Heilabend Robert – Nachbericht

 

Heilabend von Robert

Gestern ging es vorrangig natürlich um Heilung im Ganzheitlichen.

Robert wurde mit Euch in atlantische Energieräume geführt…und es waren unzählige Lichtwesen zur Stelle….Es teilte sich auf in zwei Segmente. Einmal für diejenigen, die wenig Erdverbindung spüren, die „Flieger“ sind,  es ihnen schwer fällt ihre Wahrnehmungen auf die Erde zu transportieren und natürlich auch umzusetzen und dann die ganz erdigen, die sehr gut IN und MIT der Erde sind, doch hier wiederum die Leichtigkeit, Freude und auch die klare Anbindung an kosmische Energien ab und an fehlen oder schwer fallen.

Weiter war die Konzentration auf Wurzel- und Bauchchakra schon gestern Nachmittag aus denen Ebenen mit denen Robert zusammenarbeiten darf, „avisiert“ 🙂 Ich schreibe komisch…ist aber wahrscheinlich so, weil ich nicht für mich schreibe 🙂

Gut, weiter…

Robert war gestern über den Tag verteilt dreimal spazieren und kam jedes Mal mit anderen Informationen nach Hause. Also ich bringe hier sicherlich nicht jedes Detail zu Tage, doch so ein paar zentrale Punkte greife ich nochmal auf.

Wichtig war diesen 3 Wellen – deshalb auch die 3 Spaziergänge auf denen er schon arbeitete…und dann abends um 21.00 Uhr die unterschiedlichen Details und Heilenergien dieser 3 Arbeiten abrufen konnte.

Es ging gestern viel um Atlantis – atlantische Heilräume und Wasser. Viel Wasser, Wasser…Wasser

Also ein Teil der Gruppe und zwar die FLIEGER – die mit wenig Erdverbindung wurden tief ins Wasser geführt….in einen UNTERWASSER – HEILRAUM mit rein atlantischen Energien und Heilweisen.

Der andere Teil der Gruppe – die Erdigen – kamen zu den Maoris…hawaiianische Energien. Doch auch die Maoris gingen mit der Gruppe ins Wasser…allerdings „nur“ in einen ganz ruhige seichte Buch, wo sich dann auch hunderte Delfine zeigten und die Heilenergien mit berührten….

Dann technische Informationen über die drei Wellen 🙂

Die erste Heilwelle beinhaltete „Zellflash Energie“ – wie ein Lichtermehr an heilenden Fequenzen

Die zweite wurde mit 60 Hertz ausgesendet und die dritte mit 432 Hertz ausgesendet. Fragt  mich nicht was das nun bedeutet….ich habe keine Ahnung.

Gut weiter….

Das Ziel dieser Heilenergieübertragung war ALLEN eine gesunde Verbindung zwischen Himmel und Erde zu vermitteln und somit ein Ankommen bei sich selbst. In Ausgewogenheit mit Körper, Geist und Seele.

Robert erzählt und erzählte, doch vieles habe ich nun vergessen….

Es war viel los bei uns diese Nacht…und jetzt kann ich Euch nur empfehlen, zu vertrauen und weiter in euch zu heilen. Um im Sein anzukommen…

Um Gesundheit zu erfahren und zu leben.

Ich wünsche es JEDEM von Herzen,

Christina

Und hier noch TIPPS die ihr Euch durchlesen könnte – solltet…

 

 

1 Kommentar
  1. Conny
    Conny sagte:

    Danke Christina für diesen Nachbericht. Ich gehöre noch zu den Fliegern und war so glücklich, dass ich durch Roberts Heilabend endlich erfahren durfte, dass auch ich im Sein ankommen kann. Einen Vorgeschmack bekam ich durch den Heilabend und es war wunderschön. Danke, dass es euch gibt❤

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.