Spirituelle Wissens- und Weltreise

Einen herzlichen sonnigen Gruß zu Dir,

mal nach langer Zeit ein paar Worte ins Aussen.

Es ist so viel passiert in meinem Leben, die letzten 1,5 Jahre, nachdem ich entschieden hatte die Spur des rasanten breiten Highways zu verlassen und auf den Standstreifen zu wechseln 😊 Ich musste das tun aus den unterschiedlichsten Gründen und heute weiß ich auch nach vielen Aha Effekten, warum das so war.

Ich bin immer mehr aufgegangen in meiner Hausfrauenrolle, habe eine Riesenfreude mit meinem Thermomix TM6 und meine Familie ist mega dankbar und ebenso freudig für die vielen leckeren und vor allem gesunden Gerichte. Ohne jegliche Zusatzstoffe und mit viel Natur gekocht.

Doch der Wissensfluß der durch mich strömt ist nie versiegt und im letzten Jahr ging es sehr ins Detail durch mein mir Bewusstwerden WO ich mich aufhalte. Die Plasmawelten, die Möglichkeiten wahrlich in das Weltgeschehen miteinzugreifen, mit all dem Positiven das damit bewirkt werden kann. Das wir natürlich alle bewirken können mit unserem Gauben und dem wahrhaftigen „ins Leben transportieren“ von dem, an das wir vorgeben zu glauben. Mit Hingabe und Vertrauen. Das ist natürlich die letzten 2 Jahre sehr auf dem Prüfstand gewesen, durch die Aufdeckung, Enttarnung und Demaskierung auf allen Ebenen. Ich sehe das viele Schlechte und Böse was dem Vorrausging und auch weiterhin seinen Platz hat auf dieser Erde, unter allen Aspekten durchaus sehr positiv.

Wir wissen jetzt 1 zu 1 woran wir sind und wo wir selbst im Leben stehen. In der Familie, in unserem Freundeskreis und im Weltgeschehen!

Ja und wir haben weiterhin “etwas” zu tun. Das was aus Dir heraus seinen Ursprung hat.

So viel Depression und Unterdrückung im Feld. Im Erdenfeld.

Da können Menschen wie Du und ich sehr viel GUTES bewirken. Auf welchen Wegen auch immer.

Es braucht die Echten unter uns, die gut die Neutralität in sich tragen und jedoch auch immer wieder klar ihre Meinung vertreten und kommunizieren. Keine Mitläufer oder Fanaten…Beides gibt es immer noch zu genüge. Doch ich denke die letzten Jahre haben vielen da draußen die Augen geöffnet, welch Idolen sie hinterhergelaufen sind und was ihnen gut oder schlecht tut!

Und wiederum viele werden weiter hinterherlaufen, weil es halt einfach das Spiel ist. Die Vorsehung, der Weg. Wann auch immer sich das individuell dann verändern wird und diejenige Seele einen nächsten Schritt HIN ZU SICH tun kann! Wir können begleiten, Zeitlinien verändern und auch ein bisschen gestalten, doch letztendlich zählt immer DER WILLE & DIE VORSEHEUNG des Individuums, wie die rote Lebenslinie auf Erden verläuft!

Deshalb ist es so wichtig die Menschen EHRLICH zu sich selbst zu führen und ihnen ihre eigene Stärke bewusst zu machen und erfühlen zu lassen. Denn das ist die beste Waffe für alles was noch zu Lebzeiten zu meistern sein wird. Ich schreibe bewusst Waffe, ja – die Sprache des Herzens darf sich auch mal in diesen Worten kommunizieren. Ihr wisst was ich damit meine!

JA

Mein letztes Jahr würde 2 Jahre mit Seminaren füllen, wenn ich mit den einzelnen neuen nächsten Tools rausgehen wollen würde. Allein die Möglichkeit mit einem Element Depressionen und tiefe geprägte alte Zellspeicherungen zu löschen oder die Zugänge zum Kosmos der vergessenen Planeten, das Mond-Matrix-Wissen, die damit verschiedenen Mondphasen Räume mit ihren Möglichkeiten zu Neumond – Vollmond – abnehmenden und zunehmenden Mond. Die Plasma Energie und JETZT ZUR KRÖNUNG in dieser ALLEIN-ZEIT von mir, in der ich seit Wochen Codierungen über Codierungen sehe, zum Teil wieder begonnen habe sie aufzumalen…

DER ZUGANG über eine Codierung zum Kozyrev Universum. Ich nenne es so, denn ich habe es genauso empfangen, um zu verstehen, WO ich da gelandet bin. Einem Bereich in dem wir mit einer besonderen Art des Visionierens durch eine nächste individuelle Codierung die Welt verändern können.

IM KLEINE & GROßEN

Es wird Realität werden, wenn mit einer gewissen Wissens- Bewusstseins- und Zellvorbereitung dieser Raum beschritten wird! Für unsere individuellen Lebensbereiche, Gesundheit, Fülle, Partnerschaften, Liebe, Spirit, Geld, Business & für das Große Ganze! Dort wo sich eben ein jeder aufhält und tut.

Ja

Das im Groben ein paar Auszüge aus dem letzten Jahr.

Ich sehe mich verpflichtet und auch seit geraumer Zeit ist auch wieder die Herzverbundenheit dazu spürbar, weiter Wissen in die Welt zu bringen. So nett wie die Vorstellung war aufzuhören und so gut es mir getan hat, nicht mehr in der Öffentlichkeit zu stehen. Ich werde diese spirituelle Wissens- und Weltreise gehen…WIE? Das entsteht. Ich sehe mich auf Big Island die heiligen Plätze zeigen, teilen und Wissen dazu zu erzählen, ich sehe mich in Irland, auf Island in New Mexico und auch immer wieder an meinen Wissenswurzeln am Untersberg. Ich sehe mich NICHT Online, vielleicht Teile davon wieder Online zur Verfügung stellen, das weiß ich noch nicht. Ich sehe mich auch nicht mehr in diesem VIEL, wie es die letzten 14 Jahre war. Sondern gezielt und punktuell und wer dann da ist – und mitlernen möchte, wird da sein. Mein Buch, das ich gerade schreibe, es könnte vielleicht der Beginn sein, wie ich eine große öffentliche Werbekampagne “ALT” in Zeitschriften – Online Magazinen und wo auch immer – platziere, um dann auf die spirituelle Weltreise zu gehen.

Wer weiß <3

Wow, was habe ich jetzt geschrieben. Eigentlich wusste ich bis zu diesem Schreiben noch nicht was ich in diesen Newsletter schreiben werde 😊

Das Kozyrev Universum, aus dessen Zugang sich auch Tesla, Mozart, Einstein und viele andere Visionäre bedient haben – diesem Dienen durften…gefühlt eine Krönung auf meinem Weg.

Doch wenn das so weitergeht, was ich vermute…dann werde ich noch die eine oder andere Krone annehmen dürfen. Damit tue ich mich auch heute noch etwas schwer, denn das Besondere zu sehen in all diesem Wissen ist einfach, doch auch anzunehmen das Besondere zu sein und sich darin auf eine gesunde Art wohlzufühlen, sich selbst zu ehren und zu würdigen ohne sich darin im Schein eines Egos zu verlieren…ist das andere.

 

Ihr werdet wieder von mir hören & lesen,

In Liebe für meinen Weg, immer wieder DIE LIEBE, die mein Motor ist,

Christina

 

P.S.

Dieser Kozyrev Zugang – hat nichts mit dem Kozyrev Spiegel BAU – Nachbau zu tun. Ich dachte auch ich google mal und kaufe mir so ein Teil. Da kam Gelächter aus meinen Welten und der Hinweis, dass kein irdisches Vehicle gebraucht wird. Der Zugang ist in mir und ich darf ihn denjenigen öffnen, die ich irgendwann damit berühren und anziehen werde! Es werden wie immer die Richtigen kommen!

 

Ach ja und noch was, Fb hat mir eine Mailbenachrichtigung geschickt – im selbigen Wortlaut wie schon vor ein paar Monaten. Ein technischer Fehler und Versehen blabal und mein Account ist wieder freigeschalten. So lächerlich diese Vorgehensweise.

Doch ich hatte noch nicht den Impuls mich wieder anzumelden. Mal sehen, vielleicht werde ich meinen Kurs in Fb komplett verändern und bewusst mitspielen, um diejenigen die ich zu „rufen“ habe – zu rufen! Schreiben, bewerben und meine alte Reichweite neu aufbauen zum Nutzen der Verbreitung dessen, was sich in mir abzeichnet!

 

Und nun gehe ich wieder in meine Waldhütte zum Malen und Visionieren. Es entstehen so wunderbare Dinge. Auch die Kraft des Gebetes hat eine nächste Form in mir angenommen.

 

***

Worte die mich seit einigen Monaten begleiten:

Das ERKENNEN im NICHTERKENNEN!

Erkennen durch Nichterkennen – diese zunächst völlig unlogisch
erscheinende und für den Verstand nicht begreifbare Aussage bildet
die Mitte, eine goldene Linie meines Weges auf dieser Erde.

Und doch wird die eine Wahrheit durch Worte, Bücher und Lehren
nicht vermittelt werden können. Diese letzte wichtige Ebene an
Wahrheit ist nur durch intensiven Umgang mit dem Leben und dem
Gehen der entsprechenden geistigen Wege in sich und aus sich selbst heraus

zu erreichen.

Beides bedingt einander.

 

 

 

Ahhh und was ich noch vergessen habe – was ein seeeeeeehhhhr wichtiger Aspekt für die begonnene Zeitrechnung haben wird – für UNS bewussen Menschen – BEWUSST sich mit dem Feld der Nondualität zu befassen und dem nondual männlich und nondual weiblich in uns und im Feld unserer Ahnen!!!!!!! Sehr wichtig für eine nächste kraftvolle Unterstützung aus den geistigen Ebenen und im VERSTEHEN dessen, was der Erdenspurwechsel auslöst und mit sich bringen wird!

 

 

45 Kommentare
  1. Rose
    Rose sagte:

    Liebe Christina, ich habe mich so gefreut gerade wieder mal von Dir Post zu bekommen.
    So schön von Dir zu lesen, es tut mir immer so gut Deine Worte zu lesen auch wenn ich vieles nicht verstehe.
    Heute verstehe ich Dich sehr gut, wow, das Erkennen im Nichterkennen!!!!! Du fehlst so sehr mit Deinen Videos, Deiner so ehrlichen Art, Deinem Lachen. Eine Weltreise werde ich finanziell nicht machen können, doch ich weiß Du wirst an uns, die nicht so viel Geld haben, denken. Du Sonnenschein auf Erden, es grüßt Dich, Rose aus dem Saarland

    Antworten
  2. Anna
    Anna sagte:

    Wuuuuuuuuum
    Kozyrev Universum!!!!!
    Ich will auch!
    Sag nur WANN und ich werde da sein 🙂
    Spaß!
    Nein kein Spaß, würde das auch gerne lernen!
    Liebe Grüsse, in Dankbarkeit verbunden,
    Anna

    Antworten
    • Christina
      Christina sagte:

      Liebe Anna, ich muss lachen über Deine Art der Wortwahl. Ja ich weiß ich habe diese Möglichkeit unter die Menschen zu bringen…
      Wenn ich weiß WIE – dann werde ich mich mitteilen <3
      Liebe Grüsse zu Dir,
      Christina

      Antworten
  3. Bettina
    Bettina sagte:

    Liebe Christina, ich finde es immer wieder spannend was Du mitzuteilen hast.
    Ich verstehe oft nicht, wovon Du schreibst, aber Wochen oder Monate später, fällt dann der ,,Groschen”.
    Spannend in welcher Zeit wir gerade Leben und was wir lernen und erleben dürfen.
    DANKE für Dein Mit.Teilen .
    In tiefer Verbundenheit

    Antworten
    • Christina
      Christina sagte:

      JA ich weiß, ich habe auch heute für diese Worte – DIE WORTE – so einfach als möglich gewählt…doch sogar mein Mann sagte vor Kurzem:
      “Schatz, ich verstehe Dich nicht mehr” 🙂 – Also wir haben das dann schon geklärt und er hat wieder verstanden, doch daran sehe ich, ich muss einen nächsten Weg an “Verständlichkeit” finden. Das ist am Entstehen! JA

      Antworten
  4. Ute
    Ute sagte:

    Dankeschön für die inspirierenden Worte, Energien, Mitteilungen deines Weges. Ich bin schon eine lange Zeit mit auf diesem Weg und bin immer wieder begeistert wie deine Mitteilungen direkt den Moment mit der Energie anreichern im Jetzt die Funken zum lodern bringen, damit wir Alle unseren Beitrag aus dem Herzen verbunden mit Verstand leisten können.
    Dankeschön Christina

    Antworten
    • Christina
      Christina sagte:

      Ich lese Deine Worte, ich lächle, freue mich und spüre ein sanftes rieseln auf meiner Haut.
      So ist das, ja immer wieder und es ist nach wie vor noch meine Aufgabe dies zu tun.
      Auch wenn die Absicht so nicht besteht wenn ich mich hinsetze und etwas für das Aussen formuliere oder tue…
      Es nimmt dann seinen Weg.
      DANKE DIR!

      Antworten
  5. Christina
    Christina sagte:

    Ahhh und was ich noch vergessen habe – was ein seeeeeeehhhhr wichtiger Aspekt für die begonnene Zeitrechnung haben wird – für UNS bewussen Menschen – BEWUSST sich mit dem Feld der Nondualität zu befassen und dem nondual männlich und nondual weiblich in uns und im Feld unserer Ahnen!!!!!!! Sehr wichtig für eine nächste kraftvolle Unterstützung aus den geistigen Ebenen und im VERSTEHEN dessen, was der Erdenspurwechsel auslöst und mit sich bringen wird!

    Antworten
  6. Miriam Hauner
    Miriam Hauner sagte:

    Danke Christina für Deine Worte. Ich bin lange schon auf meinem Weg, doch jedes Mal wenn Du auf diese Art wie auch hier wieder schreibst und aus Deinem Leben berichtest, beginne ich so manch Vorgänge in mir und meinem Feld zu verstehen. Oder kann sie einordnen/zuordnen. Es tut gut Dich zu lesen und ich denke da werde ich eine von vielen sein die das so empfindet.

    Antworten
  7. Albrecht Stefan
    Albrecht Stefan sagte:

    Hallo Frau Salopek, meine Frau zeigte mir gerade ihren Newsletter da ich mich schon seit Jahren mit dem Kozyrev Spiegel beschäftige und auch einen solchen zu Hause habe. Ich wäre auch sehr interessiert an ihren Ausführungen und Wahrnehmungen. Gibt es eine Möglichkeit mit ihnen zu sprechen, sich darüber auszutauschen? Vielen Dank, es grüßt sie Albrecht Stefan

    Antworten
  8. Yvonne
    Yvonne sagte:

    Liebe Christina,
    ich freue mich von Dir zu lesen. Ja, es geht ab … und gefühlt immer weiter.
    Durch Dein Mitteilen eröffnen sich neue Blickwinkel, Möglichkeiten und oft fällt die Information an die richtige Stelle, in mir, eher fühle ich gerade den Teil, den Du zeigst und Deine Worte.

    Vielleicht sehen wir uns bei Deinem Weltenbummeln irgendwo in Deutschland.

    Antworten
  9. Christine
    Christine sagte:

    ICH SEHE DICH….❤️
    AN ANASHA TEY TU
    Ich freue mich sooo mega auf das was du noch auf die Welt bringen wirst. Ich lese deinen Beitrag und in mir fängt ein. Karussell an sich zu drehen… Symbole, Spiralen, Formen….… und das Feld der Ahnen -ajhhhh , es ruft sooo mächtig…. DANKE FÜR DAS ERINNERN..✨

    Antworten
  10. Ute Nahimana Goldmann
    Ute Nahimana Goldmann sagte:

    Mein Herzi ist so sehr gehüpft.als ich sah. Du hast eine Mail gesendet…und beim Lesen Deiner Worte blätterte sich so einiges aus eigenem Erleben/Erkennen/Nichterkennen in mir auf wie ein Lapparello ( ich liebe dieses Wort weil es so beschreibt.was da in mir sich auf.blättert.auch wenn ich vieles davon nicht verstehe…es IST IN MIR was sich erinnert
    Alles was bleibt ist die reine Bedingungslose fließende Liebe und sie ist es die mich führt und leitet ….und es hat sich soooooo viiiiel verändert/er.weitert/ver.tieft…..Wir sehen uns..wo und wann auch immer …und wenn es nur in Raum und Zeit ist….von Herzen Ute…DANKE FÜR DEIN SO.SEIN..GEHEN..TUN..Aniçhanta mika Heijú quentè

    Antworten
    • Christina
      Christina sagte:

      Im Nichterkenenn – Erkennen….Du verstehst es ganz sicher! Ja wir sehen uns….sicherlich irgendwann wieder.
      Seit langem überlege ich ein internes Treffen bei mir zu Hause rauszugeben…ABER…es ist noch nicht so weit.
      Ich werden dann den RUF senden, wenn es mich klar erreicht hat 🙂

      Antworten
  11. UteLemke
    UteLemke sagte:

    Liebe Christina,

    Danke für dein Sein. Es ist immer wieder wundervoll von dir zu lesen. Ja, es braucht sehr Menschen wie dich, die das große Ganze sehen und mit ihrem Wirken etwas bewegen.
    Auf bald
    Alles Liebe

    Ute

    Antworten
  12. Antje-Susann Aziz
    Antje-Susann Aziz sagte:

    Oh wie wunderbar, ich bin wohl nahe bei Dir!

    Im September möchte ich nach Irland, dann nach Ibiza und im Oktober gerne nach Hawaii. So mein Plan. ☀️
    Ich freue mich immer sehr, von Dir zu hören oder lesen, ich bin recht intuitiv mit meinen Ritualen und hoffe, es ist zu meinem höchsten Wohle.
    Aufrichtigen Dank von Herzen

    Antworten
  13. Sabine Leicht
    Sabine Leicht sagte:

    Liebe Christina,

    Kozyrev Universum…noch nicht vorher gehört, und doch berührt es mich gerade sehr…Gänsehaut…Gefühle…Freude…und ja, ich wäre gern auch dabei wann immer, wo immer, wie auch immer Danke für dein Sein!
    Herzensgrüße,
    Sabine

    Antworten
    • Christina
      Christina sagte:

      Google mal Kozyrev Spiegel…Universum wirst Du denke ich auch nirgendwo finden. Liebe Grüsse zu Dir…JA, von Herzen, Christina

      Antworten
  14. Mister X
    Mister X sagte:

    Hallo guten Abend Frau Christina,
    wo kann ich sie persönlich treffen und ein Gespräch mit ihnen führen.
    Sie sind eine wahe Traumfrau. Ich wünsche mir Frau mit Bewusstsein!

    Antworten
  15. Tara
    Tara sagte:

    Liebe Christina,
    ich habe Tränen in den Augen und weiß nicht warum. Irgendwas in Deinem Schreiben berührt mich so sehr und ich weiß nicht warum. Da ist eigentlich nichts was mich jetzt von meinem Verstand ausgehend so zu Tränen rührt.
    Besonders die Nondualität, ich habe keinen blassen Schimmer wie Du das meinst, doch jedes Mal wenn ich nur hindeke dann schauert es mich. Das wollte ich Dir jetzt einfach da lassen und einer meiner Spirits sagt gerade: SAG IHR DAS, es ist ein sehr wichtiges Thema für die Welt. Ich hoffe ich trete Dir jetzt nicht zu nahe und Du hältst mich nicht für meschugge…:-)
    Vielleicht kannst Du mir ja hier zurückschreiben.Danke und fühle Dich umarmt, Tara Sarah Linen

    Antworten
  16. Ilse
    Ilse sagte:

    Liebe Christina, danke für deinen Newsletter, es hat mein Herz wieder ein Stück weiter gemacht. Es tut so gut und ich freue mich, was du wieder für uns aufzeigst. Ich muss es nicht verstehen, aber darf so viel fühlen. ♥️

    Antworten
  17. Sabine
    Sabine sagte:

    Liebe Christina,
    vielen Dank für deine inspirierende Post 🙂
    Wo darf ich dir meine Bewertung für dein Ozon Wunder zukommen lassen?
    Liebste Grüße
    Sabine

    Antworten
  18. CARMEN SMITH
    CARMEN SMITH sagte:

    Im nichterkennen erkennen.., ooooh jaa, das hat mich geöffnet in andere Felder.
    danke Dir von Herzen für deine Zeilen, die so vieles zum Ausdruck bringen, wofür es manch Worte noch nicht gibt..
    danke im UrWechsel der Stille und dem puren Leben, was gut in mir wirbelt ❤️ Carmen

    Antworten
  19. Mara
    Mara sagte:

    Liebe Christina, ich würde sofort diese Weltreise buchen, von Dir zu lernen wäre mein großer Traum.
    Leider habe ich Dich erst entdeckt kurz bevor Du Dich in den Rückzug begeben hast. Ich habe nur knapp 1,5 Jahre mit zwei Deiner Online Programmen gearbeitet und mit einigen Deiner freien Meditationen. Und immer und immer wieder Deine Texte gelesen. Ich war in so einem tiefen Loch und Deine Arbeit hat mich wieder Licht sehen lassen. Meine Familie kann es kaum fassen wie ich mich verändert habe, was mit mir geschehen ist. Keiner versteht diesen Wandel. Mein Vater ist bereit mir alles zu bezahlen was es braucht um noch weitere Schritte mit Dir zu gehen. Das was ich durch Dich erreicht habe hat meine bisher 5 jährige Therapie mit Unterbrechungen nicht ansatzweise geschafft. Ich lebe wieder MIT MEINER FAMILIE, kann für meine Kinder da sein und spüre wieder wie Leben und Glück durch meine Adern fließt. Das kann man mit Geld nicht bezahlen….

    Antworten
  20. Annett
    Annett sagte:

    Liebe Christina, schön von dir zu lesen! Ich wusste, dass dein nächster Impuls bald kommen wird. Nun ist es soweit und ich weiß auch, dass dann wieder etwas in mir passiert. Es hat schon längst begonnen, reift vor sich hin, auch wenn ich es noch nicht ganz einordnen kann. Ich bin bereit. Und gespannt, was da freigeschaltet wird, um es in die Welt zu tragen.
    Viele liebe Grüße aus dem Rheinland,
    Annett

    Antworten
  21. Elli
    Elli sagte:

    Liebe Christina, Danke immer wieder Danke. Ich bin so gespannt wie es weitergeht und freue mich auf nächste Nachrichten und Arbeiten von Dir. Impulse!

    Antworten
  22. Maria
    Maria sagte:

    Liebe Christina, schön von Dir zu lesen. Ich wollte Dir scho lange schreiben und Dir ein Feedback zum Ozon geben. Es ist so großartig. Mein Bruder hat dadurch nun seine Fettleber heilen können, meiner Mutter hilft es sehr bei ihrem Rheuma – die Schmerzen sind kaum noch spürbar und ich liebe es für meine Hautpflege. Meine Augenringe sind komplett verschwunden und es tut einfach gut es jeden Tag aufzutragen. Das wollte ich Dir schon so lange schreiben. Wir würden es gerne mehr in die Verbreitung bringen, vielleicht sogar es mit verkaufen. Gibt es da eine Möglichkeit? In Dankbarkeit, Maria aus Niederösterreich

    Antworten
  23. Claudia
    Claudia sagte:

    Liebe Christina, das klingt außerordentlich spannend – auch mit dem Kozyrev Universum ! Ich bin gespannt, was sich bei Dir persönlich alles Neues Tolles entwickelt. An einem der Kraftplätze auf Big Island ( im Nordwesten) war ich im Jahr 2020 . Wir werden sehen, wie sich die Welt entwickelt… viel Gutes passiert im Stillen bereits und startet im Hintergrund. Ich habe volles Vertrauen.
    Alles Liebe
    Claudia

    Antworten
  24. Andrea
    Andrea sagte:

    Liebe Christina, seit ich Dich beim Frauenmarsch in Berlin erleben durfte, ist mir bewusst, was mit uns Frauen alles möglich sein kann. Du und all die anderen Frauen haben mich dort sehr abgeholt. Zunehmend ist die innere Kraft spürbar die sich Ihren Weg nach draußen sucht. Vielen Dank für Deine Arbeit und das stete erinnern das die Reise schon begonnne hat. ANDREA aus Berlin

    Antworten
  25. Evelyn Weber Franke
    Evelyn Weber Franke sagte:

    Liebe Christina,
    Vor ca 3 Monaten habe ich eine starke anziehung zum Spiegel. Ich konnte mit dem Gefühl nichts anfangen. Ich erfuhr dann das eine Nachbarin ausziehen wird. Sie bot mir alles an was in der Wohnung ist. Ich sah ein Spiegel und wollte es haben. Letzten Monat habe ich es bekommen – nur – da fehlte was. Ich dachte, es ist die Falsche. Vor 2 Wochen war das ganz stark da, dieses Gefühl, ich hörte immer wieder Spiegel, Spiegel .. ich frage mich, hat das Universum das Kozyrev Spiegel vielleicht gemeint?
    Interresiert bin ich aber irgendwie blockt mich etwas all das leisten zu können.
    Ganz liebe Grüße
    Evelyn

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.