Gespräche mit der geistigen Welt

GESPRÄCHE MIT DER GEISTIGEN WELT

Tag für Tag kommen detailierte Infos zur ZELLGENETIK ARBEIT….

Gespräche mit der geistigen Welt:

Tinnitus: Die Stimme sagte: Heile den Schockzustand im Mittelpunkt der Zellen und der Tinnitus wird heilen…., die Zellen werden aufhören zu “schreien”

Ich: Welchen Schockzustand? Zellen & schreien????
Die Stimme: Das Erlebnis, das einen Zellbereich im Körper so sehr geschockt hat, das jener Bereich in sofortiger interner Kommunikation mit dem Ohr den Schock zum Ausdruck bringt. Die Zellen bringen ihren Schmerz zum Ausdruck, sie “schreien”….

Ich: Okay, ich habe verstanden und vertraue.

Die Stimme: Schreibe alles auf was wir Dir übermitteln und verfasse eine Abhandlung darüber…
Ich: Was ist eine Abhandlung? Ein Buch?

Die Stimme: Schreibe auf ……

…….

Und dann ging es weiter.
Hinweise wofür ich Zellcodierungen bekommen werde und einige schon bekommen habe.

Zum Beispiel für Tumore aller Art: Hier hieß es: ” Tumore sind IMMER durch Fremdenergie entstanden….Besetzungen und / oder sehr stark ausgeprägte Opfer- oder Täterenergie in der betroffenen Person selbst. Dazu kamen ebenfalls unterschiedliche Wege wie “ich” damit in der Zellgenetik – Arbeit umgehen soll, darf.

usw.

Ich habe mittlererweile 25 “Krankheiten” für die ich aus diesem Gespäch – aufschreibe und den “Anweisungen” folge.

JA….es wir konkreter und konkreter.

Und ich schreibe eine ABHANDLUNG „smile“-Emoticon

http://tagebuch.christine-salopek.de/die-reaktivierung-der…/

www.christine-salopek.de

+

ich habe den mir fehlenden Schlüssel für diese Arbeit bekommen.
DER SCHREI DER SEELE
http://tagebuch.christine-salopek.de/der-schrei-der-seele/

Zauberhafte Grüsse,
Christina Isira

11453720_l (640x640)

 

  • Murat Tokmak Der Schrei der Seele ( Tinnitus ) kann ich so nachempfinden. Als es bei mir anfing in den Ohren zu pfeifen und die Diagnose Tinnitus erstellt wurde,war ich in einer sehr schwierigen Lebenssituation.
    Es verging kein Tag wo ich fast ein Jahr jeden Tag g
    rübelte grübelte und grübelte….. So stark und intensiv das ich mich selber dabei ertappte, das ich geistig nicht anwesend war. Irgendwo zwischen Problem , Verzweiflung, Selbstaufgabe…. Anstatt zu handeln ( war in dieser Situation auch nicht leicht) grübelte ich und fragte WARUM WESHALB WIESO
    Das der Körper sich dann irgendwann gemeldet hat ( ohrenpfeifen) um auf sich und meiner verletzten Seele aufmerksam zu machen war nur eine Frage der Zeit. Ich glaube das es auch nötig war um mir deutlich zu machen das dieses grübeln nichts bringt sondern mich noch schwächer und kränker macht.
    Es hat dann paar Monate gedauert bis ich die erste Übertragung durch Robert und Christine bekam. Wie krank meine Seele war spürte ich die ersten Tage durch die Erstverschlimmerung. Aber nach Tag drei kam endlich Heilung.
  • Christine Salopek Danke Murat Tokmak, ja das war die damalige Heil- und Zellerneuerungs Woche über die Ferne. Wir haben seit dem diese Arbeit nicht mehr angeboten….Doch ich fühle es ist wieder an der Zeit. DANKE Murat Das war diese Arbeit: http://christine-salopek.de/…/wenn-engel-fliegen-heil…/

    Jeder kann von überall dabei sein, die Energie kennt keinen…
    christine-salopek.de
  • Murat Tokmak Ich danke euch. Es war eine tolle Erfahrung zu sehen und zu spüren was alles möglich ist ohne irgendwelche Medikamente zu schlucken. Danach fing ich wieder an zu glauben weil ich einen Beweis hatte. Und Beweise suchen wir doch alle immer wieder. Bis wir vertrauen und glauben dürfen
  • Christine Salopek Heute kam wieder ein Gespräch zustande…und ich schrieb auf. Dann malte ich auf. Codierungen, die EINZELN ihren Platz in der Zellgenetik Matrix haben, Codierungen, Zeichen, Worte, Aneinanderreihungen von Buchstaben usw. Mir lang bekannte Symbole die sich neu zeigten. Das was ich bisher an Zellgenetik weitergegeben habe ist erst ein “kleiner Anfang” gewesen. Dann wollte ich jetzt eine Zellheilungswoche ansetzen, doch es kam ein NEIN…es kam: “Warte noch” Okay…ALSO ICH WARTE NOCH. HIER EIN FEEDBACK EINER FRAU das heute kam – ich habe gestern nur kurz über die Ferne beim Spazierengehen die Codierungen aktiviert und sie in meine Arbeit einbezogen.**************************************** FEEDBACK: Liebe Christine, mein Tinnitus ist verstummt, das was ich seit nun über 10 Jahre versuche und mich danach sehne. Sehne nach STILLE, es ist jetzt geschehen. Gerne nehme ich Dir ein Video dazu auf und Du kannst es verwenden. Deine Arbeit, Deine Gott gegebenen Fähigkeiten müssen in die Welt getragen werden. Ich bin Dir so unendlich dankbar und hoffe, dass das Geräusch weg bleibt. JA es wird wegbleiben, ich werde Deine Anweisungen befolgen und weiter in meinem Körper sein und “hören” was er zu mir spricht. DANKE von Herzen, Tanja – Das Video bekommst Du morgen oder die nächsten Tage, Ich brauche meinen Sohn dazu, denn ich bin nicht so ganz firm mit dieser Technik. Bitte sage mir was ich Dir für dieses Geschenk überweisen darf, denn ich will unbedingt einen Ausgleich dafür geben. Es ist unbezahlbar. Wirklich unbezahlbar, denn die Qualität der Stille in mir ist mein Lebenselexier. Allerliebste Grüsse, Tanja Seefeld

 

Christine Salopek Mein alte Gewohnheit in mir sagte: Ach was, Du musst mir nichts überweisen….ist schon gut. Dann die Stimme die NEU IST – UND DAS IST JETZT KEIN FAKE um meinen Verdienst zu rechtfertigen. Ich verdiene gut mit meiner Arbeit, allerdings habe ich die letzten Jahre so viiiiiel verschenkt, das es jetzt anscheinend eine Wende nehmen soll. Immer wieder verschenke ich mein Wirken, Programme für die andere mehrere 1000 Eure bezahlen, Help Plätze bei den Authentic Life Coach Ausbildungen usw. Und es fühlte sich immer GUT und RICHTIG an. Doch die Stimme heute sagte und das hat mich etwas “erschrocken”, denn wenn man in die Esoterik Branche so reinhört…..ist man ja schon fast aussätzig, wenn man Geld für die Gott gegbenen Gaben verlangt. Doch das habe ich schon lange hinter mir. Ich tat immer BEIDES und was andere darüber sagten war mir egal. ABER HEUTE KAM: Die STIMME, Gespräche mit der geistigen Welt (und ich weiß nicht wer da gerade zu mir spricht und mich “lehrt”)********************************************** DIE STIMME: Erkenne den Wert dessen was Du hier von uns bekommst, Du bist Jahre darauf vorbereitet worden. Der Menschen Gier nach Macht und Gesundheit, wenn sie begreifen was Du in die Welt trägst….es wird Dein Verderben werden, wenn Du nicht auf Dich achtest. Verschließe Dein großes Herz und folge unseren Worten. ICH FRAGTE: Verschließen, meine Herzkraft verschließen? Das ist doch meine Stärke, die mich so weit hat gehen lassen. DIE STIMME: Wir sprachen nicht von Deiner Herzkraft, sondern von der Energie die Dich antreibt zu geben. Du suchst immer noch nach Anerkennung und DU WIRST SIE NICHT IM GEBEN BEKOMMEN. HÖRE AUF und ACHTE AUF DICH. Du brauchst die Anerkennung nicht mehr zu suchen….es ist “vollbracht”. Es werden herausfordernde Zeiten kommen. Die Menschen werde haben wollen was DU hast und alles dafür tun es zu bekommen. Sei achtsam mit dem was wir Dir geben und GIB NUR DAS WEITER was wir Dir auftragen. Schreibe dies in die Welt und Du Kennung von Freund und Feind hat begonnen.
  • Mit ist nicht so ganz wohl diesen Dialog zu veröffentlichen, ich kenne solch Gespäche nur zu gut. Für mich nichts neues, doch 1 zu 1 habe ich so was noch nie veröffentlicht
Christine Salopek Tränen….ganz zu Beginn, als ich noch keine EINZIGE EINZELSITZUNG GEGEBEN HABE…hörte ich eine STIMME die sagte: Deine Arbeit wird um die Welt gehen…und ich lachte mich damals selber aus und zeigte mir einen Vogel….ich dachte ich spinne und höre Gespenster. Dann war sie jahrelang weg…….HEUTE hat sie mich dran erinnert – die Stimme die ich höre ist von damals. JA….wer bist Du, habe ich gefragt….Tränen, Tränen…der Demut. Es kam keine Antwort. Ich weiß es kommt bei Zeiten. .Es kam – JETZT ist es an der Zeit und Du wirst Zellgenetik EXPERTEN in aller Welt ausbilden und sie werden DAS HEILWERDEN in die Welt tragen
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.