Die Zeit ist jetzt

Gerade als Frau ist es wichtig EINS zu werden mit der „Nacht“.

Wir tauchen jeden Monat durch unseren Zyklus in eine tiefe Dunkelheit ein – so wie es aus alten Überlieferungen vermittelt wird. Die Zeit der Menstruation ist die Zeit der Dunkelheit – deshalb immer verteufelt in der Geschichte.

Aber eben aus dieser Dunkelheit schöpft die Frau ihre Kraft

Aus ihr wird Neues geboren. So wie aus der Dunkelheit der Mutter Erde Neues geboren wird, wird aus der Dunkelheit des Mutterleibes neues Leben geboren. Wer die Dunkelheit durch Ängste, Erfahrungen und Prägungen, die natürlich stattgefunden haben, aus seinem Leben verbannt, wird nie erfahren wie KLAR & KRAFTVOLL das innere Licht scheinen und heilbringend wirken kann. Eigene Schattenarbeit ist ein Teil davon…doch nur ein kleiner Teil. Wobei ganz klar aus meiner Führung kommt… die Zeit ist JETZT in der immer mehr in Verbindung zu ihrem Ursprung, geboren aus der Nacht, zurückfinden.

Denn es wird gebraucht…

Als ich diesen Bericht vor ein paar Tagen geschrieben habe, ahnte ich nicht was ich damit auslöse.
Eine Flut an Schreiben hat mich erreicht, Schreiben die mir die Augen geöffnet haben. Es gibt soooo viele unter uns, die wissend sind. Die Eingeweiht sind, die Dienend sind….doch wenige die darüber erzählen. Weil die Angst vor Schändung und Verderben – sich so zu zeigen – noch tief in unserem Energiefeld schwingt.

DANKE an alle die mir geschrieben haben!

schoepferprinzip-christina-salopek3
Durch die unzähligen Schreiben, vorwiegend Dankesschreiben, wurde mir bewusst wie viele doch unter uns sind und sich grämen, es sich nicht erklären können und auch manche schon fast daran zerbrochen sind….deshalb werde ich nun damit weiter ins Aussen gehen.
Ich weiß es wird nicht nur Befürworter geben, doch so ist das Leben. Diejenigen, die dadurch Sicherheit für sich selbst bekommen, DAS SIE KEINE AN DER KLATSCHE HABEN…für die schreibe ich diesen Bericht!

Für das was sie seit Jahren und manche seit Jahrzehnten in sich tragen.Vielleicht darf ich hier für manche von Euch auch LICHT ins DUNKEL bringen.

Und Fragen wie:

Warum fühle ich so anders als das was mir die Licht und Liebe Welt vermittelt?

Warum bekomme ich Informationen von Vorgängen in unserem System Wirtschaft – Politik – Umwelt – Machtregime und Clans, Vereinigungen, Religionen etc. obwohl ich bisher keinen blassen Schimmer von all dem hatte?

Warum habe ich keine Angst vor der Dunkelheit – spüre vielleicht sogar eine tiefe Liebe – wird sie uns doch als teuflisch dargestellt und verkauft?

Warum bin ich so anders als der Strom der Lichtenergetiker und Bewusstseinsforscher?

Vieles wird uns auch von großartigen weisen lichtvollen Menschen vorenthalten – WARUM – das möchte ich nun nicht beurteilen. Hier mein Artikel dazu….In Einfachheit geschrieben…so wie es meine Art ist zu kommunizieren und zu lehren. Eine wage kurze Beschreibung dessen, was ich seit Jahren für mich tief erforsche, lerne und lebe. Vermittelt duch die geistige Welt.

****Die Zeit ist gekommen…
Vieles was ich in meinen Jahren auf dem bewussten Weg für mich erfahren und lernen musste, habe ich nicht ins Aussen getragen. Es war nicht an der Zeit. Vor ein paar Wochen wurde ich zu einer Konferenz im inneren der Erde einberufen. Es gibt unterschiedliche Wesenheiten und Menschen im inneren der Erde. Seit Jahren bin ich dort zu Hause, wie in meinem irdischen Zuhause, als auch in den kosmischen Ebenen, Dimensionen und Zeitverschiebungen. Diesmal war ich im Sitzungssaal der Katakomben, die sich über den gesamten inneren Erdball erstrecken und in direkter Verbindung zu einem Dimensionsfeld stehen, das weit über unser Wissen hinausragt. Aus diesem Inneren hält ein 12 flammiger Stern die Verbindung in diese übergeordnete Dimension, und ist unantastbar für die Dunkel-Dunkelheit, so wie ich sie nenne. Deshalb ist es mir auch erlaubt das hier nun als Information zu schreiben.

Es gibt 7 voneinander unabhängige Ebenen von Dunkelheit & Schattenwesen, mit wiederum einigen Unterebenen.

Vier Ebenen mit einem Wissensschatz der Bibliotheken füllen würde, sind pro Mensch & Erde. Sie dienen uns, wenn wir sie denn erkennen und in Demut annehmen. Dienen – ist nicht gleich „dienen“ Vieles davon lebt in mir, jedoch habe ich es nie aufgeschrieben, sondern erfahren, gelernt, umgesetzt….

Dienlich ist dieses Schreiben für diejenigen, die ihren Dienst, gelehrt durch die Macht von Licht und Schatten, zu tun haben. Die erahnen oder auch schon wissen, dass die Dunkelheit, die totgeschwiegen wird von fast jeglichen spirituellen Meistern, so wichtig ist für die Liebe, den inneren Frieden und diesem Dienst hier, der individuell von jedem, der sich ihm hinwandt hat, getan wird!

UND ICH SPRECHE HIER NICHT VON EIGENER SCHATTENARBEIT!!!!! Das gehört dazu und ist anabdingbar auf diesem Weg, doch für mich empfunden war es eine der leichteren Aufgaben die es zu tun gab.

Auch sehe ich mich nicht als Meisterin, ich bin eine Zeitenwanderin & -wandlerin, begleitet von Maria Magdalena und Erzengel Gabriel und vielen Geistführern der dualen Energien, die mich auf meinen Weg brachten. Deren Namen werde ich hier nicht nennen.

Wobei ich hier z.B. die große Urmutter der Erde nennen kann, die der Nacht zugeordnet ist…zur Info.

Bist Du eine/r davon? Das hier hat nichts mit einer Bewusstseinsschulung oder spirituellen Ausbildung in dem Sinn zu tun – es ist Deine Berufung in dieses Wissen eigeweiht zu sein.

Und nicht von mir, wenn Du zu mir kommst oder das hier nun einfach liest und Du genau weißt/fühlst von was ich schreibe – bist Du schon lange eine Eingeweihte, ein Eingeweihter. Ich bin lediglich ein Sprachrohr und Connector. Mir ist es gegeben zu erklären und zu erforschen und Menschen –  die mit diesen Begabungen und Wegen zu mir kommen –   Vorgänge und Zusammenhänge verdeutlichen zu dürfen. Dadurch bildet sich ein gefestigten Boden und es wird einem bewusst, wie man es mit all dem schafft in sich selbst stabil zu werden. Es bedarf Training und Verständnis die Ebenen der Dunkelheit zu kanalisieren und dem Licht zu vereinen. Die duale Ebenen, die so viel Liebe für uns in sich tragen. Jedoch auch eine riesen Verantwortung dem Ruf endlich wieder zu folgen. Die Erde braucht uns in den unterschiedlichsten Ausrichtungen an “Diensten” Gaben und Fähigkeiten. In diesem Bereich hatte ich in den letzten Jahren 5 Frauen, die intensivst von mir begleitet wurden. Das jedesmal durch “Zufall” 🙂 – wie die Wege des Lebens dann so waren, das wir uns begegnet sind.

Hat Dich ein Schauer während des Lesens durchfahren, Du weißt/ahnst um das Dasein der Katakomben, der Sternenwesen, der Dimensionsläufer und über so manch andere Vorkommnisse im Kosmos. Öffnet sich Dein Herz, Tränen fließen und Du weißt nicht warum? Ja…dann lies weiter…

Du meinst Du hast sie nicht mehr alle wenn Dir Zusammenkünfte von kosmischen Räten unter Einbezug von uns Menschen, bekannt sind. Für Dich ist es klar, dass es ein Märchen ist, verbreitet von denen die Wissen für sich bündeln möchten, das die Erde in die 5. Dimension geht. Dadurch schaffen sie es ganz gut, die Evolution des Erwachens aufzuhalten und einzugrenzen.
Doch immer wieder kommt – DIE ZEIT IST JETZT. Es ist nicht mehr aufzuhalten, die Schleusen sind schon geöffnet worden.
Allerdings fällt mir auf, das – zumindest in meinem Kreis der Anfragen und Anschreiben an mich, immer mehr TOTAL überfordert sind, mit all den Wahrnehmungen die über sie einprasseln. Immer wieder begleite ich hier, um diesen Menschen zu lernen BODENSTÄNDING in sich selbst zu werden. Die Dramatik und die ÜBER-Faszination in einen geerdeten ruhig fließenden Kanal zu wandeln.

Das ist mega wichtig, denn alles andere verursacht über die Jahre mehr Schaden und Selbstzerstörung – als das es Heil- und lichtbringend ist.

Wobei es natürlich auch Ausnahmen gibt – die sich da “durchwurschteln”,, – doch trotzdem fraglich WO sie denn dann ankommen und wo sie hätten sein können? Aber das alles ist Leben, der Fluss des Leben wie er eben fließt.
Doch es gibt eine klare Entscheidung ob ich die Stromschnellen auf einem wackeligen Floß durchquere und hoffe heil anzukommen oder ich wähle ein stabiles Boot, in dem es auch wackelig werden kann, doch ich habe einen festen sicheren Boden unter mir!

Die Stromschnellen werden sich dadurch nicht verändern, doch ich selbst kann die Basis meines Gefühls verändern! Und das GUTE GEFÜHL – VERTRAUEN ist das A und O auf diesem Weg.

Es gibt viele die arbeiten wie ich….doch die wenigsten wissen voneinander, weil sich die meisten nicht traun darüber zu berichten. Ich schreibe hier nun auch nur Grundauzüge / Einblicke, die natürlich 9 Jahre an Lernen und Erfahren nicht wiederpiegeln können – doch die Türen gehen auf!

Du fühlst/weißt über die Manipulation von so vielem was als „GUT“ unter das Volk gebracht wurde. Da gibt es unzählige Beispiele, die da im spirituellen bewussten Bereich z.B. Yoga, Reiki, die Belegung mit negativer Schwingung von den unterschiedlichsten „lichtvollsten“ Symboliken ist wie z.B. die Blume des Lebens, die mit einem Kreis umrandet ist, viele andere der göttlichen Geometrie zugeordneten Zeichen sowie komplette Richtungsweisende Energien – wie z.B. die Runenzeichen. Mächtige Symbole die nicht manipuliert werden können, wie z.B. das Pentagramm, die Swastika, der Dreizack und noch so einige mehr, werden als Teufelszeichen, etc. abgestempelt, damit sie nur denen vorbehalten bleiben, die an der Macht sind. Und auf der düsteren Seite des Lebens stehen. Das ist gängiges Wissen….doch es gibt so viel mehr wenn diese Türe sich für einen öffnen soll. Und das bestimmen nicht wir!

Es gibt eine übergeordnete Dunkelheit die gleichzusetzen ist mit der Nacht. Sie IST einfach und hält mit dem Tag, dem Licht, das Gleichgewicht für unsere Erde.

Aus dieser Dunkelheit heraus in Verbindung zum Licht, wurde ich seit Beginn meiner Bewusstseinsöffnung gelehrt…über dieses Lehren möchte ich hier nun nicht schreiben, denn da weiß ich gar nicht wo ich anfangen und aufhören soll. Das wären Bücher…
Vieles was ich tue, auch wenn ich immer schon eine Plaudertasche war, was meinen Weg betrifft, ist nie ins Aussen gedrungen. Doch genau das war und ist es was mich so viele Heilungen, Herzöffnungen und Erfolge auf meinem Weg hat bescheren lassen. Ich durfte immer schon als Connector für die eigenen Gaben von anderen – meinen Dienst tun.
Doch nun ist es an der Zeit….

Warum auch immer durfte/musste ich in meiner Art wie ich diese Vorgänge und Lehren aus der geistigen Welt aufnehmen konnte, vorweg gehen.

Wer weiß was daraus entsteht. Gehen wir alle EINZELN unsere Wege weiter im Dienst für die Erde, für die Menschen, die Natur, die Tiere….oder werden sich manche finden.

Ich tue schon lange meinen Dienst im Stillen, mit einer Frau an meiner Seite… die wie ein Zwilling von mir ist oder ich von ihr 🙂 Jede in ihren Stärken, im leichten Verständnis für alles was DA IST ohne zu hinterfragen – WIR TUN ES! Für die Liebe und Heilung der Erde, für das Erwachen und Stärken des weiblichen Feldes, für Frieden! Im Einklang mit der Nacht. Das was wir tun – wird niemand anderes tun, denn es heißt für JEDE/N der diesen Weg geht. FIND IT ON YOUR OWN!!!!!! Denn genau das wird gebraucht!

In dieser Ausbildung wird auch das zellgenetische Wissen von mir miteingebracht werden, denn es ist ein wichtiger Bestandteil, um die Welt im Wandel zu begleiten.

Auch wird ein jeder in seinen Schuhen laufen und in seine individuellen Stärken wachsen und diese vor allem verstehen. Denn das ist mitunter eines der wichtigsten Dinge die unsereins mit sich tragen muss. Find it on your own

VERSTEHEN was wir tun. Uns selbst verstehen in dem was wir sind. Doch nie versuchen das große Ganze zu verstehen…
Understand your Spirit – Believe in your Spirit – an then WORK!

schoepferprinzip-christina-salopek

Lest die Artikel: Illuminaten oder Schrei der Seele in meinem Tagebuch…vieles was ich vor Jahren geschrieben habe, über die Ursprünge der Religionen, Yoga, Reiki usw. habe schon vor langer Zeit gelöscht. Ein komplettes Tagebuch verbrannt…weil es eine Zeit gab, da wollte ich dieses Wissen wie auch meinem Leben verbannen! Doch es war der Weg auch all die Tiefen zu durchschreiten, um nun heute hier und jetzt – genau dies wiederum zu tun.

Schrei der Seele:

Illuminaten:

Zellschock

 

In Liebe für Tag und Nacht, für Mond und Sonne, für die Ganzheit des Universums, desses Tragweite an Sein und Informationsgehalt wir Menschen nie erfassen werden, wenn wir die Antworten für alles finden möchten.

Machen wir unserem Spirit die Türe auf und wir werden das erhalten, erfahren und als Wegweisung bekommen, für was wir berufen sind. Es ist wichtig die eigenen Stärken zu erkennen und zu festigen, festen Boden unter den Füßen zu haben, Selbsbewusst und PRO LEBEN – durchs Leben zu gehen.

Das alles ist möglich, wenn ich entscheide das DRAMA zu beenden und mich auf meine Schöpferkraft besinne!

Christina

 

Shadow-Skypetermin

 

2 Kommentare
  1. Marv
    Marv sagte:

    Aloa. Zuerstma danke für dich und dein Wissen ^.^ Ich bin der Marv und 27 Jahre Jung. Ich hab das Gefühl das du vielleicht eine Antwort für mich hast. Ich habe eine Urgroße macht die mich selbst den nächsten Tag “schmieden” läßt. Ob das Regenbögen, Lichter am Himmel, oder kosmische Wolken sind. Der Wind mein bester Freund und stendiger begleiter. Mit 16 kahmen die ersten mysteriösen Geschehnisse. Ich sah Auren der Natur und fing kurz darauf zu medietieren an und wusste nicht warum. Dann konnte ich Auren der Menschen sehen, sie sogar erleuchten. Ich war einst soweit, das ich eine Art Kristall sich in meinen Augen bündelte die mich und alles was ich anschaute sofort erleuchtete. Ich brauchte nur meine Hände in den Himmel strecken und es leuchteten Sternschnuppen an meinen Fingern. Das war mir alles sehr vertraut und hat mich nichtma erschreckt. Ich habe viel von meinem Licht gespendet um zu helfen.. Daraufhin musste ich den ganzen Kreisel nochma durchmachen.. Aus diesem Kristall wurd eine verdorbene Blume mit Teufelskreis als Mittelpunkt. Höllenzeit, kaum auszuhaltende schmerzen. Wenn sich einer fragt was Höllenfeuer ist, Ich weiß es. Ich habs überlebt und der Höllenkreis formte sich nun zu einem Gestaltwandelndem Wesen. Sowohl Licht wie auch Dunkel? Meist Violett doch schaue ich auf Asphalt oder in den Himmel wird das Wesen Gift-Grün-Gelb.. Ich vermute das die´s mein Schatten ist der sich nun in den Vordergrund durch zuviel Energie verlust drängte. Ihn zu bekämpfen anzuketten oder sonstiges brachte mir nur weitere Höllenschmerzen. Nun akzeptiere ich meinen Schatten. Nun sehe ich..alles… Dunkellicht (war anfang´s echt gruselig..und ich bin echt angstfrei seiddem ich das Große Meer und den Berg der Berge überlebte ^^)… zum Glück sehe ich auch heilendes kosmisches Licht. Nun es war so das mein Herz so stark leuchtete das ich aufpassen musste mit wem ich mich unterhalte, den diese Liebe wurde schnell missverstanden. Nun ist diese Liebe kaum noch spürbar und mein kosmische Licht verblast. Kann zwar immer noch alles Positiv verändern und im Gleichgewicht halten doch iwie.. fehlt mich mein Herz in dem ganzem… Irgendentwas ist passiert. Durch den zu großen energieverlust.. Ist mein Schutz sehr schwach geworden und beinahe jeder Mensch dem ich begegne nutzt es aus sich an mir zu entladen. Durch den Hass/Wahniss wieder durch, bis zu diesem moment. An dem mir klar wird das ich mich schon lange nicht mehr dafür zur verfügen stelle, da ich für die Gemeinschaft den Himmel säubere. Ich vermute das ich getestet werde wie ich ohne Schutzgeist zurechtkomme.. Giebt es eine Möglichkeit ihm klarzumachen, das ich diese Last alleine nicht ertragen kann? Mein Schatten hat schon alles erlernt/gesehen/erfahren. Jede Farbe… Selbst ein Himmlisches Grau/blau war kurze Zeit meine Aura. Die´s wollte ich halten und kurz danach ein weiterer Fall.. ^.^ Mein Schatten ist zu aufmüpfig und dominiert und kooperiert anscheinend nicht mehr. Kennst du eine Methode seinen Schutzgeist anzurufen? Gut der macht wohl Urlaub von dem ganzem Scheiß den ich ereben musste und sitzt wohl auf Planet x1000zipolon und tankt sich voll. Was auch voll ok ist…Lg von einem gefallenem Spielman =)

    Antworten
    • Christina
      Christina sagte:

      Lieber Marvin, ich bin gerade in Schottland und lese das hier “zufällig” nachdem ich gestern bei der ältesten Eibe Europas war. Danke für Deine Offenheit hier. Ja ich kenne diese Hölle und ich weiß genau von was Du schreibst. Jedes einzelne Wort kann ich fühlen und habe es zum Teil genauso erfahren. Das ist allerdings schon ein paar Jahre her und ich durfte lernen damit, mit mir und allem was ich bin und sein darf – umzugehen. Das ist ein Weg den viele gehen, WIEVIELE ihn wirklich in dieser Tiefe und Konsequenz gehen und kein Mitsprache Recht haben ob sie nun liks oder recht abbiegen usw. Und dem dann auch noch “fast” bedingungslos folgen, denn immer ging es nicht. Die innerer Kriegerin, die Rebellin hat sich oft gewährt, doch alle Gegenwehr hat mich erst Mal geschwächt, bevor es mich durch Erkenntnisse stärken konnte. ALLES WAR….ja – und wenn Du mich fragst ob ich Dir helfen kann – JA das kann ich – ganz klar. Allerdings nicht so wie Du Dir das vielleicht vorstellen möchtest in dem ich mit dem Wesen kommuniziere und gut ist es. Das bedarf viel viel Grundwissen an Schattenarbeit, den Vorgängen mit denen Du verbunden bist und Deinem Seelenplan. Mindestens 1 Jahr “LEHRE” bei mir und die ersten Monate werden höchst wahrscheinlich wieder die Hölle, Dein Leben und Dein “Dienst” braucht Klarheit und Struktur. Und so einiges mehr. Und es erfordert Absolutheit in der Aufmerksamkeit von mir für Dich und die “unsichtbaren” Vorgänge. Das kann ich frühestens ab Herbst 18 tun, wenn meine jetzigen Coachings auslaufen. Ich habe mir vorgenommen für 2019 KEINE Coachings mehr anzunehmen. Aber ja vielleicht weil DU kommst und ich weiß das das meine größtmögliche Aufmerksamkeit braucht, neben meinem alltäglichen Business. 3 Monate in 19 werde ich auf Hawaii sein….Entscheide, schau Dir meine Coachingpreise an und entscheide für Dich und Dein Leben.

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.