Frauenmarsch Berlin

 

Hier mal wieder ein paar Infos und Worte von mir.

Viele von Euch sind ja in der Frauengruppe in Facebook und lesen dort, die täglichen/wöchentlichen Impulse und Themen, die von mir immer wieder kommen.

Auch bin ich gerade sehr präsent für natürlich kostenfreie Heilarbeiten, Impulse und Erzählungen über LIVE Abende. Ich habe das Gefühl es tut gut, wenn ich mich momentan auch auf diese Art einbringe, um unser Feld zu unterstützen.

Heute Abend werde ich über die Zeitenräume und Zeitlinien eine Heilarbeit ausschließlich für den Körper geben. Live ab 19.00 Uhr. Ja

 

Seit ein paar Wochen bekomme ich immer mehr Nachrichten auf unterschiedlichen Wegen, das wiederum viele „nicht mehr können“.

Besonders auffällig bei starken Frauen (so wie ich sie für mich sehe und fühle), die jetzt ein ganzes Jahr schon “kämpfen” und immer wieder sich ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit werfen.

Es zeigt sich überall Müdigkeit und Trägheit.

Ich würde mal sagen, egal wie sehr wir auf uns achten, das ist so. Wir sind auch nur Menschen! Ich habe das auch oft gespürt und das EINZIGE was mich da immer wieder rausgeholt hat war RUHE – nach innen gehen – und in meinem Obelix Topf des Vertrauens baden.

Das alles einen Sinn hat und ich beschützt bin UND es UNS BRAUCHT in dieser Zeit.

UND ich aber gut auf mich und meine Familie schauen muss, immer wieder auch den Rückzug für ein paar Tage wähle, um dann weiterzugehen. Ich kenne mich gut und bin eine Frau, die braucht keine Woche, um sich auszurichten. Das ist bei jeder Frau, bei jedem Mann, anders! Im eigenen Rhythmus.

 

JA

Das mal noch so am Rande. Letztendlich kennt sich JEDE, JEDER von Euch selbst am besten und ihr müsst entscheiden was ihr wann tut, um in Eure Kraft und Mitte zu kommen.

Immer wieder in dieser Zeit!

 

Was gibt es noch?

DER FRAUENMARSCH IN BERLIN

am 28.02.21

Infos hier: https://www.multikultureller-frauenmarsch-berlin.de/

Telegram: https://t.me/multikultifrauenmarschberlin

Ich bin und werde nicht zu Telegram gehen – doch dort ist der gewählte Austauschort der Initiatorin und so ist es gut! JA

 

JA, ich habe tatsächlich zugesagt dort auf der Treppe der Demokratie am Gendarmenmarkt zu sprechen.

Die erste Nacht nach meiner überschwänglichen Zusage, war krass 😊 Doch dann habe ich begonnen mich durch diesen äußerlichen Sturm aufzurichten und mittlerer Weile, ein paar Tage später stehe ich klar in meiner Kraft und freue mich auf Berlin. Ich tue das einzig, weil ich den Ruf so sehr verspürt habe, der erste Moment, bevor mein Verstand sagen konnte: „Hey, tu das nicht – du stellst Dich ins Kreuzfeuer der Öffentlichkeit. Was wird dann geschehen, was macht das mit Dir und Deiner Familie – Ängste?“

Und es kommen auch hier viele Nachfragen bei mir. Frauen, die sich riesige gefreut haben dabei zu sein und dann urplötzlich riesengroße Ängste verspüren. Es werden auch sicherlich einige Verhinderer auftauchen, wenn der Tag näher rutscht. Aus dem eigenen Innen, körperliche Reaktionen oder aus dem Aussen. Auto kaputt, Kinder krank etc. So ist das doch meist, wenn wir etwas tun auf unserem bewussten Weg, das uns und hier im globalen Feld wachsen lässt. Das für FREIHEIT und FRIEDE ist. Das für ein gesundes Miteinander plädiert! Unsere weibliche Kraft, wenn in der Gemeinsamkeit zu schieben beginnt! Was für ein Kraftwerk da zu brennen beginnt!

Somit möchte ich allen die ins Auge gefasst haben zu kommen von Herzen sagen:“ Macht Euch auf den Weg, egal was sich zeigt! Oft sind körperliche Symptome spätestens auf halber Strecke zum Ziel verschwunden, sie lösen sich auf. Ich spreche hier aus jahrelanger Erfahrung von unzähligen Frauen, die auf meine Seminare gekommen sind 😊

Jetzt ist Berlin nicht mit einem Seminar zu vergleichen oder vielleicht auch doch?

Ich würde sagen, neben allem was wir dort zu tun haben –  wird es ein Quantensprung sein,  für alle die da sein werden. So viel Heilung kann geschehen, „nur“ durch das Miteinander.

Dieser Frauenmarsch der so viel Gutes in sich trägt, berührt natürlich auch die dualen Felder. Felder die noch in unseren Zellerinnerungen verankert sind. Aber darauf möchte ich hier nun nicht mehr eingehen. Ihr wisst es ja eh. Viel Altes wiederholt sich in heutiger Zeit und wir waren sicherlich in vielen Zeiten schon mal dabei. Auf BEIDEN Seiten. Auf der Hellen und auf der Dunklen!

 

Ich freue mich auf alle die kommen.

Es können auch Männer dabei sein – die flankieren, die uns den Rücken stärken…

Dazu habe ich etwas auf der Seite von Sandra gelesen. Wenn es Euch interessiert, schaut einfach!

https://www.multikultureller-frauenmarsch-berlin.de/

Ich werde alleine kommen, obwohl mein Mann gerne mitgekommen wäre!

Ich fühle es so sehr wichtig für mich, diesen Weg mit Freude im ALLEIN-SEIN mit mir selbst zu beschreiten.

 

Ich freue mich auf UNS!

Auf alle die in Berlin sein werden!

 

Ihr wisst ich frage nie um Spenden.

Doch die Orga kostet und vielleicht möchten ja ein paar von Euch etwas dazugeben.

Das wäre schön!

Hier steht alles: HIER KLICKEN

 

Und nun bereite ich mich für heute Abend vor und gehe noch eine Runde spazieren.

 

Im Herzen für Freiheit, für uns und unsere Kinder und Familien!

Christina Salopek

 

 

 

 

 

 

 

 

4 Kommentare
  1. Ute Goldmann
    Ute Goldmann sagte:

    Christina…Schwester…WIR werden gemeinsam gehen.stehen.tun….wie schon so oft in all unseren Leben….dieses mal sind WIR aufgeräumt..aufgerichtet..und klar in unserem JA In uns FÜR diesen Weg…FÜR diese FrauenPower…mit unseren Männern .die uns den Rücken FÜR unser Tun sichern und frei halten…So sei es…AHO✨

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.