Gold & 5G, erschaffe Deine eigene Goldmembran

Was tun im Zuge von 5G und der immer stärker werdenden elektromagnetischen Felder im Hochfrequenzbereich?

Eine große Anzahl fachlich überprüfter wissenschaftlicher Berichte zeigen Schädigungen der menschlichen Gesundheit durch elektromagnetische Felder auf.

Wissenschaftliche Beweise und Forschungen: Hier klicken

Es gibt die unterschiedlichsten Wege des Schutzes und Aufbau eines inneren Schutzfeldes, das uns selbst und unsere Familien, Häuser, Grundstücke mit samt den Lebewesen und der Natur um uns herum, wie in eine Art Membran setzt! Eine „Goldmembran“ an der die hochfrequenten Strahlungen und auch viele andere Arten an „energetischen Turbulenzen“ durch eine Art Blitzableiter zum Teil erst absorbiert und dann „ausgeleitet“ oder direkt daran abprallen.

Ich lebe und erprobe die unterschiedlichsten Arten an energetischen Werkzeugen, die mir gegeben sind und immer wieder neu gezeigt werden, seit nun 12 Jahren.

Hier gebe ich Euch nun eine Art, einen Weg von vielen.

Dies ist meine Art des Umganges mit spezifisch 5G. Ich habe das vor ca. 5 Monaten für mich installiert und erprobt. Und ich kann sagen, es ist erstaunlich was sich dadurch nochmal in mir und in meinem Familiensystem verändert hat. Ich bemerke das besonders im Außen. Wenn ich mich in Städten oder in großen Menschenmegen bewege – ich spüre NICHTS mehr. Ich kann einfach dabei sein, Freude haben – leben – oder auch einfach meine Dinge erledigen ohne diese ewiglichen körperlichen Einschränkungen, durch Kopfdruck, innere Unruhen, Körperschmerzen – das Fühlen von allem was um mich herum ist und passiert. Ja ich weiß, das hat nun nichts mit 5G zu tun – diese Feinfühligkeit, das Hochempathische Dasein etc. Doch damit möchte ich Euch aufzeigen, dass auch das mit dieser Art des Umgangs von mir auf ein nächstes für mich FREIES Niveau gehoben wurde. Ich es mir so habe kreieren dürfen.

Wird es bei jedem funktionieren?

Ja

Du bestimmst den Wirkungsgrad, die Kraft und Intensität einzige und allein durch Deinen Glauben, gepaart mit Kontinuität und Ernsthaftigkeit, mit der Du diese Thematik umsetzt!

Die Symbole von mir haben eine wunderbare Reinheit und Macht, sie schwingen „hoch“ und werden in der Anwendung unterstützen und sind wegweisend einsetzbar.

Doch je mehr Du durch eigene Herzkraft und Glauben MIT diesen Werkzeugen umgehst, umso macht- und kraftvoller wird das was DU DIR erschaffst. Das gilt übrigens für alles in Deinem Leben. Das was aus DIR heraus entsteht, das was DU kreierst, durch Glauben & mentale positive Ausrichtung, die das Herz als Nährboden hat, wird fruchten und gedeihen!

Wer mich kennt oder auf einem meiner Seminare war weiß wie sehr ich das lehre und weitergebe. Die eigenen Spuren zu finden und letztendlich sich selbst zu erfahren. Ein lapidarer Satz der sich so einfach und selbstverständlich liest. Doch für viele ist es eine riesen Herausforderung sich diesen eigenen Spuren hinzuwenden, geschweige denn sie „freizulegen“! Doch es ist möglich und für mich der einzige Weg um wirklich frei, in Eigenmacht und Selbstbestimmtheit glücklich zu leben. Wenn wir auf diesem bewussten Weg sind. Menschen, die nichts mit Bewusstheit am Hut haben, können vieles nicht verstehen, was wir leben, welche Wegen oder inneren Überzeugungen wir folgen und was es heißt auf das Herz zu hören… Warum? Ganz einfach – weil sie es einfach nicht fühlen können und vielleicht auch nie fühlen werden in diesem Leben. Und das ist einfach so. Deshalb jede/r auf ihrem/seinen Platz und den Wegen, die für uns bestimmt sind.

Hier nun meine Anleitung zum Aufbau einer goldenen Schutzmembran:

Eine kostengünstige Variante!

Natürlich MUSS ich durch meine Art der Überzeugungen und Lehre die ich lebe auch nochmal dazu sagen – nur Schutz von Aussen reicht nicht und wird nie ausreichend sein, wenn Du in Deinem Innen von Ängsten, egal welcher Art, geplagt bist. Von diesen Ängsten abhängig bist und davon immer und immer wieder belagert und heimgesucht wirst. Die Schutzmembran lässt sich unabhängig von Deinem inneren Zustand aufbauen! Nutze diese Membran ebenfalls als eine Art Katalysator für Deine Ängste oder andere Arten an inneren Unruhen – um diese zu heilen, zu transformieren und natürlich letztendlich in Frieden zu bringen. Denn innerer Friede und das Wissen, wie Du Dich immer wieder aufs Neue in Deine Mitte bringst  – egal was auf unserem Lebensfluss geschieht (denn Leben lebt und es wird immer Höhen und Tiefen geben) – ja dieses Wissen ist der Goldschatz Deiner Freiheit, Deines Glückes und vielem mehr, was Du Dir für Dein Leben kreieren darfst!

Wie machst Du das?

Auch hier muss jeder Mensch sein eigenes Rezept finden.

Empfehlungen

Arbeit Dich ins PONO von uns ein, mach es zu Deinem und nutze die Kraft des Mental-Gebetes aus Deinem Inneren heraus. + Nimm als das dazu, was DU für Dich als dienlich und gut empfindest. Geh neue Wege, falls Du mit den alten immer wieder an ähnlichen Stellen landest. Oft darf man erst all das Gelernte wieder verlernen und vergessen, um das Neue wirklich leben zu können. In Leichtigkeit und Freude wiederum die eigenen Spruen zu spüren!

Pono Erklärungen kostenfrei bei mir auf YouTube – bald lade ich dort auch einen langen Vortrag von Robert zum Pono hoch + es gibt ein einfaches kleines Büchlein von uns dazu. Das Power Ho´oponopono: Hier klicken

GOLD und 5G

Eine kurze Vorgeschichte dazu…

Noch nie in meinem Leben wollte ich Goldschmuck. Ich mochte ihn einfach nicht.

Vor ca. 1 Jahr begann ein Gefühl in mir zu reifen, Gold schön zu finden. Gold zu brauchen….ich verstand den Zusammenhang nicht. Dachte aber auch ehrlich gesagt nicht darüber nach. Es dauerte dann noch ca. 6 Monate als ich meinen ersten Goldring in Auftrag gab mit dem wunderschönen Citrin. 18 Karat Gold + den Citrin.

Was für ein Ring – was für eine Energie, als ich ihn das erste Mal am Finger trug. Einiges folgte, wie ich auch jetzt z.B. goldene Zentralsonnen in Auftrag gegeben habe. Usw.

Kurze Erklärung:

Vor ca. 4 Monaten kam die Info im Zusammenhang mit 5G: „Die Lobbiesten und Initiatoren von diesen Strahlungen werden sich nicht selbst damit umbringen, es gibt Wege und Möglichkeiten sich davor zu schützen. Sie tun es mit Gold, mit Gold in ihren Häusern und vielerlei Dingen, die sich ein normaler Bürger nie leisten werden kann.

Im gleichen Atemzug wurde mir das kolloidale Gold genannt. Bis dahin kannte ich nur das kolloidale Silber…hatte mich aber noch nie wirklich damit beschäftigt.

Es kam dann eine Anleitung wie ich das kolloidale Gold einnehmen und meinen Körper damit „bearbeiten“ soll, um diesen nächsten Schritt mit  dieser besonderen Goldmembran für mich und meine Familie zu gehen.

Es hieß:“ Teste es für Dich und bringe es dann ins Aussen, in die Welt!“

JA ich muss solch Informationen immer erst mal für mich selbst auf die Erde holen, durchlaufen und fühlen, damit ich es dann mit all dem was ich dazu an Erfahrungen und Erweiterungen habe – rausgeben kann. Mit einer vertrauensvollen Energie!

Gut und nun kurz und knapp zur Anleitung:

6 Wochen

Nach den ersten 6 Wochen ist der Unterschied deutlich spürbar.

So habe ich es für mich erfahren!

  • Kaufe Dir ca. 150 ml bis 500ml kolloidales Gold oder stelle es selbst her.
  • Ich stelle es zukünftig ausschließlich selbst her und habe das Gerät und die Goldstäbe über Nicole Maria Steinwender bezogen. Eine absolut zuverlässige Adresse, für gute Beratung und Produkte! Steinwenders Wendepunkt! Hier klicken

Was machst Du dann damit.

Lasse das kolloidale Gold über eine Vollmondzeit zum Beginn mit der ersten Vollmondnacht, egal in welchem Monat, 3 Tage in mitten dieser 3 Symbole „sich aufladen“ (P.S. wenn Du meine Symbole nicht magst – das kommt oft vor, da sie eine Energie ausstrahlen, die einfach bei vielen Menschen erst Mal keine oder eine abstoßende Resonanz bewirken. Das lieg daran, dass sie an Stellen der eigenen fehlenden Macht berühren….usw) Doch das macht gar nichts, entweder ackerst Du Dich mit meinen durch 😊 und gehst damit in die Akzeptanz und Resonanz ODER Du setzt Dich in die Natur und bittest um eigenen Symbole, Informationen, Möglichkeiten, die DU dann zur Aufladung des kolloidalen Gold verwenden kannst. BITTE vertraue DIR, es gibt so viele unglaublich wunderbare Möglichkeiten und wir alles sind Geschöpfe Gottes – wir sind Schöpferinnen und Schöpfer…und sollten mehr und mehr wieder das leben was wir in uns tragen. Das innere Licht wieder scheinen lassen!

Danach arbeitest Du mit den 3 Symbolen oder was auch immer DU für Dich kreiert hast für den Aufbau von Schutz, Glaube und Vertrauen in Dir und dort wo Du lebst.

(Du kannst auch für Deine Kinder und Deine Familie – mitarbeiten…gut wäre es natürlich, wenn der Partner/die Partnerin selbst diesen Weg mit beschreitet)

Die 3 Symbole (ich beschreibe sie nicht – da ich dazu ein kleines Büchlein schreiben müsste – anfühlen und tun – oder eben etwas anders bzw. eigens nutzen)

Avatarbaum – Lebensenergie – wie oben so unten – Teslafeld



Der Christusstern – Verbindung zur kosmischen Zentralsonne und so einiges mehr

Eine Energie aus Echno`wa

Wie machst Du das?

Du schreibst Dir Dein eigenes Schutz- und Glaubensgebet auf.

Vollkommen in Deinem eigenen Wort – hier werde ich nun kein Beispiel geben.

Wichtig ist “NICHT DARUM ZU BITTEN” – sondern es aus der Schöpferposition zu sprechen. Es als eine Selbstverständlichkeit zu sehen – genauso kreieren und eben schöpfen zu können!

Wenn Du Dein Schutz- und Glaubensgebet geschrieben hast, arbeitest Du für den Beginn abermals 3 Tage damit.

Wie?

Du nimmst einen Teelöffel von dem kolloidalen Gold ein.

Dann benetzt Du Deinen 7 Hauptchakren mit dem kolloidalen Gold und beginnst mit den Symbolen zu atmen und Dich in Deiner Goldmembran einzufühlen. Wie machst Du das?

Du nimmst jeden Tag ein anders Symbol von Deinen oder meinen!

Machst nach der Einnahme und dem Benetzen der Chakren einen Kreuzatem

Hier klicken zum Kreuzatem: https: https://vimeo.com/209903474

Pro Chakra 8-mal!

UND JETZT DER WICHTIGSTE TEIL

Du atmest im gleichschenkligen Kreuz 8-mal in jedes Chakra und aktivierst in aller Macht Deinen Glauben, basierend auf Deiner Herzmentalkraft UND stellst Dir vor wie sich ein goldenes schützendes Feld um Dich herum und um Deinen Wohnort herum aufbaut. Von innen nach Aussen….

Aus jedem Chakra ziehen sich die Kreise ins Aussen und über Deinen Wohnort hingweg….immer weiter und größer. Sei Dir sicher, es wird die Größe annehmen die für Dich und Deine Familie gut und wichtig ist!

Wenn es Dir hilft, dann stell Dir beim Atmen vor wie ein Goldnugget in Dein Chakra eingesetzt wird, „hineinplumpst“ und beim Hineinfallen, wie ein Stein der ins Wasser geworfen wird, weite Kreise zieht!

Goldene Kreise, ein goldenes Feld beginnt sich zu manifestieren!

Glaube und erschaffe!

3 Tage lang mit den jeweiligen Symbolen – derselbe Ablauf!

6 Wochen – 42 Tage

6 Tage sind nun vergangen.

Die 36 Tage hast Du nun folgendes zu tun.

Fülle das kolloidale Gold in eine dunkle braune Sprühflasche ein

Besprühe nun jeden Tag Deine Aura, und gerne auch Dein Haus, Dein Auto, Deine Lieblingsplätze – Deine Tiere – Deine Kinder 😊 – mit guten Gedanken, mit Vertrauen und dem goldenen Schutz. Ein paar Sprüher reichen aus. Du kannst auch jeden Tag wählen was Du alles besprühen möchtest. ES WÜRDE AUSREICHEN, wenn Du es einzige bei DIR tust und die Energie in Dein Umfeld, Dein Heim, aussendest. Ich habe immer wieder zwischendurch das ganze Haus miteinbezogen.

Alles was Du in diesen 6 Wochen an eigener Transformations- Heil- und Entwicklungsarbeit tun wirst, achte darauf, dass Du Dich mit Deiner Mentalkraft positiv ausrichtest. Das ist ganz wichtig…natürlich darfst Du mal down sein, oder negative Gedanken haben, doch sobald das auftritt, du es für Dich bemerkst – aktiviere die Goldnugget in Deinen Chakren und „schieb“ die negativen Energien, Gedanken und Felder aus DEINEM INNEN….in die Transformation. Es kann auch mal so leicht gehen – alles andere was mehr Aufmerksamkeit und Heilung braucht, wird sich nach diesen 6 Wochen gute weiterbearbeiten lassen.

Dies solltest Du nach 8 bis 12 Monaten wiederholen. So lange Du es für Dich tun möchtest. Du wirst sehen, es wird sich mit Dir mit- und weiterentwickeln.

Du wirst allein durch diese Selbstermächtigung mehr und mehr Dein eigenes Entfalten und Du wirst diesen Schutz – dieses machtvolle selbst kreierte, geschöpfte goldene Feld, spüren!

Ein etwas kostspieligere zweite Variante ist der zusätzliche Einsatz, das Aufstellen einer Zentralsonne in Deinem Zuhause, in Deinem Büro oder wo auch immer Du sie aufstellen möchtest. Ich habe mittlerer Weile überall eine stehen. Groß wie klein und lasse mir nun eben diese goldenen Sonnen als Schmuck kreieren und werde sie dementsprechend einschwingen, bevor wir sie tragen!

Wer sich das nicht leisten kann – BITTE VERTRAUT – dass die erste Variante wirken wird!

Ich muss und möchte nun diese 2. Variante dazugeben, da ich von der geistigen Welt zu diesen Zentralsonnen geführt worden bin. Dazu ist zu sagen, dass ich mir noch NIE irgendwas in mein Haus – in mein ZUHAUSE – geholt habe, was jemand anders energetisch kreiert oder eben eingeschwungen hat. Ausser mal ein Bild und ein paar Steinketten – da bin ich sehr sehr eigen und achtsam auf Grund meiner Art wahrzunehmen…

Gut, die geistige Welt führte mich im Rahmen des Avatar bzw. (Meister/innen Zyklus) zu der Webseite dieser Sonnen. Ich dachte mir beim ersten Lesen – so bei Blödsinn. Das braucht kein Mensch. Doch ich wurde 3 Tage nicht in Ruhe gelassen, bis ich letztendlich so eine Sonne bestellt habe. Die Geschichte dazu erzähle ich ja auf den Akasha Seminaren oder im Video in der Frauengruppe…ich möchte das nun nicht alles nochmal beschreiben. Fakt ist – ich habe so etwas noch nie erlebt wie mit diesen Holzsonnen. Der Mensch der sie baut, ist ein Genie und nach meiner Information weiß er nicht wirklich was er da kanalisiert. Ich habe meine Infos dazu und vertraue und gebe Euch nun diesen Tipp. Fühlt sie Euch an – entscheidet selbst!

Sie wirkt extrem!

Die ersten 5 Tage im Haus – fast untragbar, weil der Körper so schmerzt und es sich anfühlt als ob das ganze Energiesystem einmal durchgerüttelt und neu aufgesetzt wird. Danach wird es augenblicklich ruhig und die Sonne scheint wie ein stiller Blitzableiter zu fungieren. So mein „Sehen“ dazu.

Wenn ihr Euch eine bestellt, dann schreibt meinen Namen dazu – dann bekommt ihr je nach Bestellung noch Phone Balancer und/oder Sonnenamulette dazu!

Hier geht’s zur Zentralsonne:

Ich denke zur Zentralsonne mache ich nochmal ein Infovideo – mit all meinen Erfahrungen und “eigenen” Wahrnehmungen dazu. Für uns ist sie nicht mehr wegzudenken 🙂 von zu Hause und aus allen Büros!

Gut

So sollte nun ein Jeder damit umgehen können.

Sich etwas aus diesen Informationen ableiten können oder sie erst Mal genauso übernehmen  – um einfach mal zu beginnen und zu tun!

Alles andere entsteht…

Viel Erfolg dabei!

Es wird funktionieren!

UNDERSTAND – BELIEVE – AND THAN WORK

In Liebe

Christina

6 Kommentare
  1. Diana Hofmann-Pietsch
    Diana Hofmann-Pietsch sagte:

    Hallo liebe Christina, vielen Dank für die ausführlichen Infos zu G5.
    Du hast von den hölzernen zentralsonnen geschrieben, könntest du mir bitte die Website des Herstellers zukommen lassen?
    Herzenzgrüße von Diana

    Antworten
  2. Sabine Merkle
    Sabine Merkle sagte:

    Liebe Christina, vielen Dank für diesen Artikel. Tief in mir wußte ich, das es eine Lösung für das 5G geben muss. Ich bin an einem Punkt, wo ich mich einfach nicht mehr auf all das zerstörende draußen fokussieren möchte und ich bin jemand der die Schuld nicht im Außen suchen möchte. Daher liebe ich Lösungen wo ich meine Macht über mich selbst wieder zurückbekomme. Deine Worte sind so wertvoll für mich und ein Schatzkkästchen 🙂 Herzensgrüße, Sabine Takiwa

    Antworten
  3. Hedi Kirnbauer
    Hedi Kirnbauer sagte:

    Liebe Christina,
    ich kanns gar nicht abwarten, damit zu beginnen! Alles ist vorbereitet… jetzt in 1 bis 2 Tagen kommt der Vollmond u ich freu mich aufs aufladen!
    Der August Mond steht ja sehr tief, morgen geh ich abends auf Suche, wo die Symbole schön mit Licht gebadet werden können!
    Dann werd ich den Schöpferinnen Spruch aufschreiben – auch darauf freu ich mich! Alleine daran zu denken bringt mich in Schwingung!
    Danke!
    Liebe Grüße, Hedi

    Antworten
  4. verena
    verena sagte:

    Nach Erschaffung der Goldmembran sind ich und mein Haus geschützt. Meine Lieben dann auch oder nur wenn sie im Haus sind. Müssen sie das Prozedere mit machen oder reicht es, wenn ich für sie übernehme?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.