Raute

Das Handzeichen der Illuminaten – Die RAUTE
Ich muss lachen…doch das ist eben meine Art augenblicklich meine Schwingung anzuheben….immer schon. 🙂 Es kommen besorgte Anfragen wegen meiner Handstellung während der Interviews. Ja – SO WHAT…
 
Dazu möchte ich mal in Kürze etwas aus meiner Sicht der Dinge erzählen.
 
JA es ist ein Zeichen der Illuminaten, doch das ist wohl in den einschlägigen Kreisen jedem Bekannt und auch nichts Neues. Den Illuminaten ist das sicherlich auch vollkommen wurscht-egal was darüber philosophiert wird, denn die paar Handzeichen und Merkmale, die im Aussen kursieren, sind ja bewusst frei gegeben worden für die Öffentlichkeit. Warum? Ganz einfach, um ihrer Macht zu frönen, den Menschen die darüber berichten wollen – Futter zu geben, Futter um Angst, Hass, Zweifel, Misstrauen usw. zu schüren. Und natürlich setzen sie damit ihre Duftmarken und demonstrieren ihren unglaublichen verschwörerischen Zusammenhalt. Meint ihr wir würden etwas zu sehen bekommen, was nicht gewollt ist – von den Machträgern der Erde? 🙂
 
Naja, immer schon sehe ich auf Fotos von Seminaren etc. das ich meine Hände so halte, beim Hinhören, wenn ich in Konzentration gehe oder mich einfach intensiver mit meinem universellen Kanal verbinde. Und ja es gibt im Universum eine Ebene die diesen Menschen/Illuminaten MACHT verleiht. Doch die steht genauso dem Licht/Herzmenschen zur Verfügung, Doch wiederum genau da liegt der Knackpunkt. Durch das so offensichtliche präsentieren ihrer Macht und was man so alles weiß über die Illuminaten – ist der Respekt, der Hass, die Angst so im Vordergrund, das ein Herzensmensch die Finger davon lässt, wenn nur der Hauch einer „Information“ oder Wahrnehmung kommt, die mit diesen Dingen zu tun haben könnte. Denn Frau/Mann ist ja licht und das kann nicht sein! Ist es nicht so????
 
Seit meinem Bericht über die Illuminaten Symbole etc….der ja wirklich nur KURZ ausgefallen ist – werde ich überhäuft mit Schreiben von Frauen – die sich bestätigt fühlen und mir danken. Das ist Hammer…denn genau das wollte ich erreichen. Ein „Stupsen“ für die eigenen Wahrnehmungen und ein Vertrauen in das was JEDE/R selbst sieht, spürt…fühlt. Allerdings wenn ich ehrlich bin habe ich mit viel Shitstorm und Verurteilung gerechnet….:-) – doch das kommt nur vereinzelt. Auch hier…SO WHAT – es ist an der Zeit, nach nun 9 Jahren eintauchen und sein in diesem meinem Weg, damit RAUS zu gehen.
Schon wieder schweife ich ab….ja wenn es so viel zu erzählen und erklären gäbe. Nach dem Kongress mache ich mir dran….ES ZU TUN. Mir schwebt eine REIHE vor, die ich genauso aufbauen werde, wie ich von der geistigen Welt an diese Energien und Herzensweisheiten ran geführt wurde.
 
DAS HANDZEICHEN: Beobachtet Euch mal selbst! Beobachtet Frauen und Männer die sich konzentrieren, die in eine meditative Haltung gehen….wenn nicht die Yoga Fingerhaltung oder sonstige technische Begebenheiten einstudiert wurde… (und das Einstudieren kommt einer Umerziehung gleich – als ob man einem Linkshänder – Rechts antrainiert) denn ist es nicht so, kommt sehr schnell aus dem GEFÜHL, aus der Intuition – GENAU diese Rauten Stellung!!!!! Weil das den geschlossenen Energie-Kreislauf darstellt + mir wurde erklärt, das sich über der Raute augenblicklich ein energetischer Kanal öffnet, der sich mit dem eignen höheren Selbst verbindet. usw. usw. Doch auch hier da muss jeder seinem Gefühl vertrauen. MICH schwächt es wenn ich z.B. die Fingerhaltung von Zeigefinger auf Daumen nehme…und meditiere. Ich habe das ein paar Mal versucht….ging gar nicht. Bei mir….
 
Das ist meine Interpretation in Kürze zur Rauten Handstellung 🙂
 
<3 <3 <3
 
Wiederum gilt in welcher Intension tue ich es.
 
Wisst ihr das ist wie überall in Licht und Schatte, in der Welt der Dualitäten. Wir können die Handhaltungen, die Zeichen und Symbole usw. nun mit Strom vergleichen. Strom erzeugt Licht, Strom rettet durch Betrieb einer z.B. Herz-Lungenmaschine LEBEN….und Stom kann auch töten. Es kommt drauf an mit welcher Intension er genutzt wird – fließt. Wer diese Erklärung nehmen kann – gut….wer verurteilt und sich eine Meinung gebildet hat – auch gut. Weil wir können die inneren vermeintlichen Wahrheiten nicht verändern….nur darauf hinweisen den Blickwinkel zu weiten.
 
Herzensgrüsse,
Eure Christina
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.