Rainbow Wa*rr*io*rs

 

 

Rainbow Wa**rr**iors

Regenbogen über den Starstones auf Big Island (Starstones sieht man nicht – die sind ganz oben)

 

…wo möchte ich beginnen in diesem großen Kelch an Wissen und Wahrnehmungen in mir, was ist mit Euch zu teilen. Mit Dir die Du hier liest und Interesse daran hast. Verbindung und Synchronität spürst und sich Nächstes in Deinem, meinem und dem gesamten Feld der Menschheit auftut und/oder in Verbindung gebracht wird.

 

Viele wissen sicher um die Wissenschaft der Quantenphysik. Ich habe mich noch nie groß damit beschäftigt, lebe es jedoch für mein Gefühl schon viele Jahre sehr gut aus meinem alten Bewusstsein heraus. So gut ich es zu jeder Zeit meiner Bewusstseinsentwicklung tun konnte. Wir sind immer so vollkommen wie wir es sein können und Entwicklungspotenzial wird immerdar da sein, sofern wir in der Aufmerksamkeit für uns selbst, unsere Mitmenschen und der Erde sind. Für all die Vorgänge, die auf der Erde geschehen, aufmerksam und selbstreflektierend bleiben – denn ALLES hat auch mit mir zu tun -! Heute habe ich ca. 1 Stunde meinem Mann zugehört – hingehört über die Vorgänge des Visionierens, unsere Gefühle und der Verbindung mit dem gesamten Feld des Universums. Plasma/Quantenfelder. Das war so mega und ich bat ihn das er beim 2 Seminarpart im Januar 23 bei der Passion des Heilens zumindest mal für einen Tag dabei ist…um diesbezüglich, wenn ich das Kozyrev Universum lehre – um diese Vorgänge aus der analytischen männlichen Spiritualität zu erklären. Freu ich mich! Ja

***

Natürlich sind wir irgendwann mal so weit das wir sagen können, ja es hat alles mit mir zu tun, doch ich stehe auf einem Platz an dem ich der heilende Dominostein oder die/derjenige sein darf, die/der auf was auch immer hinweist!

Und trotzdem darf mich keine Erhabenheit oder scheinheilige Klugheit (verwechselbar mit alter Weisheit) in ihre Krallen bekommen!

Viele Bücher gibt es und könnte auch ich über die Wege dorthin beschreiben. Meine würden sich von vielen die es schon gibt unterscheiden, aber irgendwie habe ich keine große Lust mehr zum Schreiben für das Außen. Die Energie dazu ist seit ca. 1 Jahr komplett weg. Ich schreibe gerade sehr viel für die Familie, für ein „späteres Erbe“. Doch ich werde wissen, so wie jetzt gerade, wenn der Zeitpunkt mich wieder berührt für die Außenwelt ein nächstes Buch auf die Erde zu bringen. Denn dann ist es Berufung und zu tun!

Die Tage hier auf Big Island sind wie immer sehr lehrreich, berührend und entwickelnd. Diesmal überhaupt keine Forderung, nicht für den Körper (keine Schmerzen etc.) sondern einfach super gut weiterfließend. Wir sharen unseren großen Kindern die Energie und alten Weisheiten/Geschichten der urhawaiianischen Plätze. Gelehrt und geben von „dem Ältesten lebenden“ Ureinwohner hier von Big Island. Einem I´aukea – das I im Nachnamen bedeutet das er aus der ERSTEN LINIE der ankommenden hier auf dieser Insel entspringt. Sowie das I für die Hawaiianer der Spirit ist. I = höheres Selbst/Geist/Universum.

Viele Jahre haben wir bei jedem Besuch hier von ihm gelernt. Robert ist mal 14 Tage alleine mit ihm auf der Insel unterwegs gewesen, ich glaube in 2016 usw. Also es gibt viele Erfahrungen und Erkenntnisse, Heilungen und Erweiterungen, die hier ihren nächsten Ursprung für uns hatten. Doch für uns gibt es nicht das EINE auf unserem Weg der Bewusstwerdung. Es ist ein Sammelsurium aus OBEN und UNTEN mit allem was sich an Gaben und Fähigkeiten dazu rückerinnert und wieder neu verbunden hat. Je offener man ist und sich durch sein Inneres führen lässt umso größer, mächtiger und bunter werden meiner Erfahrung nach – die Wege, Eingänge und Zugänge. Und ja, man muss sich auch vertrauen und trauen damit umzugehen. Doch ich habe für mich irgendwann festgelegt das jeder das bekommt was sie/er auch verarbeiten kann – egal wie hart es manchmal war/ist.

Ich möchte auf die Rainbow Warriors zu sprechen kommen und immer wieder führen mich meine Gedanken in dazu begleitende Worte im Vorfeld. So vieles habe ich hinter mir, die dunkle Kriegerin – Priesterin mit allen Facetten durchleuchtet – mit ihr gekämpft – sie auf eine Treppe gestellt – wieder runtergeholt – tief gefallen und wieder neu zusammengesetzt…bis irgendwann das Verständnis und die absolute Einheit mit Licht und Dunkel in mir zum Greifen nah war. Dann habe ich begonnen zu fühlen was es heißt wirklich LIEBE zu spüren und welch Kraft der Liebe durch die Einheit in mir freigesetzt werden kann. Welch Kraft auch an Verursacherin in mir ist – für egal welchen Bereich ich es einsetzen möchte oder es zu tun habe – !

Welchen Weg auch immer Du zu gehen hast, dieser kann in diesem absolut freien großen Ganzen seine Erfüllung finden. Mit und in Deiner Individualität an Berufung, Liebe, Sein – Frau/Mann – in Deiner Familie und wozu Du in diesem Leben berufen bist. Deine Freude und Liebe ihre Anker und Heimat finden. Natürlich wird Leben immer mit Höhen und Tiefen bestückt sein, denn es gibt keinen Stillstand und wir leben im Feld von Tag und Nacht, von Ebbe und Flut & den kosmischen Laws and Rules auch der übergeordneten dualen und lichten Energien. Auf den Startones ist der erste Satz – egal wann ich dort hinkam – egal mit welchen Themen und in welchem Jahr – es kam immer bei betreten dieser Area: WIE OBEN SO UNTEN – füge Dich ein….und dann ging es durch meine Individualität dorthin wo es hingehen sollte. Immer anders…und so ist es an jedem heiligen alten heilenden und in den ersten Jahren sehr fordernden Plätzen hier auf Big Island.

Ein paar abschweifende Worte zu den Starstones.

Der alte Hawaiianer ist seit 2012 dran die Starstones vor einem „Einvernehmen“ des Governments hier auf der Insel zu bewahren. Sie sind FREI in ihrem Ursprung und niemand hat das Recht die alten heiligen Stätten einzuzäunen und sie dem Profit zu unterwerfen. Doch auch hier auf Hawaii ist natürlich die Dualität präsent. Und wie wir ja besonders in jetziger Zeit wieder mal die Erfahrung machen, wie sehr uns „andere Mächte“ unterjochen möchte – so gibt es auch hier diese Felder.

Hawaii hat EINE EXTREME BESONDERHEIT. Aus meinen Informationen und Wissen ist es die einzige Hawaii-Insel und ein Ort von insgesamt 24 auf der gesamten Erde, der ganzheitlich in einem freien vollkommen geklärten LICHTKANAL steht. Ja, trotzdem gibt es hier Dunkelheit und Dualität, doch wenn Du so einen Ort bewusst betrittst und um diese Gegebenheit weißt…wow. Für uns ist diese Information erst seit ca. 6 Monaten im Feld – d.h. wir sind auf dieser Reise das erste Mal mit diesem Wissen hier und verbunden. Wir nutzen es. JEDEN TAG! So frei, so gut!

…zurück zu den Vorgängen um die Starstones.

Am liebsten so sagt es uns der Älteste – würden sie die alten Plätze dem Erdboden gleichmachen und sie unscheinbar werden lassen. Doch anscheinend ist hier noch so viel Respekt vor der Antwort des Spirits, das sie beginnen die Geschichte umzuschreiben, in dem sie den Plätzen ihre eigene Story geben. Gut, es ist wie immer und überall. Es wird sie geben, diejenigen die die wahren alten Begebenheiten und Wissensfelder dazu niederschreiben oder mit Freunden und in Familienfelder teilen. Oder vielleicht sogar Bücher dazu da sind oder neu geschrieben werden.

Doch für mein Gefühl wird es immer schwieriger überhaupt den Energiestrom der Verbreitung von alter Wahrheit/Weisheit/Wissen auszusenden, denn die andere Seite der Macht – all over the world – hat ihre ganze Aufmerksamkeit auf „Unbewusstheit“ und „Lüge“ gerichtet – mit allem was natürlich sonst noch geschieht. Ihr wisst es eh – es bedarf dafür keiner Worte mehr von mir.

Aber gut, allein der Gedanke das es schwieriger wird – auch wenn ich es in diesem Moment so fühle – ist ein unproduktiver Gedanke der dem Feld der Mächtigen dient, wenn ich mir meiner Energie und dem was ich im Stande bin zu bewirken und zu verursachen, bewusst bin. „Hohe Kunst des positiven Fühlens und des Visionierens im „Plasma-Quanten-Spiegeluniversum“ – dort wo auch schlaue Köpfe wie z.B. Kozirev und viele andere in der Geschichte ihren Informationen und Heilfrequenzen EINE REALITÄT gaben!

Ich kenne diesen Vorgang und bin hier die nächsten Schritte geführt worden. IN DAS WIE WEITER und WIE kann ich es weitergeben – lehren – erklären….

Und jetzt darf ich endlich über die Rainbow Energie schreiben…

Denn als ich den nächsten Schritt in ein Kommunizieren AUS PURER ENERGIE IN MIR – MIT DER UNIVERSELLEN ENERGIE UM MICH HERUM – gekommen bin – so wie ich es oft schon wahrgenommen habe, doch nie wirklich so kraftvoll und ernsthaft dann für mich in mein bewusstes JETZT – in meine JETZT REALITÄT geholt habe – dort kamen die Informationen zu den Rainbow Worriors und das es gilt darüber zu informieren. Dem voraus ging, dass ich Robert ins Spiegeluniversum führte, mit ihm an einem anderen Ort saß der hier sehr sehr sehr viel Magie und Kraft für die Realisierung von Visionen in sich trägt – und er sich beginnend mit einer Leere in ihm in diese Auflösung begab (ohne dass wir das Beide auf dem Schirm hatten) und die Energien in der Absicht der Visualisierung miteinander in die Fülle aller Möglichkeiten gingen. Sich freifließend berührt haben – verbunden haben usw. und dann war es mega wichtig aus diesem extrem „nichts- und allesfühlenden – LEERE/FÜLLE – Zustand, über den eigenen klaren Bewusstseinskanal diese Energie mit ins JETZT zu nehmen und zu ankern!

Und genau das kam von den Rainbow Warriors.

Ein Volk, eine Energie, die sich eins versprochen hat – immer wieder in schwierigen Phasen miteinander „die Welt zu retten“ ohje – ich weiß, das Weltenretter Gen. Doch ich kann es in keine neutraleren Worte packen, weil es so kam.

Wir, Du und ich und viele andere auf der Erde, die wir jetzt in dieser Zeit inkarniert sind, wir haben nicht zu viel getrunken als wir diesen Herzensfunken in unserem Feld des Kriegers und der Kriegerin in uns gesetzt haben. Wir haben uns bewusst entschieden wieder JETZT HIER ZU SEIN: Uns für diese Zeit und nach meinem Wissenstand für viele andere Zeiten, für die wir uns immer wieder verabredet haben – unser Energie zu verbreiten und zur Verfügung zu stellen.

Und ich rede nicht von dem was wir bisher getan haben.

Mein Bewusstsein dahingehen öffnet sich gerade erst jetzt und ich sehe die Rainbow Warrior, in Form von Lichtkanälen die aus den Menschen ins Universum ragen, die immer klarer und bunter sichtbar werden….ich habe diese Kanäle auf den Starstones ganz klar sehen dürfen…und es hat begonnen.

Ist es das allgemeine Erwachen auf der Erde. Nein. Das ist wieder etwas anderes.

Diese Regenbogen Zeit, die dieses Versprechen in vielen von uns wieder anklingen lässt,…sie ist jetzt am sich öffnen. Für die nächsten 2 Jahren, so kam auf die Information.

Wir kommunizieren als reine Energie miteinander. Wir verbinden uns über unsere alten Kanäle – Farben – Kräfte und die Herzsprachen werden sich in universeller Kraft finden und einen.

Ich sehe wie viele regenbogenartige Sterne sich formieren und in der Nacht hell scheinen.

Ich sehe diese Energie überall von den Menschen ausgehend, die sich erinnern sollen! Deren Auftrag es ist!

Wichtig ist das Austreten aus all den vergiftenden Felder, auch wenn wir um das nächste große Menschheitsverbrechen in dieser Zeit und in unserer Geschichte wissen. Genauso all diese Ungerechtigkeiten, den Lügen und Kriegen die sie anzetteln und ausführen – mit aller Kampfesgewalt unserer großen wahrheitssuchenden Herzkraft-Kriegerin, Magierin, Heilerin in uns – den Garaus machen wollen würden. Es laut hinausschreien wollen in die Welt!

Diese Rainbow Beauftragten wissen um ihre Macht aus der absoluten Neutralität!

So wie ich das viele Jahre schon lehre – selbst erst so die letzten 2 Jahre einen riesen Schritt dahingehen getan habe. Ich würde sagen in den letzten 9 Monaten noch noch noch viel mehr EINS DAMIT WERDEN KONNTE. Und trotzdem habe ich Entwicklungspotenzial und weiß ich muss weiter lernen, und ich schreibe bewusst muss – für mich ist das kein blödes Wort…wenn ich in mir frei bin, dann bringt mich kein Sprachgebrauch der Welt von meinem Weg ab. Und ich muss weiter offen sein für Selbstreflexion und einem mich kritisch betrachten, um die Gnade meines Weges in mir weiter fortführen und ausbauen zu dürfen. Solange es in diesem Leben für mich sein darf.

Demut – Hingabe – Liebe – Kampfesgeist – Neutralität – Leere – sich auflösen und eins sein im Feld ENERGIE – Energie ist, erst unsere Gefühle geben der Energie den Kick, den Start für die Umlaufbahn ihrer Kreise, die sie zieht oder des klaren Zieles das wir damit bewegen sich in der Realität einzufinden. Wie oft haben wir mit negativen Gefühlen unsere Festplatte mit für uns manipulativen schlechten Kräfte zehrenden und vernichtenden Programmen beschrieben. Ungeachtet von Raum und Zeit, doch egal wie große und schwer sich diese Festplatte durch unsere Gefühle dazu anfühlt – sie ist leicht und gut zu resetten, wenn wir das Bewusstsein dazu haben und uns glauben was wir tun. Uns vertrauen und wenn wir das nicht tun oder können müssen wir dort ansetzen die Energien zu lenken und zu verändern/heilen.

Ja das ist Training und auch ein „gewusst wie“

Da finde Deinen Weg, wenn Du ihn nicht lange schon in Dir hast und lebst.

Und dann justiere und lenke die Energie bewusst aus den oben beschrieben Felder – verbinde Dich und fühle, ob Du einer der Rainbow Warrior bist ODER Dir diese Information dazu verhilft noch mehr in Dich zu gehen und Deine Festplatte zu resetten und Dein Leben in die Farben des Regenbogen tauchst für die Ausrichtung die DU DIR WÜNSCHT.

Egal wo Du jetzt bist und wie es Dir geht – ES IST MÖGLICH!

Und besonders bei den jungen Menschen geht es immer leichter, wenn das Bewusstsein dahingehen den herzbasierten Motor in sich trägt. Und genau deshalb sind viele der Technologien der Zukunft zielgerichtet mit der Absicht BEWUSSTSEIN AUSZUROTTEN.

Doch wir wissen das es immer etwas gibt im Universum das FÜR UNS ARBEITET & IST!

So war es und so wird es immer sein.

So sei es

P.S.

Diese Wahrnehmung zu den Rainbow Warriors ist ein „kleiner Teil“ dessen was wir hier erleben, vielleicht schreibe ich in der nächsten Woche noch einen Bericht. Ich habe dieses Mal das ERSTE MAL Fotos von den Skeletten der letzten großen HEALER/WARRIOR in der Heiler Höhle machen „müssen“

Ja müssen – sie haben mich aufgefordert, so dass ich einen dritten Besuch dort gestartet habe UM ES ZU TUN. Ich hatte so eine große Respektszone für die Ruhe dieser Toten…In all den Jahren hier auf der Insel habe ich sie nie fotografiert. Und diesmal kam der Aufruf in einer Vehemenz…um auch einen Teil der Rainbow Warrior Energie zu „ankern“ über die Bilder. Die Bilder sehen aus – unglaublich…alles in der Höhle ist dunkel, hat seine „normale“ Farbe…nur diese Bilder sind Pink und hell und einfach wow…ja. In Fb werde ich sie sicher nicht veröffentlichen, vielleicht ja mal auf der Authentic World. www.authentic-world.com

Hier ein paar Bilder querbeet – auch von dem Tag an dem die Jungs – ihren JUNG-MANN Platz durch die Führung in die Höhle, zu den Starstones usw. einnehmen sollten/durften…Es war der erste nächste Schritt, ihr wisst ja dieser Weg zum Mann- und Frausein kann ein Ewiglicher sein. Wo wäre ich heute, hätte ich das in meiner Jugend erlebt…doch so war es halt nicht.

ALL IST AS IT SHOULD BE – wenn wir es nicht als Ausrede nutzen. Der Grad ist schmal wie bei vielem im Leben, doch da muss sich eine JEDE, ein JEDER selbst hin entwickeln oder sich ab und an von solch klarheitsliebenden Frauen wie ich eine bin – eine Meinung einholen. Ich sage immer was ich fühle und denke, sehr straight!

Ob es meinem Gegenüber gefällt oder nicht, ob es weh tut oder guttut. Wenn ich etwas wahrnehme und es ausspreche, habe ich meinen Fokus auf dem was es zu sagen gilt. Alles andere ist unwichtig. Denn das sind dann ausschließlich die Befindlichkeiten im großen Feld der Gefühle basierend auf dem Sammelsurium an Alterfahrungen. Erfahrungen aus guten und schlechten Zeiten.

That it…jetzt ist fertig.

<3

 

 

…auf dem Weg in die Heilerhöhle

 

…Robert erklärt ihnen die Key-Stones

 

Ein Ausschnitt, einführende Worte für die Jungs.

…was der Oberhammer war. Einen Tag zuvor war ich mit Robert alleine dort – es war etwas zu tun. Als wir dort am Höhlenplatz ankamen flog eine weiße Eule in dieser Steinwüste/Lavafeld direkt auf ihn zu, zog einen langen Kreis über die Höhle…und weg war sie wieder. Das war einfach wow…ja.

 

Zum Abschluß einen chilligen Abend im Hugos on the rocks ;.) P.S. – da in Fb, ich glaube auf meiner öffentlichen Seite ein Kommentar kam warum Robert denn den Satansgruß macht????? Oh mein Gott….ja – so ist das im www.

Ich denke ich muss nichts weiteres dazu erklären <3 Wir sind auf Hawaii!

 

 

 

Nachtrag: 3 Tage nach diesem Eintrag:

Bei mir ist so viel gerade – die Insel hat mich nun doch “erwischt” ich dachte ich sei “nur” hier um unsere Jungs in so manche Ebenen und das Wissen der alten Plätze hier einzuführen…aber naja – ich nehme es fließend und schwimme – Kopf hoch und schwimmen – die Informationsflut überschüttet mich. Ich würde Euch gerne die Tage mal ein Video sprechen – so wie ich bin – mit vielen Themen – Gedanken – whatever dann da ist. Der alte Hawaiianer hier und auch wir….sind bei manchen Veränderungen die auch Big Island durch C machten – sehr traurig geworden. Ich habe mich dieses mal von “meinen” den für mich so geliebten wunderbaren kraftvollen Starstones verabschiedet. SIE WERDEN EINGEZÄUNT….ja….das wie und warum wird wie so einiges andere hier von der Regierung gut erklärt doch die ALTEN der Insel sehen es anders. Wir haben heute viel darüber erfahren und mir liefen die Tränen…immer wieder. JA, wobei ich durch ein Ereignis gestern eh sehr nah am Wasser gebaut bin und gleichzeitig ein nächste EXTREME KLARHEIT da ist. Boahhhh…auf gehts. Weiter….ich weiß ja – es ist nie nichts los.

Wer das Video sehen möchte – ich werde es nur in der Heilerinnen Gruppe in Fb posten oder vielleicht auch noch, wenn ich es ungelistet in Youtube hochlade – in der Heilerinnen Gruppe auf der Authentic World. Mal sehn.

Herzengruß,

Christina

 

***

 

Robert erzählt mir ab und an was gerade so in der deutschen Politik los ist…ich beschäftige mich nicht mehr damit – ausser das ich ab und an mal bei Gerald Markel in Österreich reinlese – aber jetzt auch schon länger nicht mehr.
Und ich bin auf einen Sender gestoßen auf Youtube – der noch da ist – Achtung Reichelt – der ist für mein Gelfühl ECHT GUT ist!
 
Der Wirtschaft**ts***minimi in D. muss ja mal wieder einen Vogel abgeschossen haben. Wahnsinn – gut wir meinen gut zu wissen um was es den obersten Mächten geht – doch deutlicher kann man es doch wirklich nicht mehr ins Aussen tragen das man NULL INTERESSE AM VOLK HAT! Egal in welchen Belangen….
 
Naja…
Politbeiträge sind nicht meine Stärke weil ich mich einfach nicht damit zusammensetze….es ist mir wurscht was sie tun – ICH WEIß ICH KOMME DA WEITER MIT MEINER FAMILIE – und bin raus aus diesem Feld. Es toucht mich in keinster Weise. Ab und an bekomme ich Wut – ich lasse sie da sein, denn wir Kriegerinnen (die wir alle sind aus alter Zeit, es kommt halt drauf an was DU heute daraus gemacht hast. usw. usw.) – ja, denn wir friedvollen Kriegerinnen können hier so viel mehr tun als wir meinen. Aus der Stille heraus im großen ganzen Visonen-Schöper-Gott/Göttinnen Feld.
 
ES IST MÖGLICH und wir sind auf dem Weg!
 
Ich wünsche das wir alle gut weiter kommen und sich auch die ärgesten Schicksale zum Guten wenden. BITTE GEBT NICHT AUF, auch wenn ihr nicht mehr wisst wie ihr die nächste Stromrechnung bezahlen sollt. Es werden irgendwie nächste Türen aufgehen.
 
Behaltet Euch den Glauben an das GUTE und das ihr ein GEBURTSRECHT auf GLÜCK – LIEBE – GESUNDHEIT UND WOHLSTAND habt.

 

11 Kommentare
  1. Preisinger Gerlinde
    Preisinger Gerlinde sagte:

    Vielen Dank für diese mega Worte ♥️ Tränen laufen es berührt mich Sooo tief und es erklären sich Bilder die ich schon lange immer wieder sehe danke für euer Sein ausspüren und tun
    Ich freu mich so auf die Passion des Heilens bzw. Immer mehr zeigt mir mein Herz „genau das ist der Weg der dich nochmal neu finden lässt „… LG Gerlinde

    Antworten
  2. Elke
    Elke sagte:

    Der Regenbogen, ja. Schon einige Jahre in meinem Feld. Er kam zu mir, in Form eines von Kinderhänden gemalten Bildes. Ich fand es zusammen gefaltet unter einem meiner 3 Seelenbäumen hier in der City. Nun hat es seinen Platz über meinem Altar. Ich weiß die Zeit wird kommen zu verstehen. Immer wieder, die letzten Jahre, war ich mit dem Regenbogen verbunden. Ich bereiste den Kosmos auf und in ihm. Maria Magdalena führte mich auf ihm zu vielen Orten, bis hin zu “meinem” Regenbogenplaneten. Sirius tauchte zeitgleich auf. Das Volk der Regenbogenkrieger immer wieder präsent. Ich fühle es fügt sich jetzt langsam aber stetig zusammen. Dein Bericht, ein weiterer Schlüsselmoment und Hinweis. Herzensdank dafür.
    Wir werden wissen was zu tun ist, wenn es soweit ist. Derzeit wollen die Schattenfelder, Schmerzkörper, wie immer man das nennen mag, an die Oberfläche, mit aller Kraft. Verbunden mit uralten Ängsten aller Art. Ich bin tief in diesem Feld und fühle, halte aus, halte stand und werde lösen. Ohne Kampf. Das ist, für mich, vorbei. Standhaft, meiner Macht bewußt und bereit für das was kommen wird, kommen muss. Kosmonal und global. Du warst von Anbeginn mein Wegbereiter, für mich und viele andere, und so wird es wohl auch in Zukunft sein. Solange es nötig sein wird.
    In tiefer Verbundenheit und Liebe

    Antworten
  3. Le
    Le sagte:

    Das Regenbogenende war zu greifen nah, keine 10m. Magisch!

    Ich stimme dir zur, die schweren Worte vieler, halten sie gefangen, folgender Text kam vor kurzen zu mir:

    Die energetische Signatur, der Pfad, der von vielen begangen wird, von einigen aufgezeigt wird. Trägt ein stumpfe verödende Linie ins sich. Tausende scheinbar schmückende Schützende Worte, führen in die wirre.

    Prüfe jede Signatur, prüfe jedes noch so schönes Wort, es hält dich gefangen im bangen. Der Sog so unscheinbar dennoch mächtig. Wache auf und schweig, gehe auf leisen Wegen, dein Weg und schüttel ab, was dir gezeigt und prophezeit wird. Es führt zu sehr ins wirre.
    Sei wachsam denn wahre Klarheit hat eine andere Signatur.

    ————————
    Christina, ich schätze deinen Weg!

    Antworten
  4. Margrit Scheele
    Margrit Scheele sagte:

    Vielen Dank für diesen Beitrag, liebe Christina! Ich konnte mit allen Ergebnissen und Betrachtungen so gut mitschwingen und wünsche mir auch bei uns in Deutschland diese Aktivierung alter Heilerenergien – und plätze. Es geschieht.
    Die Tiere sprechen zu mir, ob Stier oder Rabe, als ich neulich einen neuen Ort für mich zum Leben fand. Ich forsche zwischen Alleinsein mit den Kräften und Communities, doch zum Glück wirkt alles über das Feld und wir wirken gemeinsam. Aloha!
    Von Herzen, Margrit

    Antworten
  5. Claudia
    Claudia sagte:

    Liebe Christina,
    ich war im Frühjahr 2020 auf Big Island und habe die Star Stones besucht. Dass sie eingezäunt werden, bedeutet, dass man das Erbe der Ureinwohner zerstören möchte und es entheiligen möchte. Kein Mensch findet es, außer man fragt ein paar Einheimische. Warum können Menschen einander nicht in Frieden lassen ? Aber wir wissen ja oft nicht mehr, welche WESENHEITEN in menschlichen Körpern versteckt sind. Nur so kann man sich das Ausmaß an Gefühllosigkeit und Gehässigkeit erklären… Ich liebe diesen Ort (ganz Big Island) und ich hoffe, dass Gott seine Hand schützend darüber hält.

    Antworten
  6. Sven Kröger
    Sven Kröger sagte:

    Satansgruss‍♂️

    Vielen für deine Gedanken
    Es deckt sich mal wieder so viel

    Ich kann dir das Buch einer Dame empfehlen, von der ich erst das Buch hatte und sie dann auf einem Seminar, an dem sie auch Teilnehmerin war, kennen lernen durfte:
    Celine Kever
    Quanten Herz
    Super zu lesen und sehr informativ, auch über den Tellerrand blickend.

    Antworten
  7. Ulrike Gallus
    Ulrike Gallus sagte:

    Liebe Christina,

    es ist wunderbar von Dir zu lesen. Die Rainbow Warrior haben mich ergriffen. Da habe ich gezittert und Tränen stiegen hoch… Immer! ein Zeichen, dass ich damit – diesem Thema bzw. dieser Art Sein – zu tun habe. Ich danke Dir so unermesslich – Du hast keine Ahnung. Nicht nur für diesen wundervollen Bericht, dafür mit dir in Kontakt stehen zu können/dürfen. Es geht definitiv um die Wurst. Es kam schon vor langer Zeit “Wir sind im Krieg” bei mir an. Nur mit wem reden, wem es sagen und Ha, was tun – wie? Ich hoffe sehr Deine Aufnahme hören und sehen zu können.

    Für Dich und Deine Lieben einen erfüllenden weiteren Aufenthalt auf der strahlenden Insel/Gruppe Hawaii 🙂

    Viele liebe Grüße
    aus Nürnberg Ulrike

    Antworten
  8. Eliane Truffer
    Eliane Truffer sagte:

    Liebe Christina

    Wie oben so unten
    Wie Innen so im Aussen

    In Eigenmacht
    In Eigenverantwortung

    Aus MEINEM Herzen

    Was sonst?
    Was denn sonst…

    So einfach und so herausfordernd, so weiterentwickelnd, so lebendi – immer und immer wieder, solange Blut durch unsere Adern fliesst…

    Ich danke Dir für Dein Berichten, Teilen, Zeigen!

    Herzlicher Gruss aus einer anderen Insel (Dominikanische Republik) wo ich jetzt lebe mit meiner Familie bis…
    Eliane

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.