Das Wunder der Heilung – IST

Das Wunder der Heilung ist Realität.

SELBSTHEILUNG durch die Reaktivierung der Urstruktur in der Zellkern. In der menschlichen Zellgenetik.

*****
Es geschehen immer mehr Spontanheilungen durch die Zellgenetik-Arbeit, die ich Menschen in den letzten Jahren in einem CRASH-KURS nahe bringe. Es darf sein! JETZT!
Crash Kurs deshalb, weil ich die Essenz an Wissen und Möglichkeiten aus meinen ca. 8 Jahren Erfahren und SEIN mit der Zellmatrix, in Kürze weitergegeben habe. Das bewirkt das sich die Tore zum Selbstheilungs See im menschlichen Schöpfersein öffnet.

Unzählige Feedback dazu auf meiner Seite: www.christine-salopek.de

Hier z.B. Heilung der unheilbar geltenden Autoimunkrankheit der Weißfleckenkrankheit:

Seit Jahren halte ich mich in der Matrixlehre auf, ohne Seminare oder Wissen von Aussen….SEHE die Energiefelder, höre Stimmen die mich führen und VERTAUE! Ich wurde vor 9 Jahren über Nacht “sehend”…das war für mich und meine Familie anfänglich eine riesen Katastrophe….denn es ist kein Zuckerschlecken, wenn Du auch der “normalen” Welt in das Schöpferische, bewusste Feld eintreten darfst “musst”

****

Vor ca. 3 Jahren hatte unser Hund Krebs, angeblich unheilbar….den Termin zum Einschläfern hatten wir schon bekommen. Es war furchtbar, unser Hund – ein Familienmitglied. Wir sagten alle Termine ab und nahmen uns eine Woche lang ausschließlich für Cosmo Zeit. Wir haben losgelassen, wenn es denn so sein sollte usw. Und ich habe ihn mit meinen damaligen Erkenntnissen und Möglichkeiten in die Zellheilung genommen….Stunden bin ich bei ihm gelegen und hatte einfach die Hand auf seinem Körper, so wie auch Robert und die Kinder!
Fazit: Cosmo ist heute noch bei uns.

****

SELBSTHEILUNG

Die Reaktivierung der göttlichen URSTRUKTUR des ZELLKERNS
Damit kann nicht nur der gesundheitliche Zustand geheilt werden, sondern ALLES was in Disharmonie schwingt & somit heilt sich der Körper selbst!

ES IST MÖGLICH

Herzliche Grüsse,
Christina Salopek

Abschluß Lilienzyklus

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.