JETZT

ch sitze hier in Graz im Novapark Hotel und was sehe ich….7 neue Anfragen für Frauenheilkreise, so geht es jetzt seit ca. 10 Tagen jeden Tag. Mal mehr mal weniger…und ich muss meistens antworten: NEIN, sorry dort gibts noch keinen Frauenheilkreis initiert durch uns.

IHR FRAUEN – TRAUT EUCH und beginnt selbst mit den Heilkreisen. Entweder intuitiv in eigenen kleinen Gruppen bei Euch im Wohnzimmer oder meldet EUCH bei mir….ich komme und bilde Euch aus. Ich baue Euch Brücken in Eure magischen Wurzeln, berühre, stärke die Herzverbindung oder was auch immer zu tun ist…gebe Euch VIEL INFO und ihr könnt Euch danach dem Netzwerk auf der www.weissenlilie.de anschließen.

Dort gibt´s von mir jeden Monat Rituale, Informationen, Symbole oder was auch immer gerade dran ist. Das könnt ihr dann FREI nutzen…Euch das nehmen was Euch anspricht.

KOSTEN: Das Netzwerk und meine monatliche Arbeit ist kostenfrei…ich möchte GEBEN, damit sich die Heilkreise mehr und mehr verbreiten. Die Frauen selber fühlen lassen, wie großartig JEDE EINZELNE ist und was in so einer Energie geschehen kann.

Die Ausbildung bei mir kostet natürlich.
Einzelne Frauen die Interesse haben, können zu mir
nach Augsburg kommen und WIR GEHEN ES AN. In der Natur, in meinen Praxisräumen….ich “weihe” ein. 1 Tag reicht uns. (6 bis 8 Stunden intensiv mit mir) 800 Euro

oder

Ich komme zu Euch – egal wohin.
(ab 5 Frauen….die Einweihung (Innenbildung) kann sich JEDE FRAU gönnen, ob sie nun Heilkreise leiten möchte oder nicht.
ES IST EINFACH MAGISCH WAS DURCH ICH WIEDER REAKTIVIERT WERDEN DARF!
(pro Person 250 Euro)

Schaut Euch auf meiner Webseite um…lest, schmökert…die vielen wundervollen Feedback und Berichte der Frauen.

UND ENTSCHEIDET…
ICH BIETE ES EUCH AN!

Auch habe ich mehr und mehr Frauen die mobile unterwegs sein möchte FÜR die Heilkreise. Wir werden sehen was wir hier tun.

Ich denke ich werde eine oder zwei LILIENPARTNERINNEN “suchen” oder sie finden mich „smile“-Emoticon JETZT darf vielleicht nochmal die Zeit dafür SEIN….die Energie fließt, die Arbeit ist wundervoll und ausbaufähig…es gibt so viel zu tun.
Ich wünsche mir 1 bis 3 Lilienpartnerinnen als Geschäftspartnerinnen! Die diese Arbeit zu ihrem Lebensunterhalt und INHALT machen möchten. Die die Liebe dafür genauso spüren wie ich….und bereit sind.

Hier biete ich eine Beteilung an meiner Firma an….doch das dann alles mit Zahlen, Daten, Fakten…in einem persönlichen Gespräch.

Meldet Euch gerne hier: lilie@mariamagdalena.de

Ich möchte und wünsche mir Verbreitung….

Und wenn sich die Energie so “aufdrängt” im positiven Sinne….dann folge ich hiermit nun meinen Impuls und schreibe…SCHREIBE einfach aus meinem Gefühl!

****************

Hier ein paar Anfragen von heute „heart“-Emoticon

SCHWEIZ:
Hallo, Ich bin “zufällig” auf die fb-Seite gestossen und frage mich, ob jemand weiss, ob es solche Frauenheilkreise in der Schweiz gibt? Gruss aus der Schweiz, Nathalie

DEUTSCHLAND:
Dortmund:Hallo Frau Salopek, bitte sagen Sie mir dass es so was auch bei uns in Dortmund gibt. Es ist so schön was ich hier auf dieser Seite alles fühlen darf. Grüsse, Milena

SCHWEIZ:
Hallo ich bin auf Eure kraftvolle Seite geführt worden und will unbedint mitmachen!!! Wie kann ich Mitglied der Frauenheilkreise werden? Was muss ich tun? Was kostet das? Bitte meldet Euch bei mir. Juli aus Zürich

ÖSTERREICH:
Hallo! Ich bin A.
Frau, Partnerin, Mama, Tochter, Gesundheitsschwester, Spirituelle Begleiterin…und ich bin am besten Weg zu mir selbst.
Jaaaa, in jeder von uns steckt sooooo viel Liebe und Kraft!

Ich möchte gerne bei einem Frauenheilkreise dabei sein. Gibt es in meiner Nähe ( Österreich/Kärnten/Griffen ) auch dieses Treffen?

Und wann und wo gibt’s wieder ein Seminar “Die Kraft der Frau?” in Österreich?

Ich freu mich von euch zu hören!
Auf mich, alle Frauen, die Liebe und Kraft und das Leben!

usw. usw usw…

**********************

IN LIEBE für FRAU für MANN – für alles was wir Frauen mit unserem Sein in Harmonie und Heilung bringen dürfen!

Magische Grüsse,
Christina Isabella Salopek

www.weisselilien.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.