Programm Pulsar Kongress in Graz

Die einzige öffentliche Veranstaltung bis Ende 19

Wir sind in Graz – hier zum ganzheitlichen Kongressprogramm: Hier klicken

 

Und hier unser Programm…

SAMSTAG, 9. März

15.00 bis 16.20 – Empathie früher Fluch, heute als Segen verinnerlicht.

Auf den Starstones Dezember 17

Empathie kann einen an den Rand der Selbstzerstörung führen und nahe dem Aufgeben, sich auf der Erde zu verwurzeln, um einfach ein gutes „normales“ Leben führen zu können. Wir haben das alles durch, einzeln, als Paar und als Familie mit unseren Kindern. Auch unsere Kinder sind auf ihre Art vollkommen unterschiedlich empathisch und es war ein Seiltanz in manch Jahren unser Familiensystem stabil zu bekommen und zu halten. Halten im Sinne von im „freien Fluss“ halten ohne zu steuern und trotzdem klare Regeln mit all dem Intuitiven unserer Familie zu einen.

Besonders für unsere Kinder waren diese klaren Regeln ein großer Schritt in Richtung Freiheit.

Warum? Gerne mehr dann im lebendigen Sprechen und sein mit uns.

Gerne könnt ihr uns Fragen stellen – egal zu welchem Thema…wir werden aus dem Moment echt aus unseren Erfahrungen und Blickwinkeln darauf eingehen.

 


SAMSTAG, 9. März

18.00 bis 22.00 Uhr  –  HEILABEND

Das wird intensiv, 4 Stunden haben wir Zeit!

Wir werden darauf achten das alles so harmonisch abläuft wie es nur sein kann.

Für Körper – Geist und Seele.

Doch manchmal braucht es einfach einen besonderen vielleicht auch unerwarteten Ruck um den eigenen Blickwinkel zu verändern und Komfortzonen zu durchbrechen oder zu erweitern.

Roberts Heilfähigkeiten sind „besonders“ und es darf sehr oft wirklich leicht gehen. Jüngstes Beispiel: Ein kleiner Junge von nun 1,5 Jahren aus der Schweiz. Er lebt fröhlich und fast gesund, mit noch ein paar Kleinigkeiten die noch etwas Zeit brauchen, sein junges Leben. Nach der Geburt war er von Professoren und ärztlichen Koryphäen aus der Schweiz als nicht lebensfähig eingestuft worden. Robert bekam einen Hilferuf und hat bis auf 2 Besuche, ausschließlich über die Ferne mit dem kleinen Kerl gearbeitet. Schon nach kurzer Zeit geschahen Dinge, die sich die Ärzte nicht erklären konnten usw. Es ist wunderbar Teil einer solchen Lebensgeschichte sein zu dürfen.

Wir werden zusammenarbeiten, mein Part wird folgender sein.

Ich kümmere mich an diesem Abend um Schwingungserhöhung, Herzöffnung, einen Spurwechsel damit auch neue Wurzeln für Gesundheit, Ausgeglichenheit und inneren Frieden gebildet werden können. Es wird Anweisungen geben, wie die TN die nächsten Wochen und Monate weitergehen können, um die Selbstheilungskräfte zu unterstützen. Bewusste zu unterstützen. Natürlich entscheidet dann jeder für sich selbst,  in wie weit sich das stimmig anfühlt. Wichtig wird sein nicht von einem spirituellen konsumieren ins nächste zu verfallen und vor lauter Hilfe und Heilung suchen im Aussen, die innere Selbst-Heilung durch Eigenmacht, Verantwortung übernehmen und letztendlich eigenes Handeln, zu „verpassen“

 


 

SONNTAG, 10. März

10.40 bis 12.00 Uhr – Weltenbibliothek, die große Akasha Chronik

Bitte hier nachlesen und einfühlen – hier klicken 

Warum nenne ich sie die ECHTE Akasha – hier klicken

Kein Vortrag – wir fliegen durch einen Kurz-Dimensions-Workshop!

Hier bitte nur kommen – wer mir vertrauen kann und sich in diese Arbeit von mir bedingungslos hineinführen lassen möchte. Denn ich habe nur 1,5 Stunden Zeit und ich werde diese Zeit im Flug mit den Teilnehmern nutzen, um durch 3 Dimensionstore zu führen, die es Euch danach ermöglichen in hohen Ebenen der Akasha zu lesen. Ja – es gibt Unterschiede. Es ist nicht alles eins und gleich in der Akasha Chronik, es kommt darauf an welch Eigenschwingung ihr habt und welch Zugänge ihr durch Euer Sein nutzen könnt! Ich gebe Euch Zugänge, die ich auf den Starstones / Big Island übermittelt bekommen habe. Die Erfolge die die Menschen haben, die ein Akasha Seminar mit mir durchlaufen haben – sind ganz klar anders! Ich darf einfach ein Garant sein für die eigenen inneren Gaben und Fähigkeiten!

Ich sende allen TN ein kostenfreies interens Programm per Mail, was es Euch einfach macht dran zu bleiben und zu üben.

Seminare gebe ich in 19 keine, da ich mich vollkommen auf meinen zwei jährigen Meisterinnen Zyklus, der im Januar 19 begonnen hat, konzentriere. Doch es wird eine Akasha Tour geben durch die Schweiz – Deutschland – Österreich die Ende 19 beginnt!

Gut, das ist das Programm für den Pulsar Kongress, die einzige öffentliche Veranstaltung bis Ende 19!

Auf wunderbare Begegnungen, wir freuen uns!

8 – 9 – 10 GLAUBEN  – VERTRAUEN – TUN!

Herzengruß,

Christina

1 Antwort
  1. Christine sagte:

    Hallo Christina! Ich war in Graz dabei Dankeschön es war sehr Schön.ich bitte dich um das kostenlose Programm wie du sagtest .Dankeschön herzlichst Christine

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.