Virus im weiblichen Feld

Ein Virus im weiblichen Feld!

Schwestern bleibt wach und in der Aufmerksamkeit für das weibliche Feld.

Vor ca. 2 Wochen schlich sich ein Gefühl des Zweifelns an mir ein, an den Projekten die ich gerade ins Leben rufe. Ich bin eine selbstbewusste wache Frau, gehe seit Jahren meinen Weg und schaue mir diese Gefühle natürlich in mir an, doch ich konnte sie nicht wirklich greifen, weil es keinen irdischen Grund dafür gab, es läuft alles Bestens und die Türen fliegen nur so auf seit ich mich von ein paar Illusionen gelöst habe.

Doch dieses Gefühl hielt an und ich kam der Ursache nicht auf den Grund.
Ein ungutes Gefühl, dass sich mehr und mehr in mir breit machte und es wirkte lähmend!!!

Vor ein paar Tagen als ich sparzieren war kam die Info: „Schau in das übergeordnete Schwesternfeld, in die Urweibliche Kraft – schau hin, schau genau hin“

Ich bekam weltpolitische Zusammenhänge aller Art, besonders jedoch das Ereignis in Köln, die Übergriffigkeit von Flüchtlingen auf Frauen, das ja durch die Medien richtig gepusht wurde. Und Köln blieb kein Einzelfall.
Gut nun dachte ich für mich:“ ahhh okay – ich bin damit in Resonanz – und habe die Verknüpfungen in meiner Weiblichkeit in der übergeordnete Matrix dazu „entwirrt“ – gelöscht – neu verbunden. Die Anker in mir….zu sexuellem Missbrauch, Angst vor MANN (was extrem stark genährt wurde) geheilt.

Bewusst hatte ich keine Angst und lasse mich auch so wenig als möglich durch die Welt- Geschehnisse verrückt machen. Ich bleibe bei mir. DOCH trotz allem hat es mich erreicht und auf eine gewisse Art und Weise verunsichert und gelähmt. GENAU DORT WO ICH MEINEN JOB TUE UM FRAUEN MEHR UND MEHR IN DIE WACHHEIT ZU FÜHREN. Die Bewusstheit zu verbreiten und Gleichgesinnte zu verbinden….
VERSTEHT IHR!

Es ist eine bewusste massive Manipulation das erwachende starke klare weibliche Feld, das mehr und mehr am Entstehen ist, am sich verbreiten ist – WIEDER ZU SCHWÄCHEN und zu LÄHMEN.

Und jede Frau wird dort einen anderen Anker oder mehrere Anker in sich entdecken. Denn es greift dort wo wir in uns unerlöste Bereiche haben. Viele werden es nicht merken und leise und schleichend in alte Verhaltensweisen und Opferrolle mutieren. So ein Mist…echt. Ich hoffe dieses Schreiben wird nicht als esoterischer Schwachsinn abgetan und ihr Frauen verbreitet es untereinander. Allein das Wissen – das Bewusstsein dafür zu haben, sich selbst darauf einlassen zu können – wirkt befreiend!

****

Gerade bin ich WIEN zum meinem Maria Magdalena Seminar und deshalb schreibe ich diesen Artikel, denn ich habe hier erfahren WIE SEHR FRAU davon betroffen ist. Im unbewussten Feld…das jedoch mehr und mehr in ihre Leben getreten ist.
Als ich die Thematik für mich erfasste und bearbeitet hatte – dachte ich nicht so groß, dass es diese Dimensionen annehmen würde. Oder eben schon hatte und ganz bewusst ins urweibliche Feld eingeschleust wird.

Der gestrige Abend hier in Wien auf dem Seminar war sooo schwer. Die Energie, die Augen der Frauen….manche kenne ich schon lange und ich hatte das Gefühl als ob sie wieder am Anfang ihres Erwachens stehen…vieles was schon in der Heilung war – zeigte sich wieder.
Doch keine Sorge – AN ALLE – ihr seid nicht zurückgefallen – es ist wie ein FAKE VIRUS, der sich im weiblichen Feld ausbreitet. Sobald dies erkannt wird – geschieht HEILUNG! Schaut es Euch an!

 

Maria Magdalena in Wien – es hat sich alles wunderbar gefügt!

12647486_878440585588384_4098040687112528484_n

 

 

Heute am Morgen tauschte ich mich mit einer wunderbaren Kollegin aus und sie wies mich nochmal auf die Geschehnisse im weiblichen Matrixfeld hin – besonders eben für die Frauen die JA zu Maria Magdalena sagen. Ja zu ihrem selbstbestimmten erfüllten freien Frausein. Ja zu sich und allem was durch die weibliche Kraft transportiert wird. In ihre Familien, den Alltage als auch den Businessbereich!

Es traf viele viele Frauen und wird sie weiter lähmen, wenn sie das nicht erkennen. Es wird sie zermürben, wenn sie den Hintergrund nicht sehen.
WEIL – Frau wird beginnen zu zweifeln – an sich selbst und es greift dort wo die individuellen Schwachpunkte liegen & DAS IST GEZIELT GEWOLLT.
Wir Frauen haben so eine wunderbare nährende und kraftvolle Art zu SEIN, zu TUN! Jetzt hat eine neue Zeitqualität begonnen — das Nährende in Verbindung zu anderen wachen Frauen zu leben – es würde und wird eine Explosion an LIEBE und HINGABE entstehen. Und es gibt viele Frauen die dazu bereit sind. Die, die es nicht sind hängen noch in alten Mustern und eigenen unerlösten Themen. Doch das ist vollkommen egal – durch unsere Wachheit wird auch vieles davon erlöst und frei werden. Wir können durch ein Vorleben…viele andere „infizieren“ „smile“-Emoticon Im Sinne der urweiblichen Macht.
Wunderbares entsteht – wenn sich unsere Macht verbindet und verbreitet. Die wahrhaftige weibliche Macht entspringt aus dem Quell der bedingungslosen Liebe.

Schwestern teilt diese Worte – fühlt rein und macht Euch Euer eigenes Bild.
Lasst uns weiter aufstehen und uns an die urweiblichen freien kraftvollen Verbindungen erinnern!

Lasst es nicht wieder geschehen – was schon so oft mit uns getan wurde!

Herz-Licht,
Christina Isabella Salopek

 

******

Eindrücke und Reaktionen aus Facebook

Privater Account

Kommentare
Carolin Heinlin
Manuela Jeske

Manuela Jeske Jetzt verstehe ich. ..danke..„smile“-Emoticon

Ra Mo Na Ackermann
Britta Lorenzen

Britta Lorenzen Liebe Christine, das ist gerade jetzt absolut wichtig. Ich weiß von so einigen Klientinnen, dass sie massiv das Gefühl von Rückzug und zu Hause bleiben haben, ohne einen besonderen Grund zu haben. Ich selbst musste mich auch lösen. Da darf hingeschaut werden!

Uta Samiri Reichenberger
Uta Samiri Reichenberger Da hätte ich wieder einen etwas längeren Beitrag dazu:
Über die Geburt der GöttinMehr anzeigen

Renate Wernet

Renate Wernet Erlebe ich gerade auch so. Danke „heart“-Emoticon

Angelika Treschnitzer

Angelika Treschnitzer Ja, allein diese Erkenntnis ist überaus heilsam. In diesem Sinne erlösen, transformieren und weitermachen. Wir freuen uns auf Morgen „smile“-Emoticon

Manuela de Buhr
Manuela de Buhr Das ist ja das, was der Islam will. Frauen zu Hause, ohne Mut, ohne Freiheitsdrang, klein, abhängig und unfähig zu gehrn und zu tun.
Es heißt, dass angeblich die Übergriffe geplant und abgesprochen und verabredet waren. Welcher “Macht-Mann” des IslamMehr anzeigen

Manuela Jeske

Manuela Jeske Fühlt sich gut an.. ich hab gerade bei mir geschaut und gelöst .. deine Worte lösen Kribbeln bei mir aus. .jaaa, lassen wir unsere Weiblichkeit strahlen. ..„heart“-Emoticon

Margit Lutz
Christine Salopek
Schreibe eine Antwort …
Christine Salopek

Christine Salopek Habe das heute mit der Seminar Gruppe hier in Wien getan. Es war mächtig. Ja in Gruppen ist eine gute Idee….werft Eure Wahrnehmungen zusammen!

Christine Salopek

Christine Salopek Ich habe dazu heute im Seminar ein magisches Handwerkzeug übermittelt bekommen….Vielleicht rufe ich einen kostenfreie Abend aus….Über die Ferne und ich gebe Euch das was wir hier bekommen haben

Yvonne Duchemin

Yvonne Duchemin Liebe Christina, danke für das Teilen Deiner Wahrnehmungen….ich spüre auch bei vielen Frauen derzeit Rückzug und Einigelung…leider! Und Manuela….JA, die Strippenzieher des ganzen sind noch ganz andere, in der Tat, weit hinter dem ganzen verborgen…aber Deine Idee finde ich gut, ich wäre dabei! Ich war gerade vor Kurzem im Kölner Dom mit mehreren Frauen energetisch arbeitend, gezielt zur Stärkung des Weiblichen. „heart“-Emoticon

Manuela de Buhr

Manuela de Buhr Irgendwie bin ich grad total ‘heiß’ drauf … hihi keine Ahnung was das ist … naja vielleicht doch. Alte Zeiten, uralte … „smile“-Emoticon Früher war es richtiger Kampf … heut gehrn wir über das Herz, die Liebe und unsere weibliche Macht

 

Manuela de Buhr Christine also ich bin dabei „heart“-Emoticon
Du hast definitiv den größeren Verteiler „wink“-Emoticon
Wenn du Unterstützung brauchst ich bin da „heart“-Emoticon

Yvonne Duchemin

Yvonne Duchemin Ich bin auch dabei, es ist mir sehr wichtig

Monika Scheiblauer

Monika Scheiblauer Danke für die Info, ichbin auch dabei „heart“-Emoticon

Brigitte Elina Boran

Brigitte Elina Boran Hallo ihr Lieben, ich bin gerade auf einem Seminar von Roman Christian Hafner und ich sage jetzt etwas dazu was hier ( am Seminar) das Thema ist: Es geht um Implantate, die bisher nicht entfernt werden konnten, da sie sehr schwer auffindbar sind. Man kMehr anzeigen

Christine Salopek

Christine Salopek Kommt keine Resonanz bei mir mit dem Hinweis das das nur bis Zone/Dimension 23 gültig sei.

Christine Salopek

Christine Salopek Doch da sich ja viele geführt durch den Mainstream in der 5. Dimension aufhalten….Wichtig zu sehen

Evelyne Wagner

Evelyne Wagner …es kommt die Zeit…da können wir Frauen das heilende, nährende, göttliche Bad in Rosenblüte wieder annehmen… uns genügend wert finden dieses von unseren Müttern und Schwestern zu empfangen….

Christine Salopek
Christine Salopek

Christine Salopek So bin jetzt weg hier….RUHE halten um morgen einen guten Job für die Frauen zu tun. Bis bald

Evelyne Wagner

Evelyne Wagner alles gut… Druck raus… du hast schon viel getan…für die Frauen am Seminar und im Kollektiv…Gute Nacht

Jacqueline Berenice Stamm

Jacqueline Berenice Stamm · 13 Gemeinsame Freunde

ja, sehr stimmig, gerade Transformationsprozesse, die mich hindern, schützen, zu sehr im aussen unterwegs zu sein udn somit ALL das besser verstehen zu können, herzlichen Dank für den wunderbaren Text „heart“-Emoticon
Rina Blum
Christine Salopek

Christine Salopek Die Erkenntnisse und das dazugehörige TUN im Maria Magdalena Seminar in Wien hat wieder Tore geöffnet. Danke an Euch Wienerinnen & eine Info an alle, weil ich vermehrt gefragt werde eine Arbeit dafür ins Aussen zu geben. Ich werde die nächsten Wochen keine Fernarbeit dafür ansetzen. Mir fehlt die Zeit und ich habe mich auf alles neu bevorstehende zu fokussieren. Ihr macht das schon. Jede auf ihr Art…. das Wissen dazu ist in Euch! Es kommt in ein paar Wochen die Maria Magdalena Arbeit per Ferne ..und dort wird alles enthalten sein was wiederum wachsen lässt.

ÖFFENTLICHER ACCOUNT – Frauenbusiness

 

Christine Salopek - Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun?

Christine Salopek – Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun? Hier auf meinem privaten Account wird viel darüber berichtet. Christine Salopek

Carola Bussemas

Carola Bussemas Auch ich danke dafür „smile“-Emoticon

Christine Salopek - Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun?

Schreibe eine Antwort …
 
Christine Salopek - Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun?

Christine Salopek – Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun? Die Erkenntnisse und das dazugehörige TUN im Maria Magdalena Seminar in Wien hat wieder Tore geöffnet. Danke an Euch Wienerinnen & eine Info an alle, weil ich vermehrt gefragt werde eine Arbeit dafür ins Aussen zu geben. Ich werde die nächsten Wochen keine Fernarbeit dafür ansetzen. Mir fehlt die Zeit und ich habe mich auf alles neu bevorstehende zu fokussieren. Ihr macht das schon. Jede auf ihr Art…. das Wissen dazu ist in Euch! Es kommt in ein paar Wochen die Maria Magdalena Arbeit per Ferne ..und dort wird alles enthalten sein was wiederum wachsen lässt.

Martina Hietzker
Martina Hietzker

Martina Hietzker Mich hat das ganze körperlich krank gemacht und ich lag eine Woche flach, nachdem ich in mich geschaut hatte und meine Sicht auf die Geschehnisse geändert hatte, hat sich mein Ich verändert und es darf jetzt heilen sowohl im Innen als auch aussen. Danke nochmal für deine Bestätigung

Christine Salopek - Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun?

Christine Salopek – Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun? Sehr gerne….Wir müssen zusammenhalten…. das wird uns mehr und mehr stärken. Wenn der Kampf gegeneinander und untereinander endlich aufhört

Christine Salopek - Frauenbusiness, wie kommt Frau ins Tun?
Schreibe eine Antwort …
Inge Hambloch
Inge Hambloch Tja mann hat angst vor uns da kommt mir das wort Achtung
Es wird immer etwas geschickt um zu sehen sind wir wirklich schon so verankert oder finden wir da noch ein schlupfloch. Ein verzweifeltes aufbaeumen denn das dunkle verliert seine macht.

Mirjam LoveNature

Mirjam LoveNature Liebe Schwester, sieh doch das positive. Endlich k oennen wir dem Teil der Menschheit unsre Kraft zeigen, der immer noch seine Frauen versklavt. Wir haben die Chance diesen Maennern bei zu bringen was eine echte Frau ist. Nehmen wir die Herausforderund an. Gemeinsam, wir alle und befreien unsere mohammedanischen Schwestern.

Carola Bussemas

Carola Bussemas Das fühle ich auch seit langem. Das Erstarken der Frau soll gebremst werden. Aber wir haben es in uns und mit dem Wissen löst sich diese Einschränkung wieder….. es ist wie du sagst.

Die Kraft der Weiblichkeit ist so groß ….
Danke fürs klare Wort dir.

Jacqueline Niggli

Jacqueline Niggli Danke Licht Schwester ….wir sind die die die Kollektiven Felder nun verändern. Lassen wir uns also nicht durch gezielte Manipulationen von unserem Weg der Liebevollen Kraft abbringen. Sondern gestärkt im miteinander alle Manipulationsversuche dazu nutzen nur noch mehr Heilung und Stärkung zu erfahren. Dazu braucht es Aufmerksamkeit und Mitteilung untereinander. Danke vill mal Christine. Ich gebe das an alle weiter. Atma Namaste

Mariann Glas

Mariann Glas Irgendwie stimmt es , was Du sagst – weil ich hatte in letzter Zeit ganz ähnliche Gedanken. ..mit anderen Worten und anderen Erlebnissen… doch ich spüre und bemerke es… die Frauen werden irgendwie wieder ” kleiner” …. stiller. …

Katrin Pfleging

Katrin Pfleging Vielen lieben Dank für deine klaren Worte. Bestätigt mich.

Katja Werner

Katja Werner nie und nimmer….und die frauen in meinem umkreis lassen es auch nicht wieder zu….„heart“-Emoticon „wink“-Emoticon

Barbara Ziegle

Barbara Ziegle LIebe Christine, DANKE für diesen Beitrag. Ich kann das genau so bestätigen. Das war auch mein ERLEBEN!!!

Dagmar Winkler-Steidl

Dagmar Winkler-Steidl ‘Es’ wird sich zeigen, mehr und mehr sichtbar, spürbarer, kraftvoller und unendlich heilsam für unsre Welt und das gesamte Kollektiv. ‘Die weibliche Schöpferkraft’ ist unaufhaltsam und wundersam beseelt. Gewollt, bestimmt und dem Prinzip der Neuordnung entsprechend. Sämtliche Allmachtspläne diverser selbstherrlicher Machtgelüste verlieren ihre Dichte, an Stärke und Gewicht. Erleichternd und erleuchtend sich ALLES in der Mitte trifft. Die Wassermann in Waage-Phase– Die Zeit ist reif und viele Lichtliebende Wesen vollkommen, ganz und zweifelsfrei für Ausgleich, NEUauferstehung und Balance bereit…

Ellen Koller

Ellen Koller Mein Empfinden hast Du liebe Christine beschrieben. Unglaublich. ..

Claudia Ingebrand

Claudia Ingebrand Wunderbar, so fühle ich es auch…

Sieglinde Thurner
Mimsi Mimiline

Mimsi Mimiline „heart“-Emoticon Danke „heart“-Emoticon

Regina Larcher

Regina Larcher Sehr interessanter Artikel, danke

Tina Mara Zwirbelhäxli
Dorothee Jacquin
Christina Sainitzer
Ma Rina

Ma Rina Maria Schulz schau mal „smile“-Emoticon

Maria Schulz
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.