JETZT

ch sitze hier in Graz im Novapark Hotel und was sehe ich….7 neue Anfragen für Frauenheilkreise, so geht es jetzt seit ca. 10 Tagen jeden Tag. Mal mehr mal weniger…und ich muss meistens antworten: NEIN, sorry dort gibts noch keinen Frauenheilkreis initiert durch uns.

IHR FRAUEN – TRAUT EUCH und beginnt selbst mit den Heilkreisen. Entweder intuitiv in eigenen kleinen Gruppen bei Euch im Wohnzimmer oder meldet EUCH bei mir….ich komme und bilde Euch aus. Ich baue Euch Brücken in Eure magischen Wurzeln, berühre, stärke die Herzverbindung oder was auch immer zu tun ist…gebe Euch VIEL INFO und ihr könnt Euch danach dem Netzwerk auf der www.weissenlilie.de anschließen.

Dort gibt´s von mir jeden Monat Rituale, Informationen, Symbole oder was auch immer gerade dran ist. Das könnt ihr dann FREI nutzen…Euch das nehmen was Euch anspricht.

KOSTEN: Das Netzwerk und meine monatliche Arbeit ist kostenfrei…ich möchte GEBEN, damit sich die Heilkreise mehr und mehr verbreiten. Die Frauen selber fühlen lassen, wie großartig JEDE EINZELNE ist und was in so einer Energie geschehen kann.

Die Ausbildung bei mir kostet natürlich.
Einzelne Frauen die Interesse haben, können zu mir
nach Augsburg kommen und WIR GEHEN ES AN. In der Natur, in meinen Praxisräumen….ich “weihe” ein. 1 Tag reicht uns. (6 bis 8 Stunden intensiv mit mir) 800 Euro

oder

Ich komme zu Euch – egal wohin.
(ab 5 Frauen….die Einweihung (Innenbildung) kann sich JEDE FRAU gönnen, ob sie nun Heilkreise leiten möchte oder nicht.
ES IST EINFACH MAGISCH WAS DURCH ICH WIEDER REAKTIVIERT WERDEN DARF!
(pro Person 250 Euro)

Schaut Euch auf meiner Webseite um…lest, schmökert…die vielen wundervollen Feedback und Berichte der Frauen.

UND ENTSCHEIDET…
ICH BIETE ES EUCH AN!

Auch habe ich mehr und mehr Frauen die mobile unterwegs sein möchte FÜR die Heilkreise. Wir werden sehen was wir hier tun.

Ich denke ich werde eine oder zwei LILIENPARTNERINNEN “suchen” oder sie finden mich „smile“-Emoticon JETZT darf vielleicht nochmal die Zeit dafür SEIN….die Energie fließt, die Arbeit ist wundervoll und ausbaufähig…es gibt so viel zu tun.
Ich wünsche mir 1 bis 3 Lilienpartnerinnen als Geschäftspartnerinnen! Die diese Arbeit zu ihrem Lebensunterhalt und INHALT machen möchten. Die die Liebe dafür genauso spüren wie ich….und bereit sind.

Hier biete ich eine Beteilung an meiner Firma an….doch das dann alles mit Zahlen, Daten, Fakten…in einem persönlichen Gespräch.

Meldet Euch gerne hier: lilie@mariamagdalena.de

Ich möchte und wünsche mir Verbreitung….

Und wenn sich die Energie so “aufdrängt” im positiven Sinne….dann folge ich hiermit nun meinen Impuls und schreibe…SCHREIBE einfach aus meinem Gefühl!

****************

Hier ein paar Anfragen von heute „heart“-Emoticon

SCHWEIZ:
Hallo, Ich bin “zufällig” auf die fb-Seite gestossen und frage mich, ob jemand weiss, ob es solche Frauenheilkreise in der Schweiz gibt? Gruss aus der Schweiz, Nathalie

DEUTSCHLAND:
Dortmund:Hallo Frau Salopek, bitte sagen Sie mir dass es so was auch bei uns in Dortmund gibt. Es ist so schön was ich hier auf dieser Seite alles fühlen darf. Grüsse, Milena

SCHWEIZ:
Hallo ich bin auf Eure kraftvolle Seite geführt worden und will unbedint mitmachen!!! Wie kann ich Mitglied der Frauenheilkreise werden? Was muss ich tun? Was kostet das? Bitte meldet Euch bei mir. Juli aus Zürich

ÖSTERREICH:
Hallo! Ich bin A.
Frau, Partnerin, Mama, Tochter, Gesundheitsschwester, Spirituelle Begleiterin…und ich bin am besten Weg zu mir selbst.
Jaaaa, in jeder von uns steckt sooooo viel Liebe und Kraft!

Ich möchte gerne bei einem Frauenheilkreise dabei sein. Gibt es in meiner Nähe ( Österreich/Kärnten/Griffen ) auch dieses Treffen?

Und wann und wo gibt’s wieder ein Seminar “Die Kraft der Frau?” in Österreich?

Ich freu mich von euch zu hören!
Auf mich, alle Frauen, die Liebe und Kraft und das Leben!

usw. usw usw…

**********************

IN LIEBE für FRAU für MANN – für alles was wir Frauen mit unserem Sein in Harmonie und Heilung bringen dürfen!

Magische Grüsse,
Christina Isabella Salopek

www.weisselilien.de

Feebacks zu “der Ruf der Mondgöttin”

Hier ein paar neue Feedback…

Es war einfach wunderbar!

 

Liebe Christina Isabella,

es war und ist für mich ein erfüllendes Erleben gewesen. Ein „nach Hause“ kommen – ein Neu-Integrieren – Neu-Erinnern – Neu-Erleben- ein neues/altes Sein. Jede Zelle meines Körpers und meiner Seele erinnerten sich plötzlich an Worte, Schwingungen und Gefühle. Es war so beruhigend und befreiend für mich, da es ein Teil war den ich in mir so lange gesucht habe und der nun aufgeweckt/erweckt werden konnte und durfte.

Ich hab das Mondlichtwasser nun abgefüllt und hab mir meinen eigenen Aura-Spray daraus gemacht. :-)Es passt – es ist stimmig – es ist göttlich – es ist zauberhaft – es ist „wunder“-bar – es ist EINS mit mir! 🙂

In tiefer Dankbarkeit, Demut und Hingabe – vom GANZEM HERZEN – von ganzer SEELE – dass ich dies auf meinem irdischen Wege bewusst nun leben darf!

D A N K E für dein TUN, dein (AUF)Stehen, deine Reinheit, dein klares Licht, dein klares Herz, deine Ehrlichkeit, deine Motivation, deine göttliche Unbefangenheit, deine Licht-Arbeit und dein (Be)Wirken, dein Leben mit uns!

Liebe Grüße

B.

::::::::::::::

Hallo guten Morgen Mondgöttin Christina,

was es mit mir gemacht hat, Deine magische Seite zu erleben? Also ich bewundere Deinen Mut! Mich hat das Video total angesprochen und wachgerüttelt. Ich war auf einmal sehr hellhörig, aufgewühlt, präsent, ganz aufmerksam und bei mir. Es war so besonders einfach wow. Ich saß wie gelähmt vor meinem Computer – dieses Mal aber angenehm gelähmt – ich habe alles, jedes Wort in mir aufgesaugt. Es war so gut. Danke!

Gerade lösen sich meine Ängste auf – heute Morgen war der Standardsatz meiner Mutter wieder da „ich lebe in ständiger Angst“. Ja sorry, aber so habe ich auch gelebt allerdings jetzt eben erst erkannt….

Liebste Grüße

Conny

::::::::::::::::::::::::::::

Hallo guten Morgen Christina,

wow, was war denn das gestern? Ich habe bei deiner Übertragung Blitzlichter gesehen und mein Herz hat pulsiert. Als ich Deine Worte gehört habe spürte ich ein sehr,sehr starkes Beben in meinem Körper und ich fing an Bilder zu sehen. Das erste Mal in meinem Leben sehe ich Bilder vor meinem inneren Auge. Du bist für mich eine wahrhaftige Mondgöttin. Ich weiß gar nicht was da alles passiert ist, auch jetzt 2 Tage später lassen meine Wahrnehmungen nicht nach und es ist so wundervoll „sehen“ zu dürfen.

Darf ich in ein intensives Coaching zu Dir kommen? Ja ich will, ich will unbedingt weiter gehen und mich meiner Magie hingeben! Du bist wundervoll. Danke aus dem hohen Norden.

Liebe Grüße,

Lydia

::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Guten Morgen liebe Christina,

die Übertragung und das Ritual fühlten sich sehr gut für mich an. Irgendwie sehr selbstverständlich und doch ganz tief gehend.

Ich bin relativ schnell eingeschlafen, genau zu Beginn der Übertragung, nachdem ich das Video angesehen hatte. Nach ziemlich genau einer Stunde bin ich nochmal wach geworden und fühlte mich einfach gut.

Gestern hatte ich dann den ganzen Tag über das Gefühl, noch mehr zu mir selbst gekommen zu sein, mir selbst näher zu sein und fühlte mich irgendwie sehr geerdet. Ich fühle mich heute auch noch so, ganz entspannt im Innen – das Gefühl ist einfach gut.

Es fühlt sich gut an, bei mir zu sein und meinen Weg weiter zu gehen.

Danke noch mal für dieses Geschenk!!!

Liebe Grüße,
K.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::

Liebe Christine,

ich möchte mich von ganzem Herzen bei dir für dieses Erlebnis bedanken.
Ich habe mich sehr über dein Geschenk gefreut und es von Herzen dankbar angenommen.
Ich habe mich mit Freude und wertschätzend auf diesen Abend vorbereitet.
So etwas habe ich in diesem Leben noch nicht mitgemacht und erlebt.
Ich habe die Vorbereitung als sehr feierlich empfunden. Es war etwas besonderes, mir so viel Zeit zu nehmen und dann diese Worte auszusprechen. Auch das Wasser mit der Energie des Mondes… ich empfand es als so besonders, meine Hände darin zu tauchen und mich dann damit zu berühren. Es hat mich sehr sehr tief berührt und war für mich wie ein besonderes Fest. Es rieselte und ich konnte die Kraft der Worte sehr tief in mir spüren. Es war so wunderbar, ergreifend und etwas ganz besonderes für mich. In deinem Video dann diese Sprache, die mich seit der Tage der Medialität begleitete. Ich habe immer wieder das Gefühl, als würde ich diese Worte nicht zum ersten Mal hören. Es kommt mir irgendwie bekannt vor und berührt mich sehr. Ich kann es nicht wirklich in Worten beschreiben. Die Übertragung habe ich genossen, es war wie im Licht des Mondes zu schwimmen, verbunden mit der Kraft des Mondes, umhüllt von einer wundervollen Energie. Ich sah ständig Frauen in wundervollen weißen Gewändern und Tüchern und ich war eine davon. Alle Frauen waren eins, voller Frieden und Liebe. Harmonisch miteinander und füreinander da sein. Ich bin anschließenden tief und fest eingeschlafen und habe mich heute morgen sehr erholt gefühlt.

Ich DANKE dir, liebe Christine
VON GANZEM HERZEN.
DANKE für dein Geschenk, deine wundervolle Arbeit und dieses besondere Erlebnis!
Liebe Grüße
A.

:::::::::::::::::::::::::::::

 

Liebe Christina,

ich fand die Rituale wundervoll und habe sie sehr genossen.

Die Übertragung selbst war sehr kraftvoll obwohl ich schon wieder soviel vergessen habe. Allerdings weiß ich, dass die Energie immer meinen linken Fuß bis zum Knie nach außen gedreht hat…

 

Ich umarme Dich und wünsche Dir eine schöne Zeit.

E.
:::::::::::::::::::::::::::

 

Hallo mein Engel,

vielen Dank von Herzen, dass ich gestern Abend dabei sein durfte.

Diese Übertragung bei Vollmond kam so wundervoll passend in mein Leben, denn in den letzten Wochen “erwachte” die Mondfrau in mir.

Ich bin mir sicher, dass auch das Frauenseminar in Hamburg zu meiner Entwicklung beigetragen hat.

Gestern Abend stand der Vollmond wunderschön sichtbar vor meinem Fenster. Ich konnte ihn während der Energieübertragung sehen sobald ich die Augen öffnete.

Die Zeremonie mit dem Mondwasser habe ich nicht gemacht, weil ich zu kurzfristig den Inhalt des Seminars gelesen hatte. Letztes Jahr hatte ich einmal eine Schale mit Wasser bei Vollmond hinaus gestellt und mich damit beträufelt…so war ich dann auch beruhigt.

 

Die Übertragung selbst war ruhig und sanft. Es war einfach nur schön.

Deine “magische” Stimme zu hören, finde ich nach wie vor sehr mystisch und kraftvoll.

1000 Dank Du Mondpriesterin für dieses schöne Erlebnis!

U.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Liebe Christine,

ich fand es wunderbar! Ca. eine halbe Stunde hat mein Körper richtig gebebt dann wurde er ganz ruhig. Mein Kopf hat immer Gedanken produziert und ich hatte das Gefühl, er will ablenken, damit ich mich nicht hingebe. Ich habe aber immer wieder versucht die Gedanken durchziehen zu lassen und sie zu verabschieden. Anschließend war ich top fit und hätte noch einen Wald umpflanzen können. Mir geht es gut und ich bin gespannt auf weiteres.

Ich werde es auf jeden Fall wiederholen.

 

Danke für deine Arbeit es war richtig toll.

Beste Grüße

B.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::.

Guten Morgen du Engel,

das Ritual war der Hammer wie Du immer so schön sagst. Die Worte beim ersten Spruch waren so kraftvoll. Ich fühlte im ganzen Raum die Energie – in mir – die Kraft der Worte. Ich kann es nicht in Worte fassen. Doch es kamen heftige Kopfschmerzen. Intuitiv öffnete und reinigte ich meine Chakren und bat um einen klaren Fluss, dann wurde es wieder besser. Ich merkte, dass mein Körper nicht so schnell mitkommt, da ich schon nach dem Ritual müde war. Ich hörte mir deine Worte an und ließ mich fallen in deren Energie. Ich gehe zur Zeit so in Resonanz mit dir, dass ich das Gefühl kaum beschreiben kann. Es ist ein Gefühl der Liebe – Demut – einfach SEIN.

Danach legte ich mich hin und genoss die kribbelnde Energie die ich in mir fühlte und schlief ein.

 

Ich kann mich nur tausendmal bedanken bei dir für dein Tun und Sein. Ich danke Gott, dass er mich zu dir geführt hat!

 

In Liebe R.

 

::::::::::::::::::::::::::

 

Liebe Christina,

vielen Dank für gestern. Ich bin so happy. Es hat den ganzen Tag in mir gearbeitet und ich hatte starke Kopfschmerzen.

Ich hatte alles gut vorbereitet und bin meinen Impulsen gefolgt (Räucherkohle angemacht und mit Copal gereinigt).

Als ich deine Mail bekam und die magischen alten Worte las, rieselte es in mir rauf und runter und es begann in meinem Herzen zu schwingen. Gestern beim laut Aussprechen war es der absolute Wahnsinn. Beim ersten Aussprechen war es schon kraftvoll und ich merkte sofort wie sich die Energie im Raum veränderte. Dennoch hatte ich das Gefühl es weiter auszusprechen und mit jedem mal mehr intensivierte sich die Energie im Raum bis es wie ein Strudel ein regelrechter Sog war, der mich auf den eigenen Schwingungen mitnahm. Freude pur, der Wahnsinn.

 

Auch das Schutz und Fülleritual waren so intensiv. Es war als wäre ein heiliger Raum entstanden. Ich hatte zum ersten Mal in meinem Leben das echte Gefühl, dass in dieser Schwingung alles möglich ist. Es war ein zurückerinnern in ein früheres Leben genau solche Dinge gesprochen zu haben. Als ich die Worte las waren mein Körper und vor allem mein Herz am Mitschwingen, sodass selbst der Körper stellenweise vibrierte.

Ich hörte dein Video mit deiner Seelensprache und mein Kopf vernahm bereits vorher die Worte. Als du die Worte dann ausgesprochen hast kam es mir so vor, als ob ich die Worte gleich mitsprechen könnte.

So vertraut war mir die Sprache, allerdings ist diese nicht mit dem Verstand fassbar. Für mich ist es nur Freude, ein vertrautes und tiefes Gefühl. Es fühlte sich für mich an, als wenn der ganze Körper in wohlige Watte gehüllt wird. Ein totales Gefühl von Geborgenheit welches mir innere Ruhe vermittelte.

 

Die Symbole dazu sind der GENIAL!!!!!!

 

Beim anschließenden in der Stille liegen merkte ich anfangs, dass ich alles unter Kontrolle haben wollte. In dem Moment als ich es bemerkte habe ich mich nochmals bewusst für diese Energien geöffnet und mir erlaubt dieses Geschenk anzunehmen. Daraufhin bin ich ganz tief eingeschlafen und genau 22:18 Uhr wieder aufgewacht. Ich habe mich so super und hellwach gefühlt.

 

Ich kann es nicht richtig greifen und auch nicht erklären, aber das braucht es ja auch nicht. Abschließend kann ich nur sagen, dass es sich so anfühlt als ob ich viel Ballast abgeworfen habe. Ich fühle mich mir ganz nah. Es gibt diesbezüglich nichts mehr zu tun. Einfach loslassen, spüren und die Veränderung wahrnehmen.

 

Dieses Gefühl genieße ich gerade und nehme mir heute bewusst Zeit für mich. Heute morgen wollte ich sofort in den Alltag starten und jetzt spüre ich, dass ich bei mir bleibe und mich nicht ablenke. Ich gönne mir heute diesen Tag nur für mich.

 

Danke

Liebe Grüße M.

 

:::::::::::::::

 

Danke liebe Christina Isabella,

Mir ging es gut, ich habe es genossen. Ich habe mich mit dem Quellwasser benetzt welches ich in eine Muschel gefüllt habe und deinen Worten gelauscht. Diese Worte sprechen mich sehr an. Während der Übertragung kamen bei mir immer wieder die Worte Mia Cando. Ich hab geantwortet und es waren noch andere Worte die ich nicht aussprechen konnte. Irgendwann wurde es mir zu lange und ich hab mich hingesetzt.

14563895_ml

 

Einfach Frausein – tief & lebendig

[yframe url=’https://www.youtube.com/watch?v=ugLI6h3aioE’]

Der Weg…

Es kommen immer mehr PN´s ob ich Tipps geben kann zur Führung eines Heilkreises, ob ich helfen kann einen aufzubauen – WIE & WO & WAS 🙂 etc. Ihr Lieben, das Leben hat mich reich beschenkt & ich lebe meinen Traum im DIENST zu stehen…das zu Geben was ich fühle und wofür mein Herz schlägt. In Verbindung zu Gott, den kosmischen Energien, dem was ich sehen, fühlen und hören darf. Meine Kernarbeit in das Wirken mit Symbolen, Energiefeldern und Codierungen, die ich mit offenen Augen seit ca. 9 Jahren sehen darf. Dort ist mein gefühlter Mittelpunkt, mein Anker & die Liebe für den Weg. Vor ein paar Monaten ist mir der Zugang zur Zellkern-Matrix gegeben worden….darin zu arbeiten, für Frauen als auch für Männer – ist magisch. Ein wunderbarer Weg, um wahrhafitg aus seinem Innersten heraus zu “heilen” & sich zu entwickeln! Seit ich das tun darf und den Menschen erkläre wie sie SELBST DAMIT UMGEHEN können, geschehen gefühlte Wunder in deren Leben. Ja das ist der Dienst, den ich für mich fühle…mit allem was eben außenrum geschieht!

Die Frauenheilkreise sind aus Erfahrungen und dem TUN mit Frauen entstanden. Natürlich kann ich in die “Schuhe” helfen, doch das eben nur zeitlich begrenzt. Eine Ausbildung für Frauenheilkreis “Leiterinnen” ist jetzt Ende März hier in Augburg. Die nächste dann vielleicht im Herbst 15! Doch auch hier kann ich alle Frauen die sich von diesem TUN angezogen und angesprochen fühlen nur motivieren….SELBER ZU BEGINNEN. Wenn eine Ausbildung nicht möglich ist….hört auf Eure innere Stimme, auf Euer Gefühl und fangt einfach an. Frauen im Miteinander können sich soviel geben – JEDOCH – auch spiegeln. Eigene Themen werden rasant an die Oberfläche gelangen, wenn die Frau selbst bereit ist ihre Masken abzulegen. Und manche Masken werden einfach fallen, ob Frau will oder nicht.

Dann wird es die Kunst sein….hinzuschauen, ehrlich mit sich selbst zu sein und weiter zu gehen. Zu lösen, zu heilen oder auch einfach anzunehmen. Die Dualität ist ein sehr wichtiges Thema, auf das ich und alle Heilkreis-Leiterinnen die mit mir in Verbindung stehen, besonderen Wert legen! Und hier meine ich nicht ein bisschen Ying & Yang Lehre…NEIN – ein wahrhaftiges Erkennen seiner eigenen Schattenseiten, das Eintauchen und erfühlen – Was das eigentlich ist und für mein Leben bedeutet. Welche Kraft da gleichzeitig ans LICHT kommt!  (das jetzt zu erklären würde länger dauern) DOCH wer diesen Weg in seine dunkelsten Tiefen einmal gegangen ist….wird mehr und mehr erfahren wie kraftvoll, schön und in Liebe getränkt doch das wahrhaftige SEIN – sein kann.

Gut, so viel wollte ich jetzt gar nicht schreiben 🙂

HIER KANN JEDE FRAU SICH ANREGUNGEN HOLEN, schmökern, lesen & sich inspirieren lassen.

Und dann vielleicht einfach beginnen. DU für DICH an Deinem Ort!

Herz-Licht,
Christina

http://www.weisselilien.de/frauen-heilkreise/

14563895_ml

Neu?

Weisheiten, mystische Sprachen, Bräuche und Rituale…
NICHTS NEUES…egal wie die Menschen meinen die Welt neu zu erfinden, mystische Techniken und wundersame Matrixen erobern – all das Wissen stammt aus uralten Zeiten und wird heute “nur” neu übersetzt.

Das Volk der Spinnen, das uns oft Nachts in den Träumen begegnet und vieles andere was uns “vermeintlich Angst beschert” sind mitunter wunderbare Zeichen!

Nur der Mensch hat verlernt die Zeichen, die Mystik & Sprache des höheren Selbst zu deuten!

Doch es gibt sie die “SeherInnen, HeilerInnen, PriesterInnen, MagierInnen und vieles mehr. Immer mehr Frauen & Männer lassen sich auf ihre urmagischen Wurzeln ein, frei von dem Mainstream derer, die uns diktieren wollen- das alles sei Humbug und esoterischer Müll.

Hier eine Sage der Lakota Indianier:

********

Die Sage vom Traumfänger

Vor langer Zeit, als die Welt noch jung war, stand ein alter geistlicher Führer der Lakota auf einem hohen Berg. Auf diesem Berg hatte er eine Vision. Darin erschien ihm Iktomi – der große Schwindler und Lehrer der Weisheit – in Gestalt einer Spinne.

Iktomi sprach zu ihm in einer heiligen Sprache, die nur die spirituellen Führer der Lakota verstehen konnten. Während Iktomi sprach, nahm er den Weidenring des Alten – an dem sich Federn, Rosshaar, Perlen und Opfergaben befanden – und begann, ein Netz zu spinnen. Er sprach zu dem Alten über den Kreislauf des Lebens und wie wir unser Leben als Säugling beginnen. Anschließend erreichen wir die Kindheit und dann das Erwachsenenalter. Schließlich kommen wir in das hohe Alter, in dem man sich um uns wieder wie um Kinder kümmern muss – so schließt sich der Kreis. „Doch“, sagte Ikomi, während er fortfuhr, sein Netz zu spinnen, „in jedem Lebensabschnitt gibt es viele Kräfte – einige sind gut und einige böse. Wenn man auf die guten Kräfte hört, lenken sie einen in die richtige Richtung. Doch wenn man auf die bösen Kräfte hört, fügen sie einem Schaden zu und lenken einen in die falsche Richtung.“ Er fuhr fort: „Es gibt viele Kräfte und verschiedene Richtungen, die der Harmonie der Natur und auch dem Großen Geist und allen seiner wunderbaren Lehren helfen oder sie behindern können.“

Während der ganzen Zeit, in der die Spinne sprach, fuhr sie fort, ihr Netz zu spinnen … außen beginnend und sich zur Mitte hin vorarbeitend. Als Iktomi zu Ende gesprochen hatte, gab er dem alten Lakota das Netz und sagte: „Sieh, das Netz ist ein perfekter Kreis, doch im Mittelpunkt des Kreises befindet sich ein Loch.“ „Benutze das Netz, um dir und deinem Volk zu helfen … um deine Ziele zu erreichen und von den Ideen, Träumen und Visionen deines Volkes Gebrauch zu machen. Wenn du an den Großen Geist glaubst, wird das Netz deine guten Ideen auffangen und die schlechten werden durch das Loch hindurch fallen.“

Der alte Lakota-Indianer teilte seine Vision seinem Volk mit. Heute verwenden die Sioux die Traumfänger als Netz ihres Lebens. Traditionellerweise hängen sie sie über ihren Betten oder in ihren Häusern auf, um ihre Träume und Visionen zu sieben. Die guten Träume werden vom Netz des Lebens aufgefangen und bleiben dort … die bösen Träume jedoch fliehen durch das Loch in der Mitte und sind nicht mehr länger Teil ihres Lebens.

Herz-Licht,
Christina

Fußwaschungsmeditation

Hallo guten Morgen,

bin am Buch “weiterschreiben” und doch habe ich gerade meine Mails abgerufen….

Gestern war im Lilienzyklus eine Fern-Fußwaschungsübertragung 🙂

Ja, ich habe eine Meditation dazu aufgenommen und den Teilnehmerinnen mit einem schönen Ritual und einer Symbolik übermittelt. Ich war selber gespannt was geschieht. Wie der Abend für mich war, habe ich im Lilienzyklus intern schon kommuniziert (geschrieben) und es trudelt eine Feedback nach dem anderen rein.

Ach schöööön. Ich freu mich….

***************************************

Hier ein Schreiben zum Reinfühlen:

Liebe Christina Isabella,

bei mir war es sehr “heilig” dieser Vorgang als die Priesterin mit der goldenen Schale kam. Auch meine 6 Frauen waren da! Ich auf dem Thron, es war mir fast unangenehm so “hofiert” zu  sein.

Als ich dann die Füße in dem warmen Wasser hatte, war es total angenehm, ich öffnete meine Fuß Chakren und plötzlich sah ich wie dicker, dunkler Dreck herausfloss und mein linker/Weiblichkeit Fuß fing an

sehr zu schmerzen. Ich ließ loslassen, Vergebung, Transformation einfließen und die Priesterin wusch und wusch und wusch. Dann wurde es leichter und ich konnte die Lichtwurzeln wahrnehmen.

Ganz viele, feine aber es strengte mich doch an! Als der Schmerz an den Füßen ganz weg war, nahm ich meine Füße aus der Schale und ölte sie noch mit den Young Living Ölen ein. Mit heiligem 

Weihrauch, Joy, Mandarine, Believe, höchstes Potential und meine Füße waren so was von entspannt und samtweich!!! Meine Füße waren tiefen entspannt:) fast dankbar:))) !? Ich kann den Zustand

schwer beschreiben aber Du weißt bestimmt was ich meine. Das war wirklich der Hammer und ganz besonders in diesem heiligen Frauenkreis!!!

Ich werde mir heute wieder Zeit für dieses Zeremoniell nehmen.

Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag und ganz viel Spaß beim Buch schreiben.

 

Tausend liebe Grüße aus der tiefe meines Herzens

C.

pk145-fusswaschung_285x255

Was gibts jetzt…

Ja was gibt’s jetzt?

Einen wunderschönen Guten Morgen an alle die hier lesen 🙂 Ich war gerade spazieren nach einem intensiven Wochenende “Authentic Life Coach” Ausbildung in Graz.

War das diesmal wieder gigantisch. Wir haben den Teilnehmern ein Handwerkszeug an die Hand gegeben, wie sie SELBST in sich den Nährboden von Negativen Energien wandeln können. Sofort!

Und immer und überall…einmal installiert, angenommen und auch verstanden…geschieht es innerhalb von bewussten Sekunden.

Energien die immer und immer wiederkehren, egal wie lange Frau/Mann schon dran arbeitet, heilt oder transformiert, denn HIER setzen wir in der Zellkern-Mitte an. Ich durfte den Teilnehmern einen Eingang verschaffen in eine Matrix-Ebene, in der sie sich nun selbst ihren Platz suchen…sich dort einfinden und TUN. TUN so wie wir es gemeinsam geübt und verankert haben. Wow…

Schon nach der ersten Nacht kamen beeindruckende Rückmeldungen, wie einfach sich doch manche Muster, immer wiederkehrende neg. Gefühle oder Situationen – mit denen man aus seinem Umfeld konfrontiert wird – ja wie einfach es doch sein kann. IN DIESEM BEWUSSTSEIN & mit dem Zugang zur Zellkern Matrix.

Es ist einfach schön…

Kampfenergien, Ego, Neid…und Menschen die sich in diesen Energien aufhalten…rutschen in weiter Ferne. Das tut so gut! Und ich bin dankbar für die täglich neuen Führungen, die nach einer längeren Ruhephase nun wieder sein dürfen. SIND.

Gerade kam auch das Konzept für die Frauen-Zauber-Zeit.

Es wird wunderbar werden…ich freue mich schon sehr 1 Woche mit Frauen TIEF EINZUTAUCHEN…

Ich werde den Frauen lehren wie sie “unantastbar” werden und sich gleichzeitig in Demut und Hingabe für ihr Sein befinden. Denn Kampf, Fantastereien, Ego, Neid, Machtgerangel und Gehabe, Verblendung und Schein…sind überall auf dieser Erde, besonders unter Frauen. Ich kenne so viele Frauen die einer anderen etwas neiden und somit gleichzeitig ausdrücken, dass sie mit sich selbst unzufrieden sind.

Denn wenn ich nicht in FRIEDEN sein kann mit meinem Leben und meinem Platz den ich von Tag zu Tag neu einnehmen…dann geht der Finger ins Außen, denn die oder der Schuldige wird gesucht.

Ich habe diese Ebene durchschreiten dürfen und sehe was in diesen Energiekörpern stattfindet.

Letztendlich ist es auch Entwicklung für diese Menschen, wohin auch immer diese gehen wird.

In der Zauber-Zeit und in all meinen Arbeiten setze ich meine Hauptaugenmerkt auf die Heilung dieser Mangelenergien IM ZELLKERN. Es ist ein Geschenk Gottes das tun zu dürfen…diesen Zugang bekommen zu haben, denn nur so kann man die Oberfläche verlassen und die TIEFE DES SEEES erreichen. Denn in der Tiefe ist immer Frieden, Stille ein SEIN ohne das einen der Sturm oder die Begebenheiten an der Oberfläche aus der Mitte bringen.

Versteht ihr?

Leben ist Leben…es wird immer was los sein, es werden immer neue Lebenssituationen da sein, doch wenn ich es gelernt haben in Sekundenschnelle immer und zu jeder Zeit – meinen Anker in der TIEFE MEINES SEINS zu setzen…mich dort hinzuorientieren, dann ist mir vollkommen egal was “OBEN” ist.

Und nicht das es an mir vorüber geht. NEIN, sondern man reagiert und löst in einer vollkommen anderen Gelassenheit und Grundhaltung.

Ja das in Kürze…in meinen Worten 🙂

Jetzt mache ich mich an die vielen vielen Mails die aufgelaufen sind, einen Newsletter…

JA wir sind jetzt am kommenden Wochenende auf dem Pulsarkongress. Ich bin “nur” dabei, mit unseren Kinder. Ich wollte keine Vorträge halten…doch jetzt habe ich mich kurzfristig entschlossen über die Frauenheilkreise zu sprechen und auch eine Kostprobe zu geben. Also wer Lust hat, am Sonntag um 9.00 Uhr auf dem Kongress.

Robert gibt auch Hypnosen…1 Termin wäre noch frei.

Bitte direkt bei ihm melden: info@robert-salopek.de

 

Und am Samstagabend ist Hannes Kreuziger mit einem Piano-Healing Abend mit dabei.

Darauf freuen wir uns sehr 🙂

 

Herz-Licht,

Christina

 

Der Fluss der Gefühle…

Der Fluss der Gefühle in Frauenheilkreisen

Aus eigenem Erfahren kann ich sagen wie heilsam es doch ist sich im Kreise von Frauen einfach seinen Gefühlen hinzugeben. Das weibliche Herz blüht auf, wenn es eintauchen kann in einen tiefen See in dem alle Gefühle einfach willkommen sind. Wenn Vertrauen Einzug hält und alles sein darf.

Wenn ich im Kreise von Frauen bin ist es oft so, dass anfänglich das Gefühl aufkommt, es würde ein nicht mehr endender Strom der Traurigkeit, der Angst oder des Missbrauches aus den Frauen herausfließen. Doch im Gehalten sein im Kreise des Miteinanders wandelt sich diese Energie meist sehr schnell und FRAU kommt sich immer näher und näher. Manchmal weiß man gar nicht mehr warum jetzt das Gefühl WEINEN, LACHEN oder SCHREIEN zu wollen / zu tun, da ist. Doch „FRAU“ tut es einfach, weil sie sich zeigen kann wie sie ist…und alles was sich zeigt einen Sinn hat und gesehen und gelebt sein will.

Die Gefühle brauchen keine rationalen Gründe mehr, sie dürfen fließen im Fluss der weiblichen Energien.
Viele Frauen haben es sich zur Aufgabe gemacht ihre Gefühle zu analysieren, alles unbedingt wissen zu wollen oder gar ihren Gefühlen Widerstand zu leisten. Auch erfahre ich oft wie aus einer Mücke ein Elefant gemacht wird und sich somit das DRAMA der Geschichte wiederholt und wiederholt….

Die Frau nach Aufmerksamkeit und Anerkennung „bettelt“

Und all das darf in den Frauenheilkreisen „geübt“ werden. Raus aus den alten Gewohnheiten und rein in einen freien Fluss der Gefühle, die jedoch nicht mehr im DRAMA erfahren werden sollen, sondern sich durch die Kraft der Gegenwart im weiblichen Schoßraum wandeln dürfen. Durch den Atem weich gespürt werden dürfen…dem Gefühl wird Raum gegeben, um einen freien Fluss herzustellen, der letztendlich im Kraftsee der Magie des Schoßes seine Wandlung & Klärung finden wird.

Auf in den freien Fluss der Wandlung
Christina

 

Viele Neuigkeiten…

Hallo Zusammen,

ich habe Freude, denn alles was noch vor ein paar Monaten in Umstrukturierung war, sich neu verwurzeln oder auch erst zeigen durfte…beginnt zu wachsen. Da zu sein.

Es ist schööön.

Das Vollmondritual gestern war für mich gefühlt sooooo magisch. Die Feedback die kommen spiegeln mir das wieder…bei Zeiten stelle ich die Feedbacks öffentlich, momentan fehlt mir die Zeit dazu.

Die Ritualarbeit wird mehr und mehr kommen…ich freue mich schon auf Montag wenn die Frauen im Lilienzyklus ihre neue Wochenaufgabe – GABE bekommen. Die Meditation die dazu durch kam ist wundervoll.

Dann kommen Anfragen über Anfragen – WO DENN ÜBERALL FRAUENHEILKREISE SIND…ja?

Wo sind sie überall :-), sie beginnen sich zu zeigen in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Ende März gibt´s die erste AUSBILDUNGS-ZEIT für eine Frauenheilkreis “Führung”

HIER KLICKEN

Naja…und so viel mehr Schönes was alles grad ist.

ein paar geniale Hypnosefeedback usw.

Aber gut…JETZT im SEIN – SEIN zu können. Das ist mir das größte Geschenk überhaupts…

Heute habe ich den Teilnehmern auf dem ALC zeigen (geben) dürfen…wie sie ihre Alltagssituationen mehr und mehr aus der Kraft der Gegenwart lösen, bzw. ihnen einen Zugangn gegeben, wie sie den Närboden des Ego-Schmerzkörpers leichter wandeln können. Einfach wandeln, um dann aus einer vollkommen anderen Energie oder Emotionalität zu handeln. Ach ja…schöön 🙂

Ein schönes Wochenende für Euch ALLE,

Herz-Licht,

Christina

DANKE

HEUTE MÖCHTE ICH DANKEN

Jeder Frau die den Mut hat ihre Wahrhaftigkeit zu erkunden, denn der Weg ist wahrlich steinig…

Demut, Hingabe, wahre Selbstliebe dürfen durch jahrelange Innenschau im Kern freigelegt werden.
Manch eine von uns hat aufgegeben, ist in die Knie gezwungen worden oder dem Schein der Verführung verfallen.

Doch der immer währende Strom der Erkenntnis, der Liebe und der Ruf des Erwachens, lässt mehr und mehr Frauen ihre Wahrhaftigkeit fühlen.

Gebt nicht auf, geht weiter…
Je mehr Verletzlichkeit ihr zeigt, um so größe sind die Herausforderungen, denn es liegt in der Natur vieler Menschen sich wie Hyänen auf “vermeintlich Schwächere” zu stürzen.

Doch wisset…genau diese Resonanzen, Taten der anderen und Herausforderungen bringen Euch Eurer Wahrhaftigkeit näher und näher! „heart“-Emoticon

Denn der Mut die Masken abzulegen und dem Leben AUGE in AUGE zu begegnen, wird wahrhaftig belohnt. FRAU heilt ins sich selbst…

Deine Seele wird sich in Weisheit, Liebe und Stärke durch Dein irdisches Sein zeigen.

Kampf, Neid, Ego, Verbissenheit, Darstellungssucht & ein Ringen um Liebe sind Vergangenheit….

Denn diese Frauen haben ihr wahrhaftiges Schwert des Lichtes in die Hand genommen…..

UND SIND EINFACH….

DANKE AN JEDE FRAU DIE AUF IHREM WEG IST….

IN LIEBE
Christina Isabella

14680189_ml (533x800)