst Anna

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.