Seelenpartner & Dualseelen

Es gibt eine Liebe,
die über jede Liebe erhaben ist,
die Leben überdauert.
Zwei Seelen aus einer entstanden.
Vereinigt wie zwei Flammen.
Identisch – und doch getrennt.
Manchmal zusammen, durch Gefühl und Verlangen verschweißt.
Manchmal getrennt, um zu lernen und zu wachsen.
Aber einander immer wieder findend.
In anderen Zeiten, anderen Orten.
Wieder und wieder…

(Überlieferung aus dem 6. Jahrhundert vom japanischen Patriarchen Tatsuya)

12295351_ml

Seelenpartner / Dualseelen

Viele Frauen suchen regelrecht nach ihrem Seelenpartner oder ihrer Dualseele und bilden sich bei JEDER BESIEHUNG ein JETZT den MANN für´s Leben, DEN EINEN BESONDEREN SEELENPARTER gefunden zu haben. Das kann ja sein, doch Frau sollte bedenken das es unzählige Seelenpartner gibt (so mein Platz dazu) und aber nur eine einzige Dualseele. Wenn sich diese Seelen im Leben begegnen, dann meist NICHT weil eine Traumbeziehung ansteht. Ich will hier nun keiner Frau oder Mann die Illusion rauben, doch wenn sich Seelenpartner – welcher Ebene auch immer – begegnen, dann ist ENTWICKLUNG – der Hintergrund.

 

Ein Erfahrungsbericht von mir:

Als ich von einem Tag auf den anderen begann die Symbole am Himmel zu sehen, die Energien sich zeigten…meine Seele beschlossen hat mich ins „kalte Wasser „ zu werfen (so habe ich es damals empfunden), denn ich wollte nicht spirituell sein :-), ich habe nicht an Gott und die Engel geglaubt – NEIN. Ich war eine verwöhnte Schickimicki Frau, die den Luxus liebte und „SCHÖN“ neben ihrem erfolgreichen Mann stand. (Mein Leben war in Ordnung 🙂 – so das Gefühl aus meinem damaligen begrenzten Wissen)

2007 waren wir 13 Jahre ein Paar und dann gings los. Die Waschmaschine der Gefühle und spirituellen Ebenen. Ich möchte nicht zu lange ausholen, Fakt ist, nach ca. 7 Monate Waschmaschinen-Schleudergang und dem Gefühl „wahnsinnig“ zu werden, habe ich ÜBER NACHT das Gefühl der LIEBE zu meinem Mann verloren. Ich sag Euch das war furchtbar, das kann man sich nicht vorstellen oder nachfühlen…wer das nicht erlebt hat. Unsere Beziehung und Ehe war bis DATO wirklich glücklich…wir waren das Traumpaar in unserem Bekanntenkreis. Doch so fühlten wir das auch für uns. Dann diese eine Nacht…ich wachte auf und hatte das Gefühl es liegt mein Bruder neben mir im Bett…

Warum auch immer hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt einen tiefen Glauben und ein unermessliches Vertrauen in mir entwickelt, meinem Gefühl und all dem was da um mich rum geschieht, auch wenn ich es überhaupt nicht verstehen konnte…zu folgen. Einfach zu tun. Das was viele Menschen nicht können, weil der Verstand sich einschaltet, die Vernunft spricht, die Existenzängste eine leiten….das war bei mir alles KURZ da und ja ich hatte Angst – doch ich konnte nicht anders…ich MUSSTE HANDELN. Ohne Grund und Boden unter den Füssen zu haben….mit Scheuklappen an den Augen…folgte ich der STIMME die mich führte.

Das hatte zur Folge das ich ca. 3 Wochen nach dieser besagten Nacht meinen Mann verlassen habe. Ein Haus organisierte, die Kinder genommen und weg war ich. Es war SCHLIMM….

Es zerbrach mir das Herz, denn die LIEBE für den BRUDER war uneingeschränkt – doch es trieb mich weg. Der SOG gehen zu müssen war unglaublich stark.

Während dieser 3 Wochen, wie soll es anders sein, begegnete mir ein Mann, der vom Aussehen überhaupt nicht mein Typ war – mich vorher nie angezogen hätte – doch dieser Mann übte eine Anziehung auf mich aus, die magisch war. Kurz um, es entstand eine Liebesbeziehung. Für ein paar Monate. Heute weiß ich das diese Seele mich für meinen Weg FREI machte, mir die Handbremsen löste und es ganz wichtig war für meinen Mann & mich. Nach ca. 8 Monaten habe ich mich wieder mit meinem MANN VEREINT und das was wir bis heute leben – ist mit NICHTS aus den 13 Jahren zuvor zu vergleichen. Wir durften uns NEU begegnen. Allerdings denke ich, das dass nicht die Regel ist.

Viele Frauen die bei mir oder uns auf den Seminaren waren haben sich aus scheinbar glücklichen Ehen oder Partnerschaften plötzlich wie aus dem NICHT getrennt. In den ersten Beiden Jahren unseres Wirkens war das schon seltsam, ich für mich habe mich immer wieder gefragt: „Warum geschehen denn so viele Trennungen wenn die Frauen zu uns kommen? Kann ich was tun, ist das GUT so?“ Es kamen damals nie antworten….doch nach und nach sahen wir, was mit den LEBEN dieser getrennten Menschen geschah. Manche habe sich wirklich wieder NEU gefunden und bei den MEISTEN FRAUEN ging es um ENTWICKLUNG in ihre Seelenkraft. Viele Frauen sind dadurch zum Schmetterling geworden und fliiiiigggen nun in ihren Spähern und Möglichkeiten. Auf ihren Seelenwegen. Die erste davon war Karin Radl, eine heute wundervolle Energetikerin / Schamanin auf ihren Wegen. Und es folgten viele viele weitere in ihren ganz individuellen Lebensgeschichten.

KEINE von ihnen ist bei ihrem 1. oder 2. vermeintlichen LEBENSSEELENPARTNER geblieben. JEDE dachte sie habe nun aus der geistigen Welt den Seelenpartner fürs Leben geschickt bekommen usw.

Doch letztendlich war es einfach nur ein LERNEN und sich weiterentwickeln – Für BEIDE- Für FRAU & MANN.

 

Auch meiner Dualseele bin ich begegnet.

Allerdings merkte ich das erst nach ca. 2 Jahren in denen uns dieser Mann begleitete.

Es war keine Mann-Frau Liebe und er hat mich gefunden. Er kam auf mein erstes Herzöffnungsseminar in Österreich und von da an begleitete er uns ich glaube über 2 bis 3 Jahre. Seminare, Intensivcoaching usw. Es war eine leichte und immer liebevolle Begegnung und ein IHM in seine Schuhe helfen. Wobei ich heute weiß, dass er mir ab und an ein liebevoller unsichtbarer Beschützer und Begleiter war.

Wann wusste ich dass er meine Dualseele ist?

Das fühle ich noch als sei es gestern geschehen.

Er wollte aufgeben und seine Spiritualität an den Nagel hängen…., jedoch mit dem Beisatz: Christine, einmal komme ich noch zu DIR und diesmal nur wir zwei, in ein DU&ICH.

Ich dachte mir: „ Mein Gott, was soll ich tun….wenn er mir immer und immer wieder „zurückfällt“…denn ich SAH SEINE GRÖßE, von Beginn an, als wir uns trafen. Doch er konnte es nicht fühlen…und wollte nach JAHREN des LERNENS auf seinem Weg –  aufgeben. Ich ließ alle Erwartung die ich an “mich” hatte…damals noch hatte – denn ich wollte ihm unbedingt helfen – LOS. JA und so ging ich in diese Begegnung.

In diesen Tag des DU&ICH´s mit meiner Dualseele.

Ich ging ganz normal intuitiv auf ihn ein…machte meine Job, wie ich eben mache. Mit Symbolen, damals noch seinem Seelenschlüssel, den ich ihm erstellte usw.

Wir waren alleine, ich ließ laute Musik laufen und gab mich meiner Intuition hin. Plötzlich sind Dinge geschehen die waren magisch. Ich habe getönt, gesprochen, in berührt wie ich sonst normal keinen Mann in Arbeiten berühren würde…doch es WAR GUT. (keinerlei sexuelle Gefühle) Nein, es waren Berührungen und Töne der Erinnerung für uns Beide. So kann ich es heute beschreiben.

Und es kam wie ein Blitz durch mich durch…ich sah die BILDER in der sich unsere Seelen „trennten“.

Aus einer – zwei wurden.

JA…ab dem Zeitpunkt wusste ich WARUM wir eine so liebevolle bedingungsfreie BEGEGNUNG leben konnten.

Heute ist er auf seinem Weg. Und das GUT!

Ich habe mich irgendwann umgedreht und bin gegangen…es war an der Zeit.

Doch ich weiß wir werden uns wieder begegnen. Wenn nicht in diesem Leben, dann in anderen.

Denn diese Liebe ist fern von allen irdischen Gefühlen. Ich kann das gar nicht anders beschreiben.

Kein FORDERN oder WOLLEN…keine Bedingungen….EIN SEIN. JA.

 

Hier ein Text von Ute Strohbusch der für mich äußerst informativ ist für Menschen die sich mit Seelenpartnerschaften beschäftigen.

http://www.utestrohbusch.de/2015/01/07/offensichtlich-zwei-doch-eins-in-der-seele-du-und-ich/

Der Seelenvogel

Der Seelenvogel 🙂

Die Tage der Medialität…
Die Teilnehmer sind BERÜHRT und werden in einer ganz besonderen Weise von der Magie die durch mich kommen….mitgenommen – in IHRE EIGENE TIEFE MAGIESCHE SEITE! Ich gebe der mir innewohnenden MAGIE RAUM zu SEIN…sich durch meine Stimme mitzuteilen, zu fließen…

Ich war zuerst etwas unsicher ob ich MICH SO zeigen soll 🙂

Doch JETZT FREU ICH MICH EINFACH NUR meinem Impuls gefolgt zu sein.

Ich glaube das werde ich nun überall einbauen…wenn es aus mir fließen mag.

Auf dem Pulsar-Kongress – JA – dort auch.

Entwender die Menschen verlassen den Saal, lach…oder ich darf berühren und Brücke sein – JA für die Seelen die sich dafür öffnen können 

Ich folge meinem SEELENVOGEL…dem Flügelschlag meiner Seele, wo auch immer sie mich hinführen möchte.

Herz-Licht,
Christina Isabella

581530_489307734436593_1712613749_n

Frauentour….

Die Kraft der Gegenwart im weiblichen Schoßraum…
Mit Freude werde ich am Sonntag 1. März für die Frauen in Wolfsburg/Mörse da sein.

Danke an die Gastgeberin Manuela Jeske

Infos: http://www.weisselilien.de/die-kraft-der-gegenwaertigkeit-…/

 

Magische Grüsse,
Christina Isabella

12889187_ml

Magische Schoßkraftsitzung

Magische Schoßkraftzeremonie

Diese Arbeit ist der Hammer, wenn ich mich vollkommen fallen lasse und einfach das tue was ich wahrhaftig fühle „heart“-Emoticon Meiner Seelenstimme Ton verleihe, magische Silben fließen lassen und auch in der Berührung die MAGIE lebe.

Ich hatte gestern 2 Sitzungen.
Die erste war für mich so unglaublich gut, weil ich den wieder Mal den Beweis bekommen habe was geschieht, wenn ich MIR ABSOLUT VERTRAUE und die Frauen aus ihrem Programm der Erwartung “werfe”. Rausführe!
(Die 2. Sitzung war auch super – das war eine Frau die schon ein paar Monate mit mir im Coaching ist & somit keinerlei Erwartung mehr hatte )

In der Beschreibung der Sitzung steht: 3 Std. und in der 1. Stunde Beratungsgespräch und Analyse etc.
Doch was habe ich getan „smile“-Emoticon?
Ich habe den Raum wundervoll mystisch gestaltet, die Musik von Ashana (Ave Maria) lief relativ laut und beschallte den Raum….mystische Frauensymbole auf dem Boden, Kerzen überall, eine Schale mit Wasser und Ölen für eine Fußwaschung und los gings.
Die Frau schaute mich mit großen Augen an und wollte anfangen zu reden….ich habe ihr nochmal gedeutet….BITTE LEISE ZU SEIN. In STILLE zu gehen.
Dann ließ sie sich drauf ein und die geistige Welt hat sich ihrer angenommen….
Ich führte sie ca. 1,5 Stunden in STILLE durch Berührung, Hände auflegen, ein Verbeugen und Verbinden mit Mutter Erde, in ein SPÜREN und SEIN.
Immer wieder liefen ihr die Tränen…und sie durften auch einfach laufen. Ja
Ohne zu hinterfragen oder meinerseits nachzufragen gab ich allen Gefühlen Raum.
Ich wusste – ES IST ALLES GUT.
Während dieser Zeit flossen ohne Begrenzung Informationen die tief aus ihrer Seele kamen. Ich habe das bereinigt was mir aufgetragen wurde…was ich konnte. AUS DER ZELLKERNMITTE….
Es war so schöööön.
Ich weiß nicht wie es ihr heute geht…es wird “arbeiten”, denn nach ca. 2 Stunden habe ich sie mit leisen und wenigen Worten verabschiedet und ihr noch einen Spaziergang ans Herz gelegt „heart“-Emoticon

http://christine-salopek.de/po…/magische-schosskraftsitzung/

Und das Schöne ist das mir eine Gabe zu Teil wurde die Erwartungen der Menschen die zu mir kommen oder Coachings anfragen….1 zu 1 zu spüren. Meist bewusst manchmal auch unbewusst und dementsprechend reagiere ich vollkommen gegen das Erwartende….Ich kann gar nicht anders…Dieses Gefühl so oder so handeln zu müssen ist klar und präsent! Oft schon habe ich dadurch Menschen vor den Kopf gestoßen, (was sicherlich nicht in meiner Absicht lag), dass sie dann das angefragte Coaching oder einen Seminar Besuch wieder absagten! Aber so ist es halt ….Viele merkten im Nachhinein warum die Situation war wie sie war und was es ihnen sagen sollte

Also wer jetzt erwartet eine Schoßkraftsitzung in Stille zu bekommen….lasst diese Erwartung ganz schnell los, lach

Herz-Licht,
Christina Isabella

 

25764249_ml(1)

Spiritualität & Kommerz

Spiritualität & Kommerz

Viele Energetiker, wie auch immer sie sich selbst in ihrer Ausrichtung benennen (Frau als auch Mann) lieben ihren Dienst und sind geprägt & unbewusst gesteuert durch eine Programmierung im kollektiven System! Diese legt sich wie ein grauer Schleier um den „möglichen freien Fluss“ unserer Branche, ja und hüllt die finanzielle wirtschaftliche Freiheit ein – wie in einen Kokon. Warum? Tja, es ist nicht gewollt, dass der „FREIGEIST im Menschen “ sich mehr und mehr verbreitet und die Welt sich erinnert. Das würde vielen politischen als auch anderen machtgeprägten Systemen nicht schmecken! Wie hoch schätzt ihr den Prozentsatz an wirklich erwachenden Freigeistern? Ich für mich glaube es sind vielleicht 10 Prozent auf dieser Erde…und wenn wir dann noch die abziehen, die nur schöne Sprüche klopfen und das mit Spitiualität verwechseln….JA wo sind wir dann? Ich weiß es nicht….

Es sollte endlich in den Kopf und vor allem in das Bewusstsein der Menschen das Energetiker, Heiler, Seherinnen oder was auch immer jeder einzelne anbietet ein ganz normaler Job ist. Eine Arbeit, die genauso ihren Stand hat wie der Handwerker, der Bäcker, der Arzt oder Anwalt. Und wie im normalen Leben gibt es eben auch hier die Preisunterschiede, schwarze Schafe, Blender und Einstufungen der Preisklassen. Doch das Gesetzt der Resonanz wirkt ja trotzdem…und immer.

Ich schreibe dies hier nun ganz nüchtern.

Der Dienst den ich gebe, ist mein Leben, meine Liebe und mein Lebensunterhalt.

Ich sehe mich als Spitzenanwältin. Ego? Ist mir vollkommen egal, denn ich fühle für mich meinen Wert & daraus ist die Preisgestaltung über die Jahre entstanden. Was habe ich mich oft mit Anfeindungen und völlig destruktiven Emails rumschlagen müssen….weil ich ja meine Gabe geschenkt bekommen habe und nun Kommerz damit betreibe usw. Ich denke viele wissen wovon ich rede oder haben selber schon ähnliches erlebt. Mehr Aufmerksamkeit gebe ich dieser Energie in diesem Schreiben nicht…

Gestern kam ein Satz aus der geistigen Welt über den ich so lachen musste: „ Jesus ritt einen Esel und hatte kein Leasingfahrzeug das bezahlt werden musste, genauso die Lehmhütte die in Handarbeit erstellt wurde und keine monatlichen Kosten verschlang!“ usw.

Die Denkweise der heutigen Energetiker ist geprägt aus alter Zeit…und die Programmierung im kollektiven System – die meisterhaft hinterlegt wurde – unterstützt und nährt diese Denkweise! Und natürlich ist es auch in unseren Zellen abgespeichert. Da spielt vieles eine Rolle. Angst vor Verurteilung, Angst sich zu zeigen, was sagen die anderen und und und. Hier heißt es in im INNEN zu verändern…im Zellkern umzuprogrammieren. Es IST MÖGLICH.

Robert & ich verdienen zwischen 12.000 & 20.000 (Umsatz vor Steuer) Euro im Monat und haben einen Kosten Apparat(Büro, Werbungen Autos + usw.) von ca. 12.000 Euro…Da bleibt ein gehobenes Gehalt übrig, für Familie und das was ein jeder eben in seinem Leben für seinen Lebensstandard zählt.

Wir könnten uns den ganzen Sums an Werbung, Bücher schreiben, Kongressen, Webseiten, Internet TV und was weiß ich was alles sparen und einfach im Stillen/Kleinen unsere Einzelsitzungen & Cochings machen und das wäre es dann. Wahrscheinlich hätten wir weniger Stress und mehr Geld zur Verfügung als JETZT, so unverständlich das wirken mag. Doch wir TUN DAS WAS WIR TUN – weil wir uns gerufen fühlen unseren Dienst zu geben und in dem Maße in die Öffentlichkeit zu bringen…wie es eben sein darf. Und um das zu TUN ist Geld notwendig…

Wir tun es, weil wir unseren Job lieben und um den Tropfen an Veränderung den wir geben können – zu geben- umzusetzen. Ins große Ganze.

Menschen die anderen Kommerz an den Kopf werfen befinden sich selbst in tiefster Opferhaltung, im Neid und im Schmerzkörper Ego.

Meist sind es die, die den dringlichen Wunsch hegen, das zu leben was ihnen ein erfolgreicher Energetiker spiegelt oder sie möchten z.B. zu uns kommen – können es sich aber nicht leisten. Oder es sind diejenigen die einfach immer gegen alles sind 🙂

Wieviele Energetiker konnte wir diebezüglich schon in die Fülle und auf ihren Weg helfen (begleiten, unterstützen)….VIELEN! JA und wir tun es mit und in HINGABE an das was durch uns kommt. Robert in seinem Dienst…ich in meinem.

Zu Robert kommen immer mehr Ärzte, zur Zeit ein Psychologe & ein Allgemeinarzt,  die seine Coachings in Anspruch nehmen. Das zeigt mir, das auch in diesen “Schichten” ein Umdenken da ist.

Viele Menschen sind Jahrzente auf der Suche nach Gefühl, nach Herz, nach ihrem Innen…bewusst oder unbewusst und stecken lieber Geld in ihren 18 Urlaub aus dem sie gefrutstet nach Hause kommen, weil wieder die Erwartungen nicht erfüllten worden sind….als in ihre Bewusstseinsentwicklung – in ihre Heilung. Aber gut, keine Bewertung einfach nur ein Wahrnehmen wie ich es erlebe!

Wir habe Help-Programme auf unserer Webseite. Die kein Fake sind, sondern gelebt werden. Doch dazu sind sich dann wiederum viele zu fein sich dort anzumelden, denn man möchte sich ja nicht eingestehen – hilfebedürftig zu sein.

Ach ja….

Seiten könnte man hierüber schreiben…

Ich kann nur dazu aufrufen das die Heiler selbst UMDENKEN, sich UMPROGRAMMIEREN und sich traun zu ihrem WERT zu stehen. Diesen zu leben…Doch dieses “LEBEN” MUSS AUS DEM INNEN KOMMEN! Deshalb ist es so wichtig im Zellkern umzuprogrammieren, zu heilen…die Liebe zu diesem DIENST aus dem Innen  – SELBSTBEWUSST –  ins Aussen zu strahlen & zu tun.

Denn wir wissen ein positives Denken hilft nichts…wenn das Energiefeld SEELE & HERZKRAFT nicht an das glauben, was wir uns versuchen einzureden! Ein positives wahrhaftiges FÜHLEN ist der Schlüssel für einen FREIEN FLUSS & für ein FEIES FÜHLEN und für ERFOLG auf allen Ebenen.

Gut und natürlich respektiere ich dass es einfach Menschen gibt die in ihrer Ausrichtung LEISE, STILL und im kleinen Kämmerlein ohne Bezahlung arbeiten….arbeiten wollen. Ich kenne ein paar davon und habe großen Respekt vor diesen Menschen. Denn für mich wiederum nicht mit diesem Ansatz hier zu vergleichen. SIE TUN EINEN DIENST….der wenn in die Öffentlichkeit – so wie sie heute noch gelebt und programmiert ist – kommen würde…keinen freien Fluss mehr hätte.

Sie haben keine Internetseiten, sie leben im Stillen und arbeiten als Exorzisten, als sog. Abbeter, leisten Hilfe gegen schwarze Magie oder oder oder. Ein absoluter göttlicher Dienst…in Hingabe und Demut. Lasst solche Menschen das öffentlich verbreiten und das Dunkle aus der Menschheit stürzt sich drauf – wie die Motten auf das Licht. Und der Heiler selbst würde zu Grunde gehen….

Theatralische Worte….vielleicht – ich schreibe aus Erfahrungsberichten und Erzählungen einer alten Frau, die diesen Dienst so lebte und mir ans Herz gelegt hat – „auf mich aufzupassen“. Normal gebe ich nicht viel auf solche Bekundungen…mir ihr habe ich mich in Verbindung gesetzt….und lange gesprochen & vor allem – HINGEHÖRT, aufgenommen.

 

Naja…

Wenn der Heiler selbst sein Licht unter den Scheffel stellt, seinen Dienst als Nebenjob betreibt, weil er arbeiten muss – um überleben zu können. usw.

Mein Gott…es wäre so einfach.

Doch das Verändern kann nicht vor dem ERKENNEN sein.

 

19220617_ml

Herz-Licht,

Christina Isabella

 

 

Die Mystikerin in mir

Bericht zu den Tagen der Medialität….

 

Hallo guten Morgen,

na wie ist es Euch ergangen…Euch allen?

 

Ich bin so voller Freude das das Video so „geflasht“ (erreicht) hat. Ich war ein bisschen unsicher ob ich mit dieser Seite von mir ins Aussen gehen soll….und habe auch jetzt nicht alles was durch mich durch kommt in das Video, in die Aufnahme fließen lassen. Habe mich sozusagen noch etwas zurückgehalten 🙂

Danke für die Berichte wie ihr darauf reagiert habt….das hilft mir mich auch hier mehr und mehr zu stabilisieren und das JA das ich eh schon lange spüre – umzusetzen.

 

Ich werde dieses Schreiben auch ins Tagebuch einstellen, denn das bin wieder ich, das ICH BIN in Person.

 

Worte die ohne Filter zu Euch fließen.

 

Der gestrige Abend war für Robert & mich wieder ein energetisches Erlebnis.

Wir haben uns zur Energieübertragung gegenübergesetzt, es lief die Musik von Avatar 🙂

Es kam der Impuls das wir unsere Hände aufeinanderlegen sollten und dann die Energie durch einen Kanal zu Euch weiterleiten.

 

Das fühlte sich gut an und ich sah wie sich der Lichtkanal seinen Weg suchte.

Wunderbar…

 

 

Das Symbol, die Medialität-Hand, die ich Euch geschickt habe….legt heute mal EURE HAND IN MEINE HAND…bei der Atemübung…egal wie dann die Zeichen platziert sind.

Das ist meine Herzhand mit den Symbolen auf dem Handrücken.

 

Zur Info: Der verschlüsselte Link für die Freitagübertragung kommt am Freitag usw.

 

Herz-Licht zu Euch,

Christina Isabella

 

 

Zur Mondgöttin nächste Woche werde ich der Mystikerin in mir auch wieder STIMME GEBEN J

 

 

Fliiiiiiieeeeeg :-)

Ich sende mal ein paar Energien durch die virtuelle Welt.

Und fliiiiiiieeeeeg 🙂

Es lebe die MAGIE!

Hier könnte ihr schon ein bisschen stöbern in meinen magischen Zeiten.

 

Eintauchen in die WEISSE MAGIE

MAGISCHE SCHOßKRAFTSITZUNG

Weibliche Magie L*E*B*E*N

HOHE LICHTSCHULE

 

 

 

P1040821 (2)

 

P1040815 (2)

 

 

P1040817 (2)

MAGIE malen…wunderbar

So fertig für heute…

Gute Nacht zusammen

In Liebe,

Eure Christina Isabella

 

P1040811 (2)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Magie malen…

Hallo zusammen,

so grad mal eine Pause machen…

Ich male die Magie für die nächsten Fernenergieübertragungen.

Die Tage der Medialität beginnen jetzt am Mittwoch, der Ruf der Mondgöttin zu Vollmond am 5. März…und der Lilienzyklus geht in den 6. Monat.

 

Hier ein Einblick…

10996472_730547253711052_3240289147894228373_n

 

EIN BLICK

Ein Blick sagt oft mehr als 1000 Worte…

Ich sende Euch Grüsse aus meinem Herzen in Dankbarkeit für das SEIN in der ICH BIN KRAFT….

9212066_ml

1901465_729993507099760_7708090734282909564_n1497501_730009430431501_4223062578999777722_n

10991245_730009763764801_1593043364890882811_n

BEARBEITET….die Eiskönigin der Herzen, lach

1497501_730009430431501_4223062578999777722_n

Dieses letzte Bild habe ich ein bisschen aussenrum bearbeitet. So nun wünsche ich Euch allen einen schönen Sonntagabend.

HERZ-LICHT, Christina Isabella

Also wenn ich mir die Bilder so ansehe, dann muss ich doch wohl ein ZAUBERHÄNDY haben….denn das übersieht die Falten beim Fotografieren, lach. 

Das erinnert mich an einen Besuch im Gameshop den ich vor ein paar Tagen mit meinem 11 jährigen Sohn hatte….ich kaufte ein Spiel für ihn…ab 12 – ich musst unterschreiben, Geburtsdatum angeben etc. Als der junge Verkäufer (ca. 24 J.) mein Geburtsdatum in den PC eingab, schaute er hoch und fing an zu lachen….ich dachte was hat er denn…schau ich so alt aus, lach….und er sagte: WAS NIMMST DU DENN FÜR DROGEN…das kann nicht sein das Du mit 43 so aussiehst. Ich wusste erst gar nicht ob er mich jetzt veräppelt… und bekam rote Bäckchen Dann sagte ich ihm: JA DU HAST RECHT…ohne Droge geht das nicht. Meine heißt: UNIVERSELLE LICHT-DROGE…gibts kostenfrei. – ER guggte mich an und sagte nichts mehr….machte den Vorgang fertig, gab mir die Tüte mit dem Spiel und fragt:” Kannst Du mir sowas besorgen” ?????? Er hat mich somit nicht verstanden….und als ich ihm meinen Job veriet – wurde er unsicher und lächelte zur Verabschiedung.